2TB-USB-Stick für 50 Euro: Verbraucherschutz warnt vor Betrugsmasche

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bemerkt seit einiger Zeit einen kuriosen Verkaufstrend aus Asien: Dubiose Händler bieten dabei auf Plattformen wie Ebay, Amazon oder Aliexpress USB-Sticks mit angeblich großen Speicherkapazitäten zu ... mehr... USB-Stick, Kingston, Speicherstick, DataTraveler Ultimate GT Bildquelle: Kingston USB-Stick, Kingston, Speicherstick, DataTraveler Ultimate GT USB-Stick, Kingston, Speicherstick, DataTraveler Ultimate GT Kingston

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist doch nichts neues...
gibt es schon gut 5 jahre die sticks von Sony, die angeblich 1-2 TB haben sollen. Massig Youtubevideos dazu gibt es auch.
 
@kemo159: Das Problem ist sogar noch älter; h2test (ohne "w" am Ende) wurde von der c't afaik extra dafür entwickelt und ist, wenn ich es korrekt weiß, von 2004... Hätte der im Artikel erwähnte Händler "Seine Prüfsoftware" durch h2testw ersetzt, wäre ihm schnell ein Licht aufgegangen. :)
 
USB-Sticks mit solcher Kapazität sind doch im Normalfall nur für Freaks interessant. Wenn die darauf hereinfallen - dann bitte.
 
@222222: Sehe ich anders. Wenn man die Chance hat 2TB auf einem Stick mit sich rumzuschleppen statt einer Platte dann tun das nicht nur Freaks sondern jeder. So ein Stick oder gar zwei kann man mal schnell in die hosentasche stecken, bei einer Platte oder halt zwei sieht das schon ganz anders aus.
 
@222222: Du hast völlig Recht! Immerhin: "Mehr als 640 Kilobyte Speicher werden Sie niemals benötigen.". Jeder mit mehr als 1MB Speicher muss einfach ein Freak sein. Und nun wünsche ich dir noch ein herzliches Willkommen im Jahr 2017.
 
@erso: Die Sprüche kenne ich sogar. Meine erste 100MB Platte... jeder hat mir gesagt, dass ich die niemals im Leben voll bekommen werde xD
Selbst bei den alten 3,5" Disketten war das Anfangs schwierig die 1,44 MB voll zu bekommen. Eine Diskette war lange echt alles was man brauchte und es war immer genug freie Platz noch drauf.
 
Gier frisst Hirn.
 
@gandalf1107: Was hat das mit Gier zu tun? Es mag Menschen geben die nicht so viel Ahnung von IT haben. Sie sehen ein Stick dieser Größe und denken einfach; "oh die sind ja mittlerweile billig geworden." Ein Itler wird den wohl kaum für den Preis kaufen und wenn doch reden wir wirklich von Gier frisst Hirn. Dürfte aber der kleinste Teil sein.
 
@Driv3r: Selbst ohne die geringste Ahnung von IT genügt ein simpler Preisvergleich und wenn jeder normale Händler für so einen Stick 1700 Euro aufruft, ist es natürlich selbstverständlich völlig Normal und in Ordnung, wenn der auf einmal auf einer dubiosen Plattform für 50 Euro angeboten wird?
Aber es soll ja auch Leute geben, die das neuste Galaxy S8 oder gar ein iPhone für 50 Euro ohne Vertrag für ein reales Geschäft halten - zumindest, bis sie feststellen, dass sie beschissen wurden.
 
@gandalf1107: Das Setzt aber vorraus das ich Preise vergleiche. Und wenn ich nach z.b. nach 4k 55" Tv schaue finde ich auch welche für 400€ als auch für 4.000€. Trotz gleicher größe. Gleiches für Boxen oder Bluetoohkopfhörer, SSD Platten (mit gleicher Kapazität)... Die Preise variiren enorm. Und was wenn der Händler sich einfach nur vertan hat und statt 500 ausversehen 50 eingegeben hat? ... Aber im Grunde gebe ich dir ja recht dass man vorsichtig und umsichtig sein sollte im Internet. Aber jedem deswegen Gier zu unterstellen finde ich auch nicht unbedingt richtig.
 
@Driv3r: Deine Vergleiche hinken, da diese Geräte etliche Zusatzfunktionen haben (können), die sich enorm auf den Preis auswirken.
Das hat man beim USB Stick in der Regel nicht. Das einzige was neben der Speichergröße Auswirkung auf den Preis haben kann, ist der Anbschlusstyp USB 2/2.1, 3, 3.1...) und natrürlich der Markenname.
Alleine beim TV kann ich dir mehr als ein Dutzen Sachen nennen, die sich mehr oder weniger stark auf den Preis auswirken.

Wer halt nicht mitdenkt, ist zumindest teilweise selber Schuld!

Wir sind hier nicht in den USA, wo der Verbraucher sein Hirn an der Ladentür und beim einloggen ins WWW bedenkenlos ausschalten kann und der Händler an alles denken muss (auch an alles noch so logische/abstruse... ala Hamster nicht in der Mikrowelle trocknen!).
UND DAS IST AUCH GUT SO! Dummheit fördern ist halt, zumindest hier, nicht!
 
@Driv3r: Jeder ansatzweise rational denkende Mensch vergleicht Angebote, gerade in der Situation "oh die sind ja mittlerweile billig geworden"!
 
@Driv3r: In diesem Fall stimmt es doch. Das sind die "neuen" Selbstständigen, welche sich Containerweise Ware aus dem tiefsten China schicken lassen und dann versuchen das ganze mit > 500 Prozent und mehr in Deutschland zu verkaufen.

Solche Neunmalklugen kann man auch auf Youtube sehen, wie sie ihre Tipps geben und alle Angestellen für dumm verkaufen.

Nur in diesem Fall wurde so einer halt geblitzt.
 
@gandalf1107: ...wohl eher den Verstand
 
"So hatte sich etwa ein eBay-Profi - in der Hoffnung auf Gewinn - gleich massenweise mit ihnen eingedeckt." eBay Profi fällt auf fake rein... toller Profi.
 
@picasso22: ebay Profi heißt nicht das die Leute Profis darin sind ob sie schrott verkaufen. Sie sind nur Profis im Verkaufen.
 
@MarcelP: Also so ähnlich wie die Versicherungsfritzen.
 
@LastFrontier: Richtig. Das triffts eigentlich ganz genau.
 
@picasso22: eBay Profi ist genauso wie YouTube Star.
alleine in diesem Bereich mögen sie Profis/Stars sein, aber im Vergleich mit richtigen kacken alle ab!
 
97% Rabatt auf alle USB-Sticks! Statt 1700€ nur 50€! Jetzt zuschlagen!
 
Jetzt müsste man nur noch die russischen Killsticks drin verbauen. :D
 
Ist aber auch ein Skandal, wenn man 10 TB für 25 Euro haben kann ;-)
 
Nix neues. bin selber vor 10 jahren bei so einem fall reingefallen, wo ich in indien ein chinesisches usb-stick für den halben preis gekauft habe.
 
news von 2006 oder wie? jemand sollte sich mal lieber mit den ganzen copyright verletzungen in der werbung befassen. da sieht man zB bei facebook schön "neues pokemon spiel blaa" klickste drauf landest du bei ner schrottingen android app die aussieht als ob ein geistig zurückgebliebener die gemacht hätte. und das ist ganz sicher kein einzelfall. aber wenn man sowas melden will wird es einfach ignoriert. manchmal wäre ich gern anwalt um solche asi firmen instant mit nem schreiben zu beballern.
 
"Ebay hat auf den Trend bereits vor geraumer Zeit reagiert" ... ja, vor ungefähr 13 Jahren ... Wobei: solange die Betrugsmasche läuft, sollte immer mal wieder davor gewarnt werden, damit's jeder mal gelesen hat.
 
Ich habe bei Wish.com einen 2 TB USB Stick bestellt für 6 €uro... ist bereits gekommen und siehe da es sind wirklich 2 TB drauf.. allerdings USB 3.0 stimmt nicht da die Geschwindigkeit eher langsam ist..
 
Augen auf und Hirn benutzen und wie schon hier geschrieben: Vergleichen Vergleichen Vergleichen !!!
Letztens wurden Mignon - Akkus angeboten mit fantastischen KLapazitäten die einer LKW Batterie entsprechen :o)
Ein kurzer Blick auf die gängigen Akkus der Markenhersteller hätte gezeigt dass es derzeit NIX gibt mit über 3000 mAh ...
 
Die Leute schaffen es in allen möglichen Onlineshops einzukaufen, sind aber zu blöd eine Suchmaschine zu benutzen.... ein ewiges Mysterium... <eg>
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot