Windows 10 Mobile: Build 15063.2 bringt einen Fix mit sich (Update)

Das Creators Update für Windows 10 rückt immer näher, das gilt sowohl für die PC-Version als auch die Ausgabe für Windows Phones. Windows 10 Mobile hat nun kurz vor der baldigen Veröffentlichung ein kumulatives Update bekommen, dieses behebt aber nur ... mehr... Microsoft, Windows 10, Windows 10 Mobile, Redstone, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Redstone 2, Windows 10 Mobile Redstone 2 Bildquelle: Microsoft/Windows 10 Microsoft, Windows 10, Windows 10 Mobile, Redstone, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Redstone 2, Windows 10 Mobile Redstone 2 Microsoft, Windows 10, Windows 10 Mobile, Redstone, Windows 10 Redstone, Windows Redstone, Redstone 2, Windows 10 Mobile Redstone 2 Microsoft/Windows 10

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt KEINE RTM mehr. Auch Quasi-RTM oder sonstige seltsame Umschreibungen sind einfach nur dämlich.
 
@Checki: Es spielt so was von keine Rolle wie du das Ding nennst. Es gibt eine Version, die dafür bestimmt ist über Windows Update an reguläre User verteilt zu werden. Man kann die Version jetzt RTM nennen oder die Versionsnummer verwenden oder du kannst sie auch Kontinuierliches-Update-Release-Ring-2017 nennen wenn es dir Spaß macht.
 
"Quasi-RTM" ?
erstaunlich wie man aus einer einzigen einfachen Meldung einen Artikel aufblasen kann
 
na aj ich warte bis das cretors update einige wochen raus ist befor ichs auf meinem produktivsystem nutze
 
@Klöden: Ich werde dank Image recht schnell die ersten versuche starten. Bin ja schnell wieder zurück.
 
Wer auf seinem W10M Smartphone Build 15051 im Slow Ring installiert hatte, konnte ohne Zwischenschritt im Fast Ring auf Build 15063 updaten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Windows 10 Mobile & Windows Phone