Galaxy S8+: Erste Benchmarks versprechen fantastische Performance

Ende des Monats wird Samsung sein nächstes Topmodell Galaxy S8 vorstellen und dank zahlreicher Leaks wissen wir auch schon bereits wie es aussieht und vermutlich auch, was drinsteckt. Dank neuester Zahlen der Benchmark-Spezialisten von Geekbench ... mehr... Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+ Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+ Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+ Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Zum Vergleich: Das Galaxy S7 kommt auf einen Single-Core-Score von 1786 und in der Mehrkernwertung auf 5209. Mit den Werten sichert sich das Galaxy S8+ allerdings nur die Android-Krone, denn das iPhone 7 Plus kommt in der Single-Core-Performance auf satte 3305 Punkte. Beim Multi-Core-Ergebnis liegt aber das S8+ vorne, da das Apple-Gerät hier nur auf 5405 Punkte kommt."

Also ist das Iphone 7 Plus in Single und im Multicore Benchmark weiterhin vorne da "nur 5405 Punkte" vom Iphone ja mehr sind als die 5209 vom S8

Edit: ok der Bericht ist komisch geschrieben, und hat mich durcheinander gebracht. Die s8+ benchmark Ergebniss stehen ja ein Absatz drüber. Hier wird das s7 mit den iphone 7+ verglichen auch wenn im nächsten Satz wieder was vom s8+ steht.
 
@Reude2004: Was soll daran komisch sein? Zunächst werden in einem Absatz die Werte für das S8+ genannt, danach kommen zwei Vergleichswerte, damit man das einordnen kann.
Und ja, es werden S7 und iPhone 7 Plus erwähnt, der Vergleich bezieht sich beides Mal auf das S8+, denn um das geht es in dem Beitrag.
Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?
 
Alles ok, hab den text zu schnell gelesen. S7, S8+, Iphone7+ da kann man schonmal was durcheinander bringen.
 
@Reude2004: Falsch, der Multicore Benchmark liegt bei 6084 Gummipunkten.. Der Wert den du meinst, ist der vom S7
 
Echt super!

Und was kann man in der Praxis damit anstellen?
(Games mal ausgenommen)
 
@Fred_EM: Snapchat
 
@wertzuiop123: lol
 
@Fred_EM: ich zum Beispiel stelle die Rechenleistung über Nacht, beim laden, wissenschaftlichen Berechnungen zur Verfügung über Boinc.
 
@Comromeoz: Es gibt BOINC für Android? Danke für die Info ^^ Aber ansonsten sind die aktuellen Smartphones für ihren eigentlichen Einsatzzweck in puncto Performance gnadenlos überdimensioniert. Ich kenne ehrlich gesagt nichts (außer BOINC) was die Leistung wirklich abrufen könnte.
 
@Mitsch79: Es geht ja auch nicht unbedingt immer darum die Leistung dauerhaft abzurufen. Aber für eine flüssigie Bedienung ist eben mehr Leistung notwendig und je schneller der Prozessor fertig ist, desto früher fährt er auch wieder den Takt runter und spart somit Strom.
Gleiches Prinzip gilt auch bei der Datenverbindungen. Lade mal mit zwei identischen Handys eine große Datei herunter. Das eine hat allerdings LTE und das andere nur Edge. Was glaubst welcher Akku schneller leer ist?
 
@AcidRain: Kein Akku wird zuerst leer sein das zuerst dein Datenvolumen aufgebraucht wird.
 
@Reude2004: Je nach Land ;)

(Gut außer man legt es drauf an. Dann könnte man schon mal locker 6GB saugen, bevor mein Akku leer ist.)
 
@AcidRain: Wobei ich nicht bestätigen kann, dass sich die Akkulaufzeiten trotz mehr Performance signifikant verbessert hätten.
Wenn ich das alte Moto G 4G (peregrine) meiner Holden und ihr neues S7 vergleiche, liegt das Motorola in puncto Akkulaufzeit vorn. Wobei das Moto mit Nougat läuft und das S7 mangels OTA noch nicht (es ist ihr Phone, da flashe ich nichts ^^).

Beim LTE-Edge-Vergleich gehe ich mit. Da gab's mal einen schönen Artikel von der c't...*kramwühl* Ach ja, hier isser =) https://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-22-Was-verbraucht-wie-viel-beim-Smartphone-2826274.html

Ach da fällt mir noch ein, weil ja immer gemotzt wird, die alten Handies hätten so eine Tolle Akkulaufzeit gehabt... Mein k610i hatte in der Tat eine tolle Akkulauftzeit, damals..., ohne mobiles Internet.

Als ich dann aber meinen 1GB simyo Tarif hatte und im Studium über das k610i per Tethering online gegangen bin oder im Zug mit dem Opera mini surfte (ich muss grad lachen, wenn ich daran denke ... 176 x 220 Pixel ;ÖD)... nun da hielt es maximal 8h, dann war's aus.
 
@Mitsch79: Das Moto G 4G hat (in der 2. Generation) einen 5-Zoll Bildschirm, der gerade mal mit 1280x720 Pixeln auflöst. Das S7 hingegen hat einen 5,1 Zoll Bildschirm, der mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst.

Man muss jetzt kein Hellseher sein um zu wissen, dass das Display vom Moto G 4G ein "bisschen" weniger Akku-Laufzeit benötigt als das S7.

Mit anderen Worten: Beide Smartphones lassen sich dahingehend nicht wirklich vergleichen.

PS: Nougat gibt's für das S7 seit ein paar Tagen OTA (jedenfalls die freien Geräte, davor schon für Vodafone-Branding).
 
@RebelSoldier: Doch doch, das passt schon. Das S7 hat ein Super AMOLED Display und das Moto ein IPS-LCD. Der Stromverbrauch eines IPS-Displays ist im Vergleich zum S-AMOLED wesentlich höher, sodass sich das mit dem Größenunterschied verrechnet und ausgleicht.

Danke für den OTA-Hinweis, ich schaue heute Abend mal :)
 
Damit hat Samsung ja wohl den Samsung-Kaufrobotern bewiesen, daß Galaxy S6 und S7 vieeel zu langsam für künftige Android-Major-Versionsupdates sind. ;-)

Also her mit der Kohle fürs S8!
 
@Ezechiel: ich verkaufe das s7 und zahle nur einen kleinen teil fürs s8 drauf, also wo ist dein Problem?
 
@skrApy: Was gibts für ein S7? Max. 350€? Das S8 kostet dann mindestens 750€. Jetzt mal völlig unabhängig davon, ob ich das eventuell auch so mache, aber 400€ ist ein kleiner Teil???
 
@AcidRain: Kommt hin https://bidvoy.net/samsung_S7/9355
 
@AcidRain: na mit gutem zustand und garantie sind bestimmt 450 drin, klar zahle. dann min. nur die hälfte wie üblich und das ist ok für mich :) mit etwas Glück macht samsung auch wieder eine cashback aktion.
 
@skrApy: Im ernst? Das S7 kostet aktuell im Internet völlig neu 450 Euro.

Wer kauft dann bitte ein zwei Jahre altes Smartphone für 450 Euro.

Normal fällt der Preis bei Technik nach einem Jahr schon um ca 50 Prozent.
 
@andi1983: qutsch, mein handy ist 1 jahr alt und hat null gebrauchsspuren, geht meistens 50eur unterm neupreis bei ebay weg.
 
@skrApy: Naja jeder so wie er will. Also wegen 50 Euro würde ich zu einem neuen greifen und nicht zu einem gebrauchten, wo ggf. ein anderer damit auf der Toilette gespielt hat.
 
@andi1983: das mit der Toilette weiss ja niemand :D
 
@skrApy: igitt .. :D
 
@skrApy: Nie im Leben kriegst du noch 400 für ein ein Jahre altes S7. Vor allem nicht, wenn das S8 gerade vorgestellt wurde. Ich bezweifle sogar, dass ein gebrauchtes Edge für diesen Preis über die Theke geht
 
Android hat die Power nötig, damit halbwegs flüssig läuft. Wenn man jetzt an die Power des iOS-Geräts denkt, dann kann man den Größenunterschied zugunsten des iPhones klar erkennen. Und das, obwohl das 7er iPhone bereits seit mehreren Monaten auf dem Markt ist.
 
@wingrill9: Stock Android läuft problemlos auf jedem Gerät mit 1-2GB RAM und irgendeinem Low End Prozessor von vor 4 Jahren.

Es sind bei allen großen Herstellern die unnötige UI, die die Performance drückt. Bisschen Individualität ist ja gut und schön, aber wenns hängt und man beim Vergleich zwischen einem aktuellen Samsung Galaxy und einem HTC mit theoretisch gleicher Androidversion schon denkt, man hat es mit zwei komplett unterschiedlichen Systemen zu tun...

Dann fügt man noch in eine Prise Nicht-Updates bzw. Anti-Performance-Updates mit dazu, fertig sind die Gründe, die gegen den Kauf von Androidsmartphones entsprechender mArken sprechen.
 
@TomW: Bei iOS sind die Ladezeiten besser vertuscht, der Nutzer merkt nicht, dass die App sich aufbaut, weil er zunächst einen Screenshot der letzten Instanz angezeigt bekommt.
 
@wingrill9: Aha, und weil iOS die Power nicht nötig hat, liegt das iPhone in den Benchmarks vorn und ruckelt dennoch? Eine seltsame Logik hast du.
 
@TiKu: Wo ruckelts, bei irgendwelchen imaginären Freunden und Kollegen, wie immer?
https://www.youtube.com/watch?v=0_gV1mJWRy0
Seit 7 Monaten ungeschlagen, trotz langsameren Animationen.
 
@TiKu: Da isser ja wieder, unser kleiner Apple Hater und Samsung Fanboy...
 
@TiKu: bist du der Trump von WF mit den FakeNews? Also mein 5S hat das aktuelle System drauf. Selbst dort ruckelt nichts. 0.o Deine Abneigung kann ja immens groß sein, aber so einen Stuss zu verbreiten ist wirklich schon krank.
 
@TiKu: TiKu präsentiert hier "Alternative Fakten"....... Diskussion völlig zwecklos! Ich nutze hingegen seit August das "angebliche" TOP Modell von Samsung (S7 Edge). DAS ruckelt, frisst Akku, bekommt seit Ewigkeiten kein Update auf Nougat obwohl das System FINAL vorliegt. Aber hauptsache das iPhone "ruckelt" angeblich!
 
@thescrat: Ich habe ebenfalls ein S7 Edge. Da ruckelt nichts und große Akkufresser kann ich auch keine ausmachen. Vielleicht solltest du einfach mal deine installierten Apps prüfen.

Nougat gibt's übrigens seit ein paar Tagen für die freien Geräte (und schon seit Anfang des letzten Monats für Vodafone-Branding. Zwischenzeitlich kam meine ich auch noch O2 dran). Aber ich stimme dir zu: Die Update-Verteilung bei Apple funktioniert wesentlich besser. Aber da kommt Hard- und Software auch aus einer Hand.

Für einen fairen Vergleich müsste man, was Updates anbelangt, das Pixel mit dem iPhone vergleichen.
 
@RebelSoldier: Ich habe ein Telekomgerät, bei dem das Update nicht zur Verfügung steht bzw. wegen eines Fehlers zurückgerufen wurde.

Die installierten Apps habe ich alle geprüft, alles von der Telekom wurde deaktiviert (die gebrandete Bloatware lässt sich ja leider nicht vollständig entfernen!!) und hab mich durch unzählige Foren gelesen da mein täglicher Akkuverbrauch zu 40% von Google Play-Dienste aufgesaugt wird. Zusätzlich gibt es noch einen Samungs Gear-VR Dienst den ich jedes mal deaktivieren muss. Alle Apps befindet sich im Energiespar-Modus (schon wirklich arm, dass man das alles händisch machen muss und es kein wirkliches Energiekonzept gibt).

Ich finde die Hardware vom Samsung ja wirklich toll, aber Android ist ein Scheissdreck hoch 10! Und gerade weil es das TOP-Modell ist.
Daher darf man für den Vergleich nicht nur das Pixel hernehmen, weil es von Google kommt und auch perfekt mit Updates versorgt wird. Der Vergleich mit dem TOP-Modell sollte ebenso erlaubt sein und hier finde ich die Leistung in Verbindung mit dem System, als auch die Updateverteilung eine Frechheit. Allerdings ist das wohl mehr auf Samsung zurückzuführen als auf Google/Android, das ist mir bekannt.
Apple würde seinen Partnern/Resellern etc. mächtig Dampf machen wenn die ein System Final raus haben und das wird nicht verteilt.

Ich persönlich fände die Hardware von Samsung (S7 Edge) und iOS drauf das perfekte Phone. Mal schauen was das S8 bringt, ansonsten wird im September wieder auf das iPhone gewechselt.
 
@thescrat: Reiß bitte nicht alles aus dem Zusammenhang und setze es so ein, wie es dir gerade passt. Den Vergleich Pixel und iPhone habe ich rein auf die Updates bezogen.

Das "aufgrund von Fehlern zurückgezogene Update" war in den UK der Fall. Dort wurde Nougat zunächst als Beta ausgerollt und dann irgendwann der Rollout gestoppt weil man durch die Beta bemerkt hat, dass noch Fehler vorhanden sind.

Zum Energiesparen: Das S7 setzt standardmäßig nach und nach alle nicht genutzten Apps in einen Sleep-Modus (du musst da also keineswegs was händisch machen). Ansonsten bringt Android auch einige Energiesparfunktionen von Haus aus mit.

Sorry, aber dein "(schon wirklich arm, dass man das alles händisch machen muss und es kein wirkliches Energiekonzept gibt)." zeugt einfach davon, dass du schlicht und ergreifend keine Ahnung hast. Oder du hatest absichtlich einfach nur rum. Kann natürlich auch sein.

Du hast dir vermutlich dein Telefon einfach "kaputtkonfiguriert".

Die Google Play Dienste sind, wie du schon sagtest, Dienste. Da greifen andere Apps drauf zu. Also wird auf deinem Gerät wohl irgendeine App Amok laufen. Oder du hast dir irgendwas mit irgendwelchen Tools so verstellt, dass etwas nun nicht mehr funktioniert wie es sollte.
 
@RebelSoldier: Mir war der Vergleich bzgl. des Updates bewusst. Und ja, beim Pixel oder Nexus Geräten dürfte die Aktualität der Software bei der von Apple liegen. Was dann aber auch nur einen kleinen Anteil vom Markt ausmacht. Und selbst bei Pixel/Nexus könnte man immernoch auf die Updatedauer verweisen. Wo Apple die Geräte über mind. 4 Smartphonegenerationen mit den neuesten Updates versorgt, dürfte das bei Google nicht der Fall sein.

Bzgl. des zurückgezogenen Updates, dachte ich erst letztens gelesen zu haben, dass dies auf die Telekom-Geräte in DE bezogen war (habe mich da scheinbar geirrt).

Die Standardeinstellung beim Samsung ist je App (bei aktiviertem Energiesparmodus) = Automatisch und bedeutet nach 3 Tagen wird es in den Energiesparmodus versetzt. Mit händisch meinte ich, dass ich alle Apps von Automatisch auf "Immer" gestellt habe, damit diese nicht 3 Tage vor sich hinwerkeln.

Nachdem ich das Google-Play Dienste Problem auch in den Griff bekommen habe, bin ich jetzt einigermaßen zufrieden. "Kaputtkonfiguriert" habe ich das Phone sicher nicht. Habe es mittlerweile 3x komplett zurückgesetzt, einfach um verschiedene Dinge zu probieren und nur minimale Stellschrauben zu verstellen. Tools und Apps zur Optimierung habe ich z.B. überhaupt nicht im Einsatz.

Und im Gegensatz zu unserem TiKu, der ein iPhone sicher nicht länger als 5 Minuten in der Hand hatte, habe ich mir mal das TOP Modell geschnappt und teste es seit Monaten im Dauereinsatz. Und wie bereits oben geschrieben finde ich die Hardware absolut gelungen. Und dennoch finde ich, nach jetzt mittlerweile 8 Monaten, iOS um Längen besser und geschmeidiger. Das ist auch kein Hate, sondern meine subjektive Wahrnehmung. Natürlich hat Android viele Stärken die dem iPhone fehlen, die für mich jedoch verzichtbar wären. Naja, vielleicht ändert sich meine Meinung ja nach dem Nougat Update (sollte es denn jemals mein Gerät erreichen ;-))
 
Von Maniküre hält die Person auf den Bildern wohl nichts...
 
dss lese ich bei jedem samsung release.
 
<ironie="an">
Als wenns langsamer als ein 6900K von Intel ist, dann kauf ich das nicht. Sonst ruckelt ja alles auf dem Phone. Die Phones der letzten 2-3 Jahre kann man überhaupt nicht benutzen so langsam sind die. Da ruckelt beim lesen eines Twitter- oder Facebook-Posts ja alles.
</ironie>
 
super! Ich schätze mal min 75% der Mobiluser lasten noch nicht mal das aktuell benutze Smartphone aus.
 
und dann kommen wenig später die china handys für 200 EUR mit gleicher Stärke
 
Das S9 feiert den relaunch des Homebuttons.
 
Komisch, ihr schäumt hier im Text vor Lob, dabei ist der aktuelle Snpadragon 835 gerade mal nen hauch schneller als die letztjährigen Top-Chips und das nicht mal in allen Tests. Und wenn ich dazu mal auf ne Seite schaue wie areamobile wird ganz klar festgestellt "Samsung Galaxy S8 ist langsamer als Mate 9 und iPhone 7". Und wenn ich zwischen denen und euch entscheiden soll was die News bei Smartphones angeht entscheide ich mich ganz klar für areamobile. Ihr seid mir zu sehr pro Samsung. Das hat man schon beim S7 gemerkt bei euch... Also erzeugt keinen Hypetrain wo keiner ist. Fakt ist, der Snapdragon 835 kann sich nicht von der Konkurrenz absetzen, wie es die letzten Jahre der Fall war. Die Überschrift ist daher einfach nur peinlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte