Amazon will in Deutschland offenbar zum Mobilfunker werden

Der Versandhändler Amazon hat nur selten eine Scheu, sich auf neue Geschäftsfelder vorzuwagen. Das geht vielfach auch gut (Amazon Prime Video etc.), gelegentlich aber auch mal spektakulär schief (Amazon Fire Phone). Nun streckt der US-Konzern erneut seine Fühler ... mehr... Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Bildquelle: Amazon Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Bei den besagten Carriern handelt es sich um Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica/O2"

gibt es überhaupt noch andere ?
 
@xerex.exe: Ich glaube nicht :-) Spannend wäre es wenn sie Kapazitäten bei allen 3 Anbietern einkaufen würden und man mit einer Amazon SIM-Karte zwischen den Netzen roamen würde.
 
@Svenson0711: Dann noch in irgendeiner Weise mit Prime verknüpft oder für Prime Kunden billiger und der Vertrag wird gekauft.
 
@Nefoldevil: Und Prime-Inhalte streamen ohne das Datenvolumen aufgebraucht wird :-) Das könnte dann endgültig der Durchbruch für Prime Video, Music und Co sein.
 
@Svenson0711: wäre perfekt und sofort gekauft wenn es den für 40€ oder so geben würde ..
 
@Svenson0711: Dafür würde ich auch sofort wechseln. Bzw. in einem Jahr, wenn mein aktueller Vertrag endet... Ich denke mal viel schneller wird das aber eh nicht auf den Markt kommen, wenn überhaupt.
 
@xerex.exe: "Dem Bericht zufolge habe es bereits erste Gespräche mit den drei in Deutschland tätigen Netzbetreibern gegeben" klingt nicht so als ob es noch mehr geben würde. Mir fallen auch keine anderen ein.
 
@Nefoldevil: was soviel bedeutet wie... man bedient sich beim besten und nicht bei allen dreien...
> auch wenn ich Amazon zutrauen würde dies rein Bürokratisch hinzubekommen, fürchte ich, dass es Technisch eine größere Herausforderung ist...

Hier bei mir ist z.B. D1 mit mittelmäßigem Empfang bei einem Datendurchsatz mit 20-30Mbit deutlich besser als O2 mit gutem Empfang mit ~2Mbit....
Wo anders hat mans eben Umgekehrt...

Fazit: ich denke nicht, dass man "so einfach" die richtigen Netze selektieren könnte. Den Benutzer Auswahl zu lassen oder schnell mal selbst nen Test durchführen wäre eher "unkomfortabel".

=> Aber ich träume schon immer von einem ÜBER-Netzanbieter, welcher die Ressorcen da investiert wo es schlecht ist und nicht da wo es Lohnenswert ist und man denn 2 Überlappende Netze hat...
Ein Bereich in welchen das funktioniert ist bei den Stromleitungen...
 
@bear7: Öhm, macht die Bahn das nicht auch mit dem WLAN im ICE? Also das mit allen 3 Netzanbietern. Damit wurde vor ein paar Wochen doch geworben.

Edit: Hier: http://winfuture.de/news,95627.html
 
@Blubbsert: nun, da ist es evtl. nochmal was anderes, wenn man einen Router so programmiert, wenn ich an "Punkt A" bin hast du Netz A, an "Punkt B" Netz B ...

> ich habe den Artikel nicht gelesen, inwiefern das zu 100% Automatisch funktioniert, zweifel ich einfach an...

Denn ich will immer den schnellsten Ping haben, wenn man Handy erstmal 3 Pings vergleichen muss, habe ich danach zwar den schnellsten Ping, hab aber länger gebraucht als der langsamste...
 
@xerex.exe: Nein. gibt nur noch die 3, nachdem o2 und eplus zusammengelegt wurden. Meines wissens nach, gab es auch früher keine anderen Anbieter, nur hieß zum Beispeil Vodafon früher noch Mannesmann ^^
 
@FatEric: das war eher der wink mit dem zaunpfahl an den Autor ;-)
 
@FatEric: Es gab noch Quam.
 
@floerido: Ohne eigenem Netz.
 
@xerex.exe: In Deutschland gibt es neben den drei genannten Netzbetreibern noch weitere virtuelle Netzbetreiber (MVNE).

GTCom
Drillisch
Lycamobile
Simquadrat

So wie bei Amazon die Tarife von Drillisch umfangreich angeboten werden, kann ich mir auch vorstellen, dass sie diese Firma als Partner nehmen.
 
@floerido: Mot denen kann man aber schwerlich über Netzkapazitäten verhandeln
 
@iPeople: Doch, Drillisch hat z.B. eine gewisse Kapazität vom o2-Netz erhalten. Das war eine Bedingung für die Übernahme von E-Plus durch o2.
 
@floerido: Aber das ist kein eigenes Netz, sondern nur Kapazitäten
 
@iPeople: Aber von diesen Kapazitäten (30% des o2-Netzes) können natürlich Anteile an andere abgegeben werden.
 
@floerido: Es bleibt trotzdem das netz von Telefonica. Und ob Drillisch frei darüber verfügen kann oder nicht, weißt Du doch gar nicht.
 
@xerex.exe: und genau deshalb ist es recht uninteressant, Netzpächter gibt es wie Sand am Meer, wenn selbst die Blödzeitung Tarife anbietet, dann kann es nicht so ein großer Aufwand sein. ICH WILL ENDLICH MAL STABILE, KONTINUIERLICHE NETZE, BEI GLEICHBLEIBENDER NETZQUALITÄT!
 
@Massaka01: UND ICH WILL MIT JESSICA ALBA IN DIE KISTE .... träumen wir beide weiter ?
 
Netzkapazitäten bei o2 einkaufen? höhö....höhöhöhö......höhö.......
 
Stromanbieter wäre doch auch noch toll. Strompreise wie in Amerika.

Oder Amazon Tankstellen mit den Preisen wie in Amerika.
Dann gibt es gleich eine Gallone zum Preis von einem Liter.
 
@andi1983: Aber Amazon ist hier extrem teuer. Da würden Strom- und Spritpreise wohl eher ansteigen.
Hatte nen 15-Euro-Gutschein mit 40 Euro Mindestbestellwert für Artikel, die direkt von Amazon verkauft werden (also nicht Marketplace). Ich habe in einem Monat nix finden können, was nich total überteuert war und ich woanders nich deutlich billiger hätte kaufen können.
Vor 5 Jahren war Amazon noch gut. Mittlerweile kann man nur noch bei Marketplace-Händlern kaufen und die haben meist nen eigenen Onlineshop, in dem man die Sachen zu Preisen ohne Amazonaufschlag bekommt.
 
"Kunden die mit X telefonierten haben auch mit Y telefoniert"
 
Da würde ich aber sofort wechseln, allein schon, weil man bei Amazon immerhin Service erwarten kann und auch bekommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:05 Uhr PC Lautsprecher, EIVOTOR USB Lautsprecher Computer Soundbar USB Player Box Soundsystem für Fernseher Wired Speaker USB Powered Sound Box für PC Notebook Laptop Smartphone und TV mit 3.5mm AUX PortPC Lautsprecher, EIVOTOR USB Lautsprecher Computer Soundbar USB Player Box Soundsystem für Fernseher Wired Speaker USB Powered Sound Box für PC Notebook Laptop Smartphone und TV mit 3.5mm AUX Port
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich