Oberster US-Gerichtshof verhandelt über zerkratzte Xbox 360-Spiele

Der Oberste Gerichtshof der USA hat mit den erneuten Anhörungen im Falle von zerkratzen Xbox 360-Spielen begonnen. Der Streit beschäftigt die Gerichte schon seit 2006. Fast 14 Monate ist es nun her, dass das Gericht sich entschlossen hatte, sich ... mehr... Xbox 360, Xbox Live, XBL10, Xbox 360 Special Edition Bildquelle: Microsoft Xbox 360, Xbox Live, XBL10, Xbox 360 Special Edition Xbox 360, Xbox Live, XBL10, Xbox 360 Special Edition Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um aus dieser Elenden Story rauszukommen sollte Microsoft einfach dem Kläger eine One Slim oder Pro übergeben, dazu sofern verfügbar die Fraglichen Spiele in den Account legen dazu 100 Dollar Guthaben fertig.
 
@Freddy2712: Damit würde Micosoft ja den Fehler eingestehen. Ich interpretiere das so, dass Microsoft gerade dies vermeiden will.
 
@erso: "Microsoft hatte später nachgebessert und öffentlich beteuert, es habe sich um Einzelfälle durch bestimmte Laufwerk-Chargen gehandelt und Ersatz geleistet."
 
@CARL1992: Microsoft hat damit keinen Fehler eingestanden. Zwischen "bei einer Zulieferung gab es ein Problem, die wir nachgebessert haben" (Reparatur) und dem Auslieferung einer Entschädigung liegen rein rechtlich Welten.
 
@erso: Die Frage wäre da eher wer ist da zu belangen am Ende Microsoft als Anbieter der 360 oder der Laufwerke Hersteller ?.
Bedenke US Rechtssystem da wäre das sogar möglich.
 
meine die damit diese dicken Kratzer die die disk unlesbar machen ?

tja wenn man so blöd ist und während dem betrieb die Konsole von stehend in liegend umstellt ist doch klar das die CD zerkratzt
 
@CARL1992: Für UNS ist das natürlich logisch. Aber halt nicht für jeden US-Amerikaner...
 
@bigfraggle: Richtig. Die würden auch ihre Katzen in der Waschmaschine waschen und in der Mikrowelle trocknen, würde es nicht explizit in der Anleitung verboten werden ;)
 
@Memfis: Mythos...
 
@CARL1992: manche Laufwerke der 1. Generation waren schon etwas naja das man ohne zutun kratzer rein bekommen hast aber das waren in der regel feine Kratzer das konnte vorkommen wenn man die DVD ausgeworfen hatte und die Disc noch fröhlich am drehen war hatte sich toll angehört. :)
 
@CARL1992: Bei einigen Modellen reicht es schon die XBox nur zu berühren und dabei minimal zu verschieben. Da kann ich schon verstehen, wenn jemand sauer ist, weil sein 70 EUR Spiel kaputt ist, nur weil er während des Betriebs ein USB-Kabel anschließen wollte und dabei die XBox etwas bewegt hat. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
 
@Smedi: es sollte einem aber klar sein das wenn eine CD am rotieren ist schon die kleinste Bewegung reicht und die CD wird durch die Rotationskräfte bewegt
 
@CARL1992: Meine Generation lief nunmal früher mit einem Discman durch die Gegend und wir waren ständig in Bewegung.....
 
Manche Leute haben exht Probleme...
 
Mir wurde auch der Mittelfinger gezeigt als meine Spieledatenträger durch die Xbox 360 zerstört wurde. Dabei habe ich die Xbox 360 nichtmal bewegt.
 
Wieder ein Haufen von Spezialisten hier.
Die Xbox360 hat Spiele auch zerkratzt, ohne dass man sie bewegt hat. Das war einfach ein Hardwarefehler. Und nein, das waren auch nicht so winzig kleine Kratzerchen, das waren ordentlich breite zentrische Kratzer. Danach war man dann geliefert.
Allerdings hätte man die CD einschicken können und einen neuen Datenträger bekommen (für 10€) zumindest stand es so im Handbuch von dem Spiel, welches meine Xbox gefressen hat, namlich Blood Money.
 
Armer Herr Gates - wird ihn sicher schwer treffen, ein paar Millionen locker zu machen, die er dann an der Steuer abschreiben kann. Wird es ihn Platz 1 bei Forbes kosten ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen