Samsung Galaxy S8 angeblich ohne Hardware-Buttons, mit "3D Touch"

Der weltweite Marktführer bei Smartphones Samsung könnte sich offenbar bei seinem nächsten Flaggschiff-Modell von der Verwendung kapazitiver Hardware-Tasten auf der Front und dem klassischen Home-Button seiner Geräte verabschieden. mehr... Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich mag Samsung deshalb nicht, weil sie ihre Handys voll mit Gimmicks punpen, die meistens von anderen geklaut und halbherzig umgesetzt sind. Hauptsache man kann sagen "wir auch". Echte Innovation kann man von Samsung leider nicht erwarten, obwohl sie die Ressourcen haben. Die Smartphones sind nun nach Jahren auf einem technisch gutem Niveau. Aber sie bieten einfach nicht diese "komplette" Nutzererfahrung wie Apple. Alles wirkt lieblos dahin geklatscht.
 
@FuzzyLogic: also meine Nutzererfahrung mit apple ist, dass ich immer wieder froh bin, ein android in der hand zu halten. Stimmt diese Tolle Nutzererfahrung hatte ich umgekehrt mit einem Samsung noch nicht =D
Aber der Support von Samsung ist dermaßen assig dass ich doch lieber zu anderen Herstellern tendiere.
 
@FuzzyLogic: Designtechnisch ist Apple mittlerweile ein Dinosaurier. Da kommt ja gar nichts mehr, die Dinger sehen aus wie Backsteine und sind zudem teurer Elektroschrott. Keine Ahnung was du unter Niveau verstehst.
 
@PCLinuxOS: es geht mir auch nicht um Design. Aber ich denke wenn man eins über Apple sagen, dann wenn sie mal ein großes neues Feature für iPhone haben, dass sie es vernünftig in das Gesamtbild einfügen und auch ordentlich und sinnvoll umsetzten. Ich bin selbst zwar kein iPhone-Nutzer, aber ich hatte selten mal das Gefühl dass Apple vollkommen sinnfreie Features implementiert hat. Wenn Samsung was neues angeboten hat, war es entweder immer ein schlechter Abklatsch von anderen (z.B. S-Voice, der erste Fingerabdruckleser) oder es waren vollkommen sinnfreie Features wie jetzt die Curved-Screens mit ihren tollen Softwarefeatueres. Das S7 ist zweifellos eins der besten Handys am Markt, aber ich finde das Gesamtbild passt bei denen einfach nicht.
 
@FuzzyLogic: Ich glaube, du hast noch nie ein S7 in der Hand gehabt. Die Zeiten, wo Touchwiz grottig waren, sind längst vorbei. Ich bin eigentlich jemand, der bei einem neuen Smartphone erstmal Root und C-Rom draufknallt, beim S7 habe ich das erste mal drauf verzichtet, weil es mir schlicht und ergreifend an nichts gefehlt hat. Beruflich stellt meine Firma mir ein iPhone 6s zur Verfügung und ob du es glaubst oder nicht, ich finde, dass das iPhone gegenüber dem S7 ein schlechteres Nutzererlebnis an den Tag legt.
 
@FuzzyLogic: genau diesen Eindruck habe ich auch ;-)
Oder es werden so tolle Features angekündigt wie z.B. beim Galaxy S3, wo man mit Kopfbewegungen scrollen konnte. Dinge, die die Welt nicht braucht, aber Hauptsache die Liste an Funktionen ist möglichst lang.

Hin und wieder meine ich dass Samsung abwartet was Apple macht, die dann den shitstorm kassieren lassen und es dann nachbauen
 
Das selbe könnte ich aber auch von Apple sagen, Das gebogene Display ist doch von Samsung (EDGE)
Die ganzen Prozessoren sowie Speicher, alles komplett selbst zu entwickeln ist doch nur Ressourcen lastig und träge, es gibt genug Innovationen von anderen Firmen wo man dazukaufen kann
 
"Das Unternehmen plane stattdessen eine Umstellung auf Soft-Keys, wobei deren Funktion erweitert werden soll"

Wenn das so umgesetzt wird wie bei Slim oder Dirty Unicorns, dass mit diversen Tipp- und Wischgesten diverse Aktionen (Bildschirm aus, Screenshot, letzte App öffnen usw) gestartet und Apps geöffnet werden können, sicher kein verkehrter Ansatz.
 
"Laut Ruddock soll wohl auch der Fingerabdruckleser verlegt werden, so dass dieser künftig auf der Rückseite des Geräts sitzen könnte" - Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium.
 
@kubatsch007: Hatte ich auch erst gedacht. Dann hatte ich einige Zeit das Honor 8 in Benutzung und muss sagen, dass es gar nicht so schlecht ist. Der Fingersensor bietet nicht nur das Entsperren sondern auch weitere Funktionen wie Apps öffnen per Klick, Doppelklick oder gedrückt halten. Des Weiteren kann man mit dem Fingersensor auch scrollen, z.B. in Fotos, Musiklisten oder im Browser. Den Zeigefinger hat man meist immer drauf. Das hat mich echt positiv überrascht. Nachteil ist natürlich das Entsperren wenn es liegt. Aber vielleicht fällt den Herstellern dazu ja noch was ein.
 
@ox_eye: wenn das Phone auf dem Tisch liegt kann man es aber nicht mehr über Fingerprint entsperren. Mache ich z.B oft wenn ich koche oder auch einfach am Schreibtisch sitze und kurz was nachschauen will wo man nichts tippen muss. Ich stell mir das teilweise schon sehr unpraktisch vor.
 
@jakaZ: ja, hatte ich ja auch so geschrieben. Da muss eine neue Idee von den Herstellern kommen.
 
@ox_eye: hab ich auch gerade gesehen. hab ich wohl überlesen, sorry :)
 
@kubatsch007: Auf der Rückseite kann ich mir nicht gut Vorstellen. Ich nutze halt auch ein Flipcover wenn das aufgeplappt ist wäre der Sensor verdeckt.
 
Soft keys wie bei allen anderen Androiden oder Soft Key wie Apples neuer Homebutton?
1. ist Displayverschwendung
2. Wäre akzeptabel. Wenn man das iPhone 7 gewohnt ist fühlt sich eine richtige Taste echt eigenartig an :D
 
Das mit dem Fingerabdrucksensor kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich habe noch immer die hoffnung das man sich in der nächsten generation von Xiaomi inspirieren ließ und diesen Unter-dem-glas-ultraschalldings verbaut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Acer WQHD Monitor: Acer WQHD Monitor
Original Amazon-Preis
309,00
Im Preisvergleich ab
243,54
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 19% oder 60