Vodafone-Partner luchst VIP-Nummern ab und verkauft sie meistbietend

Ein Handyshop-Inhaber aus Oberbayern hat eine Schwachstelle in der Kundendatenbank von Vodafone genutzt, um VIP-Nummern von Prepaid-Kunden zu ergaunern. Mit dem Weiterverkauf von besonders attraktiven Rufnummern - zum Beispiel jene, auf die nach der ... mehr... Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Bildquelle: Vodafone Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Vodafone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solche Nummern sind keine "VIP" Nummern sondern der reinste Werbemagnet. Ich kenne einige Leute die solche Nummern besitzen und sich kaum vor Werbeanrufen und Gewinnspielen retten können.
 
Wirklich intelligent dürfte dieser Handyshop-Inhaber ja nicht sein. Hat er gedacht, dass solch ein Betrug unentdeckt bleibt und die Geschädigten nichts unternehmen?
 
@bloodhound: Das ist schon ziemlich dämlich - wie kann man meinen, dass das nicht auffällt?
 
@bloodhound: Eben! Logisch hätte ich es gefunden, wenn er auf diese Weise "freie" Nummern erganuert hätte - aber einem aktuellen Nutzer die Nummer "abluchsen" - das fällt doch in 100 von 100 Fällen auf :-)
 
@dognose: 100 von 100 denke ich nicht. Viele dieser Nummern werden erworben und dann geparkt, soweit ich das mal gelesen habe.
Und wenn die SIM-Karte irgendwo im Schrank schlummert fällt das u.U. monatelang niemandem auf.
 
@bloodhound: Möglicherweise steht es bloß nicht in der News und der Typ konnte auch das Datum der letztmaligen Nutzung dieser Nummern einsehen und hat sich deswegen Chancen auf unentdeckt bleiben ausgerechnet ? Oder zumindest gehofft, rechtzeitig (und mit nem Geldkoffer unterm Arm) ins Ausland flüchten zu können ? ;-)
Egal wie schon ne herbe Sache, das da von quasi außerhalb so viel schalten und walten möglich war.
 
Geschieht Vodafone absolut recht. Keiner der deutschen Telefon-/Internetanbieter gibt meiner Meinung nach beim Thema Kundenservice ein gutes Bild ab. Aber der Saftladen schafft es immer wieder sich besonders in Szene zu setzen. Natürlich war der schlimme Finger ein unabhängiger Geschäftspartner. Aber ich finde es ist ein eindeutiger Fall von "Gleich und Gleich gesellt sich gern." Bin ich froh, dass die Abzocker durch die E-Plus-/O2-Fusion zum kleinsten deutschen Mobilfunkanbieter wurden.
 
@AhnungslosER: Also ich kann mich über den Vodafone-Support nicht beklagen.

Egal was schief läuft, egal wos klemmt, ein Anruf genügt und das ganze wird behoben / korrigiert.
(Ich bin hier regional aber auch mit dem Support von T-Online nicht minder zufrieden - bisher nichts, was nicht zufriedenstellend gelöst werden konnte.)
 
@AhnungslosER: Das letzte mal als ich den Vodafone Support kontaktieren musste, kam innerhalb von 12 Stunden ein Techniker um das defekte Modem auszutauschen. Hing ca. 5 Minuten in der Warteschleife.

Da ich nur für meine Eltern angerufen habe und selber bei O2 bin, habe ich bei dem Support fast schon einen Wechsel in Erwägung gezogen, bei O2 habe ich das Gefühl das es dort keine Telefone gibt.
 
@AhnungslosER: Ich bin top zufrieden mit dem Kundenservice bei Vodafone. Egal was mein Anliegen bisher war, mir konnte immer geholfen werden.
 
@AhnungslosER: Liegt leider an den verblödeten-nicht-denken-wollenden Kunden, dass der Kundenservice so schlecht ist.
 
@AhnungslosER: Da hilft wohl nur, das du dich bei denen bewirbst. Dadurch kriegen die nen so richtig guten und energiegeladenen Mann und das wird dafür sorgen, das zügigst der von dir kritisierte Zustand besser wird.
Ich bin natürlich völlig davon überzeugt, das du das hinkriegen wirst und hier nicht nur heiße Luft von dir gibst ! ;-)
 
"Vodaklau" reloaded :D
 
@ignoramus: Ich würde ja nen Tkom Vertrag nehmen in meinem Fall bieten sie eine gute kondition aber in meinem Gebiet haben die kein LTE O2 E-Plus Vaderfone dagegnen schon ein echtes Armutszeugnis für die Rosa Riesen.
 
@timeghost2012:
Das ist mir leider auch schon schmerzvoll aufgefallen.
Telekom hat zwar im gesamten das bessere Netz, aber es gibt leider viele Ecken in Deutschland, wo komischerweise die Konkurrenz ein Netz hat und D1 eben nicht.
 
@Sonnenschein11: Vom besten Netz habe ich hier nicht viel erlebt... ich war 3 Monate Congstarkunde.... höherer Akkuverbrauch über die gesamte Zeitspanne und weniger Empfang... nun bin ich wieder zurück im O²-Netz, wie ich es seit 2006 immer war, zahle deutlich weniger und bekomme mehr Leistung.
 
@bLu3t0oth: Congstar bietet ja zumindest aktuell auch kein LTE Empfang daher ist dein Handy auf dem 3g Modul welches mehr Saft braucht als LTE zumindest mein Eindruck.
 
@timeghost2012: Lief vorher auch nur mit UMTS
 
wow 5 stelligen Betrag, habe so eine Nummer in Österreich. Würde sofort verkaufen
 
Ich hatte heute noch ein ganz anderes problem mit meiner CallYa Prepaid Karte, die ich gerade zum glück selbst 'lösen' konnte. Ich habe mir vor etwa 1,5 Wochen das Huawei Honor 8, 32gb in Blau ohne Vertrag gekauft, heute habe ich es erst ausgepackt da ich gestern die Schutzhülle abholen konnte. Heute ist mir aufgefallen dass das 3 und 4g nicht funktioniert, bis mir einfiel teste mal den anderen SIM-Karten Slot und siehe da es funktioniert. Meine Frage, warum funktioniert der erste Slot nicht sondern der zweite? Jetzt kann ich KEINE SD Karte einstecken. Ist es ein defekt von Huawei, oder ist es Vodafone? Jetzt vermisse ich mein S5, er war mein ständiger begleiter
 
@25cgn1981: bei den meisten dual sim Geräten ist nur bei einer Karte lte und 3g möglich bei vielen kann man eine lte sim im anderen Schacht per app als Standard setzen und somit auf dieser lte erzwingen. zb mit dual sim Apps.
 
@MarcelC: vielen Dank für die schnelle Antwort jetzt bin ich schlauer, könntest du mir bitte eine App aus dem Play Store empfehlen die genau diese Funktion bietet? Ich habe mich im Store eben umgesehen es war zu viel Auswahl vorhanden, wenn möglich sollte die App in deutsch sein und von mir aus auch was kosten
 
@25cgn1981: du brauchst keine extra app, unter Einstellungen der 2. Reiter ist Dual Sim Einstellung, dort kannst du die Sim verwalten. Du bestimmst welcher Slot mit 4G arbeitet. Habe 2 Sim und eine Speicherkarte in meinem Honor 8. 2. Sim habe ich den Chip auf die Speicherkarte gemacht.
 
@mach6: ich habe heute morgen in den Einstellungen meines Honor 8 nachgesehen, ich konnte nur die Nano-Sim Einstellungen einsehen die Micro-SD allerdings nicht. Ich habe gestern im Internet gelesen das es mit Apps möglich sei, was auch nicht hilfreich war. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Laut Vodafone ist meine CallYa Karte 4G fähig. 3G funktioniert mir gehts ums Prinzip, warum 3G nutzen wenn das Smartphone 4G fähig ist? Die App sie ich gefunden habe ist: Dual-Sim Selector Pro, jetzt ist die Frage ob die App richtig ist oder nicht?
 
@25cgn1981: Sim 1 ist automatisch auf 3-4G, das Dual Sim Menü kann sein das du erst mit 2 Sim siehst. Sim 1 ist der vordere Platz, vor dem Speicherkarten Platz. Gehe in Einstellungen auf mehr, Mobilfunknetz, bevorzugter Netwerktyp und da wähle 4G. Wenn es dann nicht geht wirst kein LTE haben. Kannst mir gerne eine PN senden und ich gebe dir meine Whatsapp Nummer und erkläre dir das. Lg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:15 Uhr TerraMaster NAS Server Cloud Speicher mit Intel-Dual-Core, PLEX DLNA Media Server Raid Festplattengehäuse (Diskless)TerraMaster NAS Server Cloud Speicher mit Intel-Dual-Core, PLEX DLNA Media Server Raid Festplattengehäuse (Diskless)
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
169,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich