Windows 10 Creators Update: Ab heute offiziell für alle verfügbar

Viele Nutzer, die sich intensiver mit ihrem Betriebssystem beschäftigen, dürften bereits auf das neueste Major Update von Windows 10 gewechselt sein. Heute jedoch beginnt dann auch die offizielle Verteilung über Windows Update für das sogenannte ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Update, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Achtung wenn ihr einen NUC nutzt / updated - da kommt (wohl bei manchen Modellen) bei Windows Update & im Store & bei der Aktivierung immer der Fehler 0x80070057

(Clean install oder Upgrade macht keinen Unterschied - ebenso macht 15063.0,- 15063.13 oder 15063.14 keinen Unterschied).

Beim Intel NUC 5i5RYH z.B. oder NUC5i3RYK hilft Bios Update (Bios 0362)
Beim Intel NUC DN2820FYKH z.B. nicht
 
@wertzuiop123: Kann ich nicht reproduzieren. Mein NUC D34010WYKH hatte noch bei keinem Update ein Problem und auch nicht beim Creators Update.
 
@Langi1: Dann wirds bei dem schon passen. Ist ein anderes Modell kA

-> https://answers.microsoft.com/en-us/insider/forum/insider_wintp-insider_update/after-creator-update-failed-with-0x80070057-on-win/0ceaf678-a08a-4c2c-a1e1-b06b65417e6a
 
@wertzuiop123: habe einen DN2820FYKH und genau das Problem... bereits getestet mit Neuinstallation und Upgrade

edit: manuelles Update mit der cab Datei auf 15063.14 brachte auch keinen Erfolg :-(
 
@sp4rt4n: Schreib auch gerne mal bei dem Link rein. Je mehr, desto schneller wird MS oder wer auch immer drauf aufmerksam
 
Ich, als kleiner Bastler, konnte mir das vorzeitige Update natürlich wieder nicht verkneifen und hatte alles in allem nicht mit gravierenden Problemen gerechnet. Leider bin ich unbelehrbar und meine Neugier zu groß um mir vorher vernünftig Gedanken zu machen, deshalb hab ich natürlich einfach mal Tabula rasa gemacht und Windows komplett mit der neuen iso blank installiert...

Und jetzt? HAHA, DTS-Encoding geht mal wieder nicht. Ich lese immer nur in Verbindung mit Realtec Chips von dem Problem, habe aber das gleiche mit einer USB Soundkarte von Creative (ich weiß, Schande über mich. Geht aber in meinem Fall nicht anders).
Das gleiche Problem gab's zum Start von Windows 10 schon mal. Hat bloß 1/2 Jahr gedauert, bis dafür endlich ein Fix da war. Gehört man als DTS-User zu eine Minderheit? Anders kann ich mir nicht erklären wie MS ein Update mit solch einem Bug ausrollt, zumal es wohl durchs Insider-Programm bekannt war (Quelle ist hier aber lediglich ein Forenbeitrag...)

Die Suchfunktion im Startmenü ist auch broken und findet keine von mir installierten Programme mehr, auch wenn diese einen Eintrag im selbigen haben.

Der Nacht-Modus wäre sau cool, würde er richtig funktionieren und keine Sonderbehandlung benötigen.
Nach einem Neustart z.B. fällt dem System nicht im Traum ein den Modus zu aktivieren auch wenn ich gerade im Zeitfenster bin.

Gibt noch einiges mehr, was ich nicht ganz verstehe, aber ich werde so schon viel zu ausschweifend.

Jetzt kann man sagen: "selbst schuld, was machste auch so nen mist, weiß man doch, dass man da vorsichtig sein muss!".
Ja weiß ich, aber wie gesagt, ich bin unbelehrbar :D
Jetzt hab ich so viel geschrieben und keinen Mehrwert geliefert, man möge es mir verzeihen.
 
@blackprophecy: Ego te absolvo...
 
@blackprophecy: Der Nachtlicht-Modus wäre ein toller Ersatz für f.lux, aber mich stören noch drei Dinge:
- beim Start von Windows dauert es gefühlte 5-10 min bis das Nachtlicht eingeschaltet wird
- für die Anpassung an Sonnenauf- und untergang muss man Windows die Positionbestimmung erlauben (wieso nicht einfach Koordinaten, ohne sich den ganzen Datenschutzgeraffel einzuhandeln?)
- das Farbprofil kann nur mit einem Schieberegler und nicht in Zahlen gesetzt werden. Bei jedem Windows ist der Rotton damit anders.

An sich eine nette Idee, die hoffentlich weiterentwickelt wird.

Edit: Ach ja, anders als bei f.lux ist der Übergang in den Nachtlichtmodus nicht sanft. Wenn laut Uhr die Sonne vor einer Sekunde untergegangen ist, passt Windows das Farbprofil mit einem Schlag an. Von 0 auf 100. Total irritierend.
 
@davidsung: Doch du kannst Farben auch in Zahlen setzen. Musst unten nur auf "More" klicken... dann kannst du dort auf der rechten Seite zb #f00000 eingeben ;)
 
@Donny Darkko: Dann finde Waldo - ich meine diesen More-Button - bitte für mich. Hier ein Beispielscreenshot: https://i0.wp.com/pureinfotech.com/wp-content/uploads/2016/12/windows-10-night-light.jpg
 
@blackprophecy: Natürlich gehörst du mit DTS einer Minderheit an. Der Bug landete aber, wenn ich mich recht erinnere, sogar im Feedback-Hub. Hat nur niemanden wirklich geschert...

Die Suchfunktion hatte bei mir bei einem Upgrade auch Probleme, funktioniert aber bei der Neuinstallation nun ohne Probleme. Aber auch mit diesem Bug bist du leider nicht allein.

Der Nachtmodus aktiviert sich bei mir nach einem Neustart, wenn ich im Zeitfenster bin - braucht allerdings einige Minuten, eh da was passiert.
 
@NewRaven: So ähnlich hatte ich das mit dem Nachtmodus auch. Mit dem Unterschied, dass oftmals tatsächlich gar nichts passiert und auch 30 min. nach Start kein Nachtmodus anspringen will. Im Info-Center wird mir dann aber lustigerweise angezeigt, dass er sehr wohl läuft. Tut nur nix bis ich den Button dann mehrfach klicke.
 
@blackprophecy: "Die Suchfunktion im Startmenü ist auch broken und findet keine von mir installierten Programme mehr, auch wenn diese einen Eintrag im selbigen haben."
Das ist schon seit jeher bei Win10 so, weil Microsoft die Programme erst indiziert und das dauert ein wenig - weiß nicht nach was MS hier vorgeht.
Das pendelt sich im Normalfall im Laufe des Tages ein.
 
@Tical2k: das war mir so gar nicht bewusst. Gefühlt ging das dann nach nem Clean-Install vom Anniversary aber schneller. (oder ich war langsamer beim finalen einrichten).
Thx für die Info!
 
@blackprophecy: ist mir beim letzten Update auch passiert, keine Sorge man lernt aber daraus... :)
 
@R-S: Genau dieser Lerneffekt ist bei mir sehr flüchtig :D
Vlt. hat's aber diese Mal ja geklappt.
 
@blackprophecy: bist halt ein großer Optimist :) bin ich normal auch und probiere gerne was neues aus. Aber das Anniversary update hatte bei mir soviel Probleme gemacht, dass ich jetzt mal die Finger davon lasse. Vielleicht nächstes mal wieder :)
 
@blackprophecy: Hmm. Mein DTSconnect funktioniert ohne Probleme (Creative Titanium HD -> 5.1 Signal).

DTS hat aber weniger mit Windows zu tun und mehr mit den Treibern der Soundkartenhersteller. Da kann MS wenig für.

Sufu könnte nicht "gehen" weil die Indizierung noch nicht abgeschlossen ist. Bei mir funktioniert sie, jedoch muss ich bei nicht intstallierten Programmen logischerweise den Namen der .exe eingeben.
 
@Aerith: Ich muss bei mir leider die Sourround 5.1 Pro USB Variante einsetzen und kann den Haken für DTS-Encoding gar nicht erst setzen. wird direkt wieder rausgeschmissen.
Mit genau dem selben Treiber hat vor dem CU noch alles wunderbar geklappt.

Ich erinnere mich daran, dass es wie gesagt zum initialen Release von Win10 schon einmal solche Probleme gab. Irgendwann war das Problem dann behoben. Creative hatte damals dann auch am 24.08.15 einen neuen Treiber für meine Produkt veröffentlicht. Aber auch da gab es anfangs Probleme.

Ich möchte in diesem Fall auch MS konsequent als Schuldigen sehen, die Treiber von Creative sind leider oftmals auch nicht das Wahre. Aber irgendetwas müssen die Herrschaften aus Redmond ja geändert haben. Realtec-Chips haben da ja ähnliche Symptome.
 
@blackprophecy: Kann gut sein das die was geändert haben, es ist aber nicht Microsofts Pflicht Treiber für Hardware zu schreiben. Creative ist bekannt dafür lange zu brauchen um den Hintern hochzuhieven.

Hatte Anfangs in Win10 auch Ärger mit meiner Karte.
 
@Aerith: Da gebe ich dir recht. Und wenn es sich so verhält, dass DTS-Encoding eine reine Treiber-Sache ist, dann will ich dem CU da auch keine Mitschuld geben.

Für mich bleibt dann wohl nur zu hoffen, dass Creative sich nicht bis in alle Ewigkeit zeit lässt um hier nachzuliefern (Falls mein Modell überhaupt noch im Support-Fenster ist).

Ärgerlich ist es allemal, denn so kann ich als Gelegenheitsspieler und Filmegucker mit meinem System kaum etwas anfangen.
 
@blackprophecy: Filme sind Banane. Du kannst das DTS der Filme direkt übertragen ohne auf DTS live encoding angewiesen zu sein. Bei Spielen gehts wohl nicht so einfach, es sei denn das game selbst kann SPDIF via DTS ansprechen.

Als Notlösung kannst du auch HDMI benutzen.
 
Der wollte vorhin auch schon anfangen es runterzuladen habs aber gleich abgebrochen.Irgentwann mach ich es mal in den nächsten Wochen,Monaten.Jetzt hab ich aber keine Lust und auch kein Downloadvolumen dafür.
 
@lolpop: Und was willst Du uns jetzt damit sagen?
 
@Alfred J Kwack: dass es kein Downloadvolumen mehr hat :D
 
Bisher: Rechtsklick auf Win Button, dann Systemsteuerung, dann "Automatische Wiedergabe" um Autostart Optionen zu ändern. Und nun unter dem Creators update??? Klar, wenn man es weiß, "Systemsteuerung" in der Suche eingeben. Aber wer das nicht weiß, steht dumm da. Seit 3 Jahren hat man den Schrott mit den 2 Einstellungsbereichen, wie lange soll das noch dauern?
 
@Alfred J Kwack: Ist ja nicht so das die Systemsteuerung seit öhm.. Windows 95(?) auch im Explorer zu finden ist. :D
 
@Aerith: Da ist ein Link zu den "Einstellungen", diese ersetzten die Systemsteuerung auch wenn paar Sachen bisher noch/nur verlinkt sind.
 
@PakebuschR: Sorry, aber dieses monochrome Wurstfingergedönse was zu einem absurden Grad verschachtelt ist, damit auch ja nie mehr als 5 riesen große Buttons zu sehen sind nervt mich am Desktop. So ineffizient sich in ein neues UI einlernen zu müssen nur weil die Herren denken das sei "chic".
 
@Aerith: Kann ich nicht nachvollziehen aber irgendwas ist ja immer, erst zu bunt nun zu monochrome und soviel anders sind die neuen Einstellungen nun auch nicht, da gewöhnt man sich schnell ein bzw. verschafft MS einem dabei einen langsamen Übergang.
 
@PakebuschR: Ich find halt diese Verschachtelung so dämlich. Warum muss ich erst 27 Textlinks anklicken wenn mein Bildschirm groß genug ist um a) mehr Optionen anzuzeigen und b) farbige icons darstellen kann, die das suchen deutlich beschleunigen.

Ich gebe ganz offen zu, das die "Hauptnerverei" aus einer, für mich, sinnlosen Abweichung von einem System das gut funktioniert hat resultiert.

Nicht alles was neu ist ist auch automatisch besser. zB nutze ich die Taskleistengruppierung nie. Selbst wenn ich viele Fenster auf habe finde ich die zu langsam, ich merk mir lieber an welcher position mein Fenster ist und habs mit einem klick wieder anstatt erst die Gruppe anzuklicken, dann das Minifenster zu studieren und hoffentlich das richtige auszuwählen. <_<
 
@Aerith: Hast du denn Beispiele wo das so ist aber hast vermutlich auch bei der Systemsteuerung immer die Ansicht umgestellt von der Kategorieansicht auf ...Symbole? Persönlich finde ich Bunte Icons total irritierend, besonders schlimm bei Smartphones mit Android/iOS auf dem Homescreen aber ist auch Geschmackssache.
 
@PakebuschR: Natürlich, hab diese Kategorisierung seit Xp gehasst. IdR nutz ich classic shell (bzw damals ohne) um die Systemsteuerung direkt im Startmenu als MENÜ anzuzeigen. Da muss ich sie gar nicht erst lange öffnen.

Bunte icons sind angenehm, wenn ich zB weiß, dass das was ich suche blau ist, filtert mein Gehirn alle andersfarbigen sofort raus. Ich muss also nur die blauen prüfen. Der nächste Punkt ist die Form, eckig -> alles runde fällt weg etc.

Mit diesen Monochromdingern hat man nur noch die Form und mit Textlinks... ja da ist man dann halt gezwungen jedes Mal den Text zu lesen. -> dauert länger.
 
@Aerith: So oft braucht man die Einstellungen nun nicht, ansonsten nutzt man die Suche.

Blau wäre dann z.B. Edge/IE aber meist sind diese ja eher bunt.

Gerade die Form der Icons erkennt man bei Win10 ganz gut.
 
@PakebuschR: stimmt wohl, die meisten Einstellungen sind "fire and forget". :D
Blau = skype, Thunderbird, battle.net, word. :P
 
@Alfred J Kwack: Unter "Einstellungen" auf "Geräte" -> "Automatisch Wiedergabe"

- oder "Automatische Wiedergabe" in der Suche eingeben.
 
Ich bleibe bei dem Creators Update nur wegen den Designs und der Bild-in-Bild Funktion. Ausser der Filme&TV und der Kalender/Email App habe ich alle MS Apps deinstalliert.
Der Nachtmodus ist im Vergleich zu f.lux leider sehr primitiv und bis sich das Ganze automatisch einschaltet dauert es eine Ewigkeit. Von f.lux gibt es übrigens eine Beta mit neuen Funktionen.
 
@JürgM: das RAM Management so mit dem CU besser sein. Den Apps kann ich auch nichts abgewinnen mit CCleaner wird man die aber schnell los :
 
@knallermann: Die meisten Apps lassen sich aber schnell per rechtsklick deinstallieren, ich wünschte nur es würden mehr Hersteller ihre Anwendungen in den Store stellen, so auch professionellere Anwendungen.
 
@PakebuschR: ich mein die Systemapps.
 
Also alles in allem war mein Update am PC letzte Woche bis auf 2 kleinere Dinge problemlos. Es funktionierten die Realtek Audio-Treiber nicht mehr und mussten neu installiert werden und das Windows-Update für Windows Defender funktionierte nicht mehr. In weiterem Verlauf wurde das CU auf zwei Notebooks installiert, die danach keine Verbindung mehr zum Internet über das WLAN hatten. Dies wurde mit Kanalwechsel im Router behoben. Auf Kanal 11 war keine Verbindung mehr, auf Kanal 6 funktionierte es dann aber. Ein Problem, was bei allen drei Geräten auftritt ist, dass das Defender Security Center in der Taskleiste mit rechter Maustaste -> öffnen funktioniert, aber mit klicken auf das Symbol eben nicht öffnet. Ansonsten gab es keine nennenswerten Probleme beim Umstieg auf das CU.
 
Hab auch das Update bei einem Laptop mittels Assistenten angestoßen.
Hat erst losinstalliert als die Comodo Internet Security deinstalliert wurde. In der neuesten Version
wurde die allerdings als "kompatibel" ausgewiesen.

Hoff es funktioniert jetzt alles.

Am Wochenende ein Laptop und 1 PC ohne Probleme so aktualisiert.

Per WU ist noch nichts zu sehen.....
 
Für alle heute verfügbar?
Und wie kann ich dann die Enterprise Version updaten?
 
@ToyMachine: vielleicht kennt Spock die Antwort
 
ich konnte sonst mit lokalen Benutzer meine Favoriten usw. mit Microsoftkonto synchronisieren, jetzt geht das wohl auch nicht mehr. Oder habe nur ich den Fehler? Beim Update geht es noch, nach Neu Installation geht es nicht mehr. Weiß jemand vielleicht Rat?

Auch Flash Player läuft nicht, kommt: (Wiedergabe leider nicht möglich
Bitte überprüfe, ob du den aktuellen Adobe Flash Player verwendest bzw. das Flash Plug-In deines Browsers aktiviert ist.) und das obwohl er aktiviert ist.
 
@oeli63: Welche Seite hat denn noch Flash Inhalte? Der Browser springt normalerweise auf die HTML5-Version
 
@wertzuiop123: habe es jetzt nur auf tv now bemerkt
 
@oeli63: Stimmt, tatsächlich XD
 
@wertzuiop123: schlimmer ist es mit dem Konto. Komisch das es beim Update geht und bei neu nicht
 
@oeli63: Flash ist Standardmäßig gesperrt, wird inzwischen auch von vielen Browsern nicht mehr unterstützt.

Syncronisieren geht doch immer nur mit MS Konto, wie soll das Lokal gehen, woher soll der Rechner dann wissen mit was abgeglichen werden soll, ebenso bei Chrome/Firefox..., ohne Anmeldung geht das nicht.
 
@PakebuschR: aber wie kann ich den in Flash schauen, oder es eben freischalten?

ich habe auf beiden PCs ein lokalen User. Bei den mit update habe ich unter: unter Konten, emails: von anderen Apps verwendete Konten, ein Microsoftkonto hinzugefügt. Dann konnte ich alles synchronisieren.
bei dem pc mit neu Installation alles das selbe nur das synchronisieren bleibt grau und geht nicht.
würde mich über Hilfe freuen.
 
@oeli63: Bei Edge gibt es eine Option zum aktivieren in den erweiterten Einstellungen aber bei tvnow hilft das bei mir nicht (gerade probiert), in Firefox klappt es aber bei mir. (dort mal unter Erweiterungen schauen ob Flash aktiviert ist) Da müssen die bei tvnow aber mal aktiv werden, Flash ist einfach nicht mehr gängig und ein Einfallstor für Schadsoftware.

Wegen der Syncronisierung: PC mal komplett neu gestartet? Sonst Konto nochmal neu anlegen bzw. mal kurz in das MS Konto wechseln, kannst ja dann wieder auf lokal zurück.
 
@PakebuschR: das hatte ich auch schon getestet, geht nicht mal im Internet Explorer.

aber mit den konten weiß wohl keiner was
ich habe schon gefühlte 100 mal gestartet und Kontos eingerichtet, geht einfach nicht. auch mal anderes Konto genommen, auch nichts.
 
@oeli63: Beim IE sollte es laufen (tut es bei mir jedenfalls), bei Firefox muss der Flash Player installiert sein wird aber auch teilweise geblockt, musste da bei einer bekannten auch auf den IE verweisen. TVNow hat auch eine App aber wohl nur mit dem PLUS Zugang. (Abo)

Mal vom lokalen in das MS Konto gewechselt?
 
@PakebuschR: beim ie geht es auch nicht bei tv now.

ich habe sogar öfters gewechselt hin und her, aber nicht.
dann alles neu mit alter version, dann konto eingerichtet und update auf greator und das geht, komisch,
 
@PakebuschR: du glaubst es nicht, habe gerade das update von heute gemacht und siehe da Flash geht auch bei tv now, super MS, smile

nur das mit dem Konto noch nicht
 
@oeli63: Ich jetzt auch, nun haut es in Edge auch korrekt hin :)
 
Seit dem Update ist bei mir am PC das WLAN sau langsam. Von Kabel 100 kommt nur noch 1/10 an. Der Upload ist ungestört. Beim WLAN SIgnal selbst wird auch alles super mit 630 MBit/s angezeigt. Beim Laptop tritt das Problem auch nicht auf, da kann ich die 100er Leitung komplett ausreizen über WLAN. Schöner mist.
 
@terminated: Treiber deinstallieren und neustarten, den findet er meist von allein wieder, ansonsten per Hand installieren. (aktuellen Treiber zuvor von der Homepage laden)
 
@PakebuschR: Ja, der Treiber war die Lösung, allerdings ein älterer von 2016. Davor war auch nur der Treiber drauf den Windows von sich aus mitbringt. Ist eigentlich komisch das es mit dem nicht funktioniert. Naja, jetzt gehts wieder.
 
hab ein problem nach dem upgrade und zwar ich kann windows defender security center links klick nicht öffnen.. nur mit rechtklick und öffnen / Win 10 Pro 64Bit 15063.14
 
@LuF4cE: War schon mit Build 15063.13 so gerade nochmal getestet und 15063.14 wird gerade geladen.
Eventuell so auch gewollt.
 
@LuF4cE: Hast du wirklich die Build 15063.14 oder doch eher Build 15063.138?^^
Bei mir ist die Build 15063.138 jetzt die aktuelle Version und alle Updates sind installiert...
 
@romfis: 15063.14 immer noch die version... gerade geschaut...
 
@LuF4cE: Interessant. Mein anderer Rechner hat auch die 15063.138 und keine 15063.14. Windows Updates gibt auch keine weitere... Na bin gespannt ob da noch was kommt in der Nacht...
 
@romfis: gerade auch ein update bekommen.. auf 15063.138 problem immer noch da .. hoffe das nur ein bug ist ^^
 
@LuF4cE: Den Bug haben derzeit wohl alle, ich ebenso. Feedback melden und abwarten, ist ja nicht weiter tragisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles