Eine Ära geht zu Ende: IMDb schließt trotz Protesten seine Foren

Die Internet Movie Database, kurz IMDb, ist eine der bekanntesten und auch ältesten Seiten des Webs, denn man konnte die Datenbank erstmals in den 1990ern durchstöbern. Das mittlerweile zu Amazon gehörende Portal hat Anfang des Monats bekannt ... mehr... Amazon, Film, Datenbank, IMDB Amazon, Film, Datenbank, IMDB Amazon, Film, Datenbank, IMDB

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schock... Foren als Pforten gelesen.Erleichterung... :)
 
@GermanPenguin: Hatte auch gerade. Erleichterung triffts auf den Punkt. Upvoted!
 
@GermanPenguin: dito..... :)
 
@GermanPenguin: Ich wollte gerade das Gleiche schreiben. Da fällt einem echt ein Stein vom Herz!
 
Solange es "nur" die Foren sind... IMDB ist DIE Seite überhaupt. Ein echtes Ende wäre eine Katastrophe.
 
@Grinzha: wenn nicht sogar das Ende der Welt!
 
@FuzzyLogic: Wir werden alle sterben!
 
@Metzel-Hannes: *Panisch im Kreis renn*
 
@Grinzha: Wobei es auch Bewertungen gibt, die absolut nicht nachvollziehbar sind.
http://www.imdb.com/title/tt2322441/
4,1 für einen so erfolgreichen Film, der auch in der Fortsetzung direkt für ausverkaufte Kinokassen sorgt... Das war der erste Film bei dem mir die IMDB-Bewertung echt strange vor kam.
 
@bLu3t0oth: Erfolgreich und Gut sind zwei verschiedene Sachen. Gibt viele Filme die Erfolgreich sind obwohl die Filme Schrott sind. Entweder haben die Leute den jeweiligen Super-Trailern vertraut oder darauf das ein guter Regisseur & Schauspieler auch einen Guten Film bedeuten und und und. Andersrum gibt es Filme mit IMDB Wertung von 8 und mehr die die größten Flops an den Kinokassen waren. Zu 50 Shades --> Langweiliger Weiber-SM Film die 4 hat er mehr als verdient.
 
@movieking: Acso habe ganz vergessen, dass sich die IMDB-Wertung nur nach dir richtet, dann ist natürlich diese Bewertung total korrekt.
 
@bLu3t0oth: Die 4,1 basieren auf über 233.000 IMDB-Nutzerwertungen. Du bist der Meinung, dass das nicht stimmen kann, er sagt, es stimmt. Welche Meinung steht jetzt wohl eher im Abseits? Der der über 233.000 Leuten widerspricht oder der der diesen Zustimmt.

Das diese 4,1 dennoch nicht repräsentativ sind, sollte aber auch dir bewusst sein...
 
@Knarzi81: Wer widerspricht denn 233000 Leuten? Haben doch nicht alle mit 4,1 gevotet^^
 
@bLu3t0oth: Die 4,1 ist ein gemittelter Wert. Also die Durschnittsmeinung der Masse. Ändert das aber daran, dass du deine Meinung haben willst, ihm seine aber nicht zugestehen möchtest und ihn dafür noch auf komische Art anmachst.
 
@Knarzi81: Wenne meinst...
 
@bLu3t0oth: Jepp, meine ich. Und hätte jemand mit dem gleichen Satz auf deinen ersten Post geantwortet, wärest du ebenfalls dieser Meinung.
 
@bLu3t0oth: Natürlich nicht. Viele haben mit 1 gevoted (Schlechtester Film ever !!!!1111!!!!) und einige (du auch ?) mit 10 (Bester Film ever !!!!11111!!!). Und ganz viele haben irgendwas dazwischen gevoted. Die 4.1 sagen einfach das der Masse der Film eher nicht gefallen hat. Gilt auch für OFDB oder Rotten Tomatoes oder welche Seite auch immer. Bei allen schneidet der Film ähnlich schlecht ab. Bei bestimmten Zielgruppen mag der Film besser abschneiden (BDSM Film Reviews, Hausfrau-heute.de) aber der Masse gefällt er halt nicht. Iss halt so, find dich damit ab...hat ja bei WP auch geklappt ;) :p
 
@movieking: Hab gar nicht gevotet^^
Ne 10 würde ich auch nur ganz wenigen Filmen geben und ich habe auch die Kurzkritiken auf Wiki dazu gelesen... finde ich persönlich nicht zutreffend, aber da sieht man mal sehr schön wie verschieden ein Film wahrgenommen werden kann...
Wer gehofft hat, da würde ne Wichsvorlage*pardon* ins Kino kommen.. und das scheint wohl bei sehr vielen Kerlen(dir auch?) der Fall gewesen zu sein scheinen.. der wäre natürlich entsprechend enttäuscht von dem Film^^

Es könnte auch einfach zeigen wie gefühlskalt unsere Gesellschaft geworden ist...
 
@bLu3t0oth: Na da fangen die Unterstellungen wieder an. Porn hab ich nicht erwartet und das Buch kenne ich auch nicht. Aber der Film ist doch "Gefühlskalt" wie ein Transformers Film. Weiß nicht was dich an dem Film begeistert hat. Weder Darsteller noch Story noch sonstwas fesselt einen wirklich. Hab ihn auch nicht im Kino angeschaut sondern zuhause und mich dabei ein paar mal beim Weg-dösen erwischt. Auch meine Frau fand Ihn langweilig. Bei nem guten Film bleibt man wach egal wie müde man iss weil man sehen will wie's ausgeht usw. Gibt genug Dramen ect. die Millionen mal mehr "Gefühl" vermitteln wie der besagte Film. Haben vor nem Monat oder so St. Vincent gesehen....das ist Gefühl und Comedy in einem. Toller Film. Aber Geschmäcker sind verschieden. Jedem seine Meinung lassen.
 
@movieking: Hab nix unterstellt.
 
@bLu3t0oth: Doch das sehr viele Kerle (ich auch) den Film als Wichsvorlage vorab betrachtet haben ^^
 
@movieking: Da war eindeutig ein Fragezeichen.. wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
 
@bLu3t0oth: Da hast du dir aber auch genau den richtigen Film ausgesucht um deine These zu untermauern, kann man nicht anders sagen. Dieses Teil polarisiert viel zu sehr um als Beispiel für Objektivität zu stehen. Aber durch diese Verzerrung macht der Film meiner Meinung nach maximal einen Punkt gut. Mehr als eine 5 verdient er nicht tut mir leid. Durch meine Frau erfuhr ich etwas Kontext aus den Büchern aber davon bringt der Film so gut wie nichts rüber. Der ganze mögliche Tiefgang fällt dem vermeintlichen Hauptthema zum Opfer. Und was am Ende übrig bleibt hat movieking ganz treffend beschrieben. Ein langweiliger Weiber-SM Streifen
 
@fruchttiger00x0: "Durch meine Frau erfuhr ich etwas Kontext aus den Büchern aber davon bringt der Film so gut wie nichts rüber" Kapitalfehler Nr.1: Buch mit Film vergleichen.
Wer das macht, verliert immer.
 
@bLu3t0oth: Ok, mein Fehler. Ich hätte erwähnen sollen dass mir der geschilderte Buch Content ebenfalls nicht sonderlich kreativ vorkam. Es ging nur darum dass dem Film vielleicht ein wenig mehr Konext gut getan hätte um nicht so oberflächlich rüberzukommen. Aber um ehrlich zu sein hätte er mich dann wohl persönlich trotzdem nicht interessiert. Heruntergebrochen bedient der Film halt nur eine Gefühlsduselei des weiblichen Geschlechtes womit er wohl seinen Zweck erfüllt. Männer schauen sich auch gern mal einen Film rechtshändig an, aus dem Grund möchte ich mich der weiteren Kritik enthalten ;)
 
@fruchttiger00x0: Ok, das ist natürlich dann schon eine andere Ansicht.
 
@bLu3t0oth: ist 4,1 so schlecht? auf amazon ist 4,1 verdammt gut... arbeitet imdb nach schulnotensystem oder was?
 
@My1: 1 bis 10, wobei mir nicht mal nen Film größer 8,9 einfallen würde - laut IMDB-Wertung
 
@bLu3t0oth: aso, macht sinn, thx.
 
@My1: kein Ding
 
ich finds schade, da ich zu vielen filmen in den foren interessante infos gefunden habe.
 
Extrem schade das solche Seiten immer irgendwann bei Amazon und co. enden.
 
@alh6666: Wenn Amazon eine Web-Seite betreibt, dann ist sie durchdacht und funktioniert gut.
Das ist ein Mitgrund warum IMDB überhaupt erst so erfolgreich wurde.
 
Mal ganz ehrlich, ich brauche IMDB garnicht.
Dort gibt es nur Wertungen, die nicht einmal ansatzweise die Realität wiederspiegeln.

Bsp.: http://www.imdb.com/title/tt4531694/ >> Pattaya >> 4,9
Ich hätte dem Film ganz locker eine 6,9 gegeben... MINIMUM !
Und das ist beileibe nicht der einzige Film, der realitätsfremd bewertet wurde.

Von daher gebe ich NICHTS auf diese Seite...
 
@SuperSour: Naja Bewertungen sind immer für jeden anders. Ich bewerte da seit Jahren und bin eher einer der positiv bewertet gegenüber dem Schnitt.

Ich muss sagen das ich erst sehr wenig enttäuscht wurde wenn ich auf die Bewertungen gehe. 97% über 6.0 ist gut und unterhält mich. Aber es gibt immer einige Ausnahmen die hab auch ich in meiner Sammlung, wo ich auch finde viel zu tief bewertet, aber man kann sich mehr darauf verlassen als bei vielen anderen Filmseiten. Da wird echt viel zu viel verrissen oder gelobt was nie und nimmer stimmt, aber jedem das seine. Ich liebe IMDB und könnte ohne gar nicht mehr sein, wenn ich Serien oder Filme schaue gibt immer interessante Infos, danach oder in den Pausen.
 
@SuperSour: Die Bewertungen dort spiegelten nie Beliebtheit oder Erfolg eines Filmes wieder, sondern die oft sehr abgehobenen Analysen der oftmals sich besonders elitär zeigenwollenden User.
So stehen Filme in den Top 50, von denen hat der normale Mensch oft überhaupt noch nichts gehört, aber sie beinhalten irgendwelche besonderen Stilmittel und dann muss man das natürlich hoch voten, während super populäre Kassenschlager im Mittelfeld dümpeln.
Wie auch immer: Wie saimn wusste ich auch nicht mal was von einem Forum...
 
@mArcometer: Ich beteilige mich dort nicht an irgendwelchen Diskussionen, aber deiner Logik nach, ist ein Film also erst gut, wenn ihn viele kennen?
Definiere bitte "super populäre Kassenschlager"...
 
@mArcometer: "So stehen Filme in den Top 50, von denen hat der normale Mensch oft überhaupt noch nichts gehört"

Leute über 30 sind wohl keine normalen Menschen?

Es sind 4 Filme dabei, die ziemlich alt sind und daher unter Umständen eher weniger geläufig, aber 2 sind Charlie Chaplin-Filme und 2 sind von Alfred Hitchcock. Auch wenn du noch nie was von den Filmen gehört hast, sollten dir die Namen was sagen.
Das sind unter 10% der Top 50. "OFT" ist was anderes.

Bei allen anderen Filmen ... -.- ernsthaft?

Die laufen jedes Jahr im Fernsehen mindestens 1 mal 20:15/22:15 Uhr auf irgend einem der Hauptsender. Selbst die Hitchcock-Filme kommen hierzulande jährlich. Chaplin ist bei den Amis ebenfalls regelmäßig zu sehen. Das sind alles durch die Bank weg Kultfilme.

Man kann drüber streiten, ob die alle in die Top 50 gehören, aber deren Kultstatus befördert sie halt dahin.
Muss man sie alle gesehen haben? Nö.
Muss man sie alle kennen? Nö.
Man muss auch Michael Schuhmacher und Boris Becker nicht kennen.
Aber sollte in dem Fall die Klappe nicht so weit aufreißen.

Übrigens Kassenschläger sind nicht automatisch gute Filme. Wenn es dir um Gewinne und Umsätze geht, dann bist du bei imdb falsch. Probiere mal BoxOfficeMojo.
 
@mArcometer: Wahrscheinlich schaust du nur Serien ala CSI und kaum Filme Filme....

Alles was in den Top 250 zu finden ist, wurde diverse Male im Fernsehen gezeigt. Nichts davon ist exotisch oder elitäres Art House Kino.

Wenn dir die Bewertungen nicht gefallen dann nenne uns eine Seite die dir mehr zusagt.

@Topic Ich nutze imdb seit ich das Internet nutze und habe das Forum nie besucht....
 
@SuperSour: naja Filme sind Geschmacksache ich hätte deinem Beispiel noch weitaus weniger gegeben und nun ? ...

Welche Filme mir am besten gefallen weis ich selbst am Besten, da brauch ich keine Seite für aber Hintergrundinfos ... sind da immer gut.

Bewertungen taugen grundsätzlich nix solange man den Bewertenden nicht kennt! ( nicht nur bei Filmen )
 
@SuperSour: Bewertungen sind ein Feature, nicht der grundlegende Zweck und Sinn der Seite. Internet Movie Database. Infos zu Filmen.
 
Ich wusste nichtmal das IMDb Foren hat. Hab die Seite ausschließlich zur Cast-Information etc. genutzt
 
@saimn: geht mir genauso, alternativ nutze ich noch ofdb
 
@saimn: Ich surfe die Seite gut 100 mal pro Woche an. Aber das die ein Forum haben, ist mir auch neu.
 
@saimn: lol wusste ich auch nicht. dabei bin ich fast täglich auf der seite. aber ich schaue nur bewertungen an
 
@saimn: Yop, same here. Vor allem wenn ich plötzlich ein Gesicht seh oder eine Stimme hör die mir bekannt vorkommt, aber das Hirn die Daten nicht findet, krieg ich immer den unstillbaren Drang da nachzuschlagen. :D
 
Amazon hat da wohl ein Machtwort gesprochen.
Ich bin seit 2001 dort aktiv und es war die richtige Entscheidung.
Noch nie habe ich so viele Vollidioten, Trottel, Trolle und nervtötende Menschen erlebt die ihrem dummen Gequatsche dort freien Lauf liessen.
Was dort an Beleidigungen, Hasstiraden, Rassismus et.c gepostet wurde ging überhaupt nicht.
Ich finde es schade, da man in den foren sonst immer auch Menschen hatte die einem geholfen haben wenn Fragen aufkamen, aber das Negative hat dort überhand genommen, deshalb diese Entscheidung.
 
@Ehrenfried: Dann muss YouTube die Kommentare aber auch ganz schnell dicht machen :D
 
@Paradise: Hätte ICH kein Problem mit.
 
@Ehrenfried: Naja wenn ich die Antworten zu meinem Schwenk oben auf den 50 Graustufenfilm so ansehe, kann ich deinen Text irgendwie nachvollziehen^^
 
"So heißt es, dass es dort immer öfter zu rassistischen Ausfällen und anderweitig beleidigenden Kommentaren gekommen sei."

Aha ... nun müssen wieder kritische User dafür hinhalten, dass diese Plattform schließt und sich noch als Rassisten beschimpfen lassen (nur komisch, dass bei den anderweitig beleidigenden Kommentaren nicht steht, dass es sich dabei um linksextreme Beleidigungen - z.B. andere als Rassisten beschimpfen - handelt).
Scheint ein wirklich eigenartiges Phänomenon in der heutigen Zeit zu sein irgend einen angeblichen Nazi die Schuld zu geben, obwohl eher die Sicherung des Unternehmensprofits hinter der Schließung steht.

Hatten wir alles schon im Mittelalter mit der Hexenverfolgung und im Nazireich mit der Verfolgung Andersdenkender.
 
@SirLOverHard: Kann es sein, dass du keine Ahnung hast, was Kritik ist?
Sicher kannst du niedergeschrieben Rassismuss und puren Hass als Kritik bezeichnen und nebenbei noch etwas die Nazi-Keule schwingen, aber das ist halt Schwachsinn oder netter formuliert naiv.
 
@erso: Das sage ich doch!
 
The TVDB ist für Infos besser - allerdings setzt das Englischkenntnisse voraus...
 
@Zonediver: nö
 
@Zonediver: Nope!
 
Teileweise stand da wirklich heftiges zeug... schon viel gelesen... aber Facebook ist nicht anders... hm man denke den Gedanken mal zuende ^^
 
Naja, der Administrationsaufwand bei so vielen losgelösten Kommentaren ist einfach viel zu hoch. Kann das schon verstehen. Mit Foren verdienen sie weniger Geld als über die normale Seite. Wahrscheinlich rechnet sich das nicht. Dazu muss man bedenken, das in den USA gerne nahezu ALLES als rassistisch ausgelegt wird. Ist mittlerweile stinknormaler Standard geworden.

Guter Zug von denen. Man sollte öfter so resolut sein und solche Dinge einfach durchziehen. Gerade in Bezug auf Trolls.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles