Project Scorpio: Neue Details zur Hardware, darunter Aus für ESRAM

Ende diesen Jahres soll mit Microsofts Project Scorpio die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten auf den Markt kommen. Allzu viele Details zur Technik waren bisher nicht bekannt, in einem für Entwickler gedachten "Whitepaper"-Dokument gibt es aber ... mehr... Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was nützt das wenn man sich aus der exklusiven spieleecke verabschiedet? so gesehen ist scorpio leider nur ein verkappter windows spiele pc ohne exklusive software
 
@Rikibu: Wie ein Windows-PC mit Windows RT, auf dem nur Xbox-Spiele und Universal-Apps laufen. Dafür ists halt kleiner und günstiger als ein Gaming-Rechner.
 
@Rikibu: das versteh ich auch nicht. Mit Gears, Forza und Halo hat man zwar 3 starke Marken, die werden jetzt allerdings auch auf Windows10-PCs aufgeweicht. Ein bisschen mehr Exklusivität dürfte es da schon sein für meinen Geschmack :(
 
@He4db4nger: Also mir ist es völlig egal wie exklusiv ein Spiel ist.
Hauptsache das Game ist gut.
Was interessiert es mich dass auch andere es spielen können?

Der Vorteil an der Scorpio ist, dass diese im Vergleich zu einem entsprechenden Gaming PC deutlich weniger kosten wird.

Ich hoffe nur, dass sich der Stromverbrauch von dem Gerät in grenzen hält.
 
@MrLongDong: ... und wenn die Kiste wirklich Ende 2017 rauskommt, dann sollte 4k eigentlich auch NATIV dazu gehören! Schön wäre es auch jeden Fall.
 
@MrLongDong: ja meinetwegen soll der kram auch aufm windows PC laufen. Aber als Hersteller eine Spielekonsole könnte man ruhig mal einen € investieren in Eigenproduktionen. Wer, wenn nicht die Hersteller der Plattformen, soll das Risikokapital aufbringen, mal ein neues Franchise zu erschaffen? Von Ea, Ubisoft und Activision braucht man ja nichts mehr zu erwarten, die leben vom Melken ihrer Kühe. Ok, mit For Honor kommt mal was neues von Ubisoft.. aber das muss auch erstmal seine Qualität beweisen.
 
@He4db4nger: Man sollte vielleicht bedenken, dass ein Großteil der Gamer NICHT einen SpielePC + Konsole hat, sondern nur eines davon (oder crappy PC wahlweise). Diese Exklusivität von Konsolentiteln ist absolut überbewertet und macht nur für Gamer mit dickem Geldbeutel wirklich was aus.
 
@bigspid: Genau das. Ich will gar keinen Gamer-PC in meinem Wohnzimmer haben. Hier habe ich Konsole am Fernseher und mein Surface für den Rest. Mein stationärer Rechner ist keine 30 Minuten im Monat an, Leistung hat der sowieso nicht mehr.
 
@He4db4nger: Seit wann hat Microsoft keine Eigenproduktion mehr?
Sie haben weniger als Sony das stimmt, aber das war nicht immer so.
 
@Edelasos: was "war" juckt mich nicht, was zählt ist das aktuelle. und da könnten beide mehr engagement zeigen, net nur ms. sich nur auf 3rd party verlassen ist halt vll auch nicht das wahre.
 
@He4db4nger: "For Honor kommt mal was neues von Ubisoft.."
Steep? The Division? Watch Dogs? The Crew? Ghost Recon: Wildlands? Rainbow Six: Siege?
Nur weil dauerhaft beständige Marken wie Assassin's Creed & Far Cry existieren, heißt das nicht, dass nichts Neues kommt.

Ich persönlich bin zudem kein Freund von zu viel Exklusivität und die ersten Schritte von Microsoft mit "Play Anywhere" sind gar nicht so verkehrt.
Denn dieses "Möchtest du X spielen, brauchst du die PS, möchtest du Y spielen, brauchst du die XBox, für sell brauchst du die Wii, für jenes brauchst du den (2/3)DS und dafür brauchst du den PC." ist alles andere als praktisch für die Spieler.
Für einige Spiele wäre mir ein Crossplay sogar lieb, nur käme dann die Frage für das ein oder andere Gerät, ob es am Markt nicht redundant wäre.
 
@MrLongDong: Ich finds ja erstaunlich, wie einige hier anscheinend schon über den Preis Bescheid wisst. Evtl kannst du uns Unwissende mal erleuchten, woher du denn weißt, dass es "deutlich deutlich weniger kosten wird"?
 
@Wuusah: Auch wenn Dir das bereits klar ist:

Der Preis steht noch nicht fest. Aber mit etwas gesundem Menschenverstand kann man 1+1 zusammenzählen.

Ein PC mit einer Vergleichbaren Leistung (ausgehend von den angekündigten 6 Teraflops) sollte mindestens mit einer GTX 1070 bestückt sein. Die Karte allein gibts ab 400 €. Ein entsprechendes Komplettsystem bekommst du nicht unter 1.000 €

Da die Scorpio nach wie vor als Konsole vermarktet wird, wird diese definitiv unter 1.000 € bleiben.

Also: Günstiger als Gaming PC. Ich habe niemals gesagt wieviel günstiger.

PS: Das doppelte "deutlich" war ein Schreibfehler. Das Wort sollte da nur einmal rein.
 
@MrLongDong: würde mich auch gerne Interessieren, woher du den Preis hast ?
 
@Buster2k9: Die kommende XBOX wird auch nur 400-500 Euro kosten. Anders würde sich das Ding nicht verkaufen. Ein ähnlich starker Gaming-PC mit alles Drum und dran kostet um 1200 Euro.
 
@DARK-THREAT: Du denkst also sie kriegen die hardware so günstig? Oder denkst du MS verkauft hier mit 400+$ Verlust pro Konsole?
 
@Wuusah: Das wird wohl wie bei der 360 laufen. Es wird subventioniert. Zudem wird man wohl kein zu subventionierendes Kinect haben, was ja auch für den Preis der XBOX One 2013 verantwortlich war.
 
@Wuusah: Konsolen werden immer mit Verlust verkauft. Verdienen tun die mit. Zubehör und Spielen
 
@gucki51: Das ist schon klar (wobei das nicht bei allen Konsolen zutrifft). Die Frage ist, wie viel Verlust werden sie hinnehmen können? Wenn da Hardware drin ist, die mit 1000+€ PCs konkurrenzfähig sein soll, dann ist ein Preis von 400-500€ utopisch. So viel Zubehör und Spiele kauft kaum einer um da wieder im Plus zu landen...
 
@Wuusah: Wenn ich das richtig in Erinnerung habe hieß es auch das die Scorpio nicht als Massen Konsole Konzipiert wird sondern als Premium Gerät.
Das spiegelt sich auch in der Vorgabe keine Scorpio Exclusiven Titel alles muss mit der One Kompatibel bleiben.
Die Scorpio soll als absolutes Premium Gerät eher die High End Gamer ansprechen die so oder so bereit sind 1500 und mehr Euro in einen Spiele PC zu Investieren.
Der Preis dürfte sich deshalb wohl auch nur zu Angeboten deutlich unter 1000 Euro bewegen, ich gehe mal davon aus das die Scorpio einen VK um die 1000+ Euro haben wird.
Ich glaube auch nicht wirklich das die Scorpio frei im Handel zu bekommen sein wird wird wohl eher eine Store Geschichte werden zumal sich wohl auch kaum ein GameStop oder Saturn eine Palette Scorpios hinstellt mit z.B. 1200 Euro pro Konsole.
Das Teil wird es wenn frei Erhältlich sich Maximal auf 1 Gerät im jeweiligen Laden beschränken vielleicht noch ein weiteres für die Demo Ecke.
 
@Freddy2712: Ich würde es eher im Bereich 600-800€ einschätzen. Je nachdem, wie stark sie es subventionieren wollen. Über 1000 bezweifle ich sehr stark. Das wäre zu teuer für so ziemlich die gesamte Kundschaft und somit würde auch kaum ein Entwickler sein Spiel für die Scorpio optimieren.
Generell sehe ich schon mit dem Entfernen des ESRAMs ein Problem aufkommen. Es wird viel zu komplex für die XBox Spiele zu entwickeln. Bei einer zu teuren Scorpio würden Entwickler diese einfach ignorieren.
 
@Wuusah: Was sich selbst EA oder Ubi Soft nicht erlauben könnten nur PS oder PC die X-Box hat ihre Verkäufe und wenn durch Ignorieren z.B. 15000 Spiele zu 60 Euro fehlen was rund 900000 Euro entspricht merken auch die.
Aber da wir bisher nichts über den Preis wissen sind es doch eh Vermutungen ich denke die wird irgendwas im Bereich 900 bis 1500 Euro Kosten, du 600 bis 800 Euro.
Fakt ist nur keiner weiß es genau und wir müssen abwarten vielleicht Überrascht uns Microsoft Komplett und Verkauft die zum Preis von 400 Euro womit die Scorpio als PlayStation Killer angesehen werden könnte.
 
@Freddy2712: naja, Entwickler müssen ja nicht 4k Support für die Scorpio anbieten. Sie können eine xbox Version rausbringen welche ungefähr genauso auf der Scorpio laufen wird (weniger Optimierung, aber mehr rohe Leistung gleicht das aus) und fertig. Wenn nur eine handvoll Leute die Scorpio kaufen, extrem ausgedrückt, warum sollte man als Entwickler dann sich die Mühe machen das Spiel für die Scorpio zu optimieren, sodass 4k/60fps erreicht wird?
 
@DARK-THREAT: Nein, tut er nicht. Mehr ja aber ein Ende 2017 gebauter 1200€ PC wird Scorpio ziemlich nass machen.
 
@Mindeye: Das ist aber schon immer so gewesen das Computer jede Konsole Nass machen was der fest Verbauten Hardware geschuldet ist.
Jeder High End Gaming PC hat ab erscheinen einer Neuen Komponente das selbe Problem nur das man diesen Aufrüsten kann, dieser Vorteil der Computer ist der klare Nachteil der Konsolen.
Wobei es ja faktisch auch egal ist da nur die allerwenigsten Spiele die volle Leistung überhaupt abrufen.
 
@Buster2k9: Ich hab grad nochmal nachgesehen...

Aber ich sehe nicht, wo ich einen Preis genannt habe.
Lediglich die Angabe "...weniger kosten..."

Oder geht hier ernsthaft jemand davon aus, dass die Konsole teurer wird als ein vergleichbarer Gaming PC ?
 
@Wuusah: also bis 599 finde ich es noch ok.. Die erste Playstation 3 hatte doch auch mal 700 Lappen gekostet was ich mich so erinnere..
 
@He4db4nger: Als es die Spiele noch nicht für den PC gab wurde gemotzt umd jetzt wo es Sie gibt wird auch woeder gemotzt.
Lächerlich...
 
@Edelasos: weil die anderen motzen? mir als konsolenspieler bringt es 0, dass der kram auch unter windows 10 läuft, das hat für mich keinen mehrwert. das stärkt vll allgemein die gaming position von microsoft gesamt, mehr aber auch nicht.
 
@Rikibu: Wozu sollen den exklusiv-Titel gut sein? Man verhindert damit doch nur, das wenn der Nutzer z.B. nur den PC nutzt, dieser das Spiel dann nicht kauft. Man spielt auf der Plattform wo man Lust hat und dort sollten am besten alle Spiele verfügbar sein.
 
@Rikibu: Das ist sehr zu begrüßen. Eine Konsole soll man sich holen weil man nicht in einen Gaming-Rechner investieren will, weil man auf der Couch spielen will oder sich nicht mit PC-Problemen beschäftigen möchte. Exklusivität ist Kundenunfreundlich und gehört ausgerottet. Der Kunde hat zu entscheiden wo und in welcher Qualität er spielen möchte.
 
@Rikibu: Mir will nicht ganz einleuchten, wie man den Playanywhere-Vorteil als Nachteil sehen kann?
Hast du eine One, freue dich, dass du die Xbox Exclusives spielen kannst.
Hast du einen W10 Gaming PC, freue dich, dass du die Xbox Exclusives spielen kannst.
Hast du Xbox One und W10 Gaming PC, freue dich, dass du die Xbox Exclusives nahtlos auf beiden Geräten spielen spielen kannst, mit voller Synchronisation.
Hast du eine PS4 und nen W10 Gaming PC, freue dich, dass du alle Exclusives spielen kannst.
Wo genau ist jetzt der Nachteil für Spieler? Ist es der Neid, dass das andere auch spielen können, oder ist das einfach nur das Haar in der Suppe suchen, eines PS4 Besitzers?

Die spiele sind weiterhin exklusiv, nämlich Xbox live, bzw W10 exklusiv, nur die Hardware spielt keine Rolle...
 
@EffEll: Das meinen meistens nur Gamer die hin und wieder ein Game spielen und es zu einem Kult machen wollen. Es geht also nicht ums Spielen, sondern darum dass gefälligst exklusive Spiele veröffentlicht werden sollen die man zur Religion machen kann.

Die anderen Gamer laden nen Game runter spielen es durch und dann wird das Nächste gesaugt und durchgespielt, dito endeneu.
 
Ich bräuchte eigendlich nur eins auf der One: Steam Unterstützung
 
@HeavyM: Kauf dir doch so eine Super Erfolgreiche Steam Box... ;)
 
@Edelasos: Ich habe das Steam Link, und was soll ich sagen, ich bin von dem Teil völlig begeistert...
Habe damit keine Probleme, läuft einwandfrei, und alles in 1080p und 60 Bildern die Sekunde...
 
@HeavyM: Wirste auf keinen Fall bekommen. Microsoft verdient einen wichtigen Geldanteil über den Verkauf von Xbox-Spielen.
Aber kannst dir ja nen PC und nen Steam Link holen, damit haste, bis auf exklusivspiele und den höheren Anschaffungspreis, genau das ;)
 
wenn ich einen Leistungsstarken PC und ne PS4 habe, aus welchem Grund sollte man sich eine One holen ?

PS: ich habe eine One, allerdings schon fast nen Jahr nicht mehr angeschmießen, ich hätte dafür momentan einfach keinen Grund :(
 
@Buster2k9: arbeitslos? Oder woher nimmst die Zeit für zwei Konsolen plus PC?
 
@fazeless: zocke halt nach der Arbeit oder am Wochende, nur weil man viele Konsolen und PC hat, heißt es nicht, das man alles und jederzeit zocken muss. PC zum Arbeiten und wegen Steam, PS4 wegen exklusiv games und One hatte ich mir wegen Forza geholt, aber da es das jetzt auf dem PC gibt, ist sie für mich unnötig geworden.
Vielleicht kennst du das auch nicht, weil du 18 Stunden am Tag schuften muss oder so, dann tuts mir leid für dich.
 
@Buster2k9: also bist du halbtags beschäftigt
 
@gucki51: wenn für dich ne 50 Stunden Woche halbtags ist, dann ja ;)
 
@Buster2k9: Cool also 50 Stunden Woche und noch genug Zeit um zu Spielen..
Also ich habe 2 Kinder.. Wenn ich abends nach Hause komme kann ich vor 22 oder 23 Uhr nicht Spielen.... und dann nur noch am PC mit der Oculus.

Und genau aus dem Grund freue ich mich auf die Scorpio.
 
@gucki51: was interessiert es dich bzw. euch so sehr wieviel, wo und warum der kollege mit 2 konsolen arbeitet. was ist das für eine merkwürdige art? kann ich echt nix mit anfangen. "arbeitslos?"..."halbtags?"... das ist mir sehr suspekt. hat null mit dem thema zu tun und zeigt so eine mischung aus neid und missgunst, verbunden mit der these das nur jemand der arbeitet (und zwar so wie IHR euch das vorstellt) sowas haben darf.
 
@gucki51: Dann machst du wohl was falsch. Ich (voll berufstätig) habe auch zwei Kinder (1 und 6) , mit denen ich fast meine komplette Freizeit verbringe. Und trotzdem hab ich ab etwa 20.30 Uhr genug Zeit zum zocken oder musizieren oder Sport oder elektronische Basteleien... Bei mir fällt einfach die Komponente Fernseher weg ;-)
 
@ComPoti: naja 1 und 6 Jahre da ist es noch leicht in der Schule mit 6 Jahren alles noch einfach.. Ich sag 10 und 12 .. Also Gymnasium.. glaub mir es ist Brutal wie Schlecht die Lehrer sind du must alles zuhause machen... also wirklich einen 20.15 Uhr Film kann ich sehr selten schauen..
glaub mir es ändert sich alles mit den höheren Schulen.. In Kindergarten und Volkschule ist noch viel Zeit geblieben.. Momentan kommt mir aber vor werden aus unseren Kindern Roboter und keine Kinder mehr..
 
@Buster2k9: wie unten habe ich zwei Kinder, Haus und 40h/Woche. Wenn man zudem noch Kontakte zu Freunden pflegen möchte bleibt für soviel mediale Ablenkung kaum Zeit. Aber hey, eine Xbox360 habe ich noch stehen.. :)
 
@Buster2k9: Ja, aus gar keinem Grund. Sei doch froh darüber? Wieso beschwerst du dich über diesen Vorteil?
Aber, es gibt einen nicht zu verachtenden Grund, warum du dir dennoch eine Xbox One S holen könntest: Du hättest für wenig Geld einen guten UHD Blu-ray Player, denn dass kann eine PS4 Pro nicht.
Aber wie gesagt: Warum beschwerst du dich über diesen Vorteil??
 
@Buster2k9: weil ich ne Xbox und einen normal PC hab auf dem Diablo 3 läuft
 
Moin Gamer
Komisch jeder schreibt hier über die Exklusivität der Games und Kompatibilität auf Pc.Davon Xone verkaufen da alles jetzt auf Pc gibt.
Kaum einer schreibt über Vor und Nachteile der Scorpio.
Über Preis der Gamingmachine brauchen wir noch garnicht zu reden kommt noch.Wenn nativ 4k kommt Super.Man brauch aber dann auch erstmal nen 4k TV der neuen Generation.Weil was bis jetzt verhökert wird ist Trash 4k.Dann liebe Pro Gamer das ist ja Super das die Games in leuchtenden blendenden Farben und mehr Details ab 55" aufwärts Super aussieht.Auch hamma das man die Muskelstränge an der Scorpio so toll verbaut.Im Endeffekt muss jedes Game auch auf der Xone laufen.Also genau wie bei der PS4 Pro.Porsche mit Trabimotor.Minimalistisch besser aber für uns Testpersonen nur immense Kosten in der Anschaffung der ganzen Hardware um in den Genuss des sehr wenig Mehrwert zu kommen.Ist Fakt leider.
 
@PeterF1: Das Argument kannst Du aber auch auf dem PC bringen, denn die Games dort werden auch nicht für die Gaming-Maschinen entwickelt, sondern müssen auch auf dem Aldi PC laufen. Aber wie man sieht kann man dort mit guter Hardware genügend herauskitzeln.

Und genau dies erwarte ich auch von der Scorpio, dass die Games einfach schöner aussehen, flüssiger laufen und mehr Effekte bieten. Evtl. sogar intelligentere K.I Routinen etc. Man wird es sehen was dabei heraus kommt. Mir als Konsolen-only Spieler ist es jedenfalls recht wenn ich meine Xbox Games zukünftig auf jeder Maschine spielen kann und das Zubehör sogar kompatibel ist.

MS macht es für meinen Geschmack genau richtig und daher freue ich mich auf das Ding!
 
@PeterF1: Trash 4K? Nicht jeder kauft einen 200 € 4K TV bei Aldi... gibt Leute wie ich die mehrere 1000 dafür ausgeben.
 
@Edelasos: also ab 450 .. um 200 habe ich noch keinen gesehen
 
@gucki51: Ich denke aber du weist auf was ich mit meinem Kommentar hinauswollte^^
 
vorallem soll die scorpio meine oculus rift unterstützten. freu mich drauf
 
Ich verstehe es nicht Leute ihr Motzt über die Einführung der PC Kompatibilität für z.B. Forza oder Halo warum ?
Viele haben Microsoft die letzten Jahre genervt das bitte eine PC Version bringen möchten.
Nun kommt genau dieser Wunsch zur Erfüllung und es ist auch Falsch ?!
So es hieß doch sowieso die PC Version wird nur für Besitzer der X-Box Version zu haben sein also Quasi UWP Fähige Spiele.
Und wenn ich das damals so richtig Verstanden hatte ist das mehr ein Entgegenkommen für One Käufer damit z.B. Forza zwischendurch auf dem Windows PC Spielen können z.B. via Laptop im Hotel.
Auch diese Diskussion um den Preis echt es war als Premium Gerät erdacht und soll nicht die One ablösen sondern deutlich mehr Leistung bieten für Kunden mit Premium Ansprüchen und Premium Geldbeutel.
Die Scorpio spricht wohl bei erschienen eher weniger Kunden an die Maximal 300 Euro für eine Konsole oder PC ausgeben wollen, die wird eher auf Kunden ausgerichtet die bereit sind 1500 oder mehr für einen High End Gaming Computer zu Bezahlen.
Ich denke mal die Scorpio wird sich Dauerhaft im Bereich 900 bis 1500 Euro bewegen, und für den 08/15 Spieler wird Microsoft die One irgendwann noch einmal als angepasste Version in die Läden bringen die aber immer noch 50% Schwächer wie die Scorpio sein wird.
 
@Freddy2712: "Ich denke mal die Scorpio wird sich Dauerhaft im Bereich 900 bis 1500 Euro bewegen,"
Das glaube ich kaum. Eine Konsole kann man heutzutage nicht mehr so teuer anbieten bei der PS3. Noch dazu ist die Hardware wohl keine 1500€ wert. Eine Schätzung wäre wohl bis max. 600€, da es trotz der Mehrleistung immer noch eine Konkurrenz zu der PS4 Pro ist, welche von dem Verkaufspreis sehr niedrig liegt. Ich glaube an eine Markteinführung mit einer UVP von 499€/$.
 
@L_M_A_O: Klingt realistisch.
 
@Freddy2712: Du wirst noch erstaunt sein wenn du erst den Preis siehst. Der wird viiiiiiiiiiiiel tiefer sein.
 
@Edelasos: Möglich aber wir Spekulieren doch hier nur ich denke mal vieles ist Möglich und eine Preisspanne von 250€ bis zu 1500 € liegt im bereich des möglichen.
An Microsoft Stelle würde ich die One auf die Scorpio und die Small reduzieren und in 2 Jahren einfach die Small durch eine Scorpio Small ersetzen mit Aktualisierter Hardware.
Ich würde einen Preis zwischen 350 und 500 Euro Anpeilen und um Sony sowie Nintendo so richtig Nerven zu können das Teil überall dort Verkaufen wo die beiden auch Aktiv sind.
Denn bisher Verkauft Sony in deutlich mehr Länder als Microsoft warum auch immer vielleicht liegt es an einem US Gesetz oder schlicht am Glauben das man dort eh keinen Fuss fassen kann.
 
@Freddy2712:
Wie kommst du auf einen Preis von 1500?
Schon allein bei 1000 werden sie kaum Käufer finden...

In wie vielen Ländern werden die Konsolen von Sony den Verkauft? Und in wie vielen die Xbox?
 
Viel interessanter fand ich den Phil Spencer Kommentar dass er gerade die Scorpio, - Microsoft intern als das Beast bezeichnet, ausprobiert.

Er schrieb, probiere gerade Scoprio aus, Gaming sei phänomenal, die Konsole looks very well und das Dashboard fühlt sich gut an. Meint Scoprio ist fertig, großartige Veränderungen wird es nicht mehr geben.
Ich bin mir sicher das die Scorpio auch vor der e3 vorgestellt wird. Eigentlich muss das Microsoft auch tun, ansonsten würde es zu viele Gaming Seiten geben die zu lange negativ spekulieren. Dem kann MS nur entgegen wirken indem man selbst frühzeitig wenigstens die Eckdaten offiziell festzieht.

Ich hoffe sehr das MS den Click-bait Newsseiten einen Strich durch die Headlines zieht und Scorpio vor der e3 vorstellt. Andererseits würden die Click-bait Newsseiten, die ihren Traffic durch PS-Fanboys beziehen (Kotaku zum Beispiel) jedes Gerücht negativ auslegen und dahin gehend spekulieren dass das Warten auf Scorpio nicht notwendig sei, da bereits die PS4 Pro im Handel ist. Das tut man zum Beispiel indem man meint die Scorpio würde Jaguar benutzen und 60 Frames für den Hintergrund benutzen und die Charakter Animation auf 30 Frames berechnen, dies sei ein Indiz darauf, dass die Scorpio selber auch nur hochskaliert wie die PS4 Pro.
 
@BufferOverflow: Besonders in den europäischen (deutschen) medien: Sony Technik leak: "was sony hier verspricht wird den spielern eine neue erfahrung garantieren"
MS Technik leak:"wirkt noch sehr unausgegoren und konzeptlos. Da muss mehr kommen" wie alle sonyisten den unterschied scorpio ps4 pro klein.reden. Ja 40%??? Die leistungsdifferenz entspricht einer kompletten ps4.
 
@darius_: Und davor wurde der gleiche Leistungsunterschied zwischen One und PS4 immer hervorgehoben um zu erwähnen wie viel stärker die PS4 ist. Dass diese Mehrleistung in der Praxis bisher kaum zutraf wird heute immer noch stillschweigend im Hinterkopf bewahrt :)
 
Lustig wie gerade wieder über die Xbox gemotzt wird :)
Sei sie besser als die PS4, sei sie schlechter, alles egal; Hauptsache es wird gemotzt und in den Boden gestampft.
 
@Ryou-sama: Ein grossteil der gaming leser werden Playstation. User/fans sein. Denen muss die gaming presse schmeicheln. Sind ja,abos und klicks. Einige verbinden persönliche wohlfühlzone mit ihrer kaufentscheidung. Bezeichnend sind die hunderte Kommentare unter xbox Artikeln, von menschen due,sich nie eine kaufen werden, wollten. Jedoch über,design Entscheidungen aus ihrem tunnelblick heraus ablästern. Playstation artikel werden kaum so stark beachtet. Schon komisch.
 
@darius_: Das ist mir schon öfters aufgefallen, vor allem bei Troll-Seiten wie Playm. Fünf PS Artikel mit jeweils nur ein paar Kommentaren, dazwischen eine Xbox News mit einer Kommentaranzahl von 50+, wobei zwei Drittel aus Spam und Trolling seitens PS-Fanboys besteht. Und dann gibt es noch Leute die bei PS4-Artikeln meinen: "Gleich kommen die Xbox-Fans und spammen den Artikel zu.".

WTF?!?!
 
@Ryou-sama: Genau so läuft das da und woanders ab. Seit den damaligen Shitstorm ist es "cool" die XBOX scheiße zu finden und das leben diese Leute ungeniert aus. Es ist zum Teil sogar hass gegen XBOX-Spieler entstanden, weil die auf dieser Plattform gern ihre Games spielen. Ich kann davon ein Liedchen singen, in wie fern leider ich davon betroffen bin... das reicht von Beleidigungen & Verleumdungen (man hätte Krankheiten), Stalking (zB herausfinden und veröffentlichen von Wohnorte) und Hass. Ich musste schon meinen Wohnort wechseln,auch wegen diese Playstation-Fans. Denn ich bekam auch regelmäßig Post per Nachnahme die ich nie bestellt hatte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles