Huawei P10 & P10 Plus vorgestellt: Alle Details zu den Top-Smartphones

Huawei hat heute auf dem Mobile World Congress 2017 seine neuen Flagg­schiff-Smart­phones Huawei P10 und Huawei P10 Plus vorgestellt. Mit den Geräten will man sich weiter als Premium-Anbieter etablieren und führt neben neuer Technik auch eine ... mehr... Huawei, Huawei P9, P10, Huawei P10 Plus, P10 Plus Bildquelle: Huawei Huawei, Huawei P9, P10, Huawei P10 Plus, P10 Plus Huawei, Huawei P9, P10, Huawei P10 Plus, P10 Plus Huawei

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langweiliger Einheitsbrei
 
@NicoH: Sind andere Smartphones weniger langweiliger Einheitsbrei? Und für mich liegt der Schwerpunkt immer bei der Technik und weniger auf das Äußere.
 
Daumen hoch für den Fingerprint Sensor auf der Vorderseite!
 
@kubatsch007: Neee. Absolut nicht. Gerade weil der Sensor hinten ist und so perfekt mit dem Zeighefinger beim Griff nach dem Smartphone erreichbar ist, habe ich mein Mate 8 und für Tochter und Freundin je ein P9 lite gekauft.
Sensor vorner: Alleinstellungsmerkmal weg...
 
@Skystar: Macht sich immer gut, wenn das Smartphone auf dem Schreibtisch liegt. Ich habe neben meinem S7 noch das Redmi 4. Und mich nervt es schon öfter, dass der Sensor hinten ist.
 
@Skystar: also wenn ich mein Smartphone aus der Tasche hohle landet mein Daumen schon fast automatisch auf dem Sensor und der ist schon vorne beim Display verbaut, das Smartphone liegt auch wegen der Audi Buchse kopf nach unten in der Tasche

würde es hinten drauf sein müsste man sein Smartphone auf dem Tisch auch aufs Display legen und das ist ein No-Go
 
@Skystar: Sehe ich genauso. Mein Smartphone (ZTE Axon 7) hat den auch hinten und es ist viel bequemer.
 
@Skystar: Fingerprint hinten = ein absolutes NoGo. Handy mit dem Display nach unten auf den Tisch legen? Nie und nimmer! Handy im Auto erst aus der Halterung fummeln, es entsperren und anschließend wieder in die Halterung rein fummeln? Nie und nimmer!

Ich frage mich ernsthaft, wie man auf die Idee kommen konnte, auf der Rückseite einen solchen Sensor zu verbauen. Und ich frage mich ernsthaft, wie man das auch noch gut finden kann. Ich bin echt sprachlos. Denn es hat ausschließlich Nachteile.
 
@RebelSoldier: Pin Eingabe ist die Lösung..
 
@kirc: und im Auto das Bluetooth als sichere zone hinzufügen und garnichts mehr eingeben müssen
 
@kirc: Wenn ich ohnehin wieder PINs eingeben muss, warum dann überhaupt einen Fingerprint-Sensor verbauen? o.O
 
@RebelSoldier: richtig, hinten ist das bescheuertste ever
 
@kubatsch007: geb ich dir vollkommen recht
 
mag zwar kein android, aber wenn würde es ein huawei werden
 
Ich find das schön, nur die Ränder oben und unten hätten ein wenig kleiner sein können
 
Wenn doch bloß nicht dieses grotten hässliche EMUI drauf wäre... Huawei ist wie Samsung, geile Hardware aber beschissene Software. Das P10 mit der reinen Oberfläche vom Pixel und es wäre gekauft. Aber wenigstens haben sie ihr Logo von der Front verbannt.
 
@Cheeses: Hindert dich doch keiner dran eine andere Rom zu verwenden.
 
@JacksBauer: Doch, die Garantie.
 
@Cheeses: Flasht du halt zurück und den Zähler kannst du auch zurücksetzen. Und nur Mal so ich habe bei vielen Firmen im Support gearbeitet unter anderem auch bei Apple die sonst sehr streng sind, selbst da hat ein Jailbreak niemanden interessiert.
 
Gefällt mir gut, und sieht auf der Rückseite viel edler aus als ein entspr. iPhone. Diese abgesetzte Kameraleiste oben ist mittlerweile ein typisches Huawei Merkmal, schick. Hatte immer wieder das P9 als neues Smartphone in der Hand; evtl. werde ich jetzt endgültig schwach. In mattem schwarz und als Plus Variante. Für das Geld bekommt man bei apple grade so ein iPhone 7.
Was mich am P9 wirklich gestört hätte: der rückwärtige Homebutton. So muss man immer das Gerät in die Hand nehmen und entsperren. Vorne ist für mich zumindest praktikabler. Finde es gut, dass Huawei dies geändert hat.
Gibt es eigentlich für Android/Google auch so eine praktische und zuverlässige BackUp Funktion wie bei IOS?
 
@Large: Jap nennt sich bei Huawei einfach huawei Backup bei Lg Lg backup das gibts nicht bloß bei IOS und im Gegensatz zu ICloud muss man nicht auf Google Drive sein Backup Parken da man ja ne SD karte hat.
 
Ganz nett aber 600 Onken für einen Chinesen.... Habe das P9lite, das für knapp 200€ schon gut bezahlt ist und ein nettes Telefon ist. Bin gespannt, wie lange die UVP halbwegs halten oder ob wegen der Vielzahl der Neuvorstellungen, die Preise nach wenigen Wochen schon die Talfahrt antreten.
USB-C ist ja ganz nett aber drunter nur USB-2????? Gehts noch!!??
 
@Jakker: Für einen Chinesen. Du weißt aber schon, dass auch das iPhone und so gut wie fast alle anderen ebenso "Chinesen" sind, ja? Nur weil da steht, designed in California, heißt es nicht, dass es auch ein Amerikaner ist. Das iPhone ist genauso ein Chinese wie das Huawei hier. Und die Geräte von Huawei haben spätestens mit dem Nexus 6P eine enorm hohe Qualität erreicht.
 
@bmngoc: ... egal - ob nun von Chinesen, Koreanern und Finnen designed oder in Kalifornien entworfen, die Preise dieser angesprochenen Smartphones (teilweise bis über 1.000€) finde ich persönlich nur noch übertrieben.

Ehrlich gesagt verstehe ich die Kunden nicht, die, so mir nichts dir nichts, Preise akzeptieren, die die Margen dieser Konzerne teilweise immer noch in atemberaubende Höhen katapultieren.

Doch wenn im Gegensatz dazu, wie momentan am Markt zu beobachten, die Preise von diverser PC-Hardware steigt, wird geschimpft und der Kauf erst einmal nach hinten verschoben, obwohl sich die Margen hier trozdem nur im einstelligen Bereich bewegen ...
 
@bmngoc: Das weiß ich sehr wohl! Und ich gestehe den Leuten von Huawei schon zu, dass sie hier wieder ein sehr feines Smartphone abliefern.
Aber: keine IP-Zertifizierung, kein USB-3, kein Qi, ...
Ein Blender, für den der Preis deutlich zu hoch angesetzt ist!
Habe selbst als daily Device ein Lumia 950XL und möchte zumindest USB-3c und Qi nicht mehr missen und genau solche, immerhin schon relativ alten Goodies erwarte ich auch von einem nagelneuem Flaggship, mit einem derart ambitioniertem Preisschild! ;-)
So ist es nur Massenware, fein gemacht aber bis auf die Optik eben nur einfallslose Massenware.
Schade; mein kleiner Versuch mit dem P9lite, welches ich eigentlich nur für einen beschränkten Anwendungsbereich angeschafft hatte, hatte mich richtig neugierig auf das P10 gemacht und ein Wechsel zu Android schien gar nicht mehr soooo weit weg.
 
@Jakker: Das 950 XL ist hingegen aber ein Smartphone, das keiner wollte. Die Preise sind so schnell gesunken, das war MS wohl auch nicht so lieb. Die aktuellen Geräte um iPhone 7, Galaxy S7 und Huawei P9 sind aber sehr beliebte Smartphones, was den Preis nicht gerechtfertigt. Aber hier ging es darum, dass du es einfach so als "Chinesen" abstempelst, als würden andere den Preis verdienen oder eben den Geräten von Huawei die Qualität absprichst.
Ein iPhone hatte bisher auch keine IP Zertifizierung, kein USB 3 oder QI. Wurde halt aber auch nicht wirklich von Kunden erwartet. Mittlerweile ändert es sich in wenig.
Die Preisschilder sind aktuell sehr überzogen, das stimmt.
 
@bmngoc: Nein, ich spreche Huawei mit meinem Ausspruch "vom Chinesen" keineswegs die Qualität, zumindest was die Harware angeht, ab. Aber von Apple und allem was Servicetechnisch dazu gehört, (und auch MS mit ihrer Softwarepflege) sind Andere meilenweit entfernt.
Wenn man es genau betrachtet, ist auch Huawei ein Unternehmen, dass in den Industrieländern mit hohen Preisen den Rahm abschöpfen will.
Ob sie, immerhin haben sie in Deutschland mittlerweile auch eigene Servicestellen und Läden, sich als Komplettanbieter etablieren können, nun, wünsche ich ihnen!
Für mich ist es eben so, dass USB-3c und Qi zwingend vorhanden sein müssen und eine IP-Zertifizierung sollte das nächste Phone auch haben.
Und da hatte ich echt gehofft, da kommt was von Huawei.
(das P10 wäre mit den gewünschten Specs meins!)
Nochmal, das P9 lite gefällt mir richtig gut!!!
 
@Jakker: Sorry, aber mein Huawei hat USB Typ C. Qi wäre ein nettes Gimmick, nicht mehr und nicht weniger. Die Zertifizierung ist überbewerteter Unfug.
 
@heresy: USB-c 2.0 nicht 3.0 oder gar 3.1!!!!
Das ist nur ein lahmer Anschluss im neuen Kleid!
 
6 gb ram..... woooo zuuuuu ? haha es ist so dumm. was kommt nach octacore ? haben wir das dann bald ? dsmit die leute noch schneller facebook öffnen können oder selfies schießen ? es gibt ja nicht mal wirklich anwendungen die die top geröte vom letzten jahr ans ende bringen bze vom vorjahr. bzw kaum einer nutzt wirklich sowas hungriges. alles blödsinn. die mittelklasse geräte sind mitlerweile auf dem niveau der high ends von vor 2 jahren und das ist für heute immer nur mehr als genug. die wqhd auflösung mag hier und da praktisch sein aber keines wegs nötig. hatte seit dem note 2 alle geräte und nur aufs s7 edge umgestiegen weil ich es sehr günstig gebraucht fast neu bekommen habe. sonst wäre ich in jedem fall bei ei em unter 300 € gerät geblieben. aber. sei es drum es muss sich ja auch weiter entwickeln leider nur immer noch langsam in richtung akku was das einzige sinnvolle wäre da neue technologien zu bringen und nicht nur die alten schneller und leistungsfähger zu bekommen. auch wenn es natürlich erstmal ptaktisch ist. fast charge 4.0 100% in 15 min bei 5000mah das wäre es doch mal. aber der geht halt auch leer
 
Hallo Leute,
lasst doch mal die generelle Preisfrage weg.
Immer dasselbe, was machen Kommentatoren bei einer Smartphone-Besprechung im Preissegment von >700€, wenn sie nur 200 oder 400 ausgeben wollen? Da gibt es doch genug Modelle.
Ich habe 1000€ da liegen und will einfach die besten und neuesten Komponenten verbaut sehen. Und natürlich, welcher Hersteller das am besten kombiniert.
Da mein Hauslieferant HTC im Moment mit dem U Ultra nicht gerade vorn liegt, denke ich an Huawei.
Jetzt ist nur noch die Frage:
- Mate 9 Pro oder P10 Plus
Also:
- Nr. 9, wenn es schon 10 gibt?
- Amoled oder IPS?
- Dual Sim beim 9 Pro?
- deutscher oder dänischer Lieferant?
- sofort bestellbar oder 6 Wochen warten?
Das ist so wie der Esel vor zwei Heuhaufen. Oder, wie die Frau vom Tünnes im Bett ist, die Einen sagen so, die Anderen so.
Gruß Konrad
 
Laut Heise und Co soll es das P10 in Deutschland leider doch nur als Single-SIM-Variante geben.
Wie gesichert ist eure Information über Dual-SIM?
 
Dual Sim bietet das Mate 9 Pro aus Skandinavien, also problemloser EU-Import (hoffe ich).
 
Abschlussmeldung:
- In Singapur und Bangkok gab es das Huawei Mate 9 Pro für 760 bzw 780€ umgerechnet und zwar im Dutyfree! Die nehmen vom Listenpreis die Steuer runter und schlagen das Dutyfree obendrauf!
- Der Verkauf in Deutschland ist nicht vorgesehen, wohl weil sie hier das baugleiche Porsche Design verkaufen wollen zum doppelten Preis.
- In Irland oder Dänemark gibt es das Lon-L29 für 735 bis 799€ also auch nicht teurer. Ich habe meines aus Dänemark, es funktioniert alles. Es ist das Modell Lon-L29.
- Auf dem Typenschild steht 'This device may be operated in all member states of the EU'. Also muss die Gewährleistung funktionieren, sonst gehe ich hier in die Huawei Zentrale und schlage Krach!

=> Ich bin begeistert von der Haptik, den Funktionen und der merkbaren Leistung. (Die Schnelladung des 4Ah Akku erfolgt mit bis zu 4,5A!!) An meinem normalen Nutzungstag sind abends noch 70% da. (Beim HTC One M8 brach dann schon mal bei 30% Rest alles zusammen.)
Aber ok. ich habe noch nicht alle Funktionen genutzt, Überraschungen können noch kommen
Gruß Konrad

https://www.forbes.com/sites/bensin/.../#53ca13ed6edb
http://www.areamobile.de/handyvergle...79-htc-u-ultra
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.