Forscher übertragen Limonaden-Geschmack übers Netz an Wasser

An der Universität Singapur haben Forscher einen ersten Ansatz dafür entwickelt, andere Nutzer über das Internet an einem Geschmack teilhaben zu lassen. Digitale Signale ermöglichen es hier zumindest, die Eigenschaften einer Limonade teilweise auf ... mehr... Wasser, Limonade, Getränk, Erfrischung Bildquelle: Public Domain Wasser, Limonade, Getränk, Erfrischung Wasser, Limonade, Getränk, Erfrischung Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nett aber äusserst primitiv....

Geschmäcker digital zu übertragen wird nicht möglich sein, digital lässt sich nicht einfach in Materie Moleküle umwandeln, oder es wird das Gehirn direkt angezapft, was aber (noch) SciFi ist. Es braucht physisches Material welches die Geschmäcker erzeugt, diese könnten durch eine Übetragung aber sicher angeregt werden.

Ein 3D Drucker spuckt ohne Material ja auch nichts aus, so verhält es sich auch mit Geschmäcker. Aber evtl. gibt es einen Stoff welcher im Nanobereich dazu angeregt werden kann Geschmäcker zu erzeugen. Aber viel warscheinlicher wird man sich wie bei einer Farbpalette zuerst mal eine Art Patrone kaufen müssen welche z.b 20 versch. Geschmäcker erzeugen kann.

Irgendwann wird dies immer kleiner und passt in ein Smartphone......

Aber aus dem Nichts etwas zu erschaffen geht einfach nicht, zumindest nicht so lange wir nicht die Technik dazu haben....da landen wir vorher auf dem Mars und legen dort Schrebergärten unter Kuppeln an.
 
@barnetta: klugscheissen aus der ferne find ich noch primitiver...
 
@lulumba: danke, hab ich mir auch gedacht.
Aber erstmal alles dementieren... Ohhh man ;-)
 
@lulumba: Aber er hat doch recht. Das was die da machen hat mit Geschmacksübertragung nun absolut nichts zu tun und funktioniert auch nur mit säuerlichen Getränken und das auch nur annähernd. Da wollte wohl jemand einfach mal in die Medien kommen. Das ist ja nicht mal eine Technik die man ausbauen könnte - das ist einfach nur völliger Blödsinn.
 
@Smedi: ist doch egal, wie man dazu steht. es ist ein ansatz, den es auszuprobieren gilt. ob es nun funkt oder nicht, ist eine andere frage. aber generell gleich wieder "alles schei$e, blödsinn blabla" rumzunölen ist einfach nur destruktiv
 
@lulumba: Es ist kein Ansatz. Es ist als würde ich sagen: "Hey, willst du wissen wie meine Limo schmeckt? Dann steck dir ne Batterie in den Mund!"
 
@lulumba: Wenn man nichts zu sagen hat, hat man nichts zu sagen, oder?
 
Na dann freuen wir uns doch schonmal auf "two girls one cup" mit geschmack!
 
@Finsternis: Da kann man dann wenigstens sagen, dass es scheiße schmeckt. Hehe
 
Und was übermorgen für ein Tag ist, wissen wir auch alle :)
 
@sandvik: die news ist legitim, hat nix mit 1. april zu tun ;)
 
Zunge an nen 9v Block schmeckt ähnlich :D
 
@Paradise: ^^ ich hab als Kind die Flachbatterien gekostet. Hach ja - Erinnerungen ...
 
@taiskorgon: Stimmt die bitzelt auch :D
 
Was sagte Cypher noch mal, als er in sein saftiges Steak biss ...

"Unwissenheit ist ein Segen!".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen