AMD: Start-Termin für die neuen Ryzen-Prozessoren deutet sich an

Der Chiphersteller AMD hat seine neuen Ryzen-Prozessoren zwar bereits zu verschiedenen Anlässen öffentlich vorgeführt, doch blieb das Unternehmen bisher vage, was einen offiziellen Verkaufsstart anging. Doch nun tauchten Hinweise auf, die den Zeitraum ... mehr... Amd, Ryzen, Zen Bildquelle: AMD Amd, Ryzen, Zen Amd, Ryzen, Zen AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der NDA für die Presse läuft am 28.02 aus...somit macht das im Gesamtbild schon Sinn.
 
Also meistens muss ich wirklich lachen wenn ich die meisten Kommentare hier lese. Werdet was älter und reifer und alles wird besser ;)
 
@gonzohuerth: unterlasse bitte solche wünsche, denn im grunde sind es nur die kommentare die hier lesenswert sind.
 
@hangk: Nein, dann wird es ja nicht besser. Stichwort 'konstruktiv' und nicht 'ich hab den größten'
 
Der Grund für mich, aktuelle AMD CPUs nicht zu kaufen sind unter anderem der deutlich höhere Stromverbrauch sowie die gegenüber Intel deutlich miesere Single Thread Performance.. Klar wenn ein Programm die CPU voll nutzen kann sind sie vom Preis/Leistungsverhältnis gut. Aber wieso verdammt nochmal wurde seit Jahren die völlig miese Technik beim Sockel genutzt? Der Boxed Lüfter ist so verdammt mies und die Halterungen (da ja nur 2 Haltenasen benutzt werden) die gerne mal abreissen.... Sorry aber AM4 nutzt ja den gleichen Sch.... :(..
 
@Farbrausch2003: Ich weiß ja nicht was du so treibst, aber bei mir ist da in 20 Jahren noch nix abgerissen. Das die Boxed Kühler eine Katastrophe sind, stimmt allerdings, wobei "richtige" Spieler in der Regel eh keine Boxed Kühler, aus eben jenen Gründen, nutzen.

Das AMD sich mit der Bulldozer Architektur vollkommen ein Eigentor geschossen hat weiß jeder und das dürfte auch den Leuten bei AMD selbst deutlich klar geworden sein.

Wenn Ryzen es schaffen sollte zu den aktuellen Intel CPU's aufzuholen, wäre das jedenfalls schon mal ein riesen Erfolg da sie weit weniger Budget und Entwickler zur Verfügung haben, als es bei Intel der Fall ist. Besonders für uns Endkunden wäre das ein Vorteil, da Intel dann nicht mehr fröhlich an der Preisspirale drehen kann ohne einen gesteigerten Mehrwert dafür zu bieten.
 
@Farbrausch2003: Die boxed Kühler von AMD und Intel kühlen zuverlässig. Auch reisst da nichts ab. Ist mir seit dem ersten Athlon Thunderbird mit 1 Ghz noch nie passiert und ich habe davon auch noch nie was gelesen oder gehört. Ein Problem seh ich nur beim Sockel, denn verbogene Pins an AMD CPUs sieht man selten. Verbogene Pins im Sockel von Intel seh ich auf eBay ständig. Aber was die Kühler angeht, das einzige was man denen vorwerfen kann ist, dass sie nicht gerade leise sind. Deswegen werden die Kühler eigentlich gern gewechselt.

@Shadi: "wobei "richtige" Spieler in der Regel eh keine Boxed Kühler, aus eben jenen Gründen, nutzen. " Ich bin ein richtiger Spieler und trotzdem habe ich seit je her nur die boxed Kühler genutzt. Der Grund ist ein ganz einfacher. Das Netzteil und die Lüfter der Grafikkarte sind meistens viel lauter als der boxed Kühler. Wenn man also seinen PC leiser machen will, dann muss man zuerst dort ansetzen. Und was die Lautstärke angeht, sind die boxed Kühler von AMD und Intel gleich mies.
 
@Farbrausch2003: Also die bedenken das der Halter abbricht hatte ich noch nicht, ich hatte nur immer Probleme mit Intels dämlichen System. Beim letzten war der anpressdruck so hoch das die CPU nicht mehr ging, was aber am CPU-Halter lag und nicht am Kühler. AMDs System ist für den Laien besser zu bedienen als das von Intel, wie oft habe ich gesehen wie der Kühler zu erst an einer Seite fest geschraubt wurde und nicht über kreuz........

@Shadi: Bulldozer war ein sehr guter Ansatz aber wie sich herausgestellt hatte mit vielen kleinen Fehlern. Deshalb gabs jetzt die weiter Entwicklung zu Ryzen und die ist sehr gut geworden.
 
@Odi waN: wie gut isse denn geworden... bin damals wegen bulldozer auf sandy bridge gewechselt und der läuft seither immer noch unübertaktet^^

ist die sc-performance jetzt auf Augenhöhe oder höher? Ich bin aus der Zeit raus, mich da ständig neu zu informieren..
 
@bLu3t0oth: https://goo.gl/LU5lvj einfach mal lesen :)
 
@Odi waN: Naja... nahezu gleich Leistung mit doppelter Threadanzahl locken mich jetzt aber nicht unbedingt hinterm Ofen hervor...
 
@bLu3t0oth: Beim momentanen Wetter mit dem warmen Ofen kuscheln versteht wohl so ziemlich jeder und jede. Im Frühjahr gehts aber laut News wieder etwas heißer her, dann brauchste das kuscheln mit dem Ofen evt. nichtmehr sooo sehr ? ;-)
 
@bLu3t0oth: Wenn man sich anschaut wie DX12 und Vulkan-Implementation mit den Cores skalieren, ist das schon deutlich ansehnlicher als Intels Portfolio ;)

AMD hat die Chance Intel bis zum Release von 6/8 Cores bei Mainstream Chips abrauchen zu lassen.

Ob es einen Wechsel von Sandy/Ivy rechtfertig bleibt abzuwarten - allerdings eher, als jede Intel Platform die zwischen Sandy und Kaby lag.
 
@moeppel: Ich sehe da nicht viel skalieren,je mehr cores,je höher der aufwand,irgendwann ist der Aufwand so groß das es eher ein verlust ist. Vor Jahren gab es doch mal ne Simulation darüber. Und bei Vulkan und DX 12 haben immer noch die grafiktreiber das letzte wort :)
 
@bLu3t0oth: Dir ist aber schon aufgefallen, dass da 8-Kerner vs. 8-Kerner verglichen wurde?
 
@DerGoblin2k: Jo und der 8Kerner hat 16 Threads
 
@AndyB1: Das stimmt so nicht. Bei ordentliche Threading-Implementation auf abstrakter Ebene muss man nicht mehr viel machen, da die Software von sich aus beliebig auf dem jeweiligen System skaliert ;)

Natürlich lässt sich am Ende des Tages nur so viel paralellisieren und irgendwann wird man auch in der 'Breite' an seine Grenzen stoßen.

Vielleicht wären für dich Vergleichsbenchmarks von DX11 und Vulkan interessant. Schau dir mal die CPU Auslastung von bspw. Dota 2 an. Letztlich verleiht DX12/Vulkan auch älteren Systemen neues Leben, da der CPU Flaschenhals weiter abnimmt und den Flaschenhals wieder tatsächlich und ausschließlich zur GPU schiebt - ordentliche API Implementation und CPU Leistung vorausgesetzt ;)

Stellenweise können sich sogar, völlig unerwartet, AMDs alte CPUs sehen lassen.
 
@moeppel: Ich weis :) Hatte bis vor 6 Monaten noch nen alten PH II X6 und mit Win 10 hatte er seinen 2 Frühling sozusagen. Bin dann zu nem I-7 6700 gegangen weil ich auf ssd und m2 gewechselt bin. Doom ect lief alles super sonst auf den PH II nur gerade bei spielen die nichts mit den kernen anzufangen wissen war er doch recht langsam. Mehr als 4 Kerne waren da nie ausgelastet.
 
@Farbrausch2003: Dann wird es dich ja freuen das AMD neue Stock Lüfter entwickelt hat. Ich glaube die hießen "Wraith". Auf jeden Fall schonmal besser als das was sie vorher hatte und INTEL Aktuell zu bieten hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr