Switch-Herstellung: Viel verdient Nintendo nicht an der Konsole

Die neue Nintendo-Konsole Switch ist seit gut einem Monat auf dem Markt und noch immer gibt es das eine oder andere Geheimnis zum Gerät zu lüften. Die aktuellsten Informationen haben allerdings nur indirekt mit der Hardware zu tun. mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Controller, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Controller, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Controller, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anderes Kalkulations-Schema als Apple und Samsung bei den Smartphones :)
 
@tomsan: Mischkalkulation
 
@tomsan: Ein Switch-Controller kostet 70 EUR. Die Joy-Cons knapp 80 EUR.
Beim Zubehör lässt sich Nintendo genauso wenig lumpen wie Apple und Co.
Und das, obwohl die Spiele 60 EUR kosten und keine 0,99 EUR wie in den AppStores von Apple und Google.
 
@Runaway-Fan: Dafür sind die Spiele auch 60€ wert ;) aber ja, Zubehör ist teuer. Zum Glück braucht man das nicht zwingend. Und wenn doch, ist es ja immerhin eine einmalige Investition und die halten hoffentlich für Jahre (oder länger).
 
@eN-t: Das ist Nintendo. Für gewöhnlich bauen die ihre externe Hardware für die Ewigkeit ;)
Ich habe im Keller noch ein SNES und ein N64 rum zu stehen und die Funktonieren noch Top und das obwohl sowohl die konsole als auch die kontroller einige Stürze hinter sich haben
 
Wenigsten wird verdient. Microsoft hat mit der ersten Version der XBox ja noch draufgezahlt. Es begann der Verdienst beim Kauf des dritten Spiels pro gekaufter XBox. Darum sind ja gute Spiele zum Release der Hardware für den wirtschaftlichen Erfolg einer Konsole so wichtig.
 
Hoffentlich kriegen sie es hin die Produktionskosten durch Skalierungseffekte zu drücken und dadurch den Verkaufspreis auf 250$/€ (ohne Steuer) zu reduzieren. Das würde denke ich eine Menge ausmachen bei den Verkäufen. Beim aktuellen Preis sind 30 Millionen bis Ende 2018 eher utopisch, meiner Meinung nach.
 
@Wuusah: "Beim aktuellen Preis sind 30 Millionen bis Ende 2018 eher utopisch, meiner Meinung nach." Zumal es sie ja auch nicht unbegrenzt zu kaufen gibt. Ich habe seit dem Release ab und zu bei Amazon reingeschaut und sie war bisher nie lieferbar.
 
@Runaway-Fan: im Einzelhandel hat man ab und zu Glück. Ich hab meine ca. ne Woche nach Release im Mediamarkt gekauft. N Kumpel von mir hat sie sich nachdem er sie bei mir gesehen hat letzte Woche im Toys R Us gekauft.
 
@jakaZ: toys r us lmao, is das nich son laden für hosenscheißer? xd
 
@HAWT_DAWG_MAN: ja, hat mich auch gewundert :D aber da war sie wohl online als verfügbar gelistet und er ist halt mal vorbei gefahren. Wie er auf die Idee gekommen ist da zu schauen weiß ich auch nicht :P
 
@jakaZ: Also in den Zeitungen ist bei uns regelmässig ein Prospekt von Toys R Us dabei und es ist immer mindestens eine Seite voll mit Konsolenspielen. Und auch im Laden gibt es ein komplettes Abteil für Konsolenspiele .Von daher ist das jetzt nicht das absolute Geheimnis ;-)
 
@Runaway-Fan: das ist dann nochmal ein anderes Problem, welches wohl auch noch lange bestehen bleiben wird. Besonders wenn dann demnächst Mario Kart rauskommt (und dann Splatoon und Mario dann noch Ende des Jahres). Die Nachfrage wird recht konstant bleiben. Aber es wird auch schwieriger werden in der Weihnachtszeit, weil Sony und MS sicherlich mit guten Angeboten daherkommen wird.
 
"in Europa werden 329 Euro fällig"
Kommt ganz auf das Land an.
In Frankreich, Spanien und Großbritannien werden sie z. B. günstiger gelistet.
In Deutschland und Italien hingegen treffen die 329€ als Minimum zu.
 
@Tical2k: Weiß gar nicht mehr wann ich Elektro Artikel in DE bestellt habe. Ist immer günstiger im EU Ausland zu bestellen.
 
@JacksBauer: auch mit versand?
 
@My1: Versand der Switch aus Frankreich war glaube ich 4,50€ oder so. Die 30€ Preisunterschied hätte man jedenfalls wirklich fast 1:1 gespart. Zumal amazon Frankreich auch ein Bundle mit Konsole + Zelda für glatte 350€ hatte, während in Deutschland 330€ Switch + 65€ Spiel fällig wurden (bzw. 58€ waren's am Ende wegen der Tiefpreisgarantie).
 
@eN-t: joa gut beim bundle mit zelda is ja extrem billig, but why, haben die franzosen si viel weniger steuern als wir?
 
@My1: Mehrwertsteuer dort mit 20% sogar etwas höher. Preis eventuell niedriger, weil die Kaufkraft dort niedriger ist.
 
@My1: Es gab seitens Nintendo keine richtigen Preisvorgaben für Europa.
Vergleicht man zum Beispiel andere Konsolen, kommen hier auch interessante Vergleiche zustande.
Xbox One S ist aktuell in Deutschland billiger als in Frankreich.
PS Pro kostet in Frankreich und Deutschland gleich viel.

Nun kann man natürlich noch andere Länder zum Vergleichen heranziehen, aber wir Europäer sind oftmals die Dummen.
Selbst bei digitalen Inhalten und als der Euro gegenüber dem Dollar deutlich stärker war, mussten wir mehr zahlen.
 
""Hardware verkauft Software" ist einer der ältesten Leitsätze der Gaming-Branche" - Ähm, nein. Der Satz lautet genau andersrum. Software sells Hardware.... Deshalb spricht man auch bei Konsolen auch von "Killer-Applikationen"
 
@ThreeM: Danke, wenigstens einer der es bemerkt hat ...
 
@ThreeM: Vollständig lautet der Spruch tatsächlich "Hardware verkauft Software, Software verkauft Hardware".
 
War bei Konsolen doch immer schon so.
 
Das ist eine reine Schätzung. Die tatsächlichen Kosten könnten stark abweichen, denn ich bezweifle, dass diese Zeitung alle Preiskonditionen zwischen Nintendo und deren Lieferanten kennt.
 
Ach bitte. Das Teil ist teurer als ein von der Performance her äquivalentes Smartphone, das im Grunde genommen gesamt gesehen mehr drauf hat.
 
@Lofi007: vermutlich weil Nintendo nicht die Konditionen bei den Lieferanten bekommt wie Apple und Samsung.
 
@Lofi007: Welches Smartphone denn?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr iTOMA Bluetooth mit Radio Wecker, Digital FM Radio, Dual Alarm mit Snooze, Dimmer Control, Sleep Timer, USB LadeanschlussiTOMA Bluetooth mit Radio Wecker, Digital FM Radio, Dual Alarm mit Snooze, Dimmer Control, Sleep Timer, USB Ladeanschluss
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 8,01