GTX 1080 Ti-Release: GeForce-Serie besteht nun aus neun Grafikkarten

Mit dem Release der GeForce GTX 1080 Ti hat der Grafikkartenhersteller Nvidia sein aktuelles Line-Up an Grafikkarten vervollständigt. Neben dem Top-Modell sind nun auch Varianten der GTX 1080 und der GTX 1060 hinzugekommen, welche mit schnellerem ... mehr... Nvidia, Grafikkarte, Geforce Bildquelle: Nvidia Nvidia, Grafikkarte, Geforce Nvidia, Grafikkarte, Geforce Nvidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht übersehe ich ja was?
+(2) Geforce GTX 1080: 1080Ti / 1080
+(1) Geforce GTX 1070
+(2) Geforce GTX 1060: 6Gb / 3Gb
+(2) Geforce GTX 1050: 1050Ti / 1050

sind bei mir nur sieben.

Stolzer Preis... aber für 4K-Gaming ist halt Leistung erforderlich und abzocken kann man da obendrein, also von daher ist denk ich der Preis gut gewählt: Knapp oberhalb der Schmerzgrenze.

... Irgendwie schon interessant, das Ding. Aber, nein. 800+ Euronen sind nicht da und wenn sie es doch wären, kämen sie wo anders hin. <_<
 
@RalphS: Titan X vergessen ? die zählt ja auch dazu
 
@CARL1992: Die Titan X ist mit Erscheinen der 1080Ti in den EOL-Zustand über gegangen und somit vollständig durch sie ersetzt. Zählt also nicht mehr dazu.
 
@NewRaven: wie kommen die dann auf 9 GeForce karten wenn, nach deiner meinung, die Titan X nicht mehr dazu gezählt werden darf
 
@CARL1992: Das hat nichts mit "meiner Meinung" zu tun ;) Und was die Frage angeht, solltest du das vielleicht den Autor fragen. Laut dem haben wir ja auch zwei Varianten der normalen 1080... einmal die "Alte" und dann eine mit "schnellerem Speicher" wie bei der 1060. Und natürlich dann noch die Ti. Aber selbst damit wären das nur 8 statt 9 Karten ;)
 
@NewRaven: Auch die 1060 soll es als Modell mit schnellerem Speicher geben. Das wären dann 9.
 
@CARL1992: 1060 Ti und 1070 Ti fehlen.
 
@cathal: weder die 1060 noch die 1070 haben eine TI

die 960 und 970 hatten auch keine
 
@RalphS: Guten Morgen, in die Aufzählung müssen noch die zusätzliche 1080 und 1060 mit dem schnelleren Speicher (jeweils 11 bzw. 9Gbit/s), somit sind es auch neun ;) LG
 
@tobias.rduch: wo ist da die Logik die langsameren werden ja nicht mehr produziert aber trotzdem mitgezählt ?
 
@RalphS: die neue 1080 ti ist deutlich billiger als angenommen. Die hat im Prinzip den Preis der normalen 1080 übernommen.

Bei 11,5 teraflops ist der Preis angemessen
 
"Wird nun zusätzlich die GeForce GTX 1080 mit einer Speichergeschwindigkeit von acht Gigabit pro Sekunde doppelt gezählt, da zwei Varianten mit jeweils drei und sechs Gigabyte Grafikspeicher angeboten werden"

ist damit nicht die 1060 gemeint ?
 
Finde nur ich die 11GB RAM eine eigenwillig krumme Zahl?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen