Wireless Charging: Drohnen schweben in Zukunft womöglich unbegrenzt

Bereits seit längerer Zeit bestehen einige Möglichkeiten, Energie drahtlos zu übertragen. Allerdings ist dies bei höheren Reichweiten oft mit hohen Kosten verbunden. Intellectual Ventures könnte ein spezifisches Verfahren allerdings nun auch ... mehr... Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Bildquelle: Titan Aerospace Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Drohne, Titan Aerospace, Solara 50 Titan Aerospace

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich platziere einen von den LEDs auf meine Schulter. Dann habe ich ein Drohnenhaustier, dass mir immer folgt ?
 
@Der wahre Rambo: Ne, nur eine LED die dauernd leuchtet, bitte die Meldung ordentlich lesen, das LED Array wird über Microwellen mit Energie versorgt, nicht eine Drohne über LED´s.

Auch bin ich gespannt wieviele Drohnen deutlich weniger als 8 Watt im Flug verbrauchen, so das Sie sich im Flug (bei max. 8 (unter optimalen Bedingungen) übertragbaren Watt) auch noch aufladen lassen.
 
@Helmut Baumann: Bitte Meldung ordentlich lesen. Das eine ist eine Teststellung im Labor und das andere eine mögliche zukünftige Anwendung ... eine Begrenzung der Leistung wird hier ja explizit nicht angesprochen ... diese 8W gelten also nur für den Laborversuch.
 
@JoePhi: Schon klar, dann hätte ich um eine falsche Deutung zu vermeiden schreiben müssen "bei zur Zeit max. 8Watt".
 
@Der wahre Rambo: Wieso willst du LEDs auf deiner Schulter? Das LED Array war nur der Verbraucher, der über eine gewisse Distanz durch dieses Verfahren zum leuchten gebracht wurde und hat mit der eigentlichen Technik, Strom über eine Distanz ohne Kabelanbindung zu übertragen, rein gar nichts zu tun.
 
@EffEll: weniger weed sollte mir gut tun. THX für die jnfo
 
@Der wahre Rambo: Ach, wieso das? Zwar wird die Logik unterdrückt, aber die Kreativität steigt überproportional an! Es hat ja sonst scheinbar niemand bemerkt ;-) ^^
 
klingt mir mehr nach einer Machbarkeitsstudie als nach einen tatsächlich brauchbaren Anwendungsfall...
via Solar inkl. Batterie Zwischenspeicherung, habe ich deutlich mehr Energie zur Verfügung...

ich meine 8W & 50m... das ist echt beachtlich... ist aber nichts womit ne Drohne was anfangen kann... ab 500m und 50W wirds spannend,... aber dann stellt sich wieder die Frage wie viel Energie muss ich dann rein Pumpen 500W, 5000W?
 
@bear7: flakscheinwerfer ;-)
 
@cycloop: Modell Varta Volkssturm.
 
@bear7: Beim durchlaufen fängt dann das Blut an zu kochen und nen Wasserkopf darf man auch nicht haben weils dann anfängt zu pfeifen.
 
@Paradise: das kommt auf die "Technologie" an... es gibt Microwellen (ich glaube Wellenlänge), welche nicht durch die Haut kommen...

=> Man darf das nicht immer 1zu1 auf seine Utensilien von zuhause umlegen.

und nie Vergessen, das Erdmagnetfeld ist bislang stärker als "alle wellen" die so durch die Luft schwirren...
 
@bear7: Darum nur nicht magnetische Piercings im Intimbereich :D
 
@Paradise: wegen dem Erdmagnetfeld?

... wusste gar nicht, dass es magnetische Piercings gibt...

nix gegen dich, hab den eindruck du Provozierst auf "Funebene" ... aber leider kenn ich viele Leute die da immer Panik schieben. WLAN, Strahlung, Funkmasten,...
Es Stimmt zwar, dass es keine "Endgültigen" beweise gibt, dass das alles auf den Körper keinen Einfluss nimmt,... Aber das liegt auch daran, weil es weit daher geholt ist und nicht wirklich "messbar" ist.
> Die Luft welche wir atmen hingegen sehr wohl, die Nahrung, die Flüssigkeiten welche wir zu uns nehmen ebenso... und das hat (selbst wenn andere Dinge "problematisch" sein könnten) ein vielfaches an Auswirkung...

Es ist nachgewiesen worden, dass Strahlung* (z.B. *Handystrahlung) gelegentlich eine Zelle zerstören kann, es wurde aber ebenso nachgewiesen, das obwohl im Alter sich nur noch wenige Zellen regenerieren, immer noch viel mehr regenerieren als man sogar Bewusst mit Strahlung zerstören kann...

> sorry, ich wollte einfach mal etwas Frust loswerden gegen der Einstellung das "alles neue schädlich sein muss" ...
 
@bear7: Das war keine Provokation sondern nur Flachwitze :-)
 
@Paradise: ja :) ... ich habs dir auch nicht "zugetraut" dass dus ernst meinst...

=> ich hab in der tat einen bekannten, der kein WLAN im Haus hat und n Telefon mit kabel...
okay, das iPhone 6 ist schon 14cm von den Hoden entfernt, aber das ist ja auch ein iPhone! :D
 
@bear7: Nimmt deine Frau die Pille?
Ne ich hab ein eiPhone :D

Im Alter sind das dann sogar mehr wie 14cm...
So von wegen Glocken länger als das Seil...
 
@bear7: :D klingt nach einem konsequenten Typen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen