Fallout 4 erhält atemberaubendes und leistungshungriges Grafik-Update

Das Endzeit-Action-Rollenspiel Fallout 4 sieht bereits in seiner ursprünglichen Fassung alles andere als schlecht aus. Bethesda wird aber demnächst ein Grafik-Update freigeben, das man zweifellos als beeindruckend bezeichnen kann. mehr... Pc, Rollenspiel, Bethesda, Fallout, Fallout 4, Texturen, Hi-res Bildquelle: Bethesda Pc, Rollenspiel, Bethesda, Fallout, Fallout 4, Texturen, Hi-res Pc, Rollenspiel, Bethesda, Fallout, Fallout 4, Texturen, Hi-res Bethesda

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf jeden Fall schön das sie sich die mühe machen ein über 1 Jahr altes spiel aufzupolieren auch wenn ich mich frage was zur Hölle die alles Verbessert haben damit das update fast 60GB groß ist :0.
 
@LMG356: Beim "normalen" Fallout 4 (insgesamt hier 38,2 GB) belegen die Texturen schon 22,4 GB davon, insofern kommt man schnell auf die Größe, wenn man die alle in überarbeiteter Form nochmals zur Verfügung stellt.
 
@LMG356: Ist die Frage, ob das der einzige Grund oder als Grundlage für Fallout 4 VR dient.
Bin mal gespannt, ob für Doom demnächst auch so etwas angekündigt wird, denn auch da soll es eine VR Version geben.
 
@Tical2k: Bei der Geschwindigkeit in Doom würde glaube ich vielen schnell schlecht werden :D
 
@LMG356: Muss man sehen, wie sie es schlussendlich anbieten. Zu der Thematik findet sich einiges und es hat sich viel getan seit der Demo auf der E3 - im Gespräch sind auch Funktionen wie "Speed-Teleporting" und sowas :)
 
@LMG356: Also wenn ich jetzt nur von der PS4pro ausgehe würde ich sagen jede einzelne Textur und jedes Video wurde durch 4K Versionen ersetzt und da wäre man ganz schnell bei 58GB.
Sieht man ja auch gut bei Blue Ray Versionen die sind ja auch deutlich größer wie Standard DvD Versionen.
Aber das ganze spricht sehr für Bethesda da Fallout 5 noch nicht fertig ist legt man halt fur Teil 4 kurzerhand ein 4K Update nach.
 
"... AMD Radeon RX 490..." hat sich da bethesda verplappert ? ^^
 
@Lahdo: naja ist ja irgendwie klar das AMD bald eine neue Graka raus bringt.
 
@LMG356: Ja stimmt, jedoch gab es bisher keine Informationen wie die neuen Karten heißen werden... Außerdem wurde der Eintrag aus der Original Meldung schon wieder entfernt ^^
 
@LMG356: Ist nicht irgendwie klar sondern schon lange bestätigt. Dass sie RX490 heißen soll, weiß aber noch keiner.
 
@Lahdo: verplappert oder verschrieben, angeblich wurde das bereits entfernt. Warum die dann aber kein rx480 crossfire als ersatz reingetan haben bleibt schleierhaft.
 
Sie hätten auch ruhig ein paar neue Lieder für das Radio im Spiel hinzufügen können, irgendwann nervt es wenn die schon x-fach gehörten Lieder erneut abgespielt werden.
 
@chris899: MODS!
 
Bin schon auf die direkten Vergleichsvideos mit der normalen Version gespannt. So Screenshots sind ja schön und gut, aber es ist entscheidend, wie das in Bewegung ausschaut.
 
@Wuusah: Das Problem ist ja auch, dass das (fast) kein normaler Mensch selber mal ordentlich ausprobieren kann, schließlich braucht man ja auch noch ein Mindestmaß an Kohle für Wohnung, Essen und so Zeugs... Guck mir das deshalb dann auch eher mal im Video an.
 
@DON666: Wer braucht schon Essen, wenn man eine GTX 1080 haben kann ;)
 
@Wuusah: Stimmt auch wieder. ^^
 
@DON666: die hätten mal lieber die Engine updaten sollen - also schon beim Release von Fallout4, bei dem Bausystem merkt man das noch immer die völlig veraltete Engine das Grundgerüst darstellt. Wenn man jetzt HighRes in eine alte Engine presst kommt dann solche gigantischen Anforderungen dabei raus. Spielerisch war es super, Grafisch leider nur eine besser Fallout3 Mod.
 
@CvH: Ich hab der alten Zeiten zuliebe parallel Fallout 3 nochmal angeworfen...die Grafik hat einen deutlichen Sprung gemacht! Aber man hat das immer etwas schöner in Erinnerung, als es tatsächlich ist ;)
 
So einen Rechner haben allerdings nicht sehr viele, würde ich mal behaupten ^^ Naja sieht das Spiel in 2 Jahren immer noch gut aus, wenns bei der Masse dann läuft.
 
da freut sich meine gtx 1080 aber :D
 
@cs1005: Dito :D
 
Bin schon sehr auf die kommende VR Version gespannt :) Den Pip-Boy an der echten Hand zu haben ist bestimmt genial!
 
@R-S: Das kannste auch jetzt schon.
Es gibt doch nen PipBoy fürs Handgelenk, wo du das Handy reintun kannst und die passende App, die sich mit dem Spiel verbindet und die PipBoy Anzeige aufs Handy auslagert. Ist schon praktisch, das Handy als zweiten Bildschirm zu nutzen und so praktisch die Karte dauernd vor sich zu haben. Vor allem aber einfach cool ;-) Saugt nur den Akku leer wie nix.
 
@pcfan: Stimmt :) aber ich glaube die App gibt's nicht fürs Windows Phone *heul*
 
bin ich mal gespannt ob ich da mit meinem i7 6700 16gb ram jnd ner gtx1080 damit klarkomme ?
 
@MartinaH: Die CPU dürfte hier eigentlich "egal" sein. Es handelt sich ja um ein Grafikupdate und da macht die CPU nicht viel aus. Die Graka und der Grafikspeicher sind da wichtiger.
 
@Mitsch79: Nicht bei der Creation Engine
 
@ThreeM: Wie sich zeigt, hatte ich recht :) HiResPack auf einem i7-6700 und GTX970 läuft mit min. 75fps. Also, passt schon
 
@Mitsch79: Nö hattest du nicht. Die Creation Engine ist eher CPU lastig. Das Hi-Res Pack ist übrigens ein schlechter Witz.
 
@ThreeM: Viel sieht man vor HiRes nicht, das stimmt :/ Was die CPU angeht, mehr als 70% Auslastung fährt das Game nicht. Als CPU-lastig würde ich das nicht bezeichnen.
 
@Mitsch79: Vergleiches es mit andren OpenWorld Games. Nicht umsonst wurde Skyrim sehr gern für CPU Benchmarks herangezogen.
 
Ich habe mir gerade einen neuen 6700K Rechner gebaut und bin noch am grübeln ob ich eine GTX 1070 oder 1080 kaufen soll... Also großer "Fan" dieser Serie wäre die Entscheidung somit wohl getroffen.
 
@iVirusYx: Naja, die 1080 liefert dir knapp 20% mehr Leistung im Vergleich zur 1070. Kostet aber 150% der 1070. Wenn also die 1080 mind. 60 fps liefert, hätte die 1070 immer noch mind. 45 fps. Das ist auch spielbar.

Sollte die 1070 ähnlich gut zu übertakten sein wie die 970, kannst du den Performanceabstand auf 3% verkürzen.

Da ist die Frage ob sich das lohnt. Oder ob man sich lieber eine 1070 holt und die ggfs. durch eine 2070 ersetzt und die 1070 wieder versteigert, wenn es soweit ist ^^
 
@Mitsch79: Sollte nicht nach der 1070 erst mal die 1170 er kommen?
 
@Mitsch79: 80% von 60 sind 48...
 
@fi**en32: ja und? 48 == _mind._ 45. Aussagenlogik ;)
 
@fi**en32: im Übrigen sind die 60 dann 120% von x und x ist somit 50 ;) Prozentrechnung und so. Das sind aber trotz mind. 45
 
@iVirusYx: GTX 1070: 1080p 144hz oder 1440p 60Hz; GTX 1080: 1440p 144hz oder 4k 60hz
 
Die Engine ist jetzt schon völlig überfordert mit zu hohen draw call limits. Kein wunder das hier eine GTX 1080 empfohlen wird.
 
@Smilleey: Spacehulk Deathwing hat ja das selbe Problem. Atemberaubendes Artwork aber es läuft nirgends flüssig wegen zu vielen draw calls. Doom hingegen läuft butterstweich, mit und ohne vulkan. Die könnens halt, auch ohne Carmack.
 
"...Fallout 4 sieht bereits in seiner ursprünglichen Fassung alles andere als schlecht aus..."
na davon habe ich nichts gemerkt. Die miesen Texturen waren einer der Gründe, warum ich das Spiel zur Seite gelegt habe. Evtl. gibts mit dem Update eine zweite Chance, auch wenn meine GTX970 offensichtlich überfordert sein dürfte.
 
@HNM: das liegt dann glaub ich an deinem setup/deinen einstellungen. die grafikqualität war durchgehend sehr hoch.
 
@HNM: Wenn die Grafik von Fallout 4 für dein Empfinden mies ist, was ist dann bitte deine Referenz zu gut?
Also nicht, dass ich relative Aussagen nicht mag, aber ein Bezugspunkt um deine Äußerung zu verstehen, wäre nett.
 
@erso: Mein Bezugspunkt ist GTA5. Entsprechend war sowohl Fallout 4 als auch Mafia3 nur meh, wobei bei letzterem auch die Steuerung im Port reinspielt.

Evtl. sollte ich es mit 1440p downsampling auf 1080p versuchen, ist aber die Frage wie viel es bringt ohne die entsprechenden Texturen.
 
also ich fand Fallout 4 sehr hübsch und sehr athmosphärisch. Eine Grafikengine muss nicht immer die beste sein, aber zum Spiel passen. Und das ist meiner Meinung nach so bei Fallout4. Vor allen läuft das Spiel auch noch sehr gut auf etwas älteren Rechnenern. Und wer mehr will bekommt ja jetzt auch mehr. Ich find die machen das echt geil bei Bethesda. Schon Skyrim Remaster war kostenlos als Besitzer der Complete Edition, jetzt Fallout. Da sollten sich einige Spieleschmieden mal eine Scheibe von abschneiden.
 
Mal sehen ob da mit meinem i7 6700 und GTX 960 (4 GB) irgendwas geht.
 
das geht mit meinem i7-4770 , 16gb ram und ner gtx980 bestimmt genauso . deswegen kauf ich mir sicher nichts neues :D
 
"zusätzliche 58 Gigabyte " wooohhh XD ok das ist ja noch mal doppelt so viel wie die normalen etwa. schön schön. naja mein pc macht da nicht mehr mit. aber das heißt das ich das in 4 oder 5 jahren spielen kann haha. na zum "glück" gibt es ja so viele letsplayer -.-'
 
Hallo,hab das Update drauf und kann beim Unterschied erkennen.Ich frage mich was die 57GB da gemacht haben sollen,ich spiele in 2k auf 27Zoll mit i7 7700K und EVGA 1070 FTW und das Speil läuft noch mit den selben FPS wie vorher?Aber Minimum haben sie GTX 1080 angegeben.Wie gesagt ich kann keinen Unterschied erkennnen was die 57GB Rechtfertigen würde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles