'Surface Book für Arme': Chuwi Hi13 mit 3000x2000 Pixeln für unter 400 Euro

Der chinesische Anbieter Chuwi wird in Kürze mit dem Chuwi Hi13 eine Art Spar-Variante des Surface Book von Microsoft einführen. Das Gerät ist ebenfalls im 2-in-1-Design, also als Tablet mit abnehmbarer Tastatur gestaltet, und bringt unter anderem ... mehr... Tablet, 2-in-1, Convertible, Chuwi, Detachable, Chuwi Hi13, Hi13 Bildquelle: Chuwi Tablet, 2-in-1, Convertible, Chuwi, Detachable, Chuwi Hi13, Hi13 Tablet, 2-in-1, Convertible, Chuwi, Detachable, Chuwi Hi13, Hi13 Chuwi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm... interessant...
Aber warum nicht noch ne Variante (natürlich teurer) mit RAM und CPU ^^
 
@Paradise: Für? ... wusste gar nicht, dass du all meine Anwendungsgebiete kennst...

Ich persönlich Assoziiere bei "STIFT", für MICH PERSÖNLICH, sofort Photoshop. Und bei Photoshop sind 4GB in jedem Fall "kein Spaß"
 
@bear7: Naja, ich würde gerade bei der Größe und dem Format das ding eher mit einem A4 Block assoziieren und somit reichen 4GB Ram auch schon wieder.
 
@Ludacris: das find ich ja auch okay, wenn du das so "Assoziierst". Und genau deshalb stelle ich die 4GB nicht infrage, sondern wünsche mir "für meine bedürfnisse" <- bei welchen ich sicherlich nicht alleine dastehe, eben noch eine 2. Version mit 8GB und eine etwas Stärkeren Prozessor (und selbstverständlich darf das Teil dann demenstprechend ~200-300€ mehr kosten).
 
@bear7: Natürlich, auch meiner Meinung nach dürfte das Ding gern etwas mehr Leistung haben.
 
@bear7: Dieses Gerät scheint von Grund auf für den Low-Budget Konsumenten entwickelt worden zu sein. Menschen die professionell mit Bild- und Video-Bearbeitung zu tun haben werden sich auch ein entsprechendes Gerät kaufen müssen und haben dementsprechend auch ein etwas größeres Budget zum Ausgeben. Auch wenn es eine bessere CPU zur Auswahl gäbe, diese wäre ebenso nur im Low-End-Bereich angesiedelt, um den Preis deutlich niedriger halten zu können als die Konkurrenz. Und ein Gerät mit integrierter Grafikeinheit für Bild-/Videobearbeitung... naja, da muss man nicht wirklich darüber diskutieren, oder?
 
@bear7: Wo steht denn was von "Stift"? Das interessiert mich nämlich (auch gerne optional). Ohne wäre es für mich kein "Surface-Killer".
 
@xXfreshXx: "Der Bildschirm ist mit einem Digitizer ausgerüstet, weshalb Chuwi sein neues großes Tablet auch mit einem druckempfindlichen Stylus kombiniert, zu dem aber noch keine genauen Details vorliegen."

Steht im dritten Absatz.
 
@bear7: Wer arbeitet auf so was mit professionellen Programmen?
Aber RAM ist ja sowieso schon immer ein beliebtes Statussymbol und Games laufen mit goldenen Kühlkörpern auch besser.
Isch ab 16GB RAM... - Leute die das Teil nur einschalten können und im Web surfen...

Deine Aussage war so als hätte das Teil nur 1GB.
Für die Hausfrau und Büroanwendung sind 4GB genug.
Wer Solidworks, Photoshop, VMWare installieren will wird sich so was sicherlich nicht kaufen.
 
@bear7: Weil sich arme so was nicht leisten können
 
@NagasakiGG: oder Schlaue sich nicht leisten wollen.
 
@Metzel-Hannes: war auch mein Gedanke... aber mir fällt auf so nen Spruch nur wenig ein...
Wieso sollte ich 1500€ ausgeben, wenns etwas für mein Anwendungsgebiet auch für 500€ gibt... ne "alte" Photoshoplizenz von CS6 drauf und gut ists...
> aber irgendwie denken manche nur was in der preislichen Oberklasse ist, ist auch wirklich gut...
Ebenso ist das Teil für viele Studenten genau das richtige... nur eben 4GB ist einfach nicht mehr Stand der dinge...
Klar läuft auch Windows 10 mit 2GB, aber ich will ja nicht nur das Betriebssystem zum laufen bringen, sondern auch "etwas" Spaß dabei haben!

Leider gibt es viel zu viele Gerät die noch als "einstig" 4GB haben... auch das "Surface PRO 4" ... wozu bieten die bei nen Pro Gerät überhaupt noch 4GB an... und das schlimme ist halt auch > was kosten schon 8GB Arbeitsspeicher... die Händlerpreise sind da bei ~30-40€ dabei. Aber jo, das ist Marketing, ohne den (schwach brüstigen) 4GB Geräten würden VIELE VIELE Geräte ihre Daseinsberechtigung instant verlieren.
 
Interessant. 150$ mehr und ein Core m bzw Y Prozessor wäre auch nicht schlecht, aber so auch in Ordnung. Hatte mich schon gewundert wann, bzw ob die Chinesen denn nicht mal nen Apollo Lake aus Mangel an Alternativen einsetzen. Nur muss man wahrscheinlich noch den Preis einer W10 Lizenz hinzurechnen. Die haben ja gern ne cn only Version drauf, wie z.B. Xiaomi. So Low-End wie im Artikel beschrieben ist der Celeron N3450 auch gar nicht. Nen x5 z8350 gibt's bei Intel für 26$, für den Celeron muss man schon 107$ berappen. Der ist schon wesentlich höher angesiedelt. (Ein alter Core m5 kostet übrigens rund 280$)
 
Warum so ein Titel? Das hat nichts mit "arm" zu tun wenn jemand es kaufen möchte... In einem Titel sollte man das Gerät nicht einordnen.
 
@fippi22: Finde den Titel auch arg daneben. Ich bin nicht arm, trotzdem würde ich mir eher dieses kaufen als ein Surface. Die Surface sind mir A: zu teuer und B: der Wertverlust ist extrem. Hatte kürzlich mal ein paar Auktionen verfolgt, die gebrauchten Dinger gingen für fast nix weg.
 
@Akkon31/41: das kommt auf die Sichtweise an. Mein i5 mit 8GB RAM und 256GB Festplatte habe ich mit Fingerprint-ID Typecover in nem Angebot für 1000 Euro geschossen. Neu wohlgemerkt. Das sind knappe 400 Euro weniger als z.b. Nbb derzeit dafür verlangt. Wenn ich es jetzt bei Ebay verkaufe bekomme ich nach einem Jahr immer noch 600-700 Euro ohne Type cover, das könnte ich noch separat verkaufen. Sprich, Wertverlust ca. 20-25 %. Akzeptabel für 1 Jahr. Da gibt es dinge die weitaus mehr Wertverlust haben. Wer nen neues Surface zum Ladenpreis kauft gehört eh erschossen^^ Sowas kauft man wenn es im Angebot ist. die 3-4 Wochen warten auf nen Angebot macht den Kohl dann auch nicht fett. Das kleine i5 war letztens erst wieder für 750 Euro mit typecover im Angebot. derzeitiger Preis bei Nbb 1150 Euro.
 
@lurchie: Also ich finde egal welche Sichtweise man nimmt; wer nicht mehr als 400€ ausgeben möchte und die Hardware völlig ausreicht, der zahlt beim Surface selbst bei einem Heftigen Angebot für 700€ immernoch 300€ zuviel. Und der Wertevelust ist dann nicht unbedingt besser oder schlechter sondenr eher gleich im Verhältnis.
 
@Akkon31/41: Ich bin gerade aktiv am Suchen und daher etwas tiefer in der Materie unterwegs und kann dir sagen, ich würde mir niemals ein Surface Pro 4 kaufen. Der Lüfter des Surface Pro 4 läuft ohne Grund an, das nervt einfach nur. Sowas ist kein Premium Produkt.

Bin derzeit am Acer Switch Alpha 12 dran, hab es auch schon selber getestet und einen Benchmark drauf laufen lassen, dann lüfterlosem Design aufgrund integrierter Wasserkühlung wird es zwar merklich warm, aber throttled lang nicht so schnell wie ein Surface Pro 4.

Ein Tablet mit i7, was aber die Leistung eines i7 niemals wirklich nutzen kann, weil beim kleinsten Furz runtergetaktet wird, ist ein Design-Fail.
 
@DaSoul: Das hatte ich damals auch in der engeren Auswahl, ist dann aber bei mir durchgefallen weil es ein Feature nicht hatte, das Surface 4 aber schon. Weis leider nicht mehr genau was es war. Mein i5 Surface ist ruhig wie nen Kätzchen. Der Prozessor und die Grafikeinheit wurden von mir untertaktet und die Temperatur liegt konstant fast 6-8 Grad niedriger als vorher. Was dazu führt das der Lüfter nicht so hoch dreht und auch die Last länger getragen werden kann bevor er throttled. Übrigens ist deine Aussage falsch. Performancetechnisch liegt dein Acer gleich auf mit dem Surface 4 i5. Mal liegt das eine vorne, mal das andere. Beide geben sich nicht viel. Lediglich in Spielen geht deinem eher die Puste aus als dem i5 und es liegt immer ein paar FPS dahinter. Ich glaube das war auch der Grund wieso ich es nicht gekauft habe^^
 
So, wie ich das sehe, hat das Chuwi Hi13 zwei USB-Ports am Tablet: USB-C und Micro USB. Ich gehe daher davon aus, das letzterer eher das Tablet mit Strom versorgt. Ich kann an der linken Seite erkennen (von oben nach unten): Headset-Anschluss, Mini-Hdmi-Anschluss, Microphone, Micro-USB-Abschluss, USB-C-Anschluss und MicroSD-Slot.
http://www.cnx-software.com/wp-content/uploads/2017/02/CHUWI-Hi13-Large.jpg
 
Sehr interessantes Teil. Bin ja gespannt, ob das hier auf den Markt kommt. Für den Preis könnte man sich das ja wirklich mal gönnen.
 
Für preisbewusste Menschen, die kein Problem mit Kinderarbeit und Ausbeutung haben, sicher eine gute Wahl.
 
@erso: Vllt aber auch einfach für preisbewusste Menschen, die ein Gerät kaufen wollen mit einer nicht überdimensionierten Gewinnspanne.
 
@Driv3r: So siehts nämlich aus. Das Surface ist seinen Preist schlichtweg nicht wert!
 
Interessant für die standard Office und Internet Nutzer...aber ohne QWERTZ Tastatur für 90% der Leute aus Deutschland wohl uninteressant genauso wie das Xiaomi Book
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen