Windows 10 Creators Update: Frühstart schon ab 5. April möglich

Diese Woche hat das Redmonder Unternehmen bekannt gegeben, dass die Verteilung des Creators Update am 11. April offiziell losgehen wird. Der Rollout wird wie bereits beim Anniversary Update gestaffelt ablaufen. Mittlerweile hat Microsoft auch ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich halte dann lieber noch weitere 6 Tage meine Ungeduld aus, anstatt Vorkoster zu spielen.
 
@Checki: so spannend ist das update auch nicht, wie es hier mit gefühlten 10 news pro tag verkauft wird.
 
@Mezo: Nun ja, irgendwas muss aber ja auch den (ebenso unspannenden) 100 Smartphone-News pro Tag entgegengesetzt werden. ^^
 
@Mezo: Ich weiß. Das macht die Sache ja umso lächerlicher...war ein Hauch Ironie dabei.
 
@Mezo: Wobei doch, ich freue mich auf Edge. Im Moment ist es verbuggt im zusammenhang mit Ublock Origin (guter Adblocker), und mit diesem Update soll das behoben sein. Yeah :)
 
@Mezo: Genauso nervig wie die Galaxy S8 "leaks"... ich kann den 11. April gar nicht erwarten. Mal sehen wann dann die ganzen News über die Fehler kommen, mit denen dann in die selbe Kerbe gehauen wird.
 
@Checki: Ich habe die endgültige Version schon jetzt drauf. Auf ALLEN meinen Computern und auf dem Lumia 950 auch. Nix mehr Vorkoster. Funktioniert überall wie es soll. Und BTW: jede Software ist und bleibt ihr Leben lang Beta!
 
@ciesla: Bei mir wurde die Startmenüsuche elendig langsam.
Hab jetzt wieder downgraded und nun funzt wieder alles.
 
@Checki: Da solltest du vielleicht lieber warten bis es regulär über Windows Update kommt. Besser noch ein paar Monate Cumulative Updates abwarten.
 
@Checki: Ich bin im Release-Preview-Ring und dort wurde das Upgrade gestern Abend freigegeben. Installiert gerade. Edit: Installiert. Ausgeliefert wurde die Build 15063.11! Die App-Standards wurden natürlich wieder zurückgesetzt. Erfreulicherweise wurden die Treiber aber nicht alle wieder zurückgesetzt... Edit 2: Zu früh gefreut. Die Intel-RST-Treiber, Intel-Chipset-Treiber und Broadcom WLAN-Treiber wurden auf einen älteren Stand gebracht. OMG: Die Suche im Explorer funktioniert nicht richtig! Es gibt nachweislich eine Datei mit einem bestimmten Namensbestandteil. Wenn ich diesen oben im Suchfeld eingebe, findet der Explorer die Datei aber nicht. Unglaublich. Außerdem nervt Windows jetzt ständig mit einer Benachrichtigung, wenn die Treiberinstallation einen Neustart erfordert. Nächster Fehler: In Outlook ist eine E-Mail eingegangen und das Icon in der Taskleiste hat diesen Brief, der aber nicht mehr verschwindet, wenn ich die E-Mail gelesen habe. Probleme macht auch Systemsteuerung > Programme > Programme und Features. Gelegentlich werden der Liste mehrere leere Zeilen vorangestellt.
 
@Checki: Mach dir n Virtualbox auf den Rechner und die ie modern Testversion und du kannst völlig gefahrlos jetzt schon schauen...

https://developer.microsoft.com/en-us/microsoft-edge/tools/vms/

Wenns nicht klappt Imagedatei löschen und ...feddich
 
Nach der Update-Katastrophe von Anniversary Update wird das in der Firma hinausgezögert solange es geht :)
 
@Kiergard: "Update-Katastrophe von Anniversary Update"
Wo war den da eine Katastrophe? Ich sah nur bei dem TH2 Update eine Katastrophe.
 
@L_M_A_O: Update konnte warum auch immer auf vielen Geräten nicht installiert werden. Dabei waren viele Neugeräte frisch aus der Packung. Mittendrin in Fehler gelaufen und alles wurde wieder rückgängig gemacht.
Wenns Update drauf war, war in 99 Prozent der Fälle Windows Update kaputt und hat keine Updates gezogen.
Also erstes kumulatives Update immer manuell installieren.

Schöner Mist und sooo unnötig.
 
hoffe das EDGE endlich nach vorne geht und nicht weiterhin "leider" ein Stiefkind bleibt und auch von MS so behandelt wird. An Geschwindigkeit liebe ich Edge im Vergleich zu Chrome (Y)
 
@MSBOY: Edge ist zwar im Grunde ein sehr guter Browser, aber leider wirkt er immer noch wie in einer frühen Beta-Phase. Jedesmal, wenn ich ihn etwas länger benutze, dauert es keine Stunde, bis ich über eine Website stolpere, die nicht ordnungsgemäß funktioniert (Eingabefelder ploppen nicht auf, Formularseiten gehen mit "Weiter" nicht voran...etc.). Und ich rede jetzt explizit NICHT von exotischen Seiten. Von der mickrigen Add-On-Auswahl mal abgesehen. Aus Neugier bin ich jetzt mal seit ein paar Tagen mit "Vivaldi" unterwegs. Gefällt mir sehr gut. Bis jetzt war ich FF-Veteran.
 
@Johnny_Wishbone: Also ich surfe schon seit Windows 10-Anbeginn und jetzt auch wegen Netflix und weil ich vor allem von der Geschwindigkeit überzeugt war und auch noch bin. Tatsächlich fühlt es sich so wie du schreibst als frühe Beta-Phase noch immer an! Und das finde ich als Endnutzer mehr als schade, denn ich habe immer auf MS vertraut und es braucht inzwischen schon mehr als ein PRE-Produkt um auf Dauer bei dem Browser zu bleiben. Immerhin habe ich eine gute AD-Lösung gefunden, über die HOST-Datei. Denn vor allem zu Beginn gab es ja nicht mal AD-Blocker für den Edge! Daher -> Microsoft: Gas geben, sonst fährt auch dieser Zug davon! ;-)
 
@MSBOY: uBlock Origin funktioniert doch wunderbar.
 
@DON666: Danke für den Tipp! Kannte ich bisher noch nicht! Für Edge aber nicht soweit ich sehe^^
 
@MSBOY: Klar, gibt's hier: https://www.microsoft.com/de-de/store/p/app/9nblggh444l4
 
Ist das eigentlich nur ein normales Updates oder wird da wieder das komplette System drübergebügelt? Letzteres ist immer Mist bei verschlüsselten Platten...
 
@dodnet: Es ist ein Inplace-Upgrade, also "drübergebügelt". Wie schon zuvor bei 1511 und 1607.
 
@departure: Es kann auch sein, dass es über die UUP kommt. Dann wäre es im eigentlichen Sinne kein Inplace-Upgrade. Bei den Insider Versionen wird das Verfahren seit der Build 14986 eingesetzt.
 
@DK2000: Nein, wird klassisch "drübergebügelt" inkl. Verschieben der alten Installation in Windows.old. Ist gestern in den Release Preview Ring gekommen, um laut MS den finalen Upgradepfad zu testen bevor er für alle kommt.
 
@mh0001: Also nutzen sie die UUP nicht. Das ist komisch, da die entsprechenden ESD Dateien aufliegen, neben den ESD Dateien für die ISO Erstellung.
 
@DK2000: UUP funktioniert erst ab dem Creators Update
Ihr solltet eure eigenen "news" lesen
http://winfuture.de/news,96464.html
"Endkunden haben davon aber bisher (und auch weiterhin) nichts, da es sich bei der Unified Update Platform um ein Creators Update-Feature handelt. "
 
@merdna: Axo, dann hatte ich das falsch verstanden. bzw. die Build Nummern durcheinander gebracht. Die UUP ist ja erst in Build 14986 drin und die kam ja logischerweise erst nach der Build 14393. Ja, hast recht, mein Fehler. Sorry.
 
@dodnet: Womit verschlüsselst du? Die Bitlocker-Verschlüsselung kommt damit einwandfrei zurecht. Laut MS wird beim Upgrade Bitlocker pausiert, d.h. die Authentifizierung deaktiviert, bis das Upgrade abgeschlossen ist. Somit kann das Setup ungestört mehrfach durchbooten. Hat bei mir geklappt, habe drei hardwareverschlüsselnde Bitlocker-SEDs (eDrives) und 1x Software-Bitlocker.
 
@mh0001: TrueCrypt
 
Hhmmm, hatte auf einem Testrechner den "Frühstart" schon vor ein paar Tagen (als es die 1703-ISO mal kurzzeitig direkt von Microsoft zum Download gab).

Inplace-Upgrade von 1607 auf 1703, hat dank einer SSD nur circa eine gute halbe Stunde gedauert und einwandfrei funktioniert. danach noch den Cleanmgr angeworfen, um den Ordner "Windows.old" loszuwerden, auch das hat geklappt, und Windows 10 1703 rennt einwandfrei.

Ansich keine Probleme, bloß einen Druckertreiber (Brother-MFP) hat's zerrissen, den mußte ich neu installieren.
 
@departure: Nach 2 Tagen testen und vielen Problemen werde ich das Update solange herauszögern wie es geht.
 
@henric: Nach 7 Tagen testen kann ich sagen mein PC läuft runder als jemals zuvor, danke MS!
 
Wird es wieder eine ISO Datei geben, so dass man eher damit sich das Update holt, als über sein bestehendes System das "drüberbügeln" lassen? Nur für den Fall der Fälle.
 
@genkidama: die iso gibt es schon seit einer woche. überall. einfach iso starten drüber bügeln daten behalten. dauert keine 20min. hab ich vorhin erst gemacht. völlig easy
 
@mryx: Alright, danke! :-)
 
Klar über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Jetzt verfolge ich die ganzen Windows Geschichten schon eine Weile. War ich noch bis in Windows 7 Zeiten großer Microsoft Fan bin ich heute froh, zum Apfel abgwandert zu sein. Dieses gesamte Windows 8 / 10 Design finde ich schlicht und ergreifend Hässlich! Ich denke, so traurig es auch ist. Microsoft und die Windows Ära sind so langsam einfach am Ende. Es fehlt an Innovation und Design/Schönheit. Windows 7 fand ich einfach Klasse! Schönes Design. Glas Effekt. Den Schritt weg von Windows habe ich nicht bereut.
 
@TheWonder: Warum dieser Kommentar, wenn du gar kein Windows nutzt? Sei happy mit Apple aber halte deine Gebete aus Windowsposts raus.
 
@TheWonder: Da bin ich völlig anderer Meinung. Windows 10 ist erfrischend und modern. Du stehst scheinbar auf Vintage, da bist du beim Apfel natürlich besser aufgehoben.
 
@TheWonder: das ist noch weniger relevant als die ganzen Aussagen der Art "ich warte lieber noch eine Woche länger um zu sehen ob es ordentlich läuft".
 
@TheWonder: Innovationen habe ich in den letzten zwei Jahren rund um Windows um einiges mehr gesehen als beim Apfel.
 
Wenn das MS so offiziell bekannt gibt, dann kann man sich das Update sorgenlos herunter laden und installieren.
 
@Fanta2204: Sorgenlos wohl eher nicht. ;)
 
@SunnyMarx: Probleme gab es immercund wird es immer geben, aber immerhin besser, eine angebliche finale Version aufs System zu bügeln, was letztendlich eine Preview war.Viele sind ja kürzlich auf so eine News glatt reingefallen und durften dann feststellen, dass das alles nur ein großer Schwindel war.
 
@Fanta2204: Welcher Schwindel? Die RTM ist bereits seit längerem erhältlich als ISO ;)

https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/29/offiziell-am-11-april-kommt-die-windows-10-creators-update/
 
@BartHD: Deskmodder? Wohl kaum offiziell, oder? Offiziell, dann wäre der Link von Microsoft! Isser aber nicht. Also keine offizielle Final 15063. ;-)
 
@SunnyMarx: Deskmodder ist die #1 wenn es um Windows 10 geht, sollte eigentlich jedem etwas sagen und ja die 15063 ist die offizielle Final ;)
 
@BartHD: Wer sagt denn das? MS hat das nirgendwo gesagt, das die 15063 die releasebuild ist. Und auch deskmodder sagt das mit keinem Wort, spricht lediglich von einer Insider Build.
 
@kkp2321: Ich gehe auch mal davon aus, dass es die 15063.0 sein wird inkl. Zero-Day Patch. Das jetzt noch einmal so kurz vor dem offiziellen Release eine neue Build kommt, welche bis jetzt noch nicht in den Testkanälen erschienen ist, ist da unwahrscheinlich.

Außerdem ist jetzt die 15063.0 auch im Release Preview Ring angekommen. Das ist eigentlich ein klares Zeichen, dass es diese Build am 11.04.2017 werden soll, sofern in letzter Minute keine gravierenden Bugs mehr gefunden werden, welche sich nicht ohne Weiteres über einen Patch beheben lassen.
 
@DK2000: Es sind aber bis jetzt alles nur Mutmaßungen. Microsoft hat mit noch keinem Wort die 15063 als das finale Creators Update bezeichnet. Und das ist einfach Fakt!
 
@SunnyMarx: Indirekt haben sie es schon geschrieben:

https://blogs.windows.com/windowsexperience/2017/03/20/announcing-windows-10-insider-preview-build-15063-pc-mobile/

Macht ja auch keinen Sinn, die 15063.0 in den Release Preview Ring zu schieben, wenn es diese dann doch nicht wird. Der Release Preview Ring ist ja der letzte Ring vor dem Release.
 
@DK2000: Jau, das ist zu 99.9% die Release! Es steht auch bei Build 15063.0 schon kein "Technical Preview" mehr dabei. Und gerade eben wurde ein kumulatives Update nachgereicht, jetzt ist die Build-Nr. 15063.11! Wofür die "11" wohl steht? :)
 
@DK2000: Indirekt? Also noch immer KEINE EINDEUTIGE AUSSAGE!
 
@kkp2321: Heute kam das erste Release Preview Update für 15063.0 somit ist der Drops gelutscht. Es ist zu 101% die FINALE ISO.

"Die 15063.0 bleibt aber weiterhin die Ausgangsbasis für das Creators Update, welches offiziell ab dem 11.4. verteilt wird."

https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/31/kb4016250-15063-11-manueller-download-changelog/
 
@Fanta2204: Naja, war kein schwindel. Die Version war offiziell von MS zu haben, wurde aber nach einigen Stunden wieder zurückgezogen, da die Veröffentlichung offensichtlich noch nicht beabsichtigt war.

Einige (wie ich) haben dann einfach zu spät drauf reagiert und einen Assistenten bekommen der meinte "yo ich installier mal 15063 weil dein system veraltet ist!" dann aber (stolz grinsend) eine frisch aufgebügelte 14393 präsentierte.
Fehlt eigentlich nur noch das trollface im UI. ^^
 
@Aerith: ISO laden, Inhalt nach c:/temp kopieren und setup.exe starten, fertig. Dazu braucht es doch keinen Assistenten. Sämtliche ISO Dateien bekommst du hier

https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/21/15063-iso-esd-deutsch-english/
 
Woher bekomme ich das Wallpaper ?
 
@Lahdo: http://wallup.net/drawing-deer-artwork-silhouette-landscape-nature-digital-art-trees-pine-trees-sunset-lake-hill-animals-vectors-warm-colors/
 
MS lasst euch bitte zeit! nicht das fehler auftauchen.,
 
@cs1005: Es wird immer Fälle geben bei denen Probleme auftreten. Hunderte Millionen PCs unterschiedlichster Hersteller mit unterschiedlichsten Komponenten von ebenfalls unterschiedlichsten Herstellern aus einem Zeitraum von über 10 Jahren bestückt mit unterschiedlichster Software, die unterschiedlich stark ins System eingreift. Wie sollen da keine Fehler auftreten?
 
@Chris Sedlmair: stimmt allerdings. aber meist ist der Nutzer vor dem Bildschirm das Problem. oder veraltete Software die nach einem Upgrade nicht mehr läuft.

windows 10 sollte eigentlich zu 99% mit Moderner hardware reibungslos lauifen.
 
Mal was anderes, weiß jemand wo man das Theme bekommt?

Wallpaper ist klar, aber es ist doch nicht das schwarze Theme, oder?
 
ohne das zu einem Browser Thema zu machen, solange es die ganzen anderen Hersteller nicht schaffen wie bei Firefox die Bookmarks an der linken Seite anzeigen zu lassen, bleib ich FF Gefangener
 
Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4016250)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles