Reggie Fils-Aime: Nintendo Switch wird Handheld 3DS nicht ersetzen

Seit vergangener Woche ist vieles, wenngleich nicht alles zur neuen und Anfang März erscheinenden Nintendo-Konsole Switch bekannt. Vor allem zur Technik hat sich der japanische Hersteller aber kaum geäußert. Unklar war bisher auch, was mit dem ... mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, das Gleiche haben sie ja über den DS gesagt, der den Gameboy nicht ablösen soll :)

Mal schauen.
Gibt aber sicherlich manches Spiel, welches eher auf den DS zugeschnitten ist.
 
@tomsan: Aber, wie man vor einigen Tagen auch lesen konnte, hat Nintendo selber nicht an den Erfolg vom DS geglaubt. Natürlich hat man daher gesagt, dass man den Gameboy nicht ablösen wird.

Ich glaube auch nicht, dass die Switch den 3DS ablösen wird. Dafür ist sie viel zu groß. Wobei ich es mir andererseits auch wünschen würde, dass der 3DS endlich mal abgelöst wird bzw. es eine Weiterentwicklung gibt.
 
@Mithena: Ohja, stimmt. Macht Sinn in diesem (neuen) Zusammenhang.

Ja, der DS könnte wirklich mal einen Schub vertragen.
So gut der N3DS nun auch mit 3D funktioniert, bin ich bei manchen Spielen noch immer erschüttert, wie mies die aussehen. Bei manchen sieht man wirklich, wie schwachbrüstig das Teil ist.
 
@tomsan: Man stelle sich nur mal ein einheitliches Nintendo-Ökosystem rund um die Switch vor, z.B. mit einem Handheld mit 5" Bildschirm der in der Lage ist (niedriger aufgelöste) Switch-Spiele abzuspielen, mit den JoyCons zusammen arbeitet und (USB Type C sei Dank) auch in der DockingStation genutzt werden kann.
Oder ein "Graphic Dock" in der Zukunft um Spiele in 4k-Auflösung abzuspielen, mit dedizierter Grafikkarte (ich habe jetzt einfach mal die Hoffnung das der Datendurchsatz auf dem Typ C-Port ausreicht dafür ;-) )
 
@Mithena: Ha, Switch ist (ohne Joy-Con) etwa so groß wie ein aktueller 3DS XL.
 
@grufti: https://www.reddit.com/r/NintendoSwitch/comments/58xv72/size_comparison_wii_u_vs_switch_vs_3ds_xl/

Wenn man die Switch vertikal halten würde so gerade eben passen x)

Wobei ich jetzt, wo ich das Bild gesehen habe, voll dafür wäre, wenn die Switch den 3DS ersetzt. Klar, zwei Bildschirme lässt ein paar nette Mechaniken entstehen, aber seien wir mal ehrlich, meistens wurde das doch nur für Spielereien (Karte, Inventar) genutzt.
Ich könnte mir schon vorstellen, mich mit der Switch wie mit dem 3DS aufs Sofa zu lümmeln und dort z.B. Monster Hunter in vernünftiger Grafikqualität zu spielen.
 
Kommen eigentlich noch nennenswerte Spiele (außer Pokemon) für den 3DS raus? Allein das letzte Mario Kart ist wie alt, 100 Jahre?
 
@Savoury: Es kam noch nie mehr als ein Mario Kart pro Konsole raus.
 
@niete: Leider, ein Custom Mario Kart mit einem Map Editor für User und das alles Online mit Rangliste und und und hätte so viel Potential. (Will sie aber nicht auf die Idee mit DLC's bringen ^^)
 
@Savoury: Alles ATLUS, sofern man drauf steht. SteamWorld Heist ist auch nicht schlecht.
 
da sehe ich auch zum teil als grund für den teuren preis für die switch. das letzte mal, als ich nachgesehen habe, hat der new 3ds xl in etwa 170€ gekostet. ohne ladegerät. als spielebundle rund 200€. die switch für 250 hätte da den produktkanabalismus angefeuert.
 
Bin gespannt, ob für den 3DS noch ein zweites MArio Kart und ein weiteres New Super Mario Bros erscheint. Zeit wäre es jedenfalls.
 
@Memfis: also ein zweites Kart kam bisher noch auf keinem System raus, wenn ich das recht überlege.

Hoffe aber mal, die bringen nach dem tollem Mario Maker auch einen Kart Maker raus.
Wäre super! :)
 
@tomsan: JA, aktuell kann man nur auf die zurückgreifen ;) http://wiki.tockdom.com/wiki/Wiimms_Mario_Kart:_Download_and_Install
 
@wertzuiop123: Ach ja! Da war ja was nach dem Online-Ende von Mario Kart Wii ^^
 
@tomsan: Der Emulator läuft super bereits auf einem NUC. Naja gäbe so viel, woraus Nintendo mehr machen könnte...
 
@wertzuiop123: ja.... aber echt. Auch wenn man sich anschaut, was für Grafik mit dem Dolphin-Emu entlockt werden kann.

Da ist echt Luft nach oben, Nintendo.
 
@tomsan: Ja, aber der 3DS geht jetzt auch in sein sechstes Jahr. Mario Kart erschien bereits im Dezember 2011. Es wäre also wirklich an der Zeit.

Für das NES erschienen zwei Super Mario Titel, in Japan mit "The Lost Levels" sogar drei. (Super Mario Bros 2 zählt für mich nicht als Mario-Spiel), bei der Wii brachte es Mario Galaxy auch auf zwei Teile. Ganz auszuschließen ist die Hoffnung also nicht, dass sie für den 3DS nochmal nachlegen.

Andererseits würde es mich auch nicht überraschen, wenn Nintendo auf einer der kommenden Spielemessen einen Nachfolger für den 3DS ankündigt der nächstes Jahr erscheint.
 
@Memfis: bei deren geschickten Namenswahl, wird es dann der NN3DS oder ähnlich ^^
 
@Memfis: Ein neues Mario Kart für 3DS wirds bei der aktuellen Lage kaum geben. Dieses Jahr kommt ja das 8 Remake für die Switch. Und wenn sie sowieso an einem neuen Mario Kart dran sind, hätten sie auch gleich ein Richtiges für die Switch umsetzen können, anstatt eine Plattform zu beliefern, die schon eins hat.
 
@glurak15: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mario Kart 8 Deluxe das einzige Mario Kart für die Switch sein soll. Ich denke da wird schon noch was nachkommen - in zwei oder drei Jahren. Die brauchen jetzt nur was, damit sie was anbieten können. Wenn man sich das LineUp so anguckt kommt man ohnehin zu dem Schluss, dass die Switch, genau wie die Wii U schlichtweg zu früh auf den Markt kommt.
 
@Memfis: Das wird nix, Nintendo bringt im Vergleich zur Konkurrenz nicht alle Jahre wieder der gleiche Abwasch. ;)
 
Mein 2DS wird es auch nicht ersetzten können. Und aufgrund der Preisgestaltung wäre ich eher gewillt mir dann eine Wii U für den TV zu holen. Nintendo wurde mir aber in den letzten Jahren immer unsympatischer. Dass sie Fanprojekte killen usw.. kann ich ja noch ein wenig verstehen. Aber das Marketing ist lächerlich. Es wird Monate ein riesen Geheimnis gemacht und alles wird extrem gehyped mit Argumenten, dass sie die Konsolen Revolutionieren werden; ein großartiges neues noch nie dagewesenes Spielerlebnis ect.. Und was kommt? Eine Konsole und Tablet in einem... Wobei es ja weniger als ein Tablet kann. Also eher ein 3DS und und Wii in einem.
 
bessere wäre es aber wenn er ersetzt werden würde.
Der 3DS bekommt immerhin viele Spiele.
Wenn man es schafft die Mobilspiele und die "Konsolenspiele" zusammen zu führen dann wäre endlich mal die Versorgung top.
 
@Kiergard: Auch wenn ich die 3D Funktion bei der Switch sehr vermisse. Ich gebe dir recht. Wenn Nintendo beide Ökosysteme zusammenlegen könnte gäbe es endlich kein Problem mehr mit Spielen. Ich hoffe auch, dass das der Plan ist. Was Reggie hoffentlich meint ist, dass man den 3DS nicht instant sterben lassen wird. Und das ist ja auch richtig so.
 
@Matico: Wäre eine schöne Idee aber ich glaube nicht das das schon mit dieser Konsolen-Generation passieren wird - dafür fehlt der Switch einfach die Akkulaufzeit. Aber vielleicht schafft es Nintendo ja ein einheitliches Nintendo-Ökosystem rund um die Switch zu etablieren, mit vielen Verbindungen. Z.B. ein Handheld der Switch-Spiele (in niedrigerer Auflösung) spielen kann, der auch JoyCons benutzt und auch die (USB-C) DockingStation. Und vielleicht gibt es ja mal eine erweiterte DockingStation mit dedizierter Grafikeinheit - mal schauen was da noch so kommt.
 
@Svenson0711: Ich hoffe auch, dass man vielleicht irgendwann ein neues Tablet kaufen kann. So eine Art Update das zu der übrigen Peripherie passt...
 
Das wurde ja bisher immer gesagt.
Ist gut möglich, dass diese E3 noch ein paar 3DS Spiele angekündigt werden, die Switch erscheint ja auch erst im März, also 3 Monate davor. Aber würde mich sehr wundern, wenn nächstes Jahr auch noch Spiele dafür erscheinen, mal abgesehen von ein paar von Drittherstellern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Prime Angebote, HIFI WALKER T1 wirklich kabelloser Bluetooth-KopfhörerPrime Angebote, HIFI WALKER T1 wirklich kabelloser Bluetooth-Kopfhörer
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 58% oder 34,50
Im WinFuture Preisvergleich