Die größte Blase aller Zeiten? Snapchat geht heute an die Börse

Es ist der spektakulärste Börsengang des noch jungen Jahres und derzeit fragt sich die ganze Wirtschafts- und IT-Welt: Ist und bleibt Snap(chat) tatsächlich das nächste große Ding oder bahnt sich hier eine Blase an, die nur darauf wartet, zu platzen? mehr... Logo, Instant Messenger, Snapchat Bildquelle: Snapchat Logo, Instant Messenger, Snapchat Logo, Instant Messenger, Snapchat Snapchat

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünsch ihnen, dass sie mit dem Börsengang soviel Geld reinspielen, dass sie in paar Usability-Experten anstellen können. Nicht mehr.
 
@Tintifax: Ehrlich gesagt stand ich bei der ersten Nutzung auch wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg und hab es kommentiert mit "das verstehe ich nicht". Aber nach paar Tagen waren dann die meisten Sachen klar und irgendwie dann doch "cool". Natürlich ist die Steuerung aber wirklich ganz anders, als bei so Klassikern wie WhatsApp oder Facebook.
 
@mArcometer: Was ich sagen muss: Die Idee mit den Stories ist gut. Ich glaub (und inzwischen sieht man das ja bei allen anderen Platformen), dass das eine nachahmenswerte Idee ist. Aber bevor ich im Snapchat jemanden eine Nachricht schick, würden vorher WhatsApp, Skype, Telegram, Messenger, iMessage, SMS und eMail kommen. Zumindest. Vielleicht bin ich aber dafür auch zu alt, oder hab zu wenig Interesse Nacktbilder von mir zu verschicken...
 
@Tintifax: Auch das sehen die jungen Leute etwas anders. Bei Snapchat gibt es coole Sticker und die Nachrichten verschwinden direkt, was für manche Unterhaltung auch wünschenswert ist. Ich nutze beides. Mit manchen Leuten das eine, mit manchen Leuten das andere, aber klar: je jünger, desto Snapchataffiner.
 
@mArcometer: Wenn ich jemanden über irgendein IT Gerät IRGENDWAS schicke, dann weiß ich, dass ich für das verschwinden nicht garantieren kann. Insofern ists für mich relativ sinnlos. Coole Sticker hab ich in iMessage auch (Ja, stimmt, gibt's nicht für andere als iOS Devices), da hab ich auch Spiele, in Skype auch, in WhatsApp auch bald :)
 
@mArcometer: allein "ein paar tage" damit zu verbringen um es zu verstehen wäre mir zu viel verschenkte lebenszeit.
 
@Tintifax: & Programmierer. Bei 3 von 5 verschiedenen Geräten hier im Büro stürzt die App ab oder wird unbenutzbar langsam.
 
Womit verdienen die überhaupt Geld? Den genannten Nutzerkreis kann man im Alter wohl eher halbieren.
 
@moniduse: Mit Werbung. Unternehmen können sich zum einen Filter "einkaufen". Während der EM konnte man sich zum Beispiel einen Filter mit den Deutschland Farben und ner Coca-Cola Flasche übers Bild legen, bei der promo von einem Horrorfilm konnte man sich letztens das Gesicht von einem Dämon aussaugen lassen und Lieder werden auch regelmäßig durch Hintergrundmusik von Filtern promoted (letztens erst "Shape of you" von Ed Sheeran). In den Storys wird mittlerweile auch Werbung zwischen die Bilder geschaltet, die kann man aber einfach wegdrücken.
Snapchat wirbt so angenehm das es die meisten nicht mal mitbekommen, man hat teilweise sogar Spaß daran ;)
Edit: Achso, außerdem verkaufen sie noch ihre hässlichen Spectacle Brillen. Ob sie sie wirklich verkaufen können sei mal dahingestellt.
 
@Cheeses: "In den Storys wird mittlerweile auch Werbung zwischen die Bilder geschaltet, die kann man aber einfach wegdrücken.
Snapchat wirbt so angenehm das es die meisten nicht mal mitbekommen, [...]"

Dann wundert es nicht, dass sie rote Zahlen schreiben.
 
Wann gibt es die ersten Short-Produkte? Ich würde gerne gegen Snapchat wetten.
 
War kürzlich mit nem Mädl im Urlaub.
Alle 3 Minuten ein Selfie für Instagram, Facebook und Snapchat.
Wofür tut man dies? Wieso sollte man wollen dass andere wissen was macht macht? Mal davon abgesehen dass das durch die ganzen Filter sowieso alles nur Fake ist. Die machen sich alle derartig einen vor, unglaublich.
Das hätte fast dazu geführt dass ich sie auf offener Straße stehen gelassen habe und allein losgezogen wäre.
 
@FuzzyLogic: Aufmerksamkeit
 
@FuzzyLogic: Ich habs aufgegeben alles verstehen zu müssen...
 
Mit Snapchat kann ich mich nicht anfreunden. Warum soll ich mur die Mühe machen, was zu posten, wenn es später wieder gelöscht wird? Ich habe auf Facebook Fotoalben, die sind 9 Jahre alt und da lohnt es sich auch, die Bilder zu beschriften.
 
mit Minus an die Börse gehen... Daumen hoch -.-*
 
Installiert, versucht und nicht verstanden, gelöscht. Ich glaube, ich bin zu alt für den Sche**ß. ;) Mal sehen, wie lange die sich halten...
 
@sideshowbob77: Die haben extra auf Beschriftung der Buttons und Menus verzichtet, damit Sie auch die ganz jungen User für sich gewinnen können.
 
Was ist dieses Snapchat ueberhaupt?
 
Wo kommen eigentlich die Milliardenwerte her? Irgend so ein Dienst, der außer hip nichts weiter ist, wird mit 24 Mrd. bewertet, der ganze Flughafen Hahn wurde für 15 Millionen an die Chinesen verscheuert.

24 Milliarden entsorechen dem Bruttoinlandsprodukt eines ganzen kleinen Staates.

Irgendwie verstehe ich dieses krasse Ungleichgewicht nicht. Wenn mir mal jemand auf die Sprünge helfen könnte..?
 
@Torchwood: Der Wert bemisst sich an den Erwartungen. Erwartet man einen horrenden Gewinn und Wachstum, und somit eine gute Rendite, wird ein Unternehmen dementsprechend bewertet.
 
@New_world_disorder: Aber um mehr als das 1000-fache im Vergleich zu einem real existierenden, physisch vorhandenen Wert wie im genannten Beispiel einem Flughafen? Das finde ich schon ziemlich pervers.
 
@Torchwood: Das spielt keine Rolle. Der Flughafen weckt eben keine höheren Erwartungen, was den Gewinn angeht.
 
@New_world_disorder: Ich finde es halt übel, wenn materielle Werte in dieser Welt 1000 mal weniger wert sind als immaterielle Hypes ohne Substanz. Aber das ist leider eben so...
 
@Torchwood: Wieso? Die Substanz ist doch da. In was würdest Du eher investieren, in etwas materielles, was nichts bringt, oder in etwas viruelles, was Dir evtl eine große Summe einbringt?
 
@New_world_disorder: Wenn es so wäre, natürlich auch in etwas Virtuelles. Aber gerade Snapchat..?! Ich weiß ja nicht.
 
@Torchwood: Kapitalismus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte