Namens-Wirrwarr: AOL und Yahoo sollen ab Sommer "Oath" heißen

Der derzeitige AOL-Chef Tim Armstrong hat indirekt Medienberichte bestätigt, nach denen der Mutterkonzern Verizon plant, Yahoo und AOL gemeinsam als "Oath" zu verschmelzen. Beide Internet-Urgesteine wären dann schon bald auch als große Marken am ... mehr... Logo, Suchmaschine, Yahoo Bildquelle: Yahoo Logo, Suchmaschine, Yahoo Logo, Suchmaschine, Yahoo Yahoo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer sucht bloß die Namen aus? Oath klingt nicht besonders attraktiv...
 
@mmode7m8: Hatte erst OAuth gelesen, klingt auch fast gleich wenn man es ausspricht.
 
oh mein gott."lass ma googeln" oder "google doch" und jetgt bitte versuch mal oath auszusprechen "oathste halt" oder geh doch auf oath ;) was für leute suchen die leute den aus 100 jährige ? leute wollen namen die sie auch aussprechen können namen die cool sind und sich leicht einprägen lassen.genauso mit threema netter messenger aber von machen leuten wird man wenn sie den namen aussprechen mehr angespuckt als das man da was klares versteht ;)
 
@x81Reaper: Aber die Firmen könne doch nix dafür, dass die Deutschen meist das "th" nicht gescheit aussprechen können ;-) Aber du hast schon recht, manche Namen sind nicht so durchdacht
 
Zudem beginnt Aol jetzt schon die Nutzer von Aol-Mail auf die Umstellung der Konten vorzubereiten, was mich allerdings ärgert ist die Arroganz dieser Firma, die Sicherheitseinstellungen für das Postfach einfach zu ändern, so das man diese auf der Webseite von Aol wieder korrigieren muss, damit man mit anderen E-Mail Programmen weiter die E-Mails von Aol bekommt. Und sollte sich an der Handhabung weiter etwas verschlechtern, dann werde ich meine E-Mails wohl später bei T-Online weitermachen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr