Noch kein Surface Phone: Neues Microsoft-Smartphone noch 2017?

Microsoft will angeblich gegen Ende des Jahres ein neues Smartphone mit Windows 10 präsentieren, bei dem es sich noch nicht um das sagenumwobene "Surface Phone" handeln soll. Einem Bericht zufolge soll das neue Gerät als eine Art Lückenfüller ... mehr... Konzept, Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: PhoneDesigner.eu Konzept, Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Konzept, Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone PhoneDesigner.eu

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich traue Nokia und Blackberry mehr zu als Microsoft, wenn man sich die Marktentwicklung anschaut.
 
@noneofthem: Blackberry wird/ist inzwischen einer von vielen Androiden und Nokia doch ebenso, ob die sich da einen Namen machen bleibt abzuwarten aber bei MS geht es neben Geräten doch darum ihr eigenes OS zu etablieren, die Marktentwicklung bei den Tablets sieht schonmal gut aus.
 
@noneofthem: Deren Geräte sind doch noch weniger verbreitet als WM10/WP8 Geräte
 
Ich würde so gern ein Surface-Phone oder einen Lumia 1020 Nachfolger in den Händen halten.
 
@loo_i: Ja ein wirklicher 1020 Nachfolger das hätte schon was. Ich habe das Handy auch geliebt. Auch wenn es zum Release schon eine zu schwache CPU hatte. Aber vor allem die Kamera war ja der Hammer.
So gut das 950 mit Win10M sein mag. Aber irgendwie ist's da doch nicht so ganz.
Die Hoffnung stirb zuletzt.
 
@matzenordwind: Abgesehen davon gibt's das 950 ja auch schon eine Weile, es wird Zeit für Nachfolger. Ich bin auf jeden Fall gespannt - von Surface Phone auf ARM-Basis erwarte ich mir einiges.
 
@Chiron84: Naja alle bisherigen Smartphones haben ja ARM CPU's drin. ;-) Aber der Weg hin zu einem quasi vollwertigen Win10 drauf. Wo sich über die Composable Shell die Oberfläche je nach Nutzung anpasst. Das wird schon spannend. Da war Continuum bisher nur nen kleiner Fingerzeig, was möglich sein wird.
 
@matzenordwind: Das wollte ich eigentlich sagen, aber hab gedanklich eine falsche Abzweigung genommen ;) Eben das ist es ja, wovon ich eine Menge erwarte. Ich nutze Continuum regelmäßig am Fernseher... das funktioniert schon gut.
 
@Chiron84: Alcatel... hat ne gute Cam und W10m läuft auf nem SD820 besser als auf einem 808
 
@Chris Sedlmair: Das L950 wird jetzt erst mal tot geritten, noch funktioniert es ja ausreichend gut :)
 
@loo_i: Ich habe mehrere Kollegen die ein 950er haben und pausenlos darüber schimpfen. Was mich am meisten nervt ist das ich ihnen von meinem iPhone keine Bilder senden kann. Sie sagen es kommt kein Bild an. Nur eine rote Umrandung.
 
Das ergibt alles irgendwie keinen Sinn, was MS da macht. Windows 10 Mobile ist nahezu tot. Immer mehr wenden sich nun langsam ab, obwohl sie große Fans von Windows Mobile / Phone waren (inkl. mir). Wozu Zeit und Resourcen in Windows 10 Mobile stecken, wenn man keine Geräte hat (außer noch die paar alten Lumias, bei einigen Fans)? Bis heute gibt es außer Nokia/Microsoft keinen vernünftigen Windows Phone Hersteller. Momentan gibt es keine Werbung und nahezu keine Geräte mehr, vor allem keine aktuellen. Da kann man nicht erst Ende des Jahres ein Übergangs-Smartphone raus bringen. Wenn man nicht jetzt noch im ersten Halbjahr ein erstklassiges Surface Phone anbietet, ist der Zug komplett abgefahren und da gehe ich auch jede Wette ein!
 
@DerKritiker: immer dieses KEINE GERÄTE... es gibt wenig Deutsche Firmen die Produkte so oft verkaufen wie sich Lumias HEUTE noch verkaufen...

Klar, im vergleich zu Apple, Samsung, Huawei... ist Windows 10 Mobile weniger als ein Nieschenprodukt. Aber warum nicht weitermachen, wenns 1. nix kostet und 2. andere Produkte wie z.B. Hololense auch was davon haben?

Ich hab hier oft das Gefühl vielen Kommentatoren geht es nicht darum ihre Meinung darzustellen sondern stellen eine Aussage ala "Microsoft ist doof" auf Kindergartenniveau dar.

Ich möchte den Winfuture-User sehen der auch nur einen Cent daran verdient, dass Microsoft n Handy mehr oder weniger verkauft...
 
@DerKritiker: HP finde ich sehr vernünftig, geht aber bei dem Phone hier darum den Weg für Win10 ARM zu ebnen.
 
@DerKritiker: du hast nicht richtig gelesen, das neue MS Smartphone wird kein Windows 10 Mobile haben.
 
Würde mich nicht wundern wenn auf einmal ein Windows-Phone mit Android App-Kompatibilität von MS kommt oder besser noch eine Art von Cyangen-MS-Droid-Phone
 
@ian_mcdeath: Das letztere währe ekelhaft und würde den sinn vollständig zerstören.
 
@ian_mcdeath: Klar, dann baut Apple auch Androids :D
 
Ich finde die Surface Hardware genial gut. Da haben sie was richtig solides aufgebaut und den PC/Laptop/Tablet Markt aufgerüttelt. Der Smartphone Markt könnte ein Wachrütteln auch gebrauchen. Kommt ja mittlerweile nur noch Einheitsbrei raus. Aber ich traue MS im Smartphone Bereich sowas nicht zu.
 
@Wuusah: Für die hosentasche zu großer Einheitsbrei. Allerdings, wenn die Prozessoren weiterhin so viel schneller werden, läuft vielleicht auch ein Android für 700€ mal so schnell wie ein Lumia 550 für um die 100€.
 
@Wuusah: Bei Tablets klappt es doch auch, warum sollte MS das nicht auch bei Smartphones schaffen, Win10 ARM klingt jedenfalls sehr vielversprechend.
 
@PakebuschR: weil ich denen nach WP7, WP8 und W10M nicht mehr vertraue.
 
@Wuusah: Hast wohl kein/e Upgrade/s auf das nachfolgende OS bekommen, das wird mit Win10M auf Win10 ARM wohl auch nichts (behauptet auch keiner) aber nicht vertrauen und nicht zutrauen ist ein Unterschied.
 
@PakebuschR: ich vertraue denen nicht bei deren Aussagen was sie bringen wollen und ich traue ihnen nicht zu etwas hinzubekommen was marktfähig ist. Das was sie in den letzten 5 Jahren im Bereich Smartphone gezeigt haben zeugt nicht von Kompetenz.
Da kannst du dir WP/W10M noch so sehr schönreden. Sie haben das komplett in den Sand gesetzt
 
@Wuusah: Andere hatten bei Smartphone/-OS genauso wenig/weniger Erfolg, sagt aber nichts über die Qualität oder Fähigkeiten aus, Android hätte es heute genauso schwer. Da bleibt nur neue Wege zu beschreiten und genau das möchte MS.
 
@PakebuschR: das ist löblich, aber wie gesagt, dass da was gutes bei rauskommt, traue ich denen nicht zu.
 
@Wuusah: Wenn ich es einem der 3 zutraue dann im moment am ehesten MS.
 
@Wuusah: Ich schon! ...und ich werde alle auslachen die mir mit meinem 950er aktuell nur Häme übrig haben!
 
Es ist immer wieder beeindruckend, wie Microsoft das letzte Fünkchen Nachfrage systematisch zerstört.Wer kauft denn nun bitte ein "Übergangsphone", wenn er sich kurz danach ein neues "Surface Phone" kaufen muss.Ach so, da wird man dann sicher upgraden können. Tausendprozentig!!!!

Sorry Microsoft, euch glaubt niemand mehr.
 
@feinstein: Ich hätte ein sofortiges "Shut up and take my money" wenn dieses Übergangsphone 4,7" oder weniger mit Lumia 950 vergleichbarer Ausstattung hätte.
 
@Bautz: Ich auch. Mein aktueller Vertrag endet nächsten März - ich hoffe MS dass ich nicht zu viel Zeit überbrücken muss ;)
 
@Chiron84: Ich kaufe Smartphones ohne Vertrag. Mein Lumia 820 hat 4 Jahre gehalten und ist jetzt bei meinem Vater noch im Einsatz. Seit ca. nem Jahr hb ich jetzt das L950, das sollte also noch mind. 2 jahre durchhalten. Wenns vorher ein kleineres gäbe, würde ich das aber sofort tauschen.
Das einzige was es überhaupt gibt ist von Sony die Compact reihe, aber die hat halt das falsche OS.
 
@Bautz; @Chiron84
Ob ihr zwei und ein paar wenige zusätzliche W10M Phone User nun ein Übergangsphone kauft oder nicht, ändert leider wieder nichts an der Tatsache das W10M kaum noch jemanden interessiert und deshalb wird auch ein Übergangsphones nicht weiter es der nächste Ladenhüter.

Alleine schon die Ankündigung das es angbl. ein Übergangsphone sein soll weil 2018 (ich glaubs zwar nach wie vor nicht) der Smartphone Messias von MS kommt, lässt so ziemlich jeden logisch denkenden Menschen der sein Geld nicht zum Fenster rausschmeißen möchte davor zurückschrecken das Übergangsphone zu kaufen. Ausnahme sind Hardcore Fans wie ihr und die sind inzwischen weltweit dünn angesiedelt.
 
@feinstein: Ich glaube Microsoft. Allerdings nicht blind.
 
@feinstein: Ich würde und da passt mir Ende des Jahres recht gut da ich Anfang des Jahres ein neues Gerät bekommen kann.
Von daher fände ich das schon sehr passend aus meiner Sicht.
Etwas wie das 950 bzw. XL wäre gut da mir das HP X3 schlicht zu groß ist mit 6 Zoll.
Und das Idol mir eigentlich nicht so recht gefallen will in der Europa Version womit es dennoch besser ist wie die Apfel und Roboter Konkurrenz.
Idealerweise legt man nach Vorbild X3 ein Dock für Continuum bei zumindest aber ein Miracast Dongle.
Außerdem wer sagt denn das ein Win10m nicht Upgrade fähig ist zu Win10 on ARM wahrscheinlich würde es so oder so niemand bemerken ohne Continuum ob es nun Desktop on ARM oder Mobile ist.
 
@feinstein: Ich weiß ja nicht, ob Sie's schon wußten, aber jedes Gerät ist ein Übergangsgerät zu moderneren Geräten in der Zukunft. Das nennt man technischen Fortschritt und den planen die Hersteller schon 2-3 Generationen voraus. Wenn Du das neueste vom Neuen auf dem Markt hast, dann Entwickelt der Hersteller schon längst den Nachfolger und mindestens die Planungen für den Nachfolger des Nachfolgers beginnen. In Sachen OS-Upgrade ist übrigens nur Apple besser als Microsoft. Upgrade- oder auch nur Updatepolitik ist bei Android-Geräteherstellern wesentlich grottiger. Dennoch ist Android Marktführer... das mit Abstand unsicherste und am wenigsten Datenschutzfreundliche System (Google-Dienste).
 
sorry MS für windows Phone ist es nun Leider zu Spät keiner will mehr dieses OS haben.

der App mangel ist immer noch zu mager. denke das Surface wird wieder zu spät erscheinen.
 
@cs1005: Der Appmangel ist mager, das stimmt. Gibt eigentlich alles was man so braucht (Nein, Snapchat das Informationen löscht braucht man nicht).
 
@Bautz: "Gibt eigentlich alles was man so braucht"
Nö.
 
@L_M_A_O: Von meinem Standpunkt aus gesehen ist WP eine Variante, die in mein IT-Ökosystem perfekt passt. Die prallen Appstores der anderen Anbieter bieten mir noch weniger Mehrwert als die HW, vor welcher sich das HP XP3 nicht im Ansatz verstecken muss. Dein Standpunkt ist wichtig und richtig für Dich aber für mich oder andere bei der Auswahl was ich brauchen kann absolut obsolet.
 
@L_M_A_O: Aha, was denn z.B. nicht?
 
@Scaver: Banking Apps, SAP-Apps fallen mir auf die schnelle ein und dann was man persönlich vielleicht noch präferiert (tagesschau-App, Amazon Music & Video,etc). In letzter Zeit wird das App Angebot ja Mobil nicht besser, sondern zunehmend schlechter.
 
@Scaver: Nicht immer diese Frage. Dann liste ich auf, was ich gerne hätte (= die Apps, die ich auch auf meinem Android sehr oft nutze), dann kommst du damit, dass es bei 50% Alternativen gäbe, die nur die Hälfte davon können oder dass DU diese Apps nicht brauchst :-/

Wahrscheinlich brauchen 0815 User aber eh nur ihre 5 "Standard Apps"
 
@L_M_A_O: Banking App habe ich und die läuft! Hast Du wohl die falsche Bank, wenn man es aus der App Perspektive sieht!

SAP Apps werden relativ gesehen gar nicht so oft genutzt und von Privatleuten schon mal gar nicht! Gut, hier kann man argumentieren, wenn man es beruflich braucht, fehlt sie. Aber das ist was sehr spezielles und sicher nicht allgemein gültig.

Bei Amazon gebe ich dir Recht, wenn man da Prime Kunde ist (bin ich auch). Allerdings ist das doch so subjektiv und zählt sicher nicht zu "was man braucht", sondern eher als "was man gerne möchte"!
 
@wertzuiop123: Merkst Du was... die Aussage auf die sich meine Frage bezieht ist "Gibt eigentlich alles was man so braucht" (BRAUCHT!).
Du Argumentierst mit "was ich gerne hätte" (GERNE HÄTTE!).
Das sind zwei völlig unterschiedliche Sachen! Ich hätte gerne ne Millionen Euro oder mehr... aber brauen tue ich sie nicht!
 
@Scaver: "Banking App habe ich und die läuft! Hast Du wohl die falsche Bank, wenn man es aus der App Perspektive sieht!"

Star Money und einige andere Banking Apps haben ihr Angebot bei Windows Phone beendet. Du hast wohl Glück und nein, ich habe meine Konten nicht bei den falschen Banken.

"Allerdings ist das doch so subjektiv und zählt sicher nicht zu "was man braucht""
Ich schrieb ja auch noch "was man persönlich vielleicht noch präferiert"...
 
@Scaver: Sorry merke nix. Da mir zu viel fehlt bin ich wohl nicht "man"
 
@Scaver: Was MS in den letzten fünf Jahren mit den WM/WP veranstaltet hat, ist nicht mehr zu fassen (incl. den Märchenonkel von MS bezüglich ''Windowsphone bekommen W10...). Ich werde mir keine Hardware mehr von MS kaufen, das Vertrauen ist dahin.
Apps die ich täglich brauche sind z. B. Amazon, Banking, PayPal, Proton Mail, Alexa, FritzBox, Telekom, und Yamaha Receiver App. Diese Apps kann man mit WM vergessen, da wird auch nichts mehr kommen. Die Hardcore-Fanboys können sich ja weiterhin an Taschenlampen-App und Co austoben. Sicher kann man auch alles über den Browser, dann habe ich aber kein Smartphone mehr sondern ein Phone mit Internetfunktion.

Ich hatte fünf Jahre ein Windows Phone und seit einem halben Jahr ein Android (6.0). Der Komfortgewinn ist unglaublich.
 
@L_M_A_O: Ich finde doch, oder vermisst du drölftausend youtube- Furz- oder Bierapps so nötig?
 
@LOBSI: Ich habe bei den Antworten aufgelistet welche Apps ich hier vermisse (welche teilweise sogar mal vorhanden waren aber jetzt eingestellt wurden).
 
@Bautz: Die Qualität (u.a. Performance) lässt aber teilweise stark zu wünschen übrig. Ich kenne wenig Apps die gut funktionieren. Als Beispiel wäre hier Spotify, WhatsApp, TuneIn, Instagram und einige mehr. Die laufen teilweise auf einem S5 Mini deutlich besser, obwohl es garkein Vergleich zum Lumia 950 XL ist. Es gibt Abstürze, ewige Ladezeiten, kein UWP, etc.
Zudem fehlt mir die Bahn App meines Verkehrsbundes, der neue DB Navigator ist auch nicht wirklich ausgefeilt, beim Edge fehlen die Extensions und die Möglichkeit diese blöden Wischgesten auszustellen.
Ich bin derzeit leider ziemlich unzufrieden und werde nach meinen 6 Windows Handys wohl jetzt auf das Honor 9/8 Pro umsteigen.
Ich hoffe aber, dass MS durch ein vollwertiges Windows auf dem Handy zusammen mit einem sinnvollem Continuum noch etwas reißen kann.
 
@Bautz: es gibt viele andere Apps von Android die es auf windows nicht gibt.

In Norwegen kann man zumbeispiel per App Bustickets und so kaufen und auch Geldüberweisungen betreiben das alles geht mit Windows noch nicht Richtig. Die entwickler sagen das sie die apps nicht machen wollen da die user zahl zu gering ist, aber wie will windows mehr user erreichen wen die Apps nicht von launch auf dem Gerät zu fidnen ist? es wird direkt wieder verkauft anstatt das gewartet wird. also mir fehlt weit aus mehr als Snapchat.
 
@Bautz: Ich bin vom ersten Tag an dabei, seit es Windows Phone 7 gibt, und davor auch schon jahrelang Windows Mobile Nutzer. Zu behaupten, dass es eigentlich soweit alle Apps, die man braucht, gäbe, ist eine dreiste Lüge und das weißt du! Es gibt nahezu gar keine Apps! Apps von Banken, Zubehör-Herstellern, Device-Hersteller (NAS, IP-Kameras, Server,Fernseher, SetTopBoxen, AV-Receiver, SmartHome etc.) Automobilherstellern, Restaurants, Fast-Food-Ketten, Streaming-Diensten (Audio, Video), etc. pp. fehlen fast ALLE und werden auch niemals mehr kommen, denn das sind sie in all den Jahren bisher auch nicht oder waren mal angekündigt oder gar verfügbar, sind aber längst wieder verworfen worden. Überhaupt sind in den letzten Monaten immer mehr Apps verschwunden bzw. deren Support wurde eingestellt, da man die Plattform nicht mehr unterstützen möchte.
Und die wenigen Apps, die es gibt, sind im Funktionsumfang meilenweit hinter denen auf iOS und Android! Das ist Fakt. Schau dir doch mal die grottige Facebook-App an (wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass ich nur noch den Stand von September 2016 kenne, da ich dort auf Android umgestiegen bin). Dort fehlen 99% der Features, die die Facebook App auf anderen Plattformen hat. Und wenn, kommen neue Features immer erst seeeeehr spät. Gleiches gilt für WhatsApp, Skype (obwohl von Microsoft), Outlook (ohje, ebenfalls von Microsoft), etc.

Das ist leider die Realität, wer etwas anderes behauptet, lügt. Sicherlich kann man sagen, dass man persönlich all die Apps nicht benötigt, aber Fakt bleibt trotzdem, dass es all die Apps nicht gibt und dass die Mehrheit der Smartphone-User diese Apps will.
 
@DerKritiker: Facebook ist 1:1 die iOS App.

Ansonsten, was ich an apps nutze:
HUETRO
MS Office
Facebook
Skype
Whattsapp
Edge
Bing Maps (bzw. Sygic)
Teamviewer (als Fernbedienung)
VLC
Tidal (gibt eigentlich alle außer Amazon Music Pass)
Perfect Music
Audible
Sparkasse+ (unterstützt auch andere Banken)
MS Authentificator
Photoshop Express und PhotoR
Vector Watch

Streaming gibts außer Amazon ebenfalls alle (HBO, Netflix, Maxdome ...)

Wofür man nun z.B. eine Burgerking-App braucht, wo der Browser die gleichen Informationen anzeigt und die nichts offline cachen kann, verstehe ich nicht. Gleiches für alle anderen Shop-Apps.
 
@Bautz: Kann die Facebook-App mittlerweile Live-Streams posten? Kann man mittlerweile als Gruppen-Admin die Mitgliederliste durchsuchen? Beiträge direkt in anderen Gruppen, auf Seiten, etc. teilen? Nachdem die Reactions auch erst später kamen: Gibt es schon die neuen farblichen Hintergründe für Posts? Kann man im Messenger nun auch Chat-Namen, Chat-Farbe, Spitznamen und Standard-Smiley ändern?

Hast du überhaupt zum Vergleich ein iOS oder Android-Gerät im Einsatz? Als ich im September nach 10 Jahren Windows Mobile / Phone zum ersten Mal zu Android gewechselt bin, war ich überwältigt! Nicht nur, dass es nun jede App gibt, nein die Apps, die ich kannte sind ein Himmel weiter Unterschied zu denen auf Windows Phone / 10 Mobile! Ich würde das ja nicht sagen, wenn es nicht so wäre! Ich bin kein Android-Fanboy, wie du klar erkennen kannst, sondern ich war stets ein Windows Mobile / Phone "Fanboy", wenn man es so sehen will. Aber auch, wenn man von etwas Fan ist, sollte man ehrlich sein können und es ist nun mal Fakt, dass es bzgl. Apps auf der Plattform zurzeit hundsmiserabel aussieht und es sich niemals mehr ändern wird, denn: Nachdem es bei WP 7.0 schon nicht aussah, hieß es, dass es mit der nächsten WP-Version alles besser wird. Mit WP 8.0 wurde es auch nicht besser. Aber, das sollte sich alles mit WP 8.1 ändern... und? Wieder nichts. Aber mit W10 und Universal Apps, ja dann sollte es endlich durchstarten... und? Nach bald 2 Jahren gibt es immer noch nichts. Wieso und wann sollte es sich nun noch plötzlich ändern, wo die Marktanteile ins bodenlose gesunken sind?
 
@DerKritiker: Also die Bewertungen der App im MS Store seit Anfang Februar sind unter aller Sau
 
Dein Argument mit mobilen Webseiten ist Quatsch, denn demnach sind 99% aller Apps überflüssig ;-)
 
@DerKritiker: Genau das ist der Fall, gratuliere für diese Einsicht!
 
@DerKritiker: Ja, sind sie für mich.
 
@cs1005: Das schöne: Du musst es ja mit dem Surface Phone auch nicht mehr haben. Dann hast du Windows auf deinem Telefon.
 
@cs1005: Ich will das OS. Und nun, schon ist deine Aussage als Lüge enttarnt. Viel Spaß noch!
 
Meine Einschätzung: Fake News. (Damit meine ich nicht Winfuture, sondern die Information an sich. Ich lege mich hier und jetzt fest: Es wird gar kein Smartphone von Microsoft mehr geben.)
 
@regulator: Wenn es doch noch welche gibt...versprichst Du dann uns dann hier nichts mehr zu posten oder kommentieren? Damit wäre uns dann allen geholfen :)
 
@Cykes: Weißt du was? Ich bin mir bei meiner Aussage so sicher, dass ich die Wette eingehe.
 
@regulator: Challenge accepted.
 
@regulator: Richtig. Denn MS arbeitet am Nachfolger des Smartphones. So wie Nokia mit den Feature Phones den Nachfolger des klassischen Handys heraus brachte und Apple mit dem Smartphone den Nachfolger der Featurephones (auch wenn die damals noch nicht so genannt wurden), so will MS ein Gerät herausbringen, welches bisher "Cellular-PC" genannt wird und der Nachfolger von Smartphones sein soll!
 
@regulator: Deshalb hat selbst der Inder gesagt das man an einem Gerät Arbeitet was den Mobile Markt revolutionieren wird.
Microsoft sagte nicht das man gar keine Smartphones mehr macht sondern das man den Privatanwender abgeschrieben hat und sich auf Business Konzentrieren wird und das scheint ja durchaus zu Funktionieren.
Sind wir Ehrlich 99% der Anwender sind bei Apple und Android gut aufgehoben weil weniger wie Anspruchslos sind was die Fähigkeiten des Gerätes oder der Software angeht dieser 1 % der Ansprüche hat greift aber weiterhin zu Windows Phones..
Und genau dieser 1 % ist die Zielgruppe von Microsoft und das sind überwiegend Leute die ihr Gerät nicht zum Spielen benutzen sondern zum Arbeiten.
 
@Freddy2712: Unsinn, kein Unternehmen hat eine Zielgruppe von 1 % des Marktes. Du interpretierst da gutgläubig was rein. Microsoft hat einfach gar keine Strategie für den mobilen Markt. Dazu gehört, dass man keine Geräte mehr anbietet, aber trotzdem das System noch nicht offiziell aufgeben möchte.
 
@Freddy2712: Es ist einfach genau so, mögen die 1% genug Umsatz machen dass dem auch so bleibt!
 
Tja, wenn das App Problem weiterhin bestand hat, dann sehe ich schwarz!
Ich bleibe jedenfalls meinem NL930 noch eine zeit treu.
 
@Laterne25: Geht hier um die kommenden Win10 ARM Geräte "Cellular-PC", da hätte ich unter Android/iOS die fehlenden bzw. nicht unterstützen Desktop Anwendungen zu bemängeln, wobei das bei dem 2017 erscheinenden Gerät wohl auch noch zu bemängeln ist aber über den Store zumindest eingeschränkt möglich wäre, der aktuelle modern App Mangel ist aber da erstmal zweitrangig.
 
Ich denke Microsoft hat den Zug einfach verpasst. Sie haben die Lumia Reihe einfach fallen lassen, den Support hat eine externe Firma ausgelagert. Das schafft mich gerade Vertrauen in ein neues Smartphone von Microsoft. Ich mag mein Lumia 950 samt Continuum Dock (schreibe gerade darauf). Aber Microsoft hat einfach aufgegeben und den Kunden zum Teil im Regen stehen lassen.

Ich brauche kaum Apps und bin auch gespannt, ob Microsoft wirklich noch mal einen Vorstoß in den Smartphone Markt wagt. Aber vom schlechten App Support mal abgesehen, hat Microsoft mit seinem Verhalten verbrannte Erde zurück gelassen.

Auch wenn ich mein Lumia sehr mag (ich brauche kaum Apps, nutze vorrangig die Bordmittel), aber ich bin erstmal skeptisch. Vor einem halben Jahr wäre ich auf ein neues Smartphone vom Microsoft echt gespannt gewesen. Schauen wir mal, ob Microsoft aus alten Fehlern gelernt hat.
 
Solange Windows Mobile nur ein mehr oder weniger umbenanntes Windows Phone bliebe und MS damit den Smartphonemarkt bedienen wollte, wäre das hoffnungslos, so viel steht ja fest. Aber es geht eben nicht um Smartphones, und es geht nicht um ein Phone-OS. Das scheint in viele Köpfe nicht reinzugehen.

Was allerdings so eine Schimäre, nicht Fisch nicht Fleisch, soll, ist mir auch rätselhaft. Welchen Erkenntnisgewinn soll es bringen, WM10 on ARM mit allen Nachteilen von WM auszustatten?! Ich hab dann doch eher Zweifel an der Substanz dieser Nachricht. Bis das ersehnte Highlight mit vollwertigem Win10 on ARM in 2018 kommt, wird's mein Lumia 950 irgendwie noch tun. Dass dann aber das 'postsmarte' Zeitalter beginnt, da bin ich mir sicher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr 100W Solarpanel MOHOO 5.5A 18V + 50W Solarpanel MOHOO 20A 12V-24V + 20A Solar Panel Regler Laderegler100W Solarpanel MOHOO 5.5A 18V + 50W Solarpanel MOHOO 20A 12V-24V + 20A Solar Panel Regler Laderegler
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
57,79
Ersparnis zu Amazon 33% oder 28,20
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles