Deep Voice: Extrem realistische Sprache in Echtzeit generiert

Die KI-Ingenieure des chinesischen Suchmaschinenkonzerns Baidu haben ein System entwickelt, das extrem natürlich klingende Sprache in Echtzeit generieren können soll. Dieses soll dabei in allen Belangen besser arbeiten als das von Google-Experten ... mehr... Sprache, Lächeln, Mund Bildquelle: Public Domain Sprache, Lächeln, Mund Sprache, Lächeln, Mund Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Alexmitter:
Korrekte ReferenzBeispiele
 
Ich habe ja häufiger mit Chinesischen Ingenieuren zu tun. Ich finde, wenn die Englisch sprechen hört sich das nicht mal natürlich oder sinnvoll betont an :D
Bei denen habe ich immer Schwierigkeiten beim Verstehen und muss vermehrt nachfragen, wird auch am chinesischen Akzent liegen (z.B. Deutsch "Lüfter"->Englisch "Fänn" ->Englisch vom Chinesen "Foonng"). Inder, Koreaner oder Leute aus Dubai versteht man von Angesicht zu Angesicht hingegen viel besser. Na mal schauen wie es wird falls es jemals bei uns ankommt.
 
@ElGonzales: Inder sprechen eine indoeuropäische sprache, kaum probleme englisch zu lernen. Koreanisch zählt zur mysteriösen Sprachfamilie, wie Japanisch, silbenbasiert aber mit ähnlichen konsonanten und vokalen. Die packen das ganz gut.
Chinesisch dagegen, hat andere vokale, andere konsonanten, auch silbenbasiert und ist tonal. Eine ganz eigene Sprachfamilie. Das macht es schwer.
 
@ElGonzales: Also englisch mit indischem Akzent kann auch äußerst schwer verständlich sein.
 
@TiKu: Ja das hab ich schon bei einigen YouTube tutorials festgestellt. Ist oft sehr anstrengend denen zuzuhören.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen