Fehler 53: Verbraucherschutz in Australien klagt jetzt gegen Apple

Apple hatte zum Missfallen vieler Kunden und Service-Anbieter mit iOS 9 eine Änderung eingeführt, die bei Reparaturen mit nicht autorisierten Komponenten zur Sperrung des Geräts führte. Betroffene Geräte zeigten nur noch "Error 53" an und ließen ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple, Iphone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meiner Meinung nach die einzigste Sprache die der Laden versteht ist: NICHT MEHR KAUFEN BEI DENEN!!! Die Fangen doch erst an um zu denken, wenn die Kunden ausbleiben.
 
@MancusNemo: Oder anders gesagt IPhones werden nicht umsonst jetzt bei Aldi Verkauft von der einstigen Premium Marke ist nicht mehr viel über außer dem Preis.
 
@Freddy2712: Ja, natürlich. Es ist nur noch ein hoher Preis geblieben. Was ein Schwachsinn.
 
@ger_brian: Naja Premium geht anders aber das ist ja seit dem IPhone 3 beständig weniger werdend.
Und zuletzt mit IOs10 greift man beständig daneben.
Muss aber an der 10 liegen weil bei Microsoft lief es bis dahin auch schon-mal runder sofern bei beiden Systemen die Berichte Stimmen.
Ich beobachte aber auch wie seit 4 bis 5 Jahren die Iphones immer weniger werden und selbst Hardcore Fans zu Androiden wechseln.
 
@Freddy2712: Steigen deshalb die Verkaufszahlen jedes Jahr?
 
@iPeople: Traue nie einer Statistik die nicht selber Gefälscht hast
 
@Freddy2712: Du machst TiKu wirklich konkurrenz. Fakt ist, die Verkaufszahlen der iPhones steigen seit Jahren. Du kannst dir da eine Aluhut Verschwörung erfinden wie dir das passt, es ist halt nur leider falsch.

Und die Qualität nimmt seit dem iPhone 3 ab? Was für ein iPhone 3 überhaupt? Es gab ein 3G und 3GS, beide aus Plastik und nicht sonderlich schön anzufassen.

Selbst der letzte verblendete Fanboy sollte erkennen, dass die Qualität im Vergleich zu iPhone 3G(S) Zeiten heute durch die Bank bei quasi jedem Hersteller höher ist.
 
@iPeople: Du weißt doch das nicht ganz so schlaue Menschen nie aussterben.
 
@mulatte: Er hat lediglich einen anderen Blickwinkel. Auf seine Art wird er schon eine gewisse Schlauheit besitzen.
 
@ger_brian: Wie verhalten sich die Verkaufszahlen zum Markt?

Wenn der Markt schneller wächst als die iPhone-Verkaufszahlen, dann ist es eher schlecht. Wenn beide Verkaufszahlen identisch wachsen, dann ist es normal. Wenn der Markt langsamer wächst als die iPhone-Zahlen, dann ist es sehr gut.
 
@floerido: Du kannst nicht den gesamten Markt mit den Verkaufszahlen des iPhones vergleichen, da 90% des Marktes nicht zur Zielgruppe gehören. Genauso wenig Sinn macht es, die Verkaufszahlen der Pixel Reihe oder der Galaxy Flagschiffe mit dem allgemeinen Markt zu vergleichen. Wenn man sich allerdings die in Frage kommenden Highend Geräte anschaut (und nur das ist der für iPhones interessante Markt), dann stehen sie hervorragend da.

Das aktuelle Wachstum des Smartphone Markts kommt fast ausschließlich von günstigen Geräten in Ländern wie China, Indien und Südamerika, welche für die Verkaufszahlen des iPhones und anderer High End Geräte absolut unrelevant sind.

Fakt ist, dem iPhone geht es wirtschaftlich hervorragend, besser als jedem anderen Telefon auf dem Markt.
 
@ger_brian: Natürlich ist der Vergleich sinnvoll. Auch wenn du anscheinend denkst, du wärst mit deinem iPhone etwas besonderes, aber du bist nur ein Nutzer eines Mobiltelefons.
Wenn das Interesse an Geräten wächst, dann sollte sich das Interesse an iPhones proportional verhalten.

Ohnehin es wird immer von den Verkaufszahlen des iPhones gesprochen. Auf der Apple-Seite werden im Moment fünf Geräte als Aktuell angegeben. Und die Verkaufszahlen DES iPhones teilen sich auf diese Geräte auf.

Über Jahre hat Apple die Verkaufssteigerungen durch einen Trick imposantener aussehen lassen. Mit einer neuen Generation sind häufig neue Vertriebsländer hinzugekommen. Wenn ein Gerät in ein paar weiteren Ländern verkauft wird, dann steigern sich natürlich die Verkaufszahlen deutlich.
Aus diesem Grund und weil Apple eigentlich sparsam mit Informationen ist sollte man gerade bei Apple das kleingedruckte bei solchen Veröffentlichungen beachten.
 
@floerido: Dein krampfhafter Versuch zu relativieren ist amüsant. Es ist für Apple (und für diese Betrachtung) irrelevant, inwieweit der Markt gewachsen ist, da es lediglich um gestiegene Verkaufszahlen nicht aber um den Marktanteil ging. Es ist auch irrelevant, ob das iPhone nun in 9 oder 12 Ländern verkauft wird. Und noch irrelevanter ist es, dass es 5 verschiedene Modelie gibt. Es gibt einzig und allein darum, die irrwitzige Behauptung des Freddy zu hinte fragen, de behauptet, dass die iPhones seit iPhone 3 beständig weniger werden. Seine Aussage war absolut und nicht prozentual.
 
@floerido: Oh, da gehen die Argumente aus und wir werden gleich persönlich? Gute Leistung!

Alles was du sagst ist im Endeffekt heiße Luft. Wenn das Wachstum des Smartphonemarkts hauptsächlich in Entwicklungsländern über günstige Geräte abläuft (und das ist aktuell der Fall, Westeuropa und die USA sind gesättigte Märkte), wie um alles in der Welt stellst du dir vor, dass das Interesse an iPhones wachsen soll?

Es geht hier rein um Verkaufszahlen, nicht um Marktanteile. Stop shifting the goalpost! Marktanteil ist irrelevant, wenn er mit günstigen Geräten erkauft wird, an denen niemand etwas verdient.
 
@ger_brian: Naja jetzt mal im Ernst. Was ist an einem Iphone besser, als an anderen? Und die Qualität kann es sicherlich nicht sein, weil sie ebenfalls bei jedem Modell Rückrufe und Mängelserien hatten.
 
@andi1983: Was "besser" ist, ist subjektiv. Knapp 20% der Smartphonebesitzer finden ein iPhone besser als andere Modelle. Das ist deren persönliche Entscheidung. Was ist an Toyota besser als an Honda oder Mazda ? Warum kaufen andere lieber Mercedes statt BMW? Es ist eine persönliche Kaufentscheidung. Lange Rede, gar kein Sinn: Deine Frage ist nicht beantwortbar.
 
@andi1983: Zum einen objektive Punkte wie der verbaute SoC und die NVME Speicheranbindung. Auch Dinge wie der 5 jährige Softwaresupport sind hier zu nennen.

Für andere sind es subjektive Gründe, wie z.B. iOS.
 
@MancusNemo: einzig hat keinen superlativ
 
@mlodin84: danke, sonst verblödet man noch schneller
 
trotzdem bringt ein Tausch der Touch ID selber nichts zumindest beim 5S funktioniert es nicht mehr sollte man es selber austauschen weil der Sensor nicht mehr zum Board passt

das kann nur Apple oder ein autorisierter Partner der beide teile wieder irgendwie zueinander passend macht
 
@CARL1992: beides geht nicht, sicher und einfach mal den Sensor tauschen ist nicht. Du kannst aber den Sensor samt Sicherheitstechnik tauschen, das geht selbst mit dem iphone7.
 
@Yepyep: wenn man beim 5S (bei den anderen weis ich es nicht) den Homebutton selber austauscht kann man Touch ID vergessen, das wird auch bei iFixit so angegeben, weil man selber nicht die möglichkeiten hat den Sensore wieder "legitim" zu machen für das iPhone

edit: nochmal geguckt auch beim 6/S/Plus und SE steht das wenn der Homebutton ersetzt wird, von einem selbst, wird nur die Homebutton Funktion wieder hergestellt aber nicht Touch ID

beim 7er war jetzt keine Anleitung zum Homebutton austausch da aber das wird wohl bestandteil des display sein weil der Homebutton an sich ja nicht mehr existent ist
 
@CARL1992: Apple auch nicht, da wird das ganze Logic Board getauscht.
 
@CARL1992: wie auch schon jacksbauer schreibt, du kannst alles auswechseln. Du hast ja nicht nach einer kostengünstigen Variante gefragt. Wenn Du alles was daran sitzt austauschst kannst Du es auch normal benutzen. Gerade gibt es Leute die ihre Red Edition umbauen weil ihnen die Oberfläche nicht passt. Brauchst Du nur 2 iPhones.
 
@CARL1992: einzige mir bekannte Möglichkeit die mir bekannt ist, das komplette Board samt Touch ID auszutauschen. Dass das aber völliger blodsinn wäre, sollte klar sein.
 
@d0351t: ja weil man ein iphone kaufen müsste wo Logicboard und Touch ID noch funktionieren und das ist eben schwachsinn
 
@CARL1992: ja das meinte ich.
 
@CARL1992: Und genau darum geht es wohl hier. In Australien ist es anscheint so, dass Hersteller die Reparatur durch Dritte nicht technisch unterbinden dürfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen