iPhone 7: Teures Plus-Modell zieht viel mehr Käufer an als bisher

Mit der neuen iPhone-Generation kann der Computerkonzern Apple aller Voraussicht nach einen höheren Durchschnittspreis pro verkauftem Gerät als Umsatz verbuchen. Denn ein wesentlich höherer Anteil der Käufer entschied sich zuletzt für das größere ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollte logisch sein, 5,5 Zoll ist eher Standard als 4,7 Zoll. Pfiffig ist nur, das Apple für das Standardgerät einen Aufpreis verlangt anstatt das Mini ( 4,7) billiger anzubieten.
 
@Besenrein: Welchen Grund hätte Apple, die Preis für das Gerät zu senken? Es verkauft sich doch blendend?
 
@ger_brian: das mag sein, aber das Iphone 6 mit 4,7 Zoll hat den preis vom 5s übernommen, also den Normalpreis, für den großem Bildschirm mußte man Aufpreis bezahlen, und so ist das bis heute geblieben. Obwohl eigentlich das 5,5 Zoll Gerät die Normalgröße ist.
 
@Besenrein: IPhone 7 und iPhone 7 Plus unterscheiden sich nicht nur in der Größe des Bildschrims
 
@Besenrein: Nein. Das 6 hat den Preis vom 5S übernommen, genau wie das 6S und 7 ihn weiter haben. Das Plus ist ein zusätzliches Angebot das über das normale iPhone hinausgehende Features bietet (früher OIS, heute zweite Kamera + mehr RAM).
 
@Besenrein: dann ist das ein angeblicher!"" Dummer standart,denn auchndie 4,7 zoll sind deutlichnzu groß
 
Ich kann immer noch nicht verstehen, wie man sich mit so einem Riesending anfreunden kann - egal von welchem Hersteller. Erst mal sieht es saublöd aus. Und das Mitschleppen wird auch zur Last. Aber das haben wir hier und anderswo schon hinlänglich besprochen...
 
@wingrill9: Naja es hat schon vorteile. Webseiten kann man sehr viel besser nutzen, lesen ist auf einem großen Display auch angenehmer, und je mehr Display als Hülle vorhanden ist kann auch die größe reduziert werden, desweiteren ist ein größerer Akku vorhanden der die Nutzungsdauer verlängert.
 
@Menschenhasser: Alles ok soweit. Auf einem Smartphone mache ich das aber relativ selten, WEIL es eben eher für "ultra"-mobile Anwendungen sind. Wenn ich mehr sehen will, dann habe ich dafür das Tablet. Das ist noch größer und bequemer zum Lesen, hält länger durch.
Und: die paar Minuten, die man mal nicht zum Lesen etc. kommt, reicht das kleinere Smartphone dicke aus.
 
@iLeaf: Genauso handhabe ich es auch... :-)
 
@wingrill9: Nicht nur du ;) Ich finde z.B. die Größe eines iPhonse SE richtig gut und für unterwegs einfach genial.
 
@L_M_A_O: ja, ich auch. Ich finde es nur schade, dass nicht alle Funtkionen der größeren dabei sind, nur weil die größeren vielleicht mehr Einnahmen generieren.
 
@wingrill9: Ich denke eher, es geht darum ob man das Alles ins kleinere Gehäuse bekommt, inkl. Kühlung bei gleicher Leistung.
 
@Besenrein: Aus diesem Grund war Apple ja zeitlang auf dieser kleinen Größe verharrt, weil darin genau die Innovation bestand. Große Teile kann jeder bauen.
 
@iLeaf: Naja dann wäre für dich eher ein Feature phone von vorteil.
 
@Menschenhasser: Niemals. Das Motto: "Klein aber oho!" ist genau das, was ich möchte. Zur Zeit sind Phone und Tablet relativ synchronisiert - je nach App und Anwendung. Dass heißt, wenn ich also auf dem Tablet aufm Sofa was eintippe, dann wirds wenn ich unterwegs bin synchronisiert. Wenn ich den Komfort des Tablets dennoch haben möchte, nehme ich natürlich das mit.
Wenn ich mir jetzt vorstelle, immer und ewig so ein Ziegel mitzuschleppen... das wäre für mich zu groß und unnötiger Platz. Gerade im Sommer ist das Mitschleppen in der Hand vorprogrammiert.
 
@iLeaf: Ich bin auch kein Fan von großen Smartphones, aber schon mal daran gedacht, dass es Leute gibt welche nur ein Gerät besitzen wollen mit dem sie alles Abdecken können? oder die eventuell zu wenig Geld für 2 verschiedengroße Geräte haben?
 
@stinkmon: Nun ja, dann ist der Kauf großer Geräte eher ein Kompromiss. :-S
 
@iLeaf: so ist es, für consum zu klein, für mobile zu groß
 
@wingrill9: neben den Vorteilen der Displaygröße bei Anwendungen wie Pages, iMovie, Fotos usw. ist es beim Navigieren viel schöner.

Darüber hinaus hat Apple ja immer Zusatzfeatures für die großen Versionen - bei meinem 6s plus z.B. die Bildstabilisierung der Kamera und ein größerer Akku der auch länger hält, beim 7 plus die 2. Kamera.

Außerdem kann man die Plus-Versionen wie kleine iPads betreiben. Diese haben die Queransicht des iPads "geerbt". DAs macht das Bedienen sehr viel schöner.
 
@SteffenB: Mag sein, das große Dingens von iPhone muss dann aber immer mitgeschleppt werden. Und soweit die Gerüchte stimmen, kommt die 2. Cam auch ins kleinere beim nächsten. Beim Navigieren gebe ich dir allerdings recht. Aber dafür wollte ich mir schon mal ein iPad Mini zulegen... ;-)
Edit: - kam nicht von mir.
 
@wingrill9: das mit dem Rumschleppen ist tatsächlich doof. Allerdings trage ich es immer nur zur Magnethalterung im Auto oder zu Tischen, an denen ich arbeite. Beim Joggen hab ich nur die Watch dabei und ansonsten ist das iPhone eigentlich in Hosen- oder Jackentasche. Außerdem habe ich Bluetooth InEars...Vielleicht kommen ja auch Männertäschchen wieder in Mode ;-)

Wenn ich allerdings länger mit dem 6Plus in der Hand telefonieren müsste wäre das Horror: zu groß und zu schwer. Vor allem das Gewicht ist mir zu viel.
 
@wingrill9: ich auch nicht, bekomm beim 4,7 schon das kotzen. Leider gibt es keine alternative
 
Durch die Stereo Lautsprecher machts halt noch mehr Sinn als Multimediagerät.
Für mich persönlich ist es einfach zu fett.
Bitte beim iPhone 8 endlich die Ränder verkleinern. Da wird soviel Platz verschwendet.
 
@Kiergard: das 5SE randlos.... ein Traum. Und... wer will wirklich StereoSound aus dem iPhone heraushören bei diesem Lautsprecherabstand? Das gelingt gut beim großen iPad Pro.
 
@iLeaf: Randlos? Allein mit dem Rand oben und unten kannst du ein zweites Smartphone zusamenbauen ...
 
@densch: Ok, DU hast nix verstanden... 0.o
 
Es wird also langsam als "normal" angesehen mit einem elektronischen Notzblock zu telefonieren?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen