Microsoft Garage: SMS mit der Macht eines E-Mail-Clients verwalten

Microsoft hat im Rahmen des Garage-Projekts, in dem experimentelle Anwendungen entstehen, eine neue Client-Software für die Organisation von SMS erarbeitet. Bei dem "SMS Organizer" wurden dabei große Anleihen an den gewohnten E-Mail-Applikationen ... mehr... Microsoft, Microsoft Garage, Windows Phone Apps Bildquelle: Microsoft Microsoft, Microsoft Garage, Windows Phone Apps Microsoft, Microsoft Garage, Windows Phone Apps Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool! ...aber 10 Jahre zu spät. :D
 
@gordon2001: Erst alles lesen (insbesondere den letzten Paragraphen), dann kommentieren.
 
@Kirill: Oh entschuldige bitte das ich die App echt cool finde, aber persönlich nicht mehr davon profitiere da ich nicht in Indien wohne. Ich wusste nicht das Nutzer außerhalb von Indien die nicht nutzen dürfen. ;) Ich hätte so etwas nun mal gerne gehabt zu einem Zeitpunkt in dem ich noch SMS genutzt habe. Und ich lese Artikel grundsätzlich zu ende.
 
Gut und schön. Aber die zwei Rechnungen im Monat, die ich per SMS an meine Nummer gesendet bekomme, schaffe ich gerade noch so selbst organisiert. Einmal im Jahr bekomme ich noch Geburtstagsglückwünsche von nem Smartphone-Verweigerer - das wars.
Ach, und: "Ihr Downloadvolumen wurde überschritten"
 
@EffEll: Wohnst du in Indien? ^^
 
@DON666: Warum? Kennst du mich ausm Callcenter?
 
@EffEll: Könnte sein. Bist du nicht der nette Typ von Microsoft, der mir neulich Remote bei meinem Computerproblem helfen wollte? ;)
 
@DON666: Ne, ich bin der aus dem Sony Fernsehsparte-Callcenter in Nordafrika, bei dem jeder Versuch zur Klärung des Problems schon daran scheitert, dass der Callcenter-Mitarbeiter auch nach dem dritten Mal den Namen nicht verstanden hat, obwohl man jeden einzelnen Buchstaben langsam buchstabiert hat. Jeder Neuversuch bringt nichts, die verstehen einen alle nicht, aber entschuldigen sich wenigstens mehrfach dafür...
 
@EffEll: Hast du den letzten Absatz gelesen?
 
@Kirill: zugegebenermaßen nein. :-S Allerdings wusste ich nicht, dass Winfuture auf deutsch auch in Indien gelesen wird...
 
@EffEll: Oder dass man auch Tool vorstellen könnte, die eher auf andere Länder zugeschnitten sind? ;)
 
@tomsan: nö ich lese hier winfuture.DE und nicht winfuture.IN
 
@EffEll: Tipp: Wir sind hier im Internet, einem weltweiten Informationsnetzwerk. Betonung auf WELTweit.
 
@Kirill: "Germany first"
 
@Kirill: Aber dann darf ich doch trotzdem schildern, warum ich den Dienst nicht benötigen würde ;-)
 
samma ist das hier der New Daily Delhi" oder wie? was intressiert uns denn ne app die für die inder ist? also ich lese ja gern auch mal abseits von den main news aber.... winfuture mal wieder ... "wir wissen nicht warum aber wir schreiben mal drüber."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen