HTC verkauft wesentlich mehr VR-Systeme als Oculus

Wir nähern uns der Zeit, in der die Virtual Reality-Systeme HTC Vive und Oculus Rift ein gutes Jahr auf dem Markt sind. Und die Hersteller hüllen sich weiter in Schweigen über die realen Verkaufszahlen. Doch nun gab ein Branchen-Insider zumindest ... mehr... Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Bildquelle: Oculus Rift Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Oculus Rift

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Angeblich. Sweeney hat keinen Einblick in die Verkäufe von Oculus und das Argument mit Steam ist irgendwie lächerlich. Denn nur Oculus-Käufer haben Zugriff auf Steam UND den Oculus Store.
 
@Jad: Naja, also dass die Oculus nicht so mega laufen kann, sieht man ja schon an der Preisentwicklung. Mittlerweile gab es sie jetzt mehrfach für 555€, was schon ein deutlicher Preisverfall gegenüber der UVP ist. zB letztes Wochenende online bei Saturn. Für die Vive gab es bislang kein Angebot, was signifikant unter über längere Zeit unter 800€ lag.
 
@Jad:
"Denn nur Oculus-Käufer haben Zugriff auf Steam UND den Oculus Store"

Und genau aus dem Grund kaufen viele keine Oculus, so wie ich. Steam und HTC fahren hier die deutlich kundenfreundlichere Strategie.
 
aber die vive ist auf keinen Fall so gut wie die oculus. alleine die touch controller der oculus sind der Hammer. Naja und die vive bekommst du bei saturn auch nicht.
 
@gucki51: und das war kein Preisverfall sondern eine aktion. Kostet Wieder überall 699..
 
@gucki51: Warum muss man solche Aktion machen? Bestimmt nicht, weil die sich zum Vollpreis wie geschnitten Brot verkauft. Vor Weihnachten gab es die Aktion schon mal. Für die Vive hingegen gabs soweit ich das weiß bislang keine Aktion.

ps.: die Vive die man bei Saturn nicht bekommt bei Saturn: http://www.saturn.de/de/product/_htc-vive-2189046.html
 
@LoD14: Bei Digitec gabs zu Weihnachten die Occulus zum Aktionspreis, glaub gegen 150 SFr. günstiger. Die Vive etwa mit derselben Vergünstigung 2 Tage später. Also gabs auf jeden Fall auch aktionen.
 
@gucki51: Ich habe selbst zwar noch keine persönlichen Erfahrungen mit Oculus oder Vive gemacht, allerdings sagen so ziemlich alle Tests, dass die Vive das bessere VR-Erlebnis bieten soll. So weit ich weiß auch inklusive der Controller.
 
@LotuSan: So ist es auch weil die Vive perfektes Raumtracking out-of-the-box hat. Bei der Rift ist das eine große Bastelei. Man muss mindestens 3 Kameras aufstellen, besser 4. Und trotzdem liest man im Forum dass ab und zu Aussetzer auftreten. Dann die ganzen USB Kabel dafür die Kameras durchs Zimmer verlegen... Da kommen auch einige Extra-Kosten dazu die man bei der Vive nicht hat für 1 oder 2 zusätzliche Kameras, USB Verlängerungskabel und USB Controller Karte da 5 USB Anschlüsse benötigt werden die nicht jeder am PC frei hat. Das ist bei der Vive alles viel schlanker und einfacher und funktioniert perfekt. (1 USB Port für die Brille und je 1 Stromanschluss für die 2 "Kameras")
 
@LotuSan: Dann solltest du mal aktuelle Tests lesen und nicht welche, die vom April stammen ^^
 
@gucki51: Ich habe beide, die Oculos sitzt besser, das Kabel ist nicht so störend und irgendwie scheint die Latenz besser zu sein. Es wird (zumindest mir) nicht schwindelig mit der Oculus. Und klar, die Controller sind der Hammer.

Aber die HTC bietet nochmal ein völlig anderes Erlebnis mit der freien Bewegung im Raum, wirkliche 360Grad. Das kann die Ocilus halt nicht und das ist wirklich beeindruckend... :-)
 
@Yamben: ja ich habe 3 Sensoren.. volles Roomscaling geht perfect..
 
@gucki51: Habe ich unten schon gelesen :) Ich habe nur 2 und damit funktioniert es halt nur bedingt. Die Controller verschwinden dann halt mal wenn man sich dreht. Mit 3en habe ich es in der Tat noch nicht probiert... :-)
 
@Yamben: kanst du direkt bei Oculus bestellt für 89 €uro .. Is Super.. Also 360 geht einwandfrei.. PS der Support von Oculus ist der Traum wenn du fragen hast
 
Das war logisch denn die Vive ist technisch besser und auch zukunftsfähiger. Bin sehr zufrieden mit meiner :)
 
Ich glaube immernoch das bei der Einführung die Oculus Variante ohne das Raumtracking die bessere Variante ist.
So doof das klingt, spricht das einfach die Couch-Zocken Fraktion besser an und damit die guten alten "Suchties". Aktuelle Games lassen sich da leichter drauf "umdenken", so glaube ich.
Der Faktor Bewegung im Raum ist ohne zweifel super und ein irres Erlebnis aber momentan sehe ich da noch nicht die "timesink" Spielemöglichkeiten.
Das hätte einfach 2 Schritte sein müssen um die Leute an VR alleine heranzuführen.
Ich bin leider noch kein Besitzer einer VR Brille da das nötige Kleingeld fehlt aber bei den Games die ich hier und da sehe, fehlen mir noch die "Minecraft, Witcher, Overwatch" etc. also AAA-Titel mit Suchtpotential.
Eine Hoffnung hatte ich mal gesehen. Dort spielt man einen Wartungsroboter im All der Menschen bei Aufgaben unterstützt und dann explodiert im Trailer was im All... Vielleicht kann mir jemand mit dem Titel helfen?
 
@Welzfisch: Minecraft gibs doch in VR https://minecraft.net/de-de/vr/ und AAA Titel werden kommen wenn sich die Dinger entsprechend verbreitet haben. Für für son paar Leute wirft halt keiner ne Millionendollar Produktion an. Bei mir wirds gerade wegen der größeren Bewegungsfreiheit die Vive werden ende des jahres.
 
@Conos: Jo Conos, Minecraft gibts, ich weiß aber das ist ja keine Killerapp für VR. Ich meinte eher halt ein Indigame wie Minecraft aber eben speziell für VR.
Ansonsten geb ich dir schon recht mit den AAAs aber es gibt ja auch Indies die richtig rocken... FTL, Prison Architect etc.. Solche Titel fehlen noch wie ich finde. Die einfach süchtig machen UND nicht nach 2-3h langweilig werden.
Ich kenne den Markt der VR Games nicht so gut aber ich habe noch von keinem solchen Spiel gehört.
Ich glaube das die AAA Titel sowieso nicht der Grund sein werden sich eine solche Brille zu kaufen. Die AAAs der letzten Jahre waren meistens relativ innovationslos und das erwarte ich bei den VR AAAs auch. Die Indiegames sind mir da eher eine Hoffnung.
 
Also ich habe die Oculus und mein Freund die Vive,,

Beide haben wir 360 Grad Roomscale..
Aber meine Oculus hat die Bessere Qualität und den besseren Tragekomfort.
Die Oculus geht im Oculus Store und auch im Steam Store..
Die Touch Controller sind viel besser als die der Vive (da hat man einen Stab in der Hand keinen Controller)
Der Preis ist besser als der der Vive..
Unterstützung durch Facebook zukunftssicher..
Auch die neue Xbox Scorpio wird die Oculus unterstützen.. Verkauft sogar Microsoft direkt auf der Homepage.

Es gibt nur einen einzigen Punkt bei dem die Vive besser ist das ist der größere mögliche Raum bis 5 mal 5 meter..

Bei mit mit der Oculus sind es ca 2,5 mal 2,5 Meter und da muss ich schon den Wohnzimmertisch wegschieben. Weil 5 mal 5 meter hat vermutlich kein Familienvater sondern nur jemand mit eigenem Zimmer. also ich sag mal 90 % haben diesen Platz nicht..

Roomscale mit 3 Kameras geht perfect und ist auch noch billiger als die Vive..

so her mit den minusen ihr HTC Fans..

klar verstehe ich es wenn ich die Vive zuhause habe das ich dann nur diese als Favorit sehe.

aber in 80 % der Testberichte Youtube usw ist jetzt mit den Touch Controllern die Oculus das bessere System..

Klar verstehe ich das die Vive bei den Verkäufen vorne ist .. Weil bis Dezember gab es ja auch keine Touch Controller für die Oculus.. dadurch hat jeder die Vive gekauft..

2017 wird sich das ändern.
 
@gucki51: "Unterstützung durch Facebook zukunftssicher.. " wegen Farmville oder was? mit Valve hat die Vive wohl den wesentlich kompetenteren Partner... Davon ab bin ich mir ziemlich sicher, dass es für die Vive auch noch andere Controller geben wird.

Ich beobachte erstmal wie sich das jetzt dieses jahr entwickelt und werde ende des jahres dann beim besseren Komplettpaket zugschlagen, derzeit sieht es aber noch nach Vive aus ;)
 
@Conos: Schau dir mal Spiele wie Dead and Burried.The Unspoken , The Climb usw an .. Alles Oculus Facebook sondertitel und alle der hammer.. alleine von der Bildqualität..Ich kenne keine Exclusiven Titel der Vive? Weil Steam geht ja auch für die Oculus

Wenn jemand schon Farmville schreibt.. PS gibt es nicht auf der Oculus..

Und alle leben von der Werbung , Youtube usw.. jedes Video das du dir ansiehst geht mit dem Fazit aus das zz die Oculus die Bessere VR Brille ist.

Ich hab nicht mal Facebook .. Aber es ist halt ein riesen Verein
 
@gucki51: ker das war eine Metapher... es gibt auf beiden Brillen gute Titel. Aktuell ist noch nichts entschieden im Rennen. Wie gesagt ich beobachte jetzt ersteinmal die Entwickelungen. Und die von dir angesprochen games sind nicht von Facebook sondern externen Entwicklern, darum geht es, FB selbet hat 0 Plan wie man gute Spiele erstellt, Valve hingegen schon. HL2 allein ist Mega in VR obwohl gar nicht dafür entwickelt (ja läuft auch auf der Rift, i know).

Btw witziger weise habe ich dir kein Minus gedrückt aber du ja scheinbar schon :) Soviel zu "so her mit den minusen ihr HTC Fans" *gähn*
 
@gucki51:
"Weil Steam geht ja auch für die Oculus"
Was für viele ein Proargument für die Vive ist.

"Youtube usw.. jedes Video das du dir ansiehst geht mit dem Fazit aus das zz die Oculus die Bessere VR Brille ist."

Da ich auf Youtube nicht unterwegs bin kann ich dies nicht beurteilen. Bei technischen Review ist jedoch die Vive klar vorne. Vorteile an der Oculus sind zwei auszumachen. A) leichter und besserer Tragekomfort. B) die Oculus Controller sind wohl nochmal etwas besser als die der Vive. Letzteres wird sich aber auch nicht lange halten da Steam/HTC eine offene Plattform anstreben und es auch bald unterschiedliche Anbieter für Controller geben wird.

"Unterstützung durch Facebook zukunftssicher.. "
Betrachtet man die unabhängige Plattform, den größte PC-Spielevertriebsplattform, is vorallem im Bereich des Gaming die HTC die deutlich zukunftssichere Variante.
 
@gucki51: gibts überhaupt ein gutes game das mit den Sony games wie Sony VR Worlds, Rigs, Until Dawn mithalten kann?
 
@veraeppelt: ca 1000' und bitte hör Auf mit sony vr. Die ist mit Abstand die schlechteste vr Brille.
 
@gucki51: ich mein gute games die spaß machen und nicht nur demos sind ... da hat bisher leider nur sony punkten können bei allem von mir getesteten ;)
 
@veraeppelt: sehr viele. Also nicht nur Demos. Egal ob vive oder oculus. PlayStation vr. Hat leider das problem das die oft aussetzt da nur eine kamera. Und das sogenannte fliegen gitter ist bei sony brutal.
 
@gucki51: habe bisher nur müll gesehen auf oculus und hive daher frag ich. Will auch eine PC Version aber aufgrund der Software erstmal für Sony entschieden. ich weiß, dass es die schlechteste ist aber der Spielspaß ist schon hammer bei oben genannten games da verzeiht man schwächen :)
Von Hive oder Oculus habe ich noch von niemanden gehört, dass ein game länger fesselt und lese auch nur, dass es einfach nichts gibt was sich wirklich lohnt.
Kannst mir 1-2 Games nennen die dich länger als 5 Std gefesselt haben?
 
@gucki51: also gibts wohl nix gescheites :( schade naja dann empfehle ich dir mal PS VR Spiele anzuschauen, mit RIGs und einem Team macht es auf dauert echt fun, VR Worlds zeigen einfach genial was es für Möglichkeiten gibt und until dawn ist der beste shooter den ich bisher in VR zocken konnte, da wird einem die Grafik auch egal ;)
 
@veraeppelt:
ZenBlade -> 95h (aktuell nicht mehr käuflich)
Eleven: Table Tennis VR -> 37h
The Solus Project -> 26h
Arizona Sunshine -> 13h
Space Pirate Trainer -> 11h
Vanishing Realms -> 8h
 
@R-S: cool danke!
aber wirklich spektakulär sieht da nur vanishing reamls aus :/
 
@veraeppelt: Also SuperHot hab ich 3 mal durchgespielt .. das macht extreme laune.. The Climb fesselt einen Ordentlich... und Blaze Rush hab ich bestimmt schon 300 Stunden..
 
@veraeppelt: Ja und zb Doom 3 VR-Modus ist absolut genial.. Du drehst dich wirklich im Spiel.. ..

Das einzige Spiel wo ich zz neidisch bin wird Resident Evil werden.. das ist glaub ich zz nur auf der Playsi geplant..

https://www.youtube.com/watch?v=U6A3esQ9z7w

Bullet train
 
@gucki51: hmm klingt gut aber leider noch net überzeugend bei dem preis :/
naja hoffe mal, dass bald die ersten Arcade Hallen aufmachen wo man richtig zocken kann was man zuhause kaum schafft wenn man nicht gerade einen ganzen freien Raum für vr hat. Solang bin ich mit sony vr noch vollkommen zufrieden :)
 
@veraeppelt: Achja Robo Recall ..Exclusive Oculus - und Gratis - Coming Soon

https://www.epicgames.com/roborecall/en-US/home#trailer
 
Ich glaube, viel von der abgesetzten Stückzahl resultiert bei der Vive aus dem früheren Markstart gegenüber Oculus und den früher verfügbaren Controllern.
Oculus hat aus meiner Sicht aktuell gegenüber der Vive Vorteile, solange man eben nicht echtes Room Scale VR macht. Da aber gerade letzteres für VR aus meiner Sicht dazugehört und ich großes Potenzial im Unterhaltungsbereich (VR-Spielhallen) sehe, wo sich diese teueren VR-Lösungen eher verkaufen als beim 0815-Gelegenheits-Gamer, hat die Vive das erfolgversprechendere Konzept.

Zudem bin ich von Oculus und seiner Innovationskraft doch extrem enttäuscht, weil sie mit einer langen Kickstarter-Kampagne und den 2 Mrd $ von Facebook hätten viel mehr leisten müssen.
 
Hab jetzt keinen Vergleich, aber die Vive fühlt sich als Paket einfach gut an. Die Qualität und Haptik ist super und die Verbindung mit Steam VR funktioniert ziemlich gut. Zusätzlich bietet einem der Hersteller das Gefühl, man ist an einem möglichst perfekten und ungestörten Spieleerlebnis interessiert. Z.B. Alle paar Tage ein Firmware Update.
Dass auch irgendwelche Fanboys jüngeren Alters ihren Senf hier dazugeben müssen ist wohl einfach das gleiche Phänomen wie bei allen anderen High-End-Konsolen. Wird wohl auch vor allem daran liegen, dass man bei den (gerechtfertigten) Preisen beider Geräte sich für eines entscheiden muss.
Ich war eigentlich ein VR-Skeptiker, aber das ausgiebige Testen der Vive hat mich schon beeindruckt, wie ausgereift die Technologie mitlerweile ist.
Unter Strich bleibt dennoch für mich das Fazit, dass ich mir keine der beiden derzeit kaufen würde.
 
warum sich die vive besser verkauft hat dürfte jedem klar sein der ein bisschen interesse an vr hat,
oculus hat bis kurz vor weihnachten keine controller gehabt und erst die machen vr erst komplett

meiner meinung nach, sind die controller der rift defintiv besser, die brillen selbst, da tut sich optisch nichts, die rift ist aber leichter und bequemer. wo die vive punkten kann sind die sensoren

ich hab 2 oculus sensoren die gehen schon wunderbar mit roomscale aber direkt hinter mir ist halt schon ne kleine tote zone, da müsste man sich nen dritten sensor kaufen.

ich fand beide systeme toll, aber halt auch noch alles sehr teuer, der saturn deal hat da den ausschlag gegeben was ich mir hole.

viele neue vr spiele kommen nur für oculus, aber es gibt ja tricks für vive spieler damit es läuft
 
Lord Gaben wird die Vive mit Half Life 3 VR Exclusive Segnen. Dann geht das Ding weg wie warme Semmeln.^^
 
@NightStorm1000: gibts half Life noch?..
 
@NightStorm1000: ps 1200 Euro und einen starken pc also zusammen 2000 Euro hat nicht jeder.
 
@gucki51: Steht da irgendwo etwas das es jeder haben muss? Also ich seh da nix.
 
Die Vive hat einen Klaren Vorteil. Lighthouse.
Diese für jeden Zugängliche Tracking Technik ist einfach nur Cool. Nur ein Stromkabel zu den Basisstationen und fertig. Hab schon mehrmals ein Spielbereich von 4x4 Meter Realisiert.
Die Neuen Tracking Pucks werden auch Cool. Damit bringt mal wirklich alles in VR und Fußtracking wird endlich Warheit.
Dann sind da noch die Vielen Coolen Drittanbieter Controller die für Lighthouse kommen werden und die neuen Vive Controller selbst.
Und der Deluxe Head Strap sieht voll genial aus.

Dann wäre da auch noch der Wireless Kit.
So viel gutes Zeug.

Was hat den Oculus so neues im Petto ausser die Touch die vor kurzen rauskam? Ich will hier nicht streit-suchend klingen. Ist eine ernst gemeinte frage. Hab Oculus seit der Ersten Auslieferungswelle der Vive wo ich meine bekommen hab nicht mehr verfolgt.
 
Naja ich hab 3 oculus Kameras also auch roomscaling. das ist eigentlich kein Vorteil der vive. ich habe allerdings nur max 3 mal 3 Meter. und eigentlich nur 2 mal 2 Meter mehr geht in meinem Wohnzimmer nicht. die vive schafft 5 mal 5 Meter. und diesen platzt musst du erst mal haben.

bez Wireless akkupack. der kommt für alle Headsets. der Verkäufer hat es unter vive ready im programm. Das bedeutet er macht es für alle.da das System ja immer das gleiche ist.
 
Ich habe die Oculus bei Saturn ausprobiert... hat Niemand Probleme mit beschlagenen Linsen? Alle 5 Minuten sehe ich nichts mehr und darf die Linsen putzen - das würde nur einer von tausend Personen passieren, so der "Betreuer" - toll, ich gehöre wohl dazu. Außerdem enormer Fliegengittereffekt - Texte waren für mich nur mit Anstrengung zu lesen. Das Finger-Hände-Tracking waren nett - aber dafür musste ich aber erst den Controller "lernen".
Zu diesem Zeitpunkt hatte ich persönlich mit dieser VR Generation schon abgeschlossen - so ein System war definitiv nichts für mich.
Gut, dass ich am Folgetag einen Termin für die Vive bei Conrad hatte. Keinerlei Beschlag, Geringeres Fliegengitter und die Controller super-easy in der Bedienung - Ok, kein Finger-Hände-Tracking aber empfand ich jetzt nicht so als ausschlaggebend.
Fazit: Für mich keine Frage - Unabhängig davon: ich kann Jedem nur dringendst raten: schaut euch BEIDE Systeme selbst vor dem Kauf an.
 
Also beschlagen noch nie. hattest du die oculus touch controller? die hatte unser saturn nämlich nicht. der hat nur die Brille. und fliegengitter für mich kein Unterschied aber laut Testberichte ist der bei der vive stärker.
und ohne touch controller machts keinen spass
 
@gucki51: Ja, ich hatte die Touch Controller, aber wie gesagt ich musste mich erst einmal an den Umgang gewöhnen. Ich will nicht behaupten, dass dies später nicht vielleicht in Fleisch und Blut übergeht, aber meine Intuition reichte da am Anfang nicht.
PS: Ich weiß nicht wieso man dir ein Minus gibt - hast dafür ein Plus bekommen ;-)
 
@bynare: wundert mich wirklich, Du kanst mit deinen Fingern zeigen .. eine Faust machen, oder ein thumbs up. Du siehst unter der Brille deine sozusagen wirklichen Hände.. die auf alles genau reagieren. so wie du deine Finger bewegst..

Bei unserem Saturn war leider nur die Oculus alleine mit einer langweiligen Achterbahn demo..
 
https://www.youtube.com/watch?v=UYGBBjB-Emo

https://www.youtube.com/watch?v=49vviWYRxLU

Aktueller test

Room Scale Bullet Train
https://www.youtube.com/watch?v=U6A3esQ9z7w
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles