Angreifer haben die Tools der FBI-iPhone-Hacker ins Netz gestellt

Für den israelischen Forensik-Dienstleister Cellebrite geht der Daten-GAU weiter. Jetzt wurden auch Tools des Unternehmens offen ins Netz gestellt, mit denen sich zugangsgeschützte Smartphones knacken lassen - und wohl auch jene, mit denen sich das ... mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Hacker, Tastatur, Maus Hacker, Tastatur, Maus Davide Restivo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
seeeehr lobenswert!
 
"HAHA!", nelson mans
 
Na, wenn man solch großes Interesse aufbringt, ein Gerät knacken zu wollen, dann muss es doch (relativ) sicher sein im Vergleich zu anderen Herstellern. Diese Mühe könnte man sich doch sparen, wenn dem nicht so wäre.
 
geil, wo kann ich das tool downloaden ?
 
@DerZero: http://pastebin.com/y9P19guS
ftp://serv.valdikss.org.ru/Downloads/cellexploits01.tar.gz
Ist aber nicht allzu spannend, du kannst dich ein wenig über deren Krypto lustig machen und dir ein paar ARM Binarys anschauen, wobei wohl alles außer dem Blackberry-Teil altbekannt ist wenn man der Readme glauben mag. UFED oder sowas ist da nicht drin.
 
Wie kann ein Unternehmen überhaupt existieren, das tausende von € für Repacks von irgendwelchen Uralttools verlangt? In diesem Paket befindet sich der Limera1n Exploit, das ist der letzte Bootrom Exploit den man gefunden hat und seit 2010 öffentlich. Damit lässt sich eine Ramdisk erstellen, also ein Live System, mit dem man dann ohne Passwort auf die Daten zugreifen kann, weil sie damals noch nicht verschlüsselt wurden.

Hier sehen wir den hochkomplizierten Prozess eine Ramdisk auf pre iPhone 4 Geräten zu machen und mit SSH drauf zuzugreifen: http://msftguy.blogspot.com/2012/01/automatic-ssh-ramdisk-creation-and.html

Gerät in DFU Modus versetzen (da kommt man vom PC aus nicht rein, der Schritt bleibt also auch bei Cellebrite), eine Jar Datei starten und mit Putty verbinden, wer das nicht hinbekommt hat doch nichts in der IT Abteilung von irgendwelchen Ermittlungsbehörden zu suchen oder stelle ich da bereits zu hohe Anforderungen?...
 
@theBlizz: Probier dich ruhig aus. Und gib deine Ergebnisse hier bekannt. Bin gespannt, obs dir gelingt.
 
hm jo BTW....was sind denn das nun eigentlich für sichere Smartphones, die z.b der US-Präsident oder unsere Kanzlerin hat? Also der konkrete Hersteller? Kommt man da als normaler Bürger auch ran?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr