Zelda: Breath of the Wild ist das letzte Spiel für die Nintendo WiiU

Vergangene Woche hat Nintendo die neue Hybrid-Konsole Switch sowie dazugehörige Spiele vorgestellt. Hierunter befand sich auch der lang ersehnte Zelda-Titel Breath of the Wild, welcher sowohl für die Switch als auch für die Wii U erhältlich sein ... mehr... Nintendo, Wii U, The Legend of Zelda, Zelda Bildquelle: Nintendo Nintendo, Wii U, The Legend of Zelda, Zelda Nintendo, Wii U, The Legend of Zelda, Zelda Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit besteht kein Grund für mich die Switch zu kaufen, so lange es mit 30 FPS noch "flüssig" läuft.
 
@Winfuture: Zelda wird auf der Switch nicht in 1080p laufen können: http://de.engadget.com/2017/01/19/nintendos-switch-kann-zelda-nicht-mit-1080p-darstellen/
 
@Rumpelzahn: Zudem soll es sogar leicht ruckeln in einigen Bereichen. Ich werde meine Vorbestellung für die Switch und das Spiel vermutlich wieder stornieren. Mir reciht die WiiU Version.
 
@kubatsch007: Das Ruckeln soll abhängig von dem build sein. An unterschiedlichen Orten wurden unterschiedliche builds gezeigt und der, der beim Treehouse event lief, soll ruckelfrei gewesen sein.
Alles eine Sache der Optimierung.
 
@kubatsch007: Dir reicht die WiiU Version, die wohl schlechter laufen wird, als auf der Switch, aber die bestellst du ab, weil das Spiel darauf zu schlecht läuft? Wieder was gelernt.
 
@Rumpelzahn: Damit hätte wohl niemand gerechnet..
 
@Skidrow: wieso? Selbst die WiiU kann doch 1080p. Nicht bei allen Spielen, aber eh geht....
 
@tomsan: wobei 98 % der Spiele in 720p laufen. Sobald es technisch etwas anspruchsvoller wird, muss die Auflösung halbiert werden.
 
@Skidrow: stimmt schon.... aber trotzdem ;)

Immerhin vor der XB/PS 1080p geliefert *g*
 
@tomsan: naja. Auf dem PC ist 1080p wie lange Standard? 8 Jahre? 10? Ich weiß es nicht. Hab gestern mal wieder donkey kong country returns gezockt, in 4k und einigen grafischen Verbesserungen. Macht so mega Spaß, ich liebe diese spielreihe! :)
 
@Skidrow: ja, Nintendo bekleckert sich nicht mit Ruhm.... finde deren Strategie mit dem Tiefstapeln, bzw "recht doch!"-Denkweise auch recht schade & riskant.
 
@tomsan: naja, anstelle zu versuchen gegen die PS4 und Xbox zu konkurrieren, was ich sinnfrei finde da wir sonst 3 ähnliche konsolen haben die sich fast nicht unterscheiden, geht nintendo halt eben an denen vorbei und macht was komplett neues, in etwa so wie bei der Wii.
dadurch hat nintendo mehr zu bieten als nur die exklusivspiele sondern eben auch noch den mitnehmfaktor und das in ein tablet nun mal nicht viel viel leistung reingeht wie in eine wahrscheinlich mindestens 10 mal so große PS4 überrascht nun nicht wirklich.
 
@My1: Jupps... ist schon der richtige Gedanke. Dennoch hätte ich es besser gefunden, wenn die Dockingstation mehr als nur eine Ladestation/Kabelverlängerung wäre.
Und tatsächlich die Rechenleistung verstärkt hätte. Leider aber nein...

Hatte hier war erhofft, dass die insgesamte Rechnenleistung an die anderen Konsolen kratzen würde. So das Portierungen anderer Plattformen möglich wären. Aber leider nein. (Obwohl das "leider" nicht so wild ist. Nintendo-Konsolen sind für die Nintendo-Spiele.... aber trotzdem!)

(leicht offtopic:
Wenn man mal sieht, das Wii/ WiiU Emulatoren aus den Spielen rauskitzen können. Und ich mir für die WiiU aus dem eShop gekaufte "Mario Galaxy 2" anschaue.... einfach nur ein hingeklatschter Wii-Port. Schade schade schade! Die "illegalen PC-Spieler" haben da ein bedeutend hübscheres Spiel, als der Kunde des (damals) frisch gekauften Spiels auf der stärkeren Nachfolge-Konsole).

So setzt sich leider die Switch kaum von meiner WiiU ab.
Würde das Teil eh primär zuhause nutzen, keine Anreize für Vorbesteller (warum zB keine NES/SNES-Klassiker geschenkt, o.ä.), keine Abwärtskompatibilität/ Spiele Konsolengebunden (= noch immer alles doppelt und dreifach kaufen müssen), Konsolenpreis wird sinken, VK Preis nicht steigen => ich warte mal entspannt
 
@tomsan: das Problem liegt aber an 2 stellen:1 Preis. Die switch ist schon mit 330€ inkl steuer oder 300$ bzw 30k yen jeweils plus steuer teuer genug und es wurde sich schon darüber teils groß aufgeregt.

dann muss man auch schauen wie mehr oder weniger aufwändig das wäre die rechenpower zwischen der switch und der station aufzuteilen.

bzgl konsolenbindung für eshop, stimme ich zu dass es bullshit ist, aber es könnte ja sein dass es ähnlich wie regionale Diskriminierung auf der switch verschwindet, noch wissen wir zu wenig.

bzgl Vorbestellerboni sehe ich es so dass es aber was sein muss was es auch später ggf käuflich für normale gibt. vorbesteller-exklusiv finde ich scheiße insbesondere bspw bei nischen-spielen oder so wo man teils erst jahre später von erfährt bspw weil einen das ding bisher nicht interessierte.

bspw 3DS hatten frühkäufer wegen der preissenkung zugriff auf spezielle GBA spiele, sehr verständlich. dass man diese aber als spätkäufer nicht kaufen kann suckt schon, denn die ersten für mich interessanten games (pokemon x/y) erschien erst 2 Jahre später.

bzgl abwärtskompatibilität, zur wii u Komplett verständlich. in so n tablet n full-size Discdrive reinzuwerfen ist schon, naja. dazu kommt noch dass auf die ARM architektur gewechselt wurde, was wahrscheinlich das entwickeln einfacher machen sollte, da es eine gerade im Mobilbereich sehr weit verbreitete architektur ist und es sicherlich (theoretisch) auch einfach macht Gameboy und DS, sowie 3DS games laufen zu lassen ohne emulation, sondern quasi nur via VM, da alles ARM ist. Daher könnte die Virtual Console einiges bekommen, ob es passiert ist Frage 2, aber möglich wäre es.
 
@My1: Ach echt? Die Boni-Spiele kamen so spät?! Ja.... unschön!

Ach mit der Abwärtskompatibilität hatte ich noch "geträumt" über die Wunder-Docking-Station, die ja leider nur heisse Luft war. LOL.

Dreh und Angelpunkt wirklich der Preis (und das Nintendo hier nichts subventionieren möchte)...hatte da aber gehofft, dass Nintendo hier mal auf die "PS-Geile" Masse hört und ein wenige mehr Power liefern würde. Über die Station halt.

Apropos träumen:
hatte ja auch wilde Wünsche, angefangen von einem "richtigen" App-Store, evtl sogar Dual-Boot (Android oder iOS) bis hin zu Streaming von Steam. Ähnliche Funktion dann wie der Steam-Link. Oder auch das Nvidia-Spiele-Streaming eingebaut.

.....also Ideen hätte ich einige :D
Vor allem hätte für alle wohl die Hardware gereicht.
 
@tomsan: die boni spiele kamen nicht so spät die kamen so ca nachdem der preis gesenkt wurde, aber da diese eben exklusiv für die leute sind ist das problem mMn. ich hätte vlt das ein oder andere dieser Games gekauft.

bzgl docking station. selbst auf dem aller ersten trailer war die dockingstation winzig und es war relativ offensichtlich dass die im prinzip vom volumen her nicht viel größer ist als ne switch.

ja abwärtskompatibilität zur wiiu wäre schön aber es gibt da neben dem drive noch n paar probleme.
1) DualScreen. Spiele die darauf basieren werden nicht so wirklich mit der switch gehen, gründe dürften logisch sein.

2) Emulation. Die interessante Frage ist wie viel verlust reinkommt wenn man versucht in ARM (Switch) ne PowerPC (Wii/Wiiu) zu emulieren und wie weit das gut geht. nintendo DS emulatoren brauchen ja auch ein vielfaches der leistung um gut zu laufen.

stichpunkt subventionieren:
Meine Damalige wirtschaftslehreren hatte uns mal gesagt dass Verkauf unter selbstkosten wettbewerbsrechtlich nicht die beste Idee ist, vor Allem wenn man bedenkt dass die switch ja das hauptprodukt von nintendo ist, es also vlt etwas anders ist als wenn man bspw 12switch oder irgend n kleines spiel für billig rauswirft.

Thema Träume:

Dualboot oder gleich eine integration von Androidapps wäre genial, apple denke ich dass da selbst wenn nintendo wöllte, es nix wird.

Streaming, joa wäre jetzt nicht schlecht wobeidas in unserem Neuland leider nicht so viel bring.
 
War klar. Was mich aber ärgert ist, dass das doofe Zelda noch für die Wii U erscheint, die neuen Features von Mario Kart 8 aber nichtmal als DLC für Wii U Nutzer angeboten wird. Naja, wenn man halt sonnst nichts hat...
 
@Memfis: es gibt neue Features?
 
@JasonLA: Die Switch-Version wird unter anderem richtige Battle Arenas bekommen - eine Sache die von Anfang an bei der Wii U Version kritisiert hat und bei der es Nintendo über zwei DLCs und einiges Patches hinbekommen hat das zu beheben.
 
Also ich fand die Wii U klasse. Gab verdammt gute Spiele dafür. Werde sie parallel wohl noch einige Jahre neben der Switch laufen lassen.
 
@Raiden-2: High five, hab an der U auch nichts auszusetzen, absolut Klasse Spiele gibt es dort abzugreifen. Allein mit Splatoon hatte ich bisher fast 1000 Stunden Spielspaß.
 
@TuxIsGreat: Wow, du musst Zeit übrig haben...
 
@DON666: Naja, mit seinem Linux wird Zocken ja schwer... *SCNR*
 
@ThreeM: Selbst mit Windows würde das schwierig werden, weil die Spiele die ich zocke ausschließlich auf Nintendo Konsolen erscheinen. Das Einerlei und fortwährende Aufgewärme auf der Konkurrenz sprechen mich nicht an. ;)
 
@TuxIsGreat: Auch wenn ich die Spiele selber liebe, aber bei Nintendo gibt es nur Einerlei und Aufgewärmtes. Mario, Zelda, Donkey Kong, ...
 
@TuxIsGreat: stimmt, bei Nintendo wird ganz selten aufgewärmt.
 
@Skidrow: nur weil es gleiche Protagonisten sind, ist es nicht gleich aufgewärmt. Nintendo macht immer komplett neue Spiele mit neuem, einzigartigem Gameplay. Deswegen kommt Zelda nicht jedes Jahr aufs neue raus
 
@alh6666: Ihr wisst doch ganz genau, das nicht alle Jahre wieder ein neues Mario Kart, Donkey Kong, Mario etc. raus kommt wie das bei FIFA, CoD etc. Der Fall ist. Es stellt in einer Konsolengeneration immer eine Besonderheit dar, wo es immer wieder Neuigkeiten gibt und man ein neues Spielergebnis hat.
 
@TuxIsGreat: Gibt doch jetzt schon einen relativ guten Emulator, läuft sogar mit 4k. Meine normale Wii stand auch relativ bald nur noch herum weil Dolphin einfach komfortabler ist, vor allem wenn man Mods haben will und sowas.
 
@theBlizz: Ich bin aber aus dem Alter raus wo ich rumbastel. Hin sitzen, einschalten, es muss funktionieren. PC ist für mich ein Arbeitsgerät, nichts zum hocken, da fläz ich mich lieber mit dem Controller un die Hand auf die Couch.
 
@TuxIsGreat: Dabei war das Herumbasteln und die Homebrew Scene doch das Highlight der Wii. ;) Aber ja klar stimmt schon, einfacher sind Konsolen immer.
 
@DON666: Man muss sich eben Zeit frei räumen für sein Hobbies. ;)
 
Was mich so erschreckt, sind immer noch die Preise für das Teil. Entweder im Markt oder Online.. Neu geht da nix unter 300€ und bei der Bucht meinte sogar einer, für die Wiiu mit 3 Spielen ginge nix unter 500€..
Frage mich wann da mal der Preis fällt?
 
Traurig -- Switch ----

Jedes Spiel läuft auf der WiiU gleich wie auf der Switch. Desweiteren ist die Konsole noch immer vorbestellbar bei Libro oder Saturn obwohl angelblich nur wenige Stück vorbestellbar sind.
Also ergo die Konsole wird kein erfolg und wenn zu wenige Konsolen verkauft werden werden die Spielehersteller die Switch nicht lange unterstützen..
 
@gucki51: woher hast das das Gerücht denn her? Nintendo hat doch schon gesagt das es zum Verkaufsstart 2mio Einheiten geben wird
 
@ThreeM: sind 2 Millionen viel? Normal an einem Tag ausverkauft.
 
@gucki51: Wenn es Nintendo schaffen sollte, 2 Mio Einheiten am ersten Tag zu verkaufen, heißt das auch, dass die Nachfrage vermutlich noch höher ist. Ja das wäre ein großer Erfolg. Die Wii U wurde in 4 Jahren nur 14 Mio mal verkauft. Sollten also am ersten Tag 2 Mio Stück von der Switch über die Ladentheke gehen, dürften das bis Weihnachten locker 10 Mio sein. Also ja, das wäre viel für Nintendo.
 
@gucki51: Ja das ist viel, das entspricht in etwa den Absatzzahlen der PS4 zu beginn, und übertrifft die Xbox um ca. 500.000 Einheiten. Und das ist mitnichten an einem Tag ausverkauft sondern bezieht sich auf einem Zeitraum von einem Monat. Du hast da leicht falsche Vorstellungen ich denke kaum das es zu engpässen kommen wird. Um von einem Flop oder Erfolg uz sprechen ist einfach zu früh und gehört in die Kategorie Glaßkugel.
 
die WiiU..... wie ein ungeliebtes Stiefkind .

echt schade. ich mochte, bzw mag die Konsole :)
 
Atemberaubende Grafik bei der Switch? Atemberaubend vielleicht für die Switch...rucklruckl...
 
Was ist daran denn atemberaubend?
 
für die Grafik der switch reicht ein gutes Handy. Hab kein gutes Gefühl ob es Nintendo noch lange geben wird. man muss mit der Zeit gehen. das tut Nintendo nicht. So ähnlich wie vorher Nokia die haben auch alles verschlafen und waren vorher die besten.
 
@gucki51: Naja, Nintendo macht es mit Absicht anders, als es Sony und Microsoft machen. Wer ne Konsole mit Power will, greift eben zu PS4 und XBox. Da braucht es nicht noch einen dritten Vertreter. Will man aber eine Konsole mit dem besonderem Etwas, ja dann ist die Switch eben das, was Sony und Microsoft nicht bieten können.
 
@FatEric: ganz genau
 
@My1: dann brauch ich. Aber immer 2 Konsolen
 
@gucki51: wieso? mit der switch hat man eine Konsole die ganz einfach sowohl am TV als auch portable geht, wieso bräuchte man da 2 Konsolen?
 
@gucki51: "hab kein gutes Gefühl ob es Nintendo noch lange geben wird"

Weißt du eigentlich wie riesengroß der Konzern ist?
 
@gucki51: ja von der größe her ist die switch auch nicht allzuviel mehr. die switch hat immerhin nicht die größe ner Ps4 oder so soncer ist wenns hochkommt vlt nur ca 10% so groß.

die switch ist im Prinzip nur n Tablet mit anbringbaren controllern (die ne tonne sensoren und so weiter haben)
 
@gucki51: Du und Deine Gefühle ^^

Finanziell steht Nintendo doch bedeutend besser als Sony da.
 
@tomsan: das stimmt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Full HD mit NachtsichtFull HD mit Nachtsicht
Original Amazon-Preis
78,98
Im Preisvergleich ab
78,99
Blitzangebot-Preis
67,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,84
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles