2017 wird alles besser? Vielleicht, aber sicher nicht bei Ransomware

Im vergangenen Jahr fiel beim Thema IT-Sicherheit vor allem ein Begriff: Ransomware. Dabei werden von Angreifern im Wesentlichen für den Nutzer wichtige Dateien verschlüsselt, für den dazugehörigen Key wird in weiterer Folge "Lösegeld" gefordert. ... mehr... Trojaner, Schadsoftware, Ransomware, Erpressung, Petya Bildquelle: G Data Trojaner, Schadsoftware, Ransomware, Erpressung, Petya Trojaner, Schadsoftware, Ransomware, Erpressung, Petya G Data

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum sollte man nach dem eher bescheidenen 2016 hoffnungsfroh in 2017 starten? Der Jahreswechsel ist doch nur eine imaginäre "Grenze", von daher erwarte ich eher nicht, dass nun auf einmal alles besser wird, eher im Gegenteil: Der 20. Januar, die Wahlen in diesem Jahr, der sicherlich eher zunehmende IS-Terror... Da kommt sicherlich noch einiges an Schei... auf uns zu.
 
@DON666: Wenn ich meinen jetzigen Lebensstandard mit dem Lebensstandard vor x (großes x) Jahren vergleiche ist da eindeutig ein Trend in Richtung besser.
 
@andy01q: Das stimmt wohl, ändert aber an meiner Aussage nicht wirklich was. Der eigene (materielle) Lebensstandard ist ja nun nicht alles. Dass ich heute einen Job habe, der mir mehr Kohle ausspuckt als damals zu Zivildienstzeiten, ist ja eher normal.
 
Ich neige gerade was IT-Sicherheit anbelangt eher zum Pessimismus, dementsprechend meine Angepasste Überschrift:

"2017 wird alles besser, bestimmt auch die Ransomware!"

Werde aber alles andere als enttäuscht sein wenn ich unrecht behalte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen