Cerulean Moment: Crowdfunding-Kampagne für Windows Phone gestartet

Das US-amerikanische Unternehmen WhartonBrooks hatte im letzten Jahr angekündigt, an einem neuen Windows 10 Smartphone zu arbeiten. Dieses soll von Fans des Betriebssystems entwickelt worden sein und sich auch wieder an die entsprechende Zielgruppe ... mehr... Windows Phone, WhartonBrooks, Cerulean Moment Bildquelle: WhartonBrooks Windows Phone, WhartonBrooks, Cerulean Moment Windows Phone, WhartonBrooks, Cerulean Moment WhartonBrooks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich versteh nicht warum es überhaupt noch win phones gibt. Ich hatte jahrelang nur wp aber mittlerweile sind die androiden einfach von ihrerem funkrionsumfang deutlich den wp vorraus. Wäre der app support der gleiche wie bei android würde die sache schon wieder anders aussehen.
 
@HeavyM: Von welchen BS Funktionen sprechen wir den und welche davon sind im Alltag relevant? Bei den Apps stimme ich dir aber zu.
 
@L_M_A_O: bei mir persönlich sind es Google Maps und Google Now. Auch wenn MS Maps und Cortana für sich genommen recht gut sind, können sie doch nicht mit Google mithalten. Aber wenn man wirklich nur von den vorinstallierten Apps spricht, fande ich die meisten bei W10m sehr gelungen.
 
@L_M_A_O: ja wer sagt er braucht keine apps für den ist ein wp vielleicht noch was aber es fängt mit smarkt home an und hört bei der bei androids mittlerweile sehr guten navi mit google maps auf.
 
@HeavyM: MS Karten mit den Here-Kartenmaterial steht meiner Meinung Google Maps in nichts nach, vielleicht sogar besser, vor allem die 3D-Karten sind einfach der Hammer. Bei den anderen Apps ist wie gesagt entscheidend was man normal nutzt, Smarthome ist aber als Beispiel eher schlecht, da die meisten Geräte auf dem Markt Müll sind (unterirdische Kryptographie).
 
290 sind leider viiiiel zu teuer für ein Midrange WinPhone. Das wird nie was mit dem Crowdfunding-Ziel.
190€ wäre ne Überlegung wert....
 
@Glowbewohner: Wenn man bedenkt, dass das Lumia 950 und 950 XL (1440p, 4k-Kamera, wechselbarer 3000mAh bzw. 3340mAh Akku, USB 3.0 Typ-C, microSD-Slot) bis vor Kurzem noch für um die 300€ bei diversen Händlern angeboten wurde und zumindest auf Amazon immer noch verfügbar ist...
Gut, ich sehe gerade, dass der Preis wieder um etwa 50€ auf knapp 350€ gestiegen ist, jedoch ist es, was die Hardware angeht, immer noch recht günstig.
Da muss man schon mit mehr als mit Mid-Range-Hardware kommen, um da mithalten zu können.
 
Bietet nix besonderes und ist dabei noch zu teuer. Totgeburt nennt man sowas.
 
Basierend auf den Entwicklungskurven erfolgreicher Kickstarterprojekte ist dieses hier eine Totgeburt. Nach mehreren Stunden gerade mal $3,855. Das ist nicht mal 1%.
 
Man wacht jeden Tag auf um eine neue Verrücktheit zu sehen. Microsoft ist keine Charity, man muss das Windows Phone Ökosystem nicht mit zinsfreien Darlehen unterstützen. Wenn Microsoft wollte, könnten sie selber Geld investieren, damit ein Windows Phone auf den Markt kommt. Als nächstes ist Windows Phone ein proprietäres System. Es kann niemals ein Community-Projekt werden, jeder Besitzer eines Windows Phones ist bzgl. seines Telefons von Microsoft abhängig, was an sich schon Mist ist, und Microsoft hat bereits gezeigt, dass sie momentan wenig Interesse daran haben diese Plattform voranzubringen.

Denn Windows Phone ist ein totes Pferd. Es ist nicht nur tot, es ist schon halb kompostiert, denn Microsoft ist bereits dabei ihre Resourcen für die mobile Plattform für andere Plattformen zu verwerten (siehe Galaxy S8 mit Android + Microsoft-Software).

Ich wäre geschockt, wenn diese Kampagne Erfolg gehabt hätte. Das Argument für proprietäre Software waren seit jeher die angeblich tollen Feature, aber wenn Nutzer noch anfangen würden, ihr Geld im Voraus zu verleihen für eine proprietäre Plattform, die auch noch tot ist, dann fiele mir nichts mehr ein, womit das erklärt werden könnte.
 
@dpazra: Stimmt Windows Phone ist tot. Gott sei Dank gibt es noch Windows 10 Mobile :)
 
@Waldimar: Wieso sollte Gott dafür gedankt werden, dass es Windows 10 Mobile gibt? Im mobilen Markt hat ein freies Betriebssystem gewonnen und ein Großteil der Geräte mit diesem freien Betriebsystem hat entsperrbare Bootloader. Ein Androidphone hat im Kern der Firmware einen Linux-Kernel, welcher, der GPL entsprechend, offengelegt werden muss. Damit können eine Firmware mit beliebigem Nutzererlebnis und Updates bis die Hardware aufgibt für dieses Telefon zur Verfügung gestellt werden. Alles, was die Hardware bieten kann, könnte dem freien Nutzer geboten werden (dank der Weitsichtigkeit Stallmans beim Schreiben der GPL). Für ein solches OS ist keine Konkurrenz nötig, die Nutzergemeinschaft hat bereits die volle Freiheit. Jeder Prozentpunkt (oder im Fall von Windows 10 Mobile: Promillepunkt) für proprietäre Smartphone-Betriebsysteme steht für Nutzer mit Hardware, die nur mit Glück befreibar ist.
 
Das Gerät ist nicht sehr ansprechend, vor allem ist es mir viel zu groß.
 
Professionell wirkt die Kampagne auch nicht. Das Video wirkt teilweise echt albern.
Dazu kommen noch zig Schreibfehler in der Beschreibung und den Stretchgoals.

Und ich sehe das auch so, die Zeit für ein Crowdfunding WP ist schon vorbei, falls es überhaupt mal die richtige Zeit dafür gab.

Insgesamt ist die ganze Aufmachung nicht gerade Vertrauens erweckend.
 
@s2g: >Und ich sehe das auch so, die Zeit für ein Crowdfunding WP ist schon vorbei, falls es überhaupt mal die richtige Zeit dafür gab.<
Falsch durch die vielen Schwarzen Schafe ist Crowdfunding an sich eigentlich der Falsche Weg.
Die Masse der Leute will nicht Investieren und die die es können und wollen tun das eher selten auf solchen Plattformen.
Das einzige Projekt was ich kenne was wirklich Erfolgreich war ist Star Citizen.
 
Echt immer dieses Schlecht und Tot Reden von Windows Basierten Smartphones, es nervt einfach nur noch seit lieber mal Froh das überhaupt jemand versucht Geräte auf den Markt zu bringen.
OK die Hardware ist nicht die beste die man da Plant da hätte man lieber versuchen sollen besseres zu nehmen.
Alternativen gibt es ja schlicht mit HP und Alcatel nur wären mehr OEM Hersteller schon schön.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr KeySmart Pro | Kompakter Schlüsselbund mit LED Licht und Tile Smart Technologie Um Verlorene Schlüssel und Handy zu GPS Orten (2-10 Schlüssel)KeySmart Pro | Kompakter Schlüsselbund mit LED Licht und Tile Smart Technologie Um Verlorene Schlüssel und Handy zu GPS Orten (2-10 Schlüssel)
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
50,99
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15