Bild verklagt Focus: Die klauen unsere ganzen tollen Inhalte!

Die Axel-Springer-Publikation Bild verklagt die Herausgeber des Magazins Focus Online auf Schadensersatz. Man wirft dem Konkurrenten vor, systematisch Inhalte abzuschreiben und das eigene Werbe-Geschäftsmodell hochzutreiben und dem Bezahl-Bereich ... mehr... Logo, Bild, Zeitung, Bild.de Bildquelle: Bild Logo, Bild, Zeitung, Bild.de Logo, Bild, Zeitung, Bild.de Bild

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Inhalte mit Recherchearbeit in der Bild-Zeitung? Da muss es ja eine ganze Reihe an unglücklichen Zufällen gegeben haben, dass es so weit kommen konnte!
 
@TomW: Man munkelt, es geht um Hinter-den-Kulissen-Sachen vom Dschungelcamp und so...da muss dann schon jemand hin und gucken. :D
 
@TomW: Du weißt doch "Bild war als erstes dabei als die Kartoffel vom Trecker gefallen ist" :-)
 
@Kernbrot: Nee, "Bild sprach zuerst mit dem Toten." ;)
 
@TomW: Du hast Zeitung gesagt. Lol ich kann nicht mehr.
 
@TomW: Ich würde da gleich mal ne gegenanzeige wegen Rufmord starten: Bild behauptet ich würde von ihnen abschreiben.
 
Die Ärzte - Lasse redn

Lass die Leute reden und lächle einfach mild
Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht.

(Edit: Danke @ heresy)
 
@ZerTerO: Der Song heißt "Lasse redn". ;o)
 
Wer also zuerst berichtet darf bei den anderen Kassieren?

Das es auf Fakten kein Urheberecht gibt, wird mal eben so ausgehebelt, dann dürfte der Tote mit dem "Blip" zu erst sprach auch "Blip" gehören.
Irgendwann ohne das wir es merken gehört denen dann alles, zumindest als Information.
 
@Kribs: "wer zuerst berichtet gewinnt" - Wettrennen mit Zeitdruck wirkt sicher ungemein qualitätssteigernd auf den leistungsschutzbedürftigen Qualitätsjournalismus.
 
http://fs5.directupload.net/images/170117/wkzretla.jpg
 
"tolle" also. soso. trotzdem unter aller sau inhalte zu klauen, auch wenns bild+ inhalte sind die absolut keinen interessieren... daran wird sich auch nix ändern.
 
Ich frage mich ja ernsthaft, ob sich diese Bezahlschranke für die lohnt. Irgendwie kann ich mir echt nicht vorstellen, dass es da so unheimlich viele Abonnenten gibt.
 
@DON666: Ich schon. Viele Leute wettern gegen die Bild, liken diese aber z.B. bei Facebook und teilen auch Artikel (sehe ich im Freundeskreis immer wieder). Auch im Szene Bereich ist die Bild Premium App sehr gefragt. Auf die Clickbait Überschriften werden mehr als genug anspringen.
 
@Akkon31/41: Traurig, einfach nur traurig, dass so viele auf dieses CIA-Propagandamedium anspringen(im Sinne von Konsumieren).
 
@DON666: Hätte auch nie gedacht, das so viele die Bild kaufen, landet aber in jedem dritten Einkaufswagen bei uns...
 
@JacksBauer: Das meinte ich eigentlich. Ich denke, die BLÖD ist immer noch primär ein Printmedium (sehe das ja auch täglich beim Bäcker/E-Center, wie viele davon über die Theke gehen). Gegen Kohle auf der Website lesen ist doch sicher nicht so der Hit.

EDIT: Da mag uns ein BLÖD-Leser nicht... ^^
 
@DON666: Es ist eine Sache die Scheiße aufm Klo zu überfliegen, als sie auch als Medium für das eigene Wissen zu nutzen ;)

Das ist wie mit Popkornkino.. wenn ich Transformer sehen will, will ich Aktion, ohne Sinn und Verstand und geile Bilder. Bildzeitung ist auch so, null Information aber Unterhaltung für zwischendurch. (und wenn es sogar nur die Art und weise der Artikel sind ohne den "inhalt") :D

Leider gibts aber genug typen die schwarze Buchstaben auf Papier als Wahrheit interpretieren...
 
@DON666: Ein Satz von meinem Opa:

Niemand liest das Schundblatt, welches sich Bild schimpft...
Aber trotzdem wissen alle was drin steht... ;)
 
Wie hieß es damals kurz nach dem Erscheinen der Focus: "Spiegel für Bild-Leser" Ha Ha, scheint sich jetzt zu bewahrheiten !
 
@Helmut Baumann:
Brauch man nur jetzt nicht mehr, denn der Spiegel ist mittlerweile selbst zu einer Bild für Pseudointellektuelle verkommen.
 
Da hat die "Bild" aber schlechte Karten,glaube ich mal.Wenn "Focus" als Quelle immer die "Bild " angibt ist doch alles bestens,sowas machen doch alle ?
 
@malocher: es geht um die inhalte hinter der paywall. ob die karten dann noch so schlecht sind, stelle ich mal dahin.
 
@LoD14: Das Zitatrecht bezieht sich sogar auf die physikalische Kopie. Ursprünglich stammt es von gedruckten Texten, die gekauft werden mussten.
 
@LoD14: Wenn das ein Problem darstellen würde, wäre so ziemlich jeder relevante Fachartikel der letzten Jahrzehnte ein Verstoß dagegen. Alles was man da so zitiert stammt in der Regel von hinter ner Paywall.
 
@Zreak: Wobei die Sache schon eine interessante Problematik aufzeigt. Früher konnte man durch die mit dem Druck verbundene zeitliche Verzögerung als Quellenschutz sehen. Muss jetzt im Online-Journalismus eine gewisse zeitliche Exklusivität eingeräumt werden und dürfen deshalb Zitate erst nach einem Tag verwendet werden?
 
Gibts schon nen Statement von Focus?
Ich meine haben nicht die Bild-Anwälte erst kürzlich behauptet, Inhalte seinen nur als Träger da um Werbung zu verkaufen?
 
@Glowbewohner: Focus kann doch gar kein Statement herausgeben. Das muss schon die Bild machen, damit Focus dann ordentlich daraus zitiert den Inhalt wiedergeben kann. ;)

Gut -persönlich brauche ich keines der zwei Medien. Von daher: Verklagt Euch bis ihr Pleite seid. Die Anwälte werden es danken. :)
 
Meinten die von der bild nicht mal vor gericht, das das wichtigste auf deren seiten die werbung ist und die "news" nur beiwerk? Klaut der Focus hier etwa werbung D:?
 
Oooooooh eine Runde Mitleid für die Bild.
 
"Sie sehen diese Seite, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben. Deaktivieren Sie diesen bitte für BILD.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können." Quelle: BILD.

Nö. wird nicht deaktiviert.
 
@Crazylena: Witzig. Mit Edge und uBlock Origin klappt das sogar: Die Werbung wird geblockt, die "Inhalte" sind sichtbar, aber diese komische Sperrseite kommt nicht... Grad mal getestet. Ich sehe da allerdings nichts von Interesse. Wenn ich das Dschungelcamp sehen will, mach ich einfach RTL an. ^^
 
Wertvolle Inhalte in der Bild? Das kann ja eigentlich höchstens Deponia Doomsday in der CBS gewesen sein - Dann müsste die Schlagzeile aber lauten "Noch fünf mal singen, Helmut"
 
bild und tolle inhalte? in welcher traumwelt leben die?
 
Der Focus ist ein ganz billiges Kaliber geworden. Was sich da für eine Community zusammen gefunden hat ist mit "Rechts" gar nicht mehr zu untertreiben. Wie verzweifelt muss eine Gazette sein, um sich nur noch mit solchen Leuten über Wasser halten zu können?
 
@kkp2321: Die Kommentare dort sind unterste Kanone. Man könnte meinen das ist ein NPD Forum dort.
 
@JacksBauer: Da greift aber auch kein Mod ein, egal wie die "Diskussionen" zwischen den Reichsbürgern dort ausarten. Das lässt sehr tief blicken.
 
@Torchwood: Im Gegenteil, das wird von den mods sogar freigegeben.
 
@kkp2321: Ist genauso ein Propagandamedium, wie Spiel, Bild, Zeit und und und...
Wie funktioniert das Herrschen schon seit über 2000 Jahren?
Durch Teilen des Volkes... für das linke Gutmenschengesindel gibts überall Anlaufpunkte, aber ohne die Gegenseite funktioniert das Prinzip nicht, also musst du auch irgendwo Anlaufpunkte für das Rechtsradikale Gesindel bereitstellen und so tun als würdest du es bekämpfen.

Persönlich gewonnen hast du, wenn du gemerkt hast, dass du dich weder zur einen noch zu anderen Gruppe bekennen musst und das Spiel einfach nicht mitspielst ;)

übrigens bedeutet "Rechts" nicht "rechtsradikal", sondern lediglich dass man primär nationale Interessen verfolgt - das ist übrigens etwas das eigentlich jede Nation machen sollte um nicht unterzugehen ;)
 
@bLu3t0oth: Tja also ich bin so ein "Gutmenschengesindel". Ich setze mich für das Wohl aller ein und nicht für das wohl weniger privilegierter.
 
@kkp2321: das ist zwar löblich, wird aber nicht funktionieren. Die linken Pseudomodelle a la Kommunismus und Sozialismus sind alle kläglich gescheitert. Also träum schön weiter.
Bitte nach Nordkorea, Türkei oder China auswandern. Dort soll das ja alles prächtig funktionieren. Die Systeme dort arbeiten ausschliesslich zum Wohl aller - selbst wenn man alle einsperren muss, die anders denken und leben wollen.
 
@LastFrontier: Eigentlich sind sie niemals probiert worden. Alle Versuche waren Diktaturen gewesen und man hat das Volk verarmen und verwahrlosen lassen. Dies nannte man dann Kommunismus oder Sozialismus, was damit aber nicht viel zu tun hatte.
Zumal ich niemanden kenne, der einen realen sozialistischen Staat haben möchte. Nicht mal bei der Linkspartei. Man spricht von sozialistischen Zügen und Ideen die mit einbezogen werden sollen.
 
@kkp2321: Eine Ein-Person-Diktatur muss nicht zwangsläufig schlecht sein (so lange der Diktator nur Gutes für sein Völkchen will) und wenn ich mir unser aktuelles System so ansehe, so wäre mir ein Kaiser wohl auch lieber gewesen als diese Wirtschaftsdiktatur unter der wir jetzt dahinsiechen und die nur finanzielle Machtinteressen der Wirtschaft verfolgt.
 
@bLu3t0oth: Muss nicht zwangsläufig schlecht sein, ein positiv Beispiel blieb bisher aber aus. Dennoch stimme ich nicht zu, was dein zweiten Satz angeht. Denn letztendlich ist auch ein Kaiser nur ein Machtorientierter Führer einer Gesellschaft,
 
@kkp2321: der verstorbene König von Thailand war wohl ganz positiv :)
 
@bLu3t0oth: Und warum war er das?
 
@kkp2321: So weit ich weiß liebte ihn sein Volk ich habe mich, ehrliche gesagt, nicht näher damit beschäftigt, aber die Trauer nach seinem soll überwältigend gewesen sein und ich wüsste nicht warum man einem schlechten König hinterhertrauern sollte.
 
@kkp2321: Achso, na wenn das so ist... dann mein herzliches Beileid^^
Du glaubst wohl auch das wir die wenigen Privilegierten wären +lachflash+

Ja, die Welt war noch heile und bund, als auch ich mir durch den Mainstream habe sagen lassen, die Amis sind gut und die Deutschen sind böse, der Zins muss hoch und der Selbsthass noch höher... Krebs ist nur durch Chemo heilbar und co...^^
Irgendwann sollte man dann aber doch mal aufwachen und feststellen, dass auch wir nur zu den ausgebeuteten und belogenen Minderpreviligierten gehören und man uns in den Medien permanent in Grüppchen einteilt damit wir uns gegenseitig die Birne einhauen statt der "Regierung".
 
@bLu3t0oth: Und deine Antwort darauf wäre welche?
 
@kkp2321: Sich zu informieren wieso und weshalb was passiert und sich nicht in irgendwelche "Lager" schieben lassen!
Der Welt gehts schlecht, weil sie der Machtgier einiger Wenigen ausgesetzt ist und diese ihre Macht über Pyramidenstrukturen(Handlager) aber gezielt auswirken lassen können.
Informier dich zum Geld- und Zinssystem, warum es Kriege im Irak, Afghanistan, Lybien, Syrien, Vietnam wirklich gab. Warum man gegen Russland hetzt. Warum der Euro so nie ernsthaft funktionieren konnte und dass die Grieche daher in ihrer Misère genauso wenig schuld ist. Dann verstehe, warum es diese "Flüchtlingswelle" wirklich gibt und das sie von vornherein geplant war. Diese Menschen werden genauso nur benutzt wie wir. Auch den Hooton-Plan solltest du dir vielleicht mal ansehen...
 
@bLu3t0oth: Ich habe jetzt nach deiner Antwort gefragt. Ich möchte deine Sicht der Dinge und deine Wunschreaktion darauf.
Bei all den Stichpunkten die du nennst, weiß ich nicht was das zu grunde liegende ist, was du mir sagen möchtest. Das ist, worum ich dich erneut bitte. Allgemeine Plattetüden bekomme ohnehin schon genug.
 
@kkp2321: Der erste Satz ist meine Antwort!
Ein "Lager" in diesem Sinne ist "links", "rechts", "Parteigenosse" oder whateve.
Lass dich weder in irgendein Lager, bzw irgendeine ideologische Richtung drängen, noch dir ein schlechtes Gewissen machen.

Klar kannst du dich für andere einsetzen, dann tu es aber für Menschen die du direkt kennst.
 
@bLu3t0oth: Und warum nicht für Menschen, die ich nicht kenne?
 
@kkp2321: Schon aus dem Grunde, dass du idR nicht weiß ob du wirklich geholfen hast und ob die Hilfe auch wirklich dort angekommen ist.
Wenn ich da an diese ganzen "Hilfswerke" denke..^^
 
@bLu3t0oth: Gut, du sprichst von Missbrauch von Hilfsgüter.
 
@kkp2321: Auch davon, ja
 
@bLu3t0oth: Und wovon noch?
 
@kkp2321: Alter (sry), ich hab dir genug stichpunkte zum googeln gegeben um deinen Horizont selbst zu erweitern.
Ich bin hier nicht dein Lehrer oder wie Morpheus sagen würde: Ich kann dir nur die Tür zeigen, durchgehen musst du alleine.
Mach dir dein EIGENES Bild, durch AKTIVES SUCHEN und NICHT durch PASSIVES KONSUMIEREN.
 
@bLu3t0oth: Du hast es bisher geschafft mir auszuweichen, weil du selber keine direkte Stellung nehmen möchtest ;)
Ich habe ein eigenes Weltbild, mach dir darüber keine Sorgen :)
Ich frage aber jetzt nach deinem und bisher hast du mir keine klare Antwort gegeben, außer Ausweichungen.
 
@kkp2321: Du willst n Weltbild von mir?
Wir werden durch die amerikanische Bankenwelt regiert, sind seit 1945 nicht mehr souverän, werden über den Mammutanteil der Medien stets und ständig belogen, werden als das Böse der Welt hingestellt, werden gezwungen uns an illegalen Angriffskriegen zu beteiligen, unsere Medizin ist darauf ausgelegt uns unter dauerhafte Medikation zu stellen und Arbeiten sollen wir direkt bis in den Sarg.

Ist dir das Weltbild genug? Dann guten Appetit.
 
@bLu3t0oth: klingt nach kenfm, darum bin ich mir nicht sicher ob es dein weltbild ist oder du einfach nur was angenommen hast, weil es derzeit im trend ist alternativen medien nachzusprechen. Das ist kein Weltbild bwas du aufgezählt hast.
 
@kkp2321: Wirf weiter mit Schubladen^^
Gerade im medizinischen Bereich konnte ich schon selbst feststellen, dass man echte Alternativen zur patentierten(patentierbaren) Medizin unterdrückt.
So what, wirf ruhig weiter mit deinen Schubladen, ich habe langsam keine Lust mehr.
 
@bLu3t0oth: man muss ja was auf dich werfen damit irgend ne Reaktion kommt.
 
Sicherlich wird man im Rahmen der Pressefreiheit über den einen oder anderen Paragraphen stolpern, das aus rechtlicher Sicht schwierig sein dürfte, was einen Bericht vom "Allgemeingeschehen" automatisch zum Exklusivbericht privilegiert, nur weil man ein "PLUS-Angebot" daraus erstellt!?
Schwerwiegender dürften da schon gleichgeschriebene Passagen sein, sollte es welche geben!?

Wenn ich Volker Pispers zitieren darf:
"... dieses Drecksblatt, dass so widerlich ist, dass man nen toten Fisch beleidigt wenn man ihn drin einwickelt" so trifft dies wohl auf viele dieser Blätter zu.
 
@Barbatos: Der gute alte Pispers :D
 
Ich weiß nicht was mich mehr verzweifeln lässt, die Tatsache dass die Bild die meistgelesene Zeitung ind Deutschland ist oder dass es Menschen gibt, die bereit sind dafür Geld auszugeben.
 
@FuzzyLogic: ...oder es andere Medien gibt, die den (teilweisen) Müll weiterverbreiten.

Ich persönlich finde die BILD super und kann mich nicht beschweren. Seit Adblock-User dort ausgeschlossen werden besuche ich die Seite nicht mehr, weil ich eben nicht bereit bin diesen auszuschalten. Vorher kam ich nicht umhin doch mindestens einmal täglich drüber zu gucken.
 
@Memfis: Normaler Weise hätte dein Adblock die ganze Seite als Werbung einstufen müssen und du hättest nicht mal bis zur Sperrseite gelangen dürfen^^
 
@bLu3t0oth: Hat er doch. (Außerdem gibt es da ja noch NoScript, dass helfend eingreift :D)
 
@FuzzyLogic: Noch mehr lässt einen verzweifeln, wenn einer deren Unsinn auch noch abschreibt...
 
Einfach nur lächerlich ??? !!! Als hätte Focus das nun sooooo nötig, von den linkstaatlichen Wurschtblatt abzukupfern.Focus schreibt wenigstens noch halbwegs seriöse Berichte, während die Bildzeitung schon lange als Merkel-Blatt abgedrifftet ist.
 
@Fanta2204: Focus Online und seriös? Pfffff.... ^^ Die sind doch deutlich schlimmer als Bild.de, bei der man wenigstens weiß woran man ist.
 
@Fanta2204: Die Bild soll linksstaatlich sein? Die Schlagzeilen wirken eher genau gegensätzlich, wie da gegen manche Personen(gruppen) geschrieben wird.
 
@floerido: kommt drauf an wie weit links man es einordnet... Bild ist bedingungslos us-staatlich was auf der Weltkarte schon so weit links ist, dass nicht mehr viel fehlt um es als rechts zu betiteln xD
 
@bLu3t0oth: Der Springer Verlag ist grundsätzlich konservativ einzuordnen - also CDU-nah und mitte-rechts.
 
@bigfraggle: Genau +lachflash+
http://pranger.tnn-online.net/die-bild-wurde-mit-7-mio-dollar-vom-cia-gegrundet-damit-wird-deutschland-medial-regiert/

https://www.welt.de/print-wams/article615315/Solidaritaet-mit-den-USA.html
 
@bLu3t0oth: Ich glaube du verstehst die politischen Spektren nicht. Und noch schlimmer, du hast anscheinend nicht die Fähigkeit Quellen zu bewerten. Mit dem ersten Link outest du dich ja eigentlich selber, dass ist sogar eine Quelle die selber dazu steht russische Propaganda zu sein (Siehe Twitter). Das ist ja so als würdest du Breitband oder den völkischen Beobachter als ordentliche Quelle bezeichnen.
 
@floerido: Ich glaube du verstehst das Bewerten von Informationen nicht.
Es ist irrelevant aus welcher Quelle Information XY stammt, so lange sie der Wahrheit entspricht. Mit deiner Argumentation fährst du immer gegen die Wand, denn es gibt nicht DIE QUELLE die IMMER die korrekten Informationen widergibt.
 
@bLu3t0oth: Ja und? Konservative Medien sind von Haus aus eher pro-amerikanisch und auch pro-israelisch eingestellt. Und nein, das beisst sich nicht mit der Tatsache, dass man im politischen Spektrum eher rechts der Mitte angesiedelt ist.
 
@bigfraggle: "Konservative Medien sind von Haus aus eher pro-amerikanisch und auch pro-israelisch eingestellt" Achso, gehört natürlich zu den Naturgesetzen, dass das so aus. Du hast die Naivität auch mitn Staubsauger aufgesaugt oder?
 
@bLu3t0oth: Nenn mir Gegenbeispiele und wir reden weiter...
 
@bigfraggle: https://www.youtube.com/watch?v=3ZLgW3hgRBY
 
@bLu3t0oth: Aha, statt Beispiele kommt sowas... Hat hier wohl keinen Zweck mehr.
 
@bigfraggle: Ich verschwende keine großen Energien mehr an Pawlowsche Hunde (:
 
Können die beiden sich nicht gegenseitig verklagen ?
Am besten bis zum gemeinsamen Untergang ... und die Welt wäre ein Stückchen besser !
 
Bild.de und "wertvollste Inhalte"... MUAHAHA - made my day!!!
 
Wenn man was von BILD abschreibt, kann Schaden eigentlich nur beim Abschreiber bestehen, etwa, weil man Quatsch ungeprüft entnimmt und so verbreitet, als hätte man es selbst geschrieben. Jede seriöse Zeitung würde nicht selbst mutwillig Rufschädigung verüben. Auf eine so einfältige Idee muss man auch erstmal kommen.
>"Für uns geht es hier um das Wertvollste..." --> also im Klartext: Es geht um nichts.
 
"Die Bild brüstet sich:" Haha, made my day :P
 
Ahja und seit wann betreibt die Bild richtigen Journalismus ?
Gerade die wo es doch so gern Heist wir Sprachen zu erst mit den Toten !.
Die Bild ist mit wohl das schlimmste und Unseriöseste Boulevard Blatt Deutschlands !
 
Unabhängig, für was Bild steht: Dürfen andere unter korrekter Quellenangabe Artikel veröffentlichen oder nicht? Sprich handeln die Herausgeber des Focus legal, wenn sie damit Umsatz generieren?

Auch wenn ich persönlich die Axel-Springer-Publikation Bild als Medium verachte ist hier letzlich relevant, ob es illegal ist oder nicht. Immerhin betreiben SEHR viele Plattformen Copy&Paste (teils mit Übersetzung) anderer Quellen. Dies könnte, falls zu Gunsten des Mediums Bild ausgeht, viel Bewirken.
 
@erso: Aber dann müsste Axel Springer auch bei sich schauen, "Quelle: YouTube" ist meiner Meinung nach nicht richtig zitiert. Hier gehört eine genauere Spezifikation hin, "Quelle: irgendeine Zeitung/Presseagentur" würde meiner Meinung nach auch nicht ausreichen.
 
@floerido: Stimmt. Viele greifen oft auf Bild-Infos zurück. Meist steht da aber schon im zweiten Satz "Laut Bild-Informationen" oder so.
 
@floerido: Ein "Aber der machts auch nicht" ist meiner Meinung nach kein valider Grund. Ja auch der Axel Springer Verlag muss bei sich selbst schauen.
Eine korrekte Quellenangabe sollte meines Verständnisses nach absolut selbstverständlich sein.
 
Springer-Presse... Was "erwartet" man da???
 
Dose Mitleid oder wie jetzt?^^
https://netzfrauen.org/2013/12/10/teil-1-wer-macht-die-oeffentliche-meinung-ein-paar-wenige-medienkonzerne/
 
"Bild. Bild dir deine Meinung."

Meine Meinung: Hat die Bild überhaupt sinnvollen Content? Wer will so ein Müll "klauen".
 
Für mich heißt das im Umkehrschluß, daß der Focus auch nur Müll ist wie die BILD. Also jetzt noch die anderen Meinungsfabriken dazu und Waffen ausgeben... sollen sie es so austragen. Das gute daran: Es trifft nie die Falschen. ;)
 
@Chris Sedlmair: Der Focus ist schon länger als Bild der Nachrichten-Magazine bekannt.
 
Wenigstens sind hier mal alle einer Meinung xD!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles