Switch: Nintendo zu toten Pixeln und neue Infos zu Joy-Con-Problemen

Gestern haben wir über diverse Probleme bei Nintendos neuer Konsole Switch berichtet, darunter Pixel-Fehler beim Bildschirm (so genannte "tote Pixel") und Verbindungsprobleme bei den Joy-Con-Controllern. Zu beiden Themen gibt es nun neue ... mehr... Nintendo, Controller, Switch, Joy-Con Bildquelle: Nintendo Nintendo, Controller, Switch, Joy-Con Nintendo, Controller, Switch, Joy-Con Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ab 4 Pixelfehler gilt das Gerät als defekt.
 
@Abcdefghijklmnopqrst: das hängt iirc von der versprochenen qualitätsstufe ab bspw bei meinem fernseher gibts da so ne angabe. was da bei der switch ist, keine ahnung, wenn die meinen fehlerklasse IV dann ist erst mit mehr als 50 pixeln leuchtend oder 150 pixeln schwarz "defekt"
als "Üblich" im sinne der Norm (ISO 13406-2) gilt jedoch fehlerklasse II also mehr als 2 tote oder leuchtende pixel = "defekt"
quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Pixelfehler
 
Also bei ner 5-Euro-Smartwatch-Kopie aus der Grabbelkiste ist/sind Pixelfehler sicherlich verzeihbar, aber wenn ich schon die Knete für so ein Markengerät anlege, will ich auch ein einwandfreies Display mit Null Pixelfehlern haben. Auch wenn es nur ein einziges Pixel ist: sobald man das entdeckt hat, geht es einem schon aus Prinzip auf den Sender (zumindest geht mir das so). Da finde ich Nintendos Einstellung dann doch ziemlich brutal.
 
@DON666: Das ist allerdings so gut wie unmöglich. Daher ist Nintendos Einstellung nicht wirklich brutal und auch nicht unüblich. Die meisten Hersteller geben als Toleranz zwischen 2 und 5 Tote Pixel pro Millionen Bildpunkte an. Hast weniger als die Toleranz, kriegst da gar nix von denen.

Wobei, in der Hinsicht das sie überhaupt nicht tauschen wollen, ist es natürlich schon ziemlich brutal.
 
@James8349: Dell schafft es auch da 3 Jahre Garantie zu geben.
 
@Paradise: Auch Dell tauscht nicht bei einem toten Pixel direkt aus, es sei denn du zahlst drauf, für den Premium-Service. Ansonsten tauscht Dell erst ab 6 toten Pixeln, bzw ab 3 für niedrige Auflösungen.
 
@James8349: Bei meinem Monitor stand Premium Panel Guarantee.
Aber ich seh grade die unterscheiden zwischen hell und dunkel.
 
@DON666: das mit die pixelfehler ist schon echt doof. hoffe dass wenn das größer wird dass da nintendo ggf kulant wird. immerhin sind laut ifixit die displays nicht die größte challenge mit wechseln.
 
Its not a bug, its a feature!

Wo wir doch gerade beim Switch- Hype waren...^^
 
@bLu3t0oth: Wie gut das meine und die Mehrheit mit ihren Switch wohl ohne dieses Feature auskommen müssen. Mist aber auch. ;)
 
@TuxIsGreat: Ja, tut mir echt leid^^
Viel Spaß mit Zelda bis Weihnachten^^
 
@bLu3t0oth: Bis dahin hab ich minimum 6 Spiele auf der Switch, kommt genug, keine Bange. ;)
 
Die Tatsache, dass es sich wohl um ein Hardwareproblem handelt, lässt wohl nicht auf einen baldigen Fix per Update hoffen. Das ist ein klein wenig enttäuschend, da die nicht ganz so stabile Verbindung vor allem im Spiel ziemlich nervig sein kann... :-/
 
@Raivenstar: die Sache mit dem Joycons ist schon sehr seltsam. Meine funktionieren z.B. einwandfrei. Selbst wenn ich den linken Joycon komplett mit beiden Händen umklammere, läuft der noch normal. Wenn es ein Hardware Fehler wäre, müssten doch wohl ALLE betroffen sein, denn ich denke nicht, dass sie das mitten in der Produktion geändert haben und dann dennoch die fehlerhaften zur Lieferung freigegeben haben.
 
@Wuusah: die frage ist auch wie viel abstand du zur switch hast und ob es ggf weitere hindernisse gibt.
 
@My1: ich hab alles mögliche ausprobiert. Mehrere Meter entfernt, Joycon hinter dem Rücken. Keine Probleme.
 
@Wuusah: das ist nice zu wissen dass es bei dir besser geht.
 
Und deswegen kaufe ich auch gerne wenns teurer ist bei Amazon... Rücksendeetikett ausgedruckt und Geld zurück/austauschgerät :)
 
@Maggus2k: weil das bei anderen Online-Shops in D anders ist... sogar die meisten Läden bieten mittlerweile eine Rückgabe innerhalb von 14 Tagen an. In anderen Ländern (auch in den USA) ist eine Rückgabe teilweise deutlich schwieriger.
 
@ZappoB: es geht mir um die zeit nach den 30 Tagen ;) kein Händler ist so unproblematisch bei Reklamationen... bestes Beispiel, meine Maus G602 von logitech ist letzte Woche kaputt gegangen, genau 2 Wochen vor garantieablauf, amazon aufgerufen, angechattet und gesagt "kaputt"... Mitarbeitet nur "das tut uns leid, neue ist unterwegs, bitte mit diesem label die alte zurück"... einen tag später lag die neue neben der noch nicht zurück gesendeten kaputten Maus! Das macht sonst kein Händler!
 
@Maggus2k: Doch Bspw. MM sogar fünf Jahre lang mit der Plus Garantie :)
 
@Pierro88: Dann müssen die sich im letzten Jahr massiv gebessert haben... Garantie lief bis vor kurzen so ab beim MM: Abgeben, 2-4 Wochen warten, anruf "Hersteller sagt ist ok, Garantie abgelehnt"...
 
Bisher dachte ich immer Sony sei die Anti-Consumer/Anti-Gamer Company… aber das was Nintendo abzieht mit der Switch und dafür auch noch gehyped wird, rollte mir die Zehennägel auf. Ich fasse mal zusammen:
1. Du bist ein treuer Nintendo-Kunde und hast die WiiU. Das ist Dein Problem. Es kommen keine Spiele mehr. Kauf Dir eine Switch. Selbst eine 10 Jahre alte Xbox 360 oder eine nur wenig jüngere PS3 wird noch gelegentlich bedient.
2. Für die Switch gibt es kaum Spiele und Du kannst Deine Wii(U) Games nicht weiter zocken auf der neuen Konsole.
3. Du zahlst im Jahr 2017 so viel für eine Switch wie für eine Xbox One S oder eine PS4 (Slim), bekommst aber nur 1/4 der Grafiklaistung einer Xbox One oder 1/5 einer PS4 aus dem Jahr 2013 (!!!). Wenn Du einen Ordentlichen Controller willst, leg noch einmal 70 (!!!) Euronen drauf.
4. Externe Festplatten als Speicher für die Spiele? Vergiß es! Kauf Dir gefälligst teure Speicherkarten.
5. Zahl gefälligst für miserable Online-Dienste. Immerhin darfst Du kostenlos pro Monat einen Monat lang ein Spiel - gefühlt aus dem 14. Jh. - spielen. Aktuelle Spiele oder AAA Klassiker der letzten Generation auf dauer spielen wie bei PSN+ oder XBL Gold? Vergiß es! 100 Spiele im Abo wie für XBL geplant? Mach Dich nicht lächerlich!
6. Die Switch hat einen mobile Modus… Du kannst 2-6 Stunden unterwegs zocken. Eher 2 als 6… aber gut. Natürlich nicht aus der riesigen 3DS Bibliothek, sondern, was es halt so gibt für die Switch….
Grandioses Pay2Win Konzept… You pay, Nintendo wins… Ich gelobe vorerst nichts negatives mehr über Sony zu sagen. Denn das, was Nintendo hier abzieht und dafür auch noch bejubelt wird, ist so dermaßen jenseits von akzeptabel, daß Sony dagegen wirkt wie eine Gamer-Gewerkschaft. Aber… is Geil! Is Nintendo! yeah…
 
@Chris Sedlmair: Traurigerweise ist an deinem Post was wahres dran.
Keine Abwärtskompatibilität, der Online Dienst von Nintendo ist (sagen wir mal vorsichtig) unausgereift. Die Bibliothek mit spielen ist "überschaubar" und auch die Grafik ist für ein Tablet ganz okay.
Aber hey...Nintendo hatte gutes Marketing und dank Zelda BotW ging die Konsole weg wie geschnitten Brot und Nintendo ist erst mal wieder gut in den schwarzen Zahlen. was stören da die ein-zwei Probleme bei den Endverbrauchern?!
 
@sunrunner: Sie kommen damit durch. Und das ist das Problem. Die Switch verkauft sich immerhin besser als die Wii U. Das heißt, die werden das als Bestätigung sehen, so weiterzumachen. Und wenn eine Firma für Abzocke belohnt wird, sinkt auch bei den anderen die Hemmschwelle. Und wir haben auf allen Plattformen bis hin zum PC schon genug Gamer-Milking durch die Größen der Branche. Bisher sah ich Nintendo mit der AK zur Wii positiv, dachte das würde sich fortsetzen, bis es hieß daß Nvidia die HW liefert und Nintendo i86/amd64 den Rücken kehrt. Von da an war es klar, daß mit AK Schluß ist. Nintendo hat einfach nicht das Know How um so etwas hinzukriegen wie die AK der XBox One zu Spielen, die für Power-PC-Architektur geschrieben wurden.
 
@Chris Sedlmair: Nur mal so, Nintendo hat noch NIE x86/64 Chips verbaut sondern setzte die letzten Generationen auf PowerPC... Und was ist "AK"?

Ne externe Festplatte für eine Teilmobile Konsole find ich jetzt auch net so prall, da finde ich die SD Karten Option schon sinnig.

WiiU Games auf der Switch...hmmm wo verbaut man denn ein optisches Laufwerk bei nem Tablet? Gut, zumindest wäre es nett gewesen wenn man die Onlinekauf Games rüber nehmen hätte können.

Abzocke seh ich da im gesammten eher nicht, das war ja alles im Vorfeld bekannt und niemand ist gezwungen sich ne Switch zu kaufen.
 
@ThreeM: ok. mein fehler. hatte nur AMD im Kopf und von der GPU auf ne AMD-CPU geschlossen. Aber dann ist es IMHO noch übler, daß Nintendo es nicht drauf hat von Tegra ARM-CPU auf ne ältere Power-PC Architektur eine Abwärtskompatinilität (AK) hinzubekommmen. Zumindest zur Wii wäre das bei start dringewesen. Man könnte ja ein externes Disclaufwerk als Quelle erlauben, das die Lizenz erkennt und dann das Spiel an den Account bindet und als digitale Version runterladbar macht.
 
@Chris Sedlmair: "Man könnte ja ein externes Disclaufwerk als Quelle erlauben, das die Lizenz erkennt und dann das Spiel an den Account bindet und als digitale Version runterladbar macht." Prinzipiell habe ich genau so ein Feature gern bei der WiiU gehabt. Externes Laufwerk an die Switch? Das ist wenig praktikabel, gibt es überhaupt externe Laufwerke mit USB 3?

ARM und PowerCPU sind 2 verschiedene Architekturen.... was daran übel ist da nix Portieren zu wollen erschließt sich mir nicht.

Ich finde das ist alles Kritik auf hohem Niveau, die anderen HErsteller sind was Abwärtskompatibilität betrifft auch keine Aushängeschilder.
 
@Chris Sedlmair: wo genau ist die Switch Abzocke? Wenn man sich einen Hybriden kauft, sollte man eigentlich wissen, dass ein Hybride nicht super top in allen Belangen ist, sondern eben mit Kompromissen leben muss. Das Gesamtpaket der Switch ist super, nur ist sie eben keine highend Konsole.
Über die Onlinefunktion sollte man sich auch erst ein Urteil wagen, wenn mehr Details zum Vorschein kommen. Zugegeben, die Details hätten schon da sein müssen, aber solange sie nicht da sind, kann man auch schlecht darüber meckern, was man da bekommt. Du meckerst, dass es weniger ist als bei XBL. Achne, es wird ja auch deutlich günstiger werden als XBL. Wie gesagt, wir wissen noch nicht viel, warum also über ungelegte Eier streiten?
 
@sunrunner: dass der dienst unausgereift ist ist kein wunder, alles muss mal anfangen mit größer werden, deswegen gibts ja 6 monate free, damit die ggf die möglichkeit haben das noch aufzuwerten (hoffe ich jedenfalls)
 
@My1: Der online Dienst von Nintendo ist alles andere als "neu"
Meine Wii die zuhause steht und regelmäßig genutzt wird beschwert sich schon seit wochen/Monaten, dass sie ein Firmwareupdate braucht. Das hindert mich teilweise sogar am spielen.
Wenn ich dann ein Update machen möchte, kommt nur: Fehler, konnte keine Verbindung zum Server herstellen, Konsole wird neu gestartet.
Der Online Dienst des 3DS ist super Langsam, der Shop ist kompletter Käse. Ich kann meine Freundesliste nicht im Spiel ändern (ok, das ist maginal) aber es gibt so viele, kleine Punkte, die schon seid LANGEM bestehen.
Von der Geschwindigkeit der Server will ich gar nicht erst anfangen!
 
@sunrunner: naja der onlinedienst hat aber zahlreiche neuerungen die erstmal getestet werden müssen.

und dass die Wii n update braucht kann ich mir kaum vorstellen, iirc ist seit jahren die aktuellste die 4.3 (genauer gesagt 4.3E für ne europäische Wii) und als ich die wii letztes jahr von meiner schwester bekam machte ich gleich einen update check, der leer ausging.
 
@Chris Sedlmair:
zu 3: ein quote von einem golemuser im bezug zur PS4 oder xbox: "Wie weit kann man die bei laufendem Betrieb mitnehmen, mal Kabeltrommeln nicht mitgerechnet?"
zu 4. mit externen HDDs kann ggf noch passieren aber bei ner mobilkonsole geht das als naja durch.
dazu ist es immer noch besser als bei PS vita mit den hyperteuren prorietären karten.
zu 5. der preis ist noch nicht klar, vlt wirds ja günstiger als bei sony und ms
zu 6. die switch ist deutlich höher in der leitung als n 3DS. massakriere mal dein smartphone oder tablet bei voller helligkeit mit nem mega game und du kannst zuschauen wie der akku sinkt.
die ca 3h sind von Zelda.
wenn man ein relativ einfaches game nimmt wird man sicher besser an die 6h ran kommen. mal schauen wie der akku bei dem tetrisgame klarkommt.
 
@Chris Sedlmair: als kleines extra:
natürlich sind die noch recht kleine auswahl an games und die fehlende kompatibilität doof, da stimme ich zu aber beim wechsel auf PS3 auf PS4 ist es nicht anders. und alle aktuell erhältlichen PS3 sind auch nicht mehr mit PS2 games kompatibel.
eine kompatibilität zum (3)DS runter ist nicht besonders praktisch da die das 2 screen model haben und auch Wii U wäre schwer da das erstens ne ganz andere architektur ist (ARM in der switch VS powerpc in der Wiiu) und zum anderem auch in der Wii U dank des gamepads eine 2-screen "architektur" existiert die man nicht ohne weiteres auf die switch bekommt.

und das das zubehör teuer ist und man ein paar sachen besser koordinieren hätte können
(bspw farbige bzw graue straps zu den joycons statt den schwarzen und natürlich die charge grip dazu statt der stück plastik) ist aber auch klar.
 
@Chris Sedlmair: Man kann den gleichen Sachverhalt unterschiedlich niederschreiben. Ein paar der Argumente kann ich nachvollziehen. Andere gar nicht. Das muss wohl am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Was mich wirklich schockt ist, dass die Save Games an die Konsole gebunden sind. Fast alles andere was du schreibst kann und wird hoffentlich nachträglich kommen. Der Start der ein oder anderen Playstation oder Xbox war nicht mit viel mehr (guten) Launch Titeln. Den Pro Controller braucht man absolut NICHT denn der zusammengebaute normale Controller funktioniert sehr gut. Die Hardware hat nunmal ein extrem anderes Konzept. Das muss nicht jedem Gefallen. Eine dritte Xbox / PS4 wäre aber auch langweilig gewesen. Zumindest bei mir war es so, dass das coole der Konsole erst raus kommt wenn man sie wirklich benutzt. Wenn ON / OFF fliessend funktioniert, wenn das docken nur Sekunden dauert und man mal unterwegs ein Spiel in einer solchen Qualität gespielt hat das man es eben Abends gerne am TV weiter spielt. Nochmal, ist nicht jedermanns Sache. Verstehe ich. Ich mags. Und nach Festplatten zu fragen wenn es eine Konsole gibt die an jeder Stelle darauf gebaut ist, schnell zwischen stationär und mobil zu wechseln macht einfach keinen Sinn. Und "zahl gefälligst für miserable Online Dienste" ist auch quatsch. Die Dienste ab Herbst kennst du noch gar nicht. Und im Moment kosten sie nichts.
 
@Chris Sedlmair: Hast vergessen, dass man obendrein auch noch rigoros gegen Fanprojekte vorgeht und der eine Controller ja nun offensichtlich eine "Sollbruchstelle" besitzt...
 
@Chris Sedlmair: Ach... irgendwie müssen ja die Verluste durch die CFW mit dem Freeshop gegenfinanziert werden... ;)
 
@Chris Sedlmair: Die von Dir aufgezeigten Punkte gewichtet jeder anders. Einige Punkte sind auch etwas merkwürdig. Warum sollte man an einer Konsole die mobil als auch stationär zu nutzen ist wie die Switch eine Festplatte anschließen? Auf den zusätzlichen Speicherplatz bin ich auch mobil angewiesen und da Schlepp ich doch nicht dauernd eine Festplatte mit. Zu Zweitens. Systemstart, ich habe Ende April bereits vier Spiele... Drittens. Zu dumm das mich auf der PS und XBox mit ihrem Einheitsbrei keine Spiele ansprechen, da hätte ich im Vergleich mit einem PC, Mittelklasse Technik und nix zu spielen. Zu fünf. Hast Du ne Kristallkugel? Bisher ist über den Zahlungspflichtigen Online-Dienst noch nicht allzu viel bekannt. Er kommt im Sommer wird voraussichtlich deutlich günstiger als bei der Konkurrenz. Bis dahin vergeht noch einige Zeit, Hauptsache jetzt schon gemeckert. Sechs. Es gibt wohl nicht allzu viel anderer Hardware mit der Leistung die zehn Stunden durch hält, kannst uns aber gerne das Gegenteil aufzeigen. Die Switch ist gerade mal ein paar Tage da, hat ein Recht spartanisch ausgestattetes System, vielleicht einfach mal abwarten. Vielleicht sollte man sich mal das PS und XBox System bei Systemstart in Erinnerung rufen. Jeder gewichtet anders und ich denke das ich mit der Einstellung wie Du auch nicht alleine bin. Nichtbumsonst hat sich Switch schon rund 1000000 mal verkauft. ;)
 
bleibt noch die frage ob so ne antenne auch extra strom zieht.
 
@My1: das ist absolut keine Frage!
 
LOL..Selbst mein Billighandy hat keine
 
Mit Pixelfehlern hat es Nintendo irgendwie.
Mein GBA SP musste ich gleich zweimal austauschen, wegen Pixelfehlern, mein GB Micro und DS Lite ebenfalls einmal. Immer wieder spannend bei einem Nintendo Produkt. Schade, dass der Preis nie die Qualität bei Nintendo widerspiegelt. Die Verarbeitungsqualität hat seit DS Lite und Nachfolgeprodukten extrem gelitten.

Die Switch würde ich dann auch so lange austauschen, bis ich ein fehlerfreies Produket habe. Normal ist daran nichts und da interessiert mich auch Nintendos Meinung nicht.
Ein Pixelfehler stört imens und trübt en Spielegenuss. Wie eine Fruchtfliege auf dem Bildschirm, die einfach nicht weg geht!
 
@Morku90: ich hatte witzigerweise solche probleme nicht und das obwohl ich nen GBA-SP, DS, DSiXL und nen 3DSXL habe. aber dass pixelfehler nerven ist klar, wobei zugegeben n leuchtender pixel mehr nervt als n dunkler, zumindest mMn.
aber ganz vermeidbar sind pixelfehler nun leider auch nicht.
 
@My1: Finde auf meiner WiiU und der Switch auch keine Pixel- oder sonstige Fehler. Manche Leute haben einen "Fehlermagneten".
 
@h2o: Das sind wohl die selben, die ihr Smartphone ständig falsch halten...
 
@Morku90: Auf meinem DS lite hatte ich auch einen, das Risiko geht man mit jedem Kauf eines Gerätes mit Bildschirm ein. Es ist kein defekt im eigentlichen Sinne, ein Fehler ja aber nichts was aus technischer Sicht besorgniserregend wäre. Qualitativ muss ich jetzt aber eine Lanze für Nintendo brechen. Ich bin schon Nintendo Spieler seit dem ersten Game Boy und keines meiner bisher eingesetzten Geräte (GameBoy, SNES, N64, GameCube, DS lite, 3DS, New 3DS...) war bisher von einem technischen Fehler betroffen. Gegen defekte Geräte ist aber natürlich auch nicht Nintendo gefeid. Bei der Anzahl an Geräten die sie raus hauen, wäre es unheimlich, wenn es da nie zu Problemen gekommen wäre, ich war zum Glück noch nie betroffen, Pflege meine Geräte aber auch wie meinen Augapfel.
 
Es ist vor allem schade, weil Nintendo beim DS auch ein Pixelfehler-Problem hatte und hier ebenfalls erstmal nicht umtauschen wollte. Erst nach starkem Kundendruck entschied man sich dann doch anders. Läuft hier hoffentlich ähnlich.
 
Klar 330 Euro und dann soll man auf ein Gerät mit nervenden Pixelfehler schauen?

Bei dieser Einstellung werden sie sich aber keine Freude machen.
Solche Umtauschaktionen müssen einfach beim Service dabei sein.
 
Nur als Zelda Dongle zu teuer. Ob die mal durchgerechnet haben, wieviel Kohle die scheffeln würden, wenn die Zelda für PC, PS4, XBox rausbringen würden?
 
@Toddi: Definitiv deutlich weniger. Die Leute, die diese Spiele spielen wollen, kaufen sich auch Nintendo Konsolen. Würde man sich was die benötigte Hardware betrifft der Konkurrenz öffnen, fällt diese Goldgrube weg. Bis auf die Wii U und den Virtual Boy hat sich ja bis jetzt so ziemlich jede nennenswerte Nintendo Konsole wie geschnitten Brot verkauft. Außerdem würde der Charm von Nintendo Titeln auf anderen Geräten meiner Meinung nach niemals so gut funktionieren (*hust* Mario Run *hust*).
 
@Cheeses: Da vergleichst du komplett verschiedene Plattformen.
Ob bei nem Zelda oder Mario nun eine Nintendo Switch oder PS4 steht, ist relativ egal, das ändert nichts am Spiel.
Ich denke schon, sie würden mehr verkaufen, wenn sie als reiner Software Entwickler die Spiele auf den anderen Plattformen zur Verfügung stellen. Wäre nur schade um die eigenen Konsolen Ideen.
 
@Toddi: was haben immer alle mit ihrem "nur für Zelda zu teuer". Als ob man sich gleich bei Release mit 5 Spielen eindecken müsste. Da ich solche Spiele liebe, hab ich mir auch noch Shovel Knight geholt. Momentan war das quasi ein Fehlkauf, denn gespielt wird nur Zelda.

Und ich bin froh, dass sie ihr eigenes Süppchen kochen, nur dadurch können sie ihre Spiele so gut auf ihre Hardware anpassen. Zielen mit Bogen per Bewegungssteuerung z.B. ist genial gut umgesetzt. Oder Rätsel wo man über die Neigung des Controllers dieses löst. Das sind so Dinge, die es nicht gäbe, wenn es nicht auf Nintendo Hardware exklusiv wäre.

Und das am meisten unterschätzte Feature ist und bleibt mal wieder die Mobilität. Das will ich gar nicht mehr missen.
 
Was für ein katastrophales Ding:
https://www.youtube.com/watch?v=Cb-srOfRqNc
Undurchdacht, billige Qualität und nichtmal stabil...
Zum Glück war ich nie Nintendo Fan, sonst wäre ich jetzt wohl extrem sauer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Acer Gaming Monitor: Acer Gaming Monitor
Original Amazon-Preis
902,43
Im Preisvergleich ab
889,00
Blitzangebot-Preis
749,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 153,43

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum