Samsung Galaxy S8 & S8 Plus: Offizielle Bilder und (fast) alle Infos

Samsung stellt das Galaxy S8 und S8 Plus am kommenden Mittwoch offiziell vor, doch schon vorab gelangen immer mehr Informationen zu den neuen Top-Smartphones an die Öffentlichkeit. Wir haben jetzt ein umfangreiches Paket an Details und neuen Bildern ... mehr... Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Danke Samsung für blockieren des Snapdragon 835 für andere Hersteller und danke für den Exynos in Europa. Dann halt keine Telefone mit 835er für Europa.
 
@snnoktag: Zumindest beim S8 anscheinend kein Verlust, da der Exynos 8895 wohl schneller sein wird.
 
@snnoktag: wen zur hölle interessiert der prozessor? die sind eh alle total überdimensoniert für JEDE anwendung die es für android gibt. bin ja froh das sie bei einer "normalen" auflösung geblieben sind und die 4 gb ram beibehalten. niemand... wirklich NIEMAND braucht 6 gb ram wie bei manchen china bombern. das ist wieder die typische augenwischerei. specs für den otto normalverbraucher der denkt wenn die zahl größer ist ist es auch besser.
 
@Tea-Shirt: Oder eine auf Vorrat kaufen Denke bzw. Technikgläubigkeit, das in den nächsten 2 Jahren, also bis man das Gerät wieder verscherbelt / ersetzt, doch ganz bestimmt DAS Killer-Betriebssytem bzw. DIE Monster-App rauskommt, die solche Hardwaremengen "braucht". Und damit man sich dann nicht ärgert, kauft man eben lieber heutzutage schon..
 
@Tea-Shirt: Der Prozessor ist nur so lange überdimensioniert bis die Entwickler davon Gebrauch machen können. Für gewöhnlich passiert das nicht gleich zum Marktstart, da die Entwickler davon keinen Gebrauch machen können wenn die Geräte dazu nicht auf dem Markt sind. Lass mal aktuelle Apps auf nem Smartphone von 2011/2012 oder älter laufen, wo damals schon jeder gesagt hat das die Teile zu viel Bumms haben für das was sie tun sollen. Das macht keinen Spaß mehr. Selbst das One M7 (Flagschiff 2013) stößt bei mir schon sehr sehr hart an seine Grenzen was die Leistung angeht. Und dabei meinte z.B. Androidnext (gehören jetzt zu Giga) damals, das das Teil selbst in 5 Jahren noch alles packen wird. Es sind erst vier Jahre vorbei.
 
@Tea-Shirt: Richtig. Selbst der RAM bei meinem G4 Plus (Motorola/Lenovo) ist nie vollständig ausgelastet... Einzig sinnvoll ist in meinen Augen der Festpeicher ab Werk, vor allem bei Geräten, die keinen mSD-Schacht anbieten... (soll es ja auch geben ;))
 
@snnoktag: Und weiter? Die Exys von Samsung waren (vermutlich durch Optimierung, denn die Rohleistung ist es nicht) den Snappis immer leicht überlegen, gerade in Sachen Energieeffizenz. Der Exy 8895 ist da keine Ausnahme...
 
@SpiDe1500: Für mich ist das nur Marketinggeschwätz von Samsung und Benchmarks traue ich auch nicht mehr über den Weg. Ich besitzte aktuell zwei S7, eins mit Exynos von Vodafone subventioniert auf Stock geflasht und ein unbranded S7 mit Snapdragon 820 aus den USA. Gefühlt ist der 820er überlegen. Das Problem beim Exynos ist das Samsung die Treiber nicht rausrückt, was die Entwicklung von AOSP-Roms, etc. massiv erschwert. Fürs S7 mit Exynos gibts mittlerweile zwar ROMs, aber die sind bei weitem nicht als DailyDriver einzusetzen. Ist zwar nen anderes Thema, aber am Rande sei auch erwähnt das ich gern die G-Serie von LG benutzte und aktuell bin ich doppelt gemobbt, das G6 hat jetzt dank Samsung den 821er und sie waren auch so nett das Wirelesscharging in Europa wegzulassen. Beim G5 musst ich damit leben weil es eine Metallrückseite hatte, aber das G6 hat ein Glasrückseite, die mir in Europa jetzt nichts bringt, ausser das sie schneller kaputt geht und Fingerabdrücke aufsaugt. Und am Rande ebenfalls noch erwähnt: S8 und G6 sind aufgrund der Displayhöhe jetzt leider nicht mehr mit einer Hand zu bedienen, zumindest kommt man nicht mehr ohne umzusetzen an die Statusleiste.
 
@snnoktag: Du traust deinem Gefühl also mehr als Benchmarks? Hab nur bis dahin gelesen, weil dich die Aussage komplett disqualifiziert. Zu deinem ROM geflashe: 99,9% der Käufer interessiert das nicht.
 
@SpiDe1500: Es zwingt Dich keiner alles zu lesen, aber auch keiner alles zu kommentieren. Das war ja auch nur eine Randnotiz meinerseits. Ich finde die Option mit CustomsROMs zwecks Nachhaltigkeit sehr interessant. Die Hardware ist meistens nach der Garantiezeit noch mehr als ausreichend, aber es gibt halt keine Updates mehr vom Hersteller und dann wird das Ganze spannend. Ich hab im Freundeskreis so manche die sich über so eine Phone freuen.
 
@SpiDe1500: Weil Samsung bei Benchmarks ja auch noch nie gemogelt hat ;)
 
@eN-t: Es ging allgemein um Benchmarks und nicht um Samsung Benchmarks.
 
Ich finde das Display mega gut, aber der Sensor auf der Rückseite, wird für das Gerät zum Todesurteil.
 
@merovinger: naja, aber nur weil die positionierung auf der rückseite ungünstig ist. vom prinzip her ist die rückseite schon ok (meint der besitzer eines nexus 5x mit scanner auf der rückseite), aber er muss dann auch schnell und haptisch einwandrfei von den anderen objekten auf der rückseite zu unterscheiden sein (kamera, blitz/af). will nicht wissen wie viele dann immer zuerst auf die kamera dappschen :D
 
@the_saint: Naja vielleicht die ersten drei mal aber doch nicht immer wieder? Das wäre dann wie Homer mit dem Baguette ;)
 
@merovinger: Seh ich auch so. Welcher Vollidiot kommt auf die Idee, einen Fingerabdruck(!)-Sensoer direkt neben eine Linse zu platzieren?
 
@merovinger: Es gibt keinen besseren Ort als die Rückseite. Neben der Linse ist evtl. unschön, aber ansonsten ist das der ideale Platz.
 
@grufti: doch vorn. Wie soll ich denn z.b. das Handy entsperren wenn ich es gerade nicht in die Hand nehmen kann?
 
@xerex.exe: Double-Tap-to-Unlock und PIN eintippen.
 
@grufti: wenn es das Handy kann...
 
@xerex.exe: iris scanner
 
@veraeppelt: muss ich trotzdem das Handy in meine Richtung halten ...
 
@grufti: mich hat das bei meinem mate 7 Extremist abgenervt, da nützt auch Tap to Wake nichts, weil es einfach alles unnötig verkompliziert.
 
@merovinger: Dafür ist die Platzierung auf der Rückseite eben sehr viel sinnvoller, wenn man - und das kommt wohl häufiger vor als das Entsperren auf einem Tisch o.ä. - das Gerät aus der Hosentasche ziehen und dabei direkt mit dem Zeigefinger entsperren kann.
 
Mein IPhone 6S Plus würde ich gerne in dem Design haben.
Mir gefällt das S8 sehr gut!
 
@FranzW: Design ist ja nicht alles. Das weiß selbst Apple. Ein noch längeres Display ist noch weniger mit einer Hand zu bedienen als es die großen Modelle jetzt schon sind.
 
@FranzW: Sehe ich genauso. Und bin auch iPhone User
 
@Matico: Ich ebenso. Mein 6S Plus ist relativ groß, mit einer Hand kaum zu bedienen. Ich bin grundsätzlich nicht dagegen, mir ein Android-Handy (zB Galaxy S8) zu kaufen, aber im Vergleich: iPhone 6S Plus (5,5'') und Galaxy S8 (normal) - 5,8'' - wäre mir einfach zu groß... sieht aber optisch top aus!
 
@DrWhistleBlower: beim Lumia 950XL gab es den "Einhandmodus", und soweit ich weiß, gibt es sowas für Android auch... Dann wird der Bildschirmausschnitt so verkleinert, das man mit einer Hand alles erreicht... Finde ich gut :)
 
@DrWhistleBlower: Das S8 mit den 5,8" wird vom Gehäuse aber wohl deutlich kleiner sein als der Ziegelstein iPhone x Plus.

1. Kleinerer Rahmen
2. Rand zählt auch zur Displaydiagonale
 
Design - ok, sieht gut aus, mir persönlich ist es aber wirklich völlig egal ob da jetzt abgerundete oder 90° Ecken sind. Spezifikationen - auch ok, halt bisschen mehr als das Vorgängermodell, aber auch nicht wirklich viel mehr. Besonders der Arbeitsspeicher ist nicht gerade überwältigend für ein Flagschiff. Der Preis - sehr hoch. Das wären 1563 DM. Muss jeder wissen, ob ihm was wert ist. Mir persönlich wäre es das nicht.
 
@regulator: nur der Arbeitsspeicher ist eben ein Marketing gag... es wird wohl ~keiner schaffen am op3 die 6gb wirklich zu nutzen. und Samsung hat dafür eben schnelleren systemspeicher verbaut... da hätte ich eher auf 128gb gehofft ...

aber du hast insofern recht, auf dem Plakat sind die daten unbeeindruckend
 
@regulator: Stell dir vor, es wären 3126 Ostmark! Wenn du es in kolumbianische Pesos oder paraguayische Guarani umrechnest, wird die Zahl noch größer. Der Wert bleibt aber immer gleich.
 
Unabhängig davon ob es für das S8 Sinn macht oder nicht, verstehe ich nicht warum hier Android 7.0 und nicht 7.1.1 (Release Date: December 5, 2016) genommen wird.
 
@Rumpelzahn: warscheinlich weil es total egal ist. wo sind denn die großen änderungen? warum sollten sie nicht einfach nur kleine updates bringen und später halt das für android 8? wo liegt der vorteil in android 7.1.1 zu 7.0 das man das unbedingt haben muss?
 
@Tea-Shirt: Änderungen in 7.1: Rearranged notification shade, Night Light, Touch/display performance improvements, Moves (Fingerprint swipe down gesture - opt-in), Seamless A/B system updates, Daydream VR mode, 7.1.1: Send GIFs directly from the default keyboard, Launch actions on apps by long pressing the app icon.

VR ist wahrscheinlich zu vernachlässigen, aber Performance Änderungen sollte man immer mitnehmen. Wie auch immer, das Update ist 4 Monate alt, warum schafft Samsung es nicht gleich mit auszuliefern?
 
@Rumpelzahn: Alles Änderungen die bei Samsung schon dabei sind... Hat also nicht unbedingt was mit A7.1.1 zu tun... Es geht also nun stock android, samsung hats halt selber gemacht...
 
@Rumpelzahn: Du scheinst die Versionsnummern bei Google nicht zu verstehen. Die Änderungen späterer Updates als 7.0 sind alles nur Änderungen und Bugfixes für Pixel Geräte. Samsung nimmt als Basis die 7.0 und baut eigene Fixes und so weiter bei. Ein 7.1.1 würde zu 99% genau so laufen wie ein 7.0 mit Samsung eigenen Fixes.
 
@Rumpelzahn: Und welche dieser Updates sind relevant und nicht durch TouchWiz überflüssig?
 
@Rumpelzahn: Weil es Samsung halt nicht so mit Updates hat.
 
@Rumpelzahn: liegt eventuell daran, dass 7.1.1 große Probleme verursacht und aktuell selbst von Google wieder zurückgenommen wird
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-stuft-Nexus-6-auf-Android-7-0-zurueck-3655966.html
 
@Rumpelzahn: Weil die Produktion schon Monate vor Verkaufsstart laufen muss.
 
Nur mit Edge, mindestens 5.8 zoll, alle anderen Specs (fast) wie beim Vorgänger und das soll sich noch besser verkaufen?

Ich glaube nicht Tim.
 
@MOSkorpion: Das sind keine 16:9. Ein 5,8 Zoll Handy mit 16:9 wäre größer.
 
Ich muss als LG-G4-User gestehen, dass mir das S8 auf dem Papier besser gefällt als das LG G6.
Leider hat LG mit dem Glas-Body und nicht wechselbarem Akku ja mittlerweile für mich echte Kaufgründe über Bord geworfen. Dass LG sich da jetzt - mit weniger Speicher (32GB) und einer schwächeren CPU und im Detail weiteren Abstrichen trotzdem mit 750 EUR positioniert, wird sich LG noch gut überlegen müssen.
Ich bin zwar eh nicht die Zielgruppe für diese Geräte, weil ich weder bereit bin, Mondpreise zu zahlen noch mit so sinnlosen Statussymbolen wie Glas-Body leben will.
Aber in einem gesättigten Markt - wie es der Smartphone-Markt nunmal geworden ist - kann man nur gut verdienen, wenn man wie Apple sein Ökosystem komplett schließt oder wie Samsung mit seiner Produktpalette breit aufgestellt ist. Samsung schöpft ja auch die Segmente der preisbewussteren Käufer mit seinen kleineren Modellen gut ab.
Ich bin auf die Verkaufszahlen im Jahresverlauf sehr gespannt.
 
vom desing schon mal ein schritt in die richtige richtung so viel display wie möglich damit ist das ganze dann auch wieder kleiner als vorher aber... ein riesen schritt ist es an sich ja nicht was die hardware angeht. aber das ist auch ok so. das s7 edge war schon zu stark und ich würde mal schwer behaupten das sogar das s6 noch easy alle apps auf die reihe bekommt und nicht zusammen bricht. ;) also wer jetzt n neues gerät haben will und seins schon evtl 2 oder 3 jahre hatte kann damit sicher viel anfange. jemand der sich erst letzes jahr ein neues geholt hat... naja das wäre schwachsinn.
 
Wie macht man bei solchen Displays eigentlich Folien drauf? Das ist doch automatisch im Bereich des wischens und stört dadurch? Oder sind die auch gebogen / vorgeformt?
 
@one: Ich habe so eine Folie auf der s6 edge drauf die kleben Bomben fest bis auf Ende der gebogene seite.
 
Wichtigster Punkt für mich: Stereo Lautsprecher. Vermisse ich beim S7 einfach täglich.
Ansonsten fürchte ich dass der schmale Rand wie beim Edge ein Krampf wird.
Kaum Grip und das gebogene Display spiegelt mehr als das normale (logischerweise an den "Edges").

Mal abwarten :)
 
@Kiergard: bei einer handyhülle hast du dann grip
 
@BonnerTeddy: Aber kein Edge mehr.
 
habe das S7 Edge ... minimale Verbesserungen... zahlt sich nicht aus so viel Geld auf neues ausgeben warte auf nächstes Handy ....
 
@mark10000: 2 jahresrythmus ist tatsächlich vollkommen ausreichend.
 
uncooles Seitenverhältnis 16:9 > all
 
@paddd: Zumindest am PC ist mir 16:10 deutlich lieber.
 
Nur schade legt Samsung eine miserable Updatepolitik an den Tag. Sonst würde ich direkt zuschlagen!
 
Who cares.

Entweder Samsung teilt die Bestellnummer und die Lieferzeit mit
oder sie sollen ihre Leaks für sich behalten.

.
 
Gibts denn gar keine Geräte mehr mit <4,5"?

Ich hasse es, Kinoleinwände ind er Tasche mit mir rumzutragen. Und alles unter 4,5" ist entweder steinalt, iPhone oder nur absolutes Low End.
 
Die Maße des S8 in der Tabelle oben stimmen aber nicht, oder?
Ich habe an anderen Stellen immer von 140,14 x 72,2 x 7,3 gelesen.
 
@egozent: Doch, die stimmen schon. Das, was du da meinst sind frühere Werte, die von GSMArena lediglich anhand von Schutzhüllen berechnet wurden und daher Schätzwerte waren.
 
@Breaker: Ich habe die Werte u.a. von dieser Seite, wo sie gestern veröffentlicht wurden.
https://www.androidpit.de/samsung-galaxy-s8-preis-release-technische-daten
Wenn die Werte hier (winfuture) stimmen, dann wäre das S8 gar nicht mal so uninteressant. Fast so hoch wie das S7 edge, aber etwas schmaler als das S7. Klingt recht handlich. Wollte mir gerade das S7 edge zulegen. Der Home-Button mit Fingerprint-Reader ist da für mich ein Pluspunkt, den ich beim S8 wohl vermissen würde.
 
Ich finde das Design sehr schön und modern. Das mit dem Bildschirm gefällt mir. Hätte man es nicht so gemacht hätten wieder alle gesagt "sieht aus wie das S7"...
 
Ohne abgerundete Ecken sähe das Display besser aus, diese Samsung-Optik ist nicht mein Fall.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Full HD mit NachtsichtFull HD mit Nachtsicht
Original Amazon-Preis
78,98
Im Preisvergleich ab
78,99
Blitzangebot-Preis
67,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,84
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles