"Zutiefst negativer Effekt auf die Psyche": Brazzers in Russland geblockt

Der Schmuddelfilm-Anbieter Brazzers ist eines der größten und bekanntesten Unternehmen dieser Art. Das Porno-Netzwerk ist in Russland vor kurzem offiziell geblockt worden, die staatliche Medienbehörde Roskomnadzor hat den Zugang zu den Diensten des ... mehr... Office, Porno, Büro Bildquelle: Larry Knowles (CC BY 2.0) Office, Porno, Büro Office, Porno, Büro Larry Knowles (CC BY 2.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ZENSUR! Man kann doch nicht einfach Online-P0rn abschalten, das ist der wichtigste Grundpfeiler für die Existenz des Internets! :-D
 
"Zutiefst negativer Effekt auf die Psyche"

Kann ich bestätigen, wenn ich mir mit meiner Freundin einen solchen Film anschaue und danach Sex mit ihr habe, frage ich mich immer wieso der liebe Gott mir keinen 30cm Schwängel wie im Video geschenkt hat. Das kann schon auf die Psyche gehen.

Ist Brazzers in China / Japan auch gesperrt?^^
 
@BartHD: Warum in Japan? Die haben ganz andere verstörende Seiten und Shows XD
https://www.youtube.com/watch?v=XTDNvCUTZZ8

Zu China:
http://www.blockedinchina.net/?siteurl=www.brazzers.com
 
@BartHD: Der "negative Psychoeffekt" rührt meist daher, dass die meisten Konsumenten keine Freundin haben und nach dem "Höhepunkt" sich ihrer traurigen Existenz bewusst werden.

Und da russische Frauen lieber finanziell potentere Männer aus den Westlichen Industriestaaten bevorzugen, die nicht mit einem Dauer-Promillepegel jenseits der 2% liegen, merkt selbst ein Lupenreiner Demokrat wie Hr. Putin, dass man hier gegensteuern muss.
 
@BartHD: Auf welche Psyche? Pornokonsumenten haben schon ein Problem mit ihrer Psyche.
 
@LastFrontier: in welcher Sekte bist du dennn tätitg?
 
@Conos: Bin Angestellter in einem Bordell mit mehreren dazugehörigen Nachtbars...
Brauchst mir also über das Sexualverhalten von Männern nichts zu erzählen. Erlebe jeden Tag was da so abgeht. Vor allem holen sich die meisten das, was sie zu Hause nicht bekommen und wohl vorher in Pornofilmen gesehen haben.
Nein - bin keine Bordsteinschwalbe.
 
@LastFrontier: Wärst du wirklich Angestellter in einem Bordell, müsstest du nicht extra betonen, keine Bordsteinschwalbe zu sein, da du dann ja wüsstest, dass das die Bezeichnung für "Angestellte" auf dem Straßenstrich ist. War aber ein netter Versuch. ^^
 
@LastFrontier: Wer verallgemeinert, der ist doof. ;) Ich schaue mir mit meiner Freundin auch Pornos an, einfach weil wir beide Spaß am Zusehen haben und man nun mal nicht jeden Tag in den Swingerclub rennen kann. :P Es gibt ja immerhin auch Pornos die nicht alles ins Extreme und fast schon kranke treiben.
 
@LastFrontier: Wenn du dieser Meinung bist, weichst du eindeutig von der Norm ab und somit bist du es, der ein psychisches Problem hat. Tut mir wirklich Leid für dich.
 
@BartHD:
Was hast du denn für eine Freundin, das die nach der Ansicht von derart abscheulichem Material noch Sex haben will?
 
@Lord Laiken: (Sorry @Conos, aber ich borge mir mal deine Worte):

In welcher Sekte bist du denn tätig?
 
@DON666:
Ich bin bei den Baathisten. Wir glauben, daß Sex nicht aus abartiger Gewalt besteht.
 
@Lord Laiken: Wer hat denn überhaupt davon was gesagt?
 
@DON666:
Das ist, was bei pornhub und co kommt. Der Konsum kann kaum als Inspiration bezeichnet werden, es sei denn, sie findet es heiß, ihn soweit oben reinzubekommen, daß die Galle rausspritzt und er schon unten wieder rauslukt. Das kann man sich einfach nicht geben.
 
@Lord Laiken: Muss man ja auch nicht. Da wird schließlich jeder Geschmack bedient. Wenn du dir dieses Zeugs raussuchst, ohne drauf zu stehen, dann liegt das wohl eher an dir. Ich persönlich hab da jetzt auch nicht so Bock drauf, aber wer's mag, der kann, also kein Problem.
 
@DON666:
Ich such mir da garnichts raus und hätt ich ne Freundin, wäre ich solo, würde ichs tun. Es handelt sich um Genital-Nahaufnahmen mit Presslufthammer-Effekt.
 
@BartHD: Die Preisfrage ist doch eher was man mit 30cm bei realistischen Anatomieverhältnissen anfangen will. Macht doch eh nur "au". ^^
 
@BartHD: in Südkorea sind alle pornoseiten gesperrt. N freund arbeitet da. Er muss immer über vpn drauf :D
 
@BartHD: Ohje. Wie sollen denn jetzt die ganzen armen Jugendlichen lernen, wieso hier überall Stroh rumliegt?
 
Nach der Argumentation müsste man fast alle privaten Fernsehsender in Deutschland sperren.
 
@eN-t: Besonders die Wahlwerbespots der etablierten Parteien im Zwangs-TV
 
@eN-t: Ach - da laufen Pornos?
 
@LastFrontier: Nein. Die haben aber einen zutiefst negativen Effekt auf die Psyche ;P
 
@eN-t: Das ist aber dem allgemeinen unterirdischen Niveau dedsr privaten Sender zuzuordnen.
Heisst ja nicht umsonst Depperles-TV.
 
@eN-t: Sie haben auch noch weniger Handlung als die meisten Pornos. Wen juckts in der Daily Soap schon, warum da stroh liegt?
 
@Bautz: Eben - und in Pornos ist das eine wichtige Frage! Genau wie warum du eine Maske auf hast.
 
Diese Doppelmoral. Einerseits sorgen sie sich um die armen Bürger, die nen psychischen Knacks durchs Wichsen bekommen sollen, andererseits fördern sie staatliches Doping ihrer Athleten und mit dem Alkohol soll es ja in Russland auch nicht so ganz unproblematisch zugehen. Würde sagen, es gibt dann doch noch nen paar andere Baustellen ;-)
 
@snaky2k8: Na ja - das totsaufen wird auch in anderen Ländern geduldet. Auch bei uns. Aber Hauptsache man kann das Rauchen verbieten und natürlich Pornos verbannen.
Dabei wird geflissentlich übersehen, dass Alkoholmissbrauch weitaus mehr Tote fordert als Rauchen, Drogen und Verkehrstote zusammen.
 
@snaky2k8: Gibt es schon eine Studie ob durch das Onanieren mehr Menschen sterben als durch exzessiven Alkohol missbrauch?
 
@BartHD: Nein, aber es verursacht Blindheit und Rückenmarkschwindsucht.
 
@BartHD: Bis jetzt ist jeder der onaniert hat später auch gestorben. Also Vorsicht.
 
@Toerti: Nein, ein paar leben noch.
 
@DON666: NOCH!
 
Und wer sperrt den halbnackt reitenden Fürst Putin? Das ruft auch schwere psychische Störungen hervor.
 
@LoD14: Naja, besser ein halbtnackter Putin als eine halbnackte Merkel.
 
@BartHD: Wenn schon, dann Frau Grabar-Kitarović. Bei allen anderen Staatsoberhäuptern würde ich drauf verzichten.
 
Solche Sperrungen einzelner Seiten sind so lächerlich. Wenn Porn ein Waldbrand wäre, dann hätten die jetzt das Feuer auf einem Baum gelöscht. Und während sie das gemacht haben, haben hunderte weitere Bäume Feuer gefangen.
 
@Wuusah: Und zwar indem sie den Baum eingemauert haben. So sieht man das Feuer nicht mehr, da ist es aber trotzdem noch.
 
@Bautz: Mit einer hüfthohen Mauer.
 
@Bautz: Bester Vergleich ever :D
 
@wertzuiop123: Nene, kam kein Auto drin vor.
 
Verständlich, bei dem Anblick dieser schockierenden Bilder rutscht mir immer das Blut in die Hose... Von daher, weise Entscheidung Russland.
 
@kingstyler001: Vor schreck natürlich...
 
hä ? wegen minderjährigen ? haben die denn eine kreditksrte oder wie haha. also dann doch eher wieder pronhub blocken. da trifft das natürlich alles zu. gibt es eigentlich so eine seite die man bedenkenlos einem jugendlichen emofeheln kann. also ... die gucken sowas ja so oder so dann sollte es aber wenigstens ne anständige seite sein. ohne teilweise doch recht krasse fetisch videos. quasi eine ... mit fsk 18 inhalten ... wo sie aber heiraten am ende haha
 
Hmm... Brazzers. Ne, ist mir kein Begriff, glaub nicht das ich bewusst jemals was von denen gesehn hab. (Das ist kein Sarkasmus)
 
Eigentlich egal ob eine Pornoseite mehr oder weniger gesperrt wird. Denn erstens sieht Mann überall die gleichen Gesichter/Darsteller und zweitens unterscheidet sich die Handlung nur unwesenlich. Putin und seine Leute sollten eigentlich wissen, "Brot und Porno fürs Volk" hält die Leute still. Aber Kanada steht ja momentan sowieso auf der falschen Seite ...
 
Aha - das sind also Kanadier - witzig. Die sind genauso brüde wie die Amys! Wie kann jemand in "so einem Land nur sowas" aufziehen? lol ;-)))
 
Wie wahr, wie wahr...
... dass Pornographie einen "zutiefst negativen Effekt auf die menschliche Psyche" hat. Das wird n.b. auch von Seiten zugegeben, die Pornographie nicht ablehnen oder sogar befürworten resp. verbreiten.
Also ähnlich, wie z.B. Alkoholkranke und Heroinsüchtige sich prinzipiell der schädigenden Wirkung ihrer heißgeliebten Konsumgüter bewusst sind.
Klar, Alkohol und Heroin sind nicht an sich "böse", sondern eine diesbzgl. Falschdosierung, cf. "Die Dosis ist das Gift" (Paracelsus).
Bei Pornographie ist aber zu beachten, dass dieser Begriff bereits die "Falschdosierung" notwendig impliziert: Es geht also nicht nur um die - an sich für die Fortpflanzung notwendige - Sexualität.
Tatsächlich ist es zerstörerisch, wenn Menschen denken und in Folge auch so handeln, als ob Mitmenschen Gebrauchsgegenstände sind.
 
Finde es eigentlich eine ganz ordentliche Sache, man sollte das dann am besten gleich auf jegliche Internetpornographie beziehen
 
Ich les da immer nur die Artikel...
 
na und? ... auch die Russen können im Usenet alle Brazzer Videos kostenlos herunterladen ...

wie lächerlich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles