AMD: So sehen die neuen Ryzen-Prozessoren im Detail aus

AMD hält aktuell die Spannung auf seine neuen Ryzen-Prozessoren hoch. Wenn nicht gerade wieder ein weiteres Informations-Häppchen vom Hersteller selbst veröffentlicht wird, kommt punktgenau der nächste kleine Leak. Aktuell wurden Bilder des Die öffentlich. mehr... Amd, Ryzen, Zen Bildquelle: AMD Amd, Ryzen, Zen Amd, Ryzen, Zen AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin schon sehr gespannt, endlich preiswerte acht-Kerner mit aktueller Leistung.
 
@L_M_A_O: Waren die ersten preisinfos nicht eher ernüchternd?
 
@0711: top modell:
8core/16thread
3,6Ghz 4Ghz turbo
95W
für unter 550$ retail ist das gerücht.

das ist höher getaktet als die entsprechende intel cpu, hat auch einen höheren turbo und kostet dabei 50%.

wenn man das nächst kleinere modell nimmt, ebenfalls 8/16 mit 200MHz weniger Turbo und Basistakt, kommt man auf irgendwas mit 3xx,- (habs nicht mehr im kopf).

Würde nicht sagen das ist ernüchternd, sondern eher spektakulär.
 
@dustwalker13: Irgendwie hört sich das zu schön an, wenn man dann die 8 auf ca 5GHZ taktet hätte ich ja nen mega Rendering Rechner für wenig Geld?!

Ich glaub das noch net so richtig, wenn man bedenkt, wielange Amd nicht hinterherkam..
 
@Amiland2002: sie sind ja auch die letzten 5+ jahre mit einer fundamental falschen architektur gefharen. bulldozer war eine schwere fehlenscheidung. ich hab unten aber einen link zu einem recht detailierten youtube video gepostet, wo einige leute, die in der materie recht tief drin sind das etwas auseinander nehmen.

amd kann schon gute cpus bauen, das haben sie schon mit athlon gezeigt. die neue architektur ist ein neubeginn der sehr vielversprechend ist.

sie wird aber sicher einige schwächen haben, so wie das auch intel hat, es ist nur die frage ob die für gamer / streamer relevant sind. wenn das ding bei wissenschaftlichem compute gegen intels cpus nicht an kommt ist mir das für meinen heim-pc eigentlich recht egal z.b.

wissen werden wir das aber ohnehin in gut zwei wochen, die cpu wird nach allen leaks am 2.3. oder 3.3. released und dann fallen auch die nda's. dann werden wir sehr schnell wissen was genau die cpu leisten kann und was sie kostet.
 
@dustwalker13: Das NDA fällt am 28.02
 
@Amiland2002: wenn man nur von der Kernzahl und Taktung ausgeht, dann kauf dir einen altenen FX 8350 und hab deinen spaß, obwohl du mit dehm nicht mehr lange mitkommst !

Hat auch 8 kerne und lässt sich mit na guten kühlung auf 6,4Ghz hochpumpen ( nur mit Wasserkühlung möglich und nicht zu empfehlen!!!)
 
@0711: Nein? ca. 300€ aufwärts ist dafür richtig günstig was man bislang gesehen hat.
 
@0711: Eine Vergleichbare INTEL CPU kostet um die 1100$ Den Ryzen gibt es für die hälfte.
 
@Clawhammer: Sobald man Ryzen auch kaufen kann, wird der vergleichbare i7 nicht viel mehr kosten.
 
@Elkinator: Aha... dann halbiert Intel mal eben seine Preise für die komplette Desktop i5 und i7 Produktpalette?
Ich glaube kaum.
 
@gutenmorgen1: Natürlich wird intel die Preise anpassen, alles andere wäre sehr sehr sehr unwahrscheinlich!
 
@Elkinator: Intel muß einen deutlich höheren Preis verlangen um rentabel zu bleiben, als AMD das kann. AMD ist ein Meister darin, knappe Ressourcen effizient einzusetzen und finanziell mit dem Rücken an der Wand zu operieren. Die ganze Architektur von Ryzen ist darauf ausgelegt, günstig hohe Leistung zu bringen. Dafür verzichtet man auf Schnickschnack, der in den meisten Anwendungsszenarien ohnehin nicht gebraucht wird. Ryzen ist wesentlich einfacher und ohne Altlasten, weil von grund auf neu designt. AMD ist da in der Produktion schon günstiger.
 
@Chris Sedlmair: AMD kann günstiger verkaufen, weil sie Fabless sind.
Intel hat die eigenen teuren FABs, deswegen können sie auch bei IoT nicht mitspielen, weil die Konkurrenz günstiger fertigen lassen kann.

Nur Intel hat auch nichts davon, wenn ein i7 8C weiterhin 1.000e kostet, er aber kaum noch verkauft wird!

Die Xeons werden aber eh kaum billiger werden, AMD wird dort auch nicht so viel billiger verkaufen, weil es nicht nötig ist.
 
@Clawhammer: pendeln die 1700 und 1800er ryzens nicht irgendwo zwischen i7 6800+6900?
 
@0711: https://tinyurl.com/hnrrbux Wenn man den Gerüchten glaubt macht der mit dem 6900k kurzen Prozess.
 
@Clawhammer: joar die demo hab ich gesehn aber es kommt ja auch hier und da mal sowas http://www.gamestar.de/hardware/prozessoren/amd-ryzen/news-artikel/amd_ryzen_r7_1700x,1057,3309564.html reingetröpfelt

Wenn AMDs eigene Benchmarks durchweg so nachgestellt erden können, joar dann wärs wohl wirklich n guter preis....bin mal gespannt.

Will jemand n dell optiplex 7010 mit i7-3770/8gb für 270€? :D
 
Zitat " AMD hält aktuell die Spannung auf seine neuen Ryzen-Prozessoren hoch." Solange es sich dabei nicht um die Vcore handelt ;-)
Ich werd wahrscheinlich zum 1700X oder 1800X 8 Kerner greifen, je nachdem ob sich die x1700er auf das 1800 Level takten lassen oder nicht.
 
darf ich der Winfuture redaktion https://www.youtube.com/watch?v=plXoBXFodHI nahe legen?

Dann würde man auch nicht so schwammiges Zeug schreiben müssen wie

"Auch wenn mit der nominell gleichen Strukturweite gearbeitet wird, ist die Intel-Architektur im Endergebnis dann doch noch ein wenig feiner gearbeitet."

Das ist technisch so falsch, dass es weh tut.
 
Können die CPUs denn endlich irgendwie mit Intel mithalten?
.... oder versucht man wieder einen Ford Fiesta als Mercedes zu verticken?
 
@cryoman: ich schätze mal das wird ähnlich wie bei den gpu doch sehr von der sw abhängen...ich genauso gespannt wie alle hier auf erste realistische(dh nicht von amd veröffentlichte) benchmarks...
 
@Rulf: Nicht unbedingt, Bulldozer war da mehr von der Software abhängig, weil die Kerne nur aus 2 ALUs bestanden.
Die Kerne sollten bei gleicher TDP auch höher takten, nur GF hat AMD da lange über 32SOI belogen:\

Bei Zen ist das aber anders, der Kern hat schon mal 4 ALUs.
Beim Cache orientiert man sich auch an den Größen von Intel, der L2 ist sogar doppelt so groß.
Software die auf Intel gut läuft wird das auch bei Zen tun.
 
@cryoman: Ja, können sie!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr