WhatsApp "Status": Messenger übernimmt Snapchat-Feature (Update)

Der auch in Deutschland sehr beliebte mobile Chat-Client WhatsApp bekommt jetzt eine neue Funktion namens "Status", die sehr stark dem ähnelt, womit Snapchat zuletzt Erfolge feiern konnte. Natürlich will die Facebook-Tochter WhatsApp mit Status ... mehr... whatsapp, Snapchat, WhatsApp Status Bildquelle: WhatsApp whatsapp, Snapchat, WhatsApp Status whatsapp, Snapchat, WhatsApp Status WhatsApp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das klappt. Instagram und Snapchat sind halt irgendwelche Profile. Bei WhatsApp ist man an die Handynummer gebunden.
 
@Blue7: Das größte Problem mit der Handynummernbindung finde ich, sind die Gruppenchats, wo jeder jede Telefonnummer sehen kann.

Besonders zum Jahreswechsel werden hier mit der Funktion ganze Telefonbücher per WhatsApp verteilt, da viele für den Neujahrsgruß eine Gruppe aus ihren Kontakten erstellen.
 
@basti2k: Das ist der Vorteil bei Telegram - man muss niemand die Nummer geben.
 
@Paradise: Ist bei Threema genauso, hier wird eine zufällige ID erstellt und diese kann man mit seiner Handynummer verknüpfen. Wird der Name im Adressbuch gefunden (falls vom Nutzer aktiviert). Werden die ID's zusätzlich aufgelöst.

Dabei werden die Rufnummern vorher einwegverschlüsselt (gehasht) bevor diese an den Server zwecks Abgleich gehen.
 
@basti2k: Für was sollten die Rufnummern gehasht werden? Das würde nichts bringen, vom Hash kommt man sehr einfach wieder zur Nummer. Man muss dazu nur eine Tabelle anlegen in der alle Möglichen Nummern stehen und dazu den passender Hash errechnen. Da die Anzahl der möglichen Nummern nicht ausreichend groß ist, ließe sich die Tabelle innert Sekunden erstellen. An dem Punkt musst du Threema einfach vertrauen, anders geht das leider nicht.

Threema schreibt dazu: Bitte beachten Sie: aufgrund der relativ wenigen möglichen Zahlenkombinationen von Telefonnummern können Hashes davon theoretisch per Brute-Force-Attacke (= Durchprobieren aller Möglichkeiten) entschlüsselt werden. Dies ist prinzipbedingt und kann nicht anders gelöst werden (die Verwendung von Salts wie beim Hashing von Passwörtern funktioniert für so einen Datenabgleich nicht). Wir behandeln daher die Telefonnummern-Hashes mit der selben Vorsicht, als wenn es rohe/ungehashte Telefonnummern wären.
 
und wo startet das ? trotz beta hab ich noch nichts dergleichen gefunden.
 
@xerex.exe: Dito.. und habe echt alles abgesucht .-D
 
@xerex.exe: Entweder mit WATeweaks freischalten oder einfach warten bis du Serverseitig aktiviert wirst.
 
@xerex.exe: https://mobile.twitter.com/WABetaInfo
 
Also geht dann das gespamme wie damals, von den Scheiß Facebook-Mini-Games los ?

Zitat:
damit Wünsche der Nutzer zu erfüllen.
Zitat Ende

Wer hat sich das Gewünscht ? Hoffe nur, das man es für sich selber ausstellen kann, so das man nicht zugesapmmt wird. Gibt es wirklich Leute, die in Whatsapp regelmäßig ihren Status ändern ? Und welche, die regelmäßig bei ihren Kontakten gucken ob diese was neues eingetragen haben ? .......
 
@John_Dorian: Ich glaube, du hast das Feature nicht ganz verstanden...
 
@King Prasch: Na ja mit "Scheiß Facebook" gebe ich ihm vollkommen recht.
 
@FrankZapps: Bin ich froh, dass man nicht gezwungen wird es zu benutzen.
 
@King Prasch: Was soll das Feature?

Ich hab's mir nicht gewünscht und brauche nicht alle 24 Std. irgendjemandem einen neuen Status mitzuteilen.

Und ich will auch nicht mit dem ganzen Scheiß von anderen Leuten zugemüllt werden.

Interessiert mich nicht, was meine Kontakte, die ja zum Teil auch geschäftlich sind, übermitteln - weil sie zu doof sind, ihre Mitteilungen auf ein paar wenige zu beschränken.
 
@ott598487: Wer genau zwingt dich bitte eine Statusmeldung zu verfassen oder eine zu lesen? Mir ist nicht einmal aufgefallen, dass ich das Feature schon bekommen habe, weil es so unscheinbar ist.
 
@King Prasch: ich hatte bei mir eine dauerhafte Statusmeldung, die weitere Details enthält und nicht nur "Hallo, ich bin jetzt auch bei Whatsapp" beinhaltet, eingestellt. Die müsste ich demnach alle 24h erneuern.

Dass ich nicht der einzige Nutzer bin, dem das negativ aufgefallen ist, ist nach dem Update dieses Artikels zu urteilen, offensichtlich.

Umgekehrt werde ich aufgefordert zu lesen, weil jede Statusmeldung als neuer Nachrichteneingang angezeigt wird - wenn ich die Statusmeldungen ignoriere, habe ich ständig diesen Hinweis und übersehe dann ggfs. echte Meldungen in einem Chat.

Genau deswegen ist es ein Feature, das ich persönlich, wie allerdings auch die meisten Bekannten in meinem Whatsapp-Bestand, für überflüssig und ärgerlich halte.

Mit der optionalen Aktivierung, wie sie jetzt offenbar doch wieder eingeführt werden soll, hat sich die Diskussion natürlich wieder entspannt, und jeder kann nach seinem Gusto den Status angeben.
 
@ott598487: Jede Statusmeldung wird als neuer Nachrichteneingang angezeigt? Reden wir von der selben App?!
 
@King Prasch: bei mir war's zumindest so. Sonst hätte ich's ja auch übersehen. Ich rede von Whatsapp ;-)

Aber, wie gesagt, wenn der alte Dauerstatus wieder verfügbar ist, habe ich mit dem anderen Feature vermutlich kein Problem mehr.
 
@ott598487: Interessant, ich bekomme außer einen kleinen blauen Punkt links unten in der App, absolut keine Benachrichtigung über neue Stati... BTW: bin auf iOS unterwegs.
 
@King Prasch: dto. interessant auch umgekehrt... :-) meine ist die Android Version... Aber egal - es schient sich ja zu regeln jetzt. Schönen Tag!
 
oah neee :(
 
Ich kapier bis heute nicht was an diesem Quatsch so toll ist. Fotos mit irgendwelchen billigen Comicquatsch oder Icons zu bearbeiten
 
@Cosmic7110: Viel schlimmer sind noch die ganzen Fotos wo man selbst irgendwelche Hundezungen, Hundeohren oder was weiß ich was hat. Wenn man es in Frage stellt hört man nur man sei eben erwachsen und würde nicht verstehen was die Jugend so macht. Doch, ich verstehe genau was das Problem der Jugend ist: Denen ist so langweilig, das die sowas toll finden. Geht mal raus und trefft Freunde ihr Kellerkinder!
 
@donald2603: Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass manche menschen offenbar eine komplette Dekade ihres Lebens einfach so vergessen oder zumindest diese nicht in einem Vergleich sehen können.

Früher gab es Rock - Erwachsene haben es verteufelt und nicht verstanden.
Es gab Punk - Erwachsene haben es ebenfalls verteufelt und nicht verstanden.

Man hatte lange Haare, man hatte Bart, man hatte Rastas und Arschgeweihe waren total in.

Heute schimpfen erwachsene über schlechte Bildbearbeitung...
 
@donald2603: Wieso gehst du automatisch davon aus, dass alle mit Hundeohren-Fotos nur zuhause hocken? Wieso muss das eine, Freunde treffen usw., das andere, Hundeohren-Fotos machen, ausschließen? Dir muss auch ganz schön langweilig sein, wenn du nichts besseres zu tun hast als anderen Menschen ihren Spaß schlecht zu reden.
 
So unnötig wie ein Kropf
 
Wieder ein Schritt in Richtung Volksverdummung. Aber Evolution lässt sich nicht aufhalten. In Holland bauen Sie schon Fußgängerampeln für Nackenzombies.
 
@Ice-Tee: Jo sinnlos ich bin ja da eher für das Darwin Prinzip der Dümmste und Schwächste wird es nicht schaffen.
Kann ja nur gut sein für die Welt wenn sich die Population der Menschen so selbstständig regelt.
 
Ein Glück kommt der alte Status zurück, der neue soll dann trotzdem bleiben. Der Textstatus war mir eh lieber.
 
Der Status ist bei Whatsapp völlig nutzlos und wird von den wenigsten aktualisiert. Die meisten meiner Kontakte haben seit Anbeginn den selben Status. Wenn bei der Übersicht der Chats der Status auftauchen würde, wäre das sicher anders. Dann würde das auch Sinn machen, den aktuell zu halten. Aber da der Status nur in der Kontaktliste auftaucht, wird er halt nie beachtet...genau wie von mir auch. Aber der neue Statusquatsch geht ja mal gar nicht, der ist völlig daneben.
 
Mal sehen wie schnell die das wieder für alle scharf schalten, denn der alte Status war deutlich sinnvoller als der neue Mist. Denn wer mal länger offline ist, will nur seinen Status entsprechend ändern und nicht alle 24h neu eintragen!
Der Verantwortliche der den Mist durchgewunken hat, sollte seinen Hut nehmen und in die Wüste ziehen wo es keinen Internetzugang gibt!
 
@sandvik: Es geht nicht um den.profilstatus. Dieser Status=nachricht (an alle/ausgewählte kontakte)mit verfallsdatum.
 
@darius_: Natürlich geht's um den Status, der im Profil angegeben ist - um was denn sonst? Genau deswegen ist es ja ein überflüssiges Feature.
 
All diese Meldungen die man zu Facebook oder Whatsapp hier so liest, zeigen mir immer wieder wie gut doch meine Entscheidung ist mich nie bei Facebook angemeldet zu haben und meinen Whatsapp Account nach den ersten Gerüchten das die von Facebook übernommen werden könnten, sofort gelöscht habe. Wer mit mir in Kontakt bleiben möchte kann das gern über Mail oder SMS machen.
 
@gplayeranti: Och ich hatte eine kennengelernt die mir vorgeworfen hat ich sei nicht erreichbar weil ich kein Facebook und Whatsapp hab. Email und Festnetz waren nicht gut genug. Problem war Zuhause hatte SIE keinen Handyempfang und sie hatte kein Festnetz und telefoniert hat sie Zuhause quasi über Whatsapp (WLAN).
 
@Paradise: naja, das dürfte allerdings recht selten vorkommen. Hat die Dame dann ausschließlich einen Kabelanschluss mit Internet gehabt? Theoretisch sollte dann doch dort auch ein Festnetzanschluss dabei sein - oder? Finde ich interessant, diese Konstellation...
 
@ott598487: Sie hatte NUR Internet - ich glaub 1&1 wars und auch ne ganz langsame Leitung. Die Mutter wohnte im selben Haus und da hat sie sich dann ab und zu das Telefon (DECT) geholt.
 
@Paradise: Sachen gibt's...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Full HD mit NachtsichtFull HD mit Nachtsicht
Original Amazon-Preis
78,98
Im Preisvergleich ab
78,99
Blitzangebot-Preis
67,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,84
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter