Brian Krebs bekam von Kriminellen Heroin und Polizei geschickt

Der Sicherheits-Experte Brian Krebs wird immer wieder auf verschiedenen Wegen von Kriminellen attackiert, deren Geschäfte er mit seiner Arbeit schmälert. Vor einiger Zeit gelang es, einen solchen zu identifizieren und vor Gericht zu bringen. mehr... Polizei, Kriminalität, Cybercrime Bildquelle: puamelia / Flickr Polizei, Kriminalität, Cybercrime Polizei, Kriminalität, Cybercrime puamelia / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Nachricht liest sich wie eine Episodenbeschreibung von "Verdachtsfälle".
Vielleicht verstehe ich was falsch, aber was hat diese "Nachricht" für einen Nährwert auf Winfuture? Weil Brian Krebs einen Computer benutzt hat?! Und, wer ist dieser Brian Krebs überhaupt?
 
@Jeschie: Dritter Absatz?
 
@Jeschie: Ich finde es auch immer wieder doof, dass die hier nicht gleich die komplette Geschichte in die Überschrift packen. Da muss man jedes Mal so elend viel Text lesen... ^^
 
@DON666: ganze Artikel lesen? Wer hat denn heutzutage dafür noch Zeit? Mr. President macht es ja vor ;)
 
wenn sich leute einer Luftwährung festhalten, habe ich auch kein Mitleid wenn einer alles verliert.
 
@mach6: bitte nochmal überarbeiten das Posting damit es einen Sinn und Zusammenhang ergibt...vielleicht hast Du ja auch einfach nur zum falschen Thema gepostet....
 
@mach6: Giralgeld und auch bedrucktes Papier sind auch nur "Luftgelder"... Wobei man das Papier zumindest noch nutzen könnte, fals mal die Rolle im Sanitärbereich leer ist...
 
@Kobold-HH: nicht wirklich. durch welche Hände die scheine in aller Regel schon durchgegangen sind. nein danke ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen