Android Wear: Google veröffentlicht zwei neue Smartwatches in 2017

Der Suchmaschinenkonzern Google wird zu Beginn des nächsten Jahres zwei neue Oberklasse-Smartwatches herausbringen. Diese werden die ersten Geräte sein, welche mit der neuen Plattform Android Wear 2.0 laufen werden. Bereits in Vergangenheit gab es Gerüchte ... mehr... Google Smartwatch, google health, Google Wearable Bildquelle: Google Google Smartwatch, google health, Google Wearable Google Smartwatch, google health, Google Wearable Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lustig... Google geht von rund zu eckig... und Apple von eckig zu rund (laut Infos im Netz).
 
@iLeaf: Ist do logo! An der Form erkennt man dann das neue Gerät. Nur eines ist damit immer noch nicht beantwortet, wer braucht sowas?
 
@Kiebitz: Wenn man noch nie eine hatte braucht man eine Smartwatch nicht, aber wenn man eine hat und sie nutzt will man sie auch nicht mehr hergeben. Mir persönlich fehlt schon irgendetwas wenn ich meine Moto 360 2 zuhause liegen lasse und ich aus Reflex auf ein nacktes Handgelenk schaue wenn das Smartphone vibriert oder die Musik steuern will wenn das Smartphone in der Tasche rumfliegt. Mich würde es stören wieder auf analog umzusteigen.
 
@Kiebitz: Brauchen tut man nicht einmal eine analoge Armbanduhr. Ich habe viele
Jahre überhaupt keine Armbanduhr getragen..aber eine Smartwatch will man,
wenn man sie erst einmal hat, nicht mehr missen.
 
@Kiebitz: Nun, ich habe eine funktional sehr hochwertige, eigentlich nicht mehr "normale", Armbanduhr. Mehre Zeitzonen-Funkuhr, egal ob Dt., USA, Australien, immer automatisch nach dortiger Funkuhr ausgerichtet. Integrierter "Akku" mit integriertem Solar"modul", niemehr aufladen (wie z.B. ´ne Smartwatch) und Gangreserve von ca. knapp einem Jahr. 10 bar Tauchtiefe (knapp 100m) auch für Nutzung aller Funktionen (Start/Stop usw.). Saphirglas, gehärtetes Edelstahl-Monoblock-Gehäuse, also alles kratzfest und hoch stoßfest, äußerst temperaturbeständig zu Plus- und MinusTemperaturen usw. usw.... Plus noch diverse weiterer Eigenschaften. Nur eben "Smarten" kann sie nicht, also nicht in´s Funknetz oder sowas.

Aber diese meine Uhr möchte ich nicht missen, DIE macht wirklich ALLES mit: Sport, Allwetter, Dreck, Temperaturen, Wassertiefe usw.....! Da sieht eine SMART-Watch alt gegen aus betreffs der Funktionen und Gebrauchseigenschaften und Robustheit. UND ansonsten habe ich ja auch noch ein ordentliches Handy, meint SMART-Phone.
 
@Kiebitz: Das was du im letzten Abschnitt gesagt hast kann man so pauschal nicht sagen, ich würde sogar das Gegenteil behaupten.
So ziemlich jede namenhafte Smartwatch kann einiges an Wasser ab, mit meiner bin ich auch schon ohne Schaden schwimmen/duschen gegangen und die Apple Watch S.2 schafft es sogar runter auf -50m. Die "Dreck" Resistenz ergibt sich aus der meist angewendeten IP68 Zertifizierung. Temperatur Probleme hatte ich auch noch nicht (gut, ich bin nun aber auch kein Polarforscher oder stehe an einem Schmelzofen). Und für Sport würde sich eine Smartwatch mit der ganzen Sensorik sogar besser eignen.
Es gibt fast nichts in was eine Smartwatch einer Analogen Uhr unterlegen ist, man muss sich eben nur das passende Modell aussuchen. Die eine kann halt mehr ab (Gear S3 Frontier) und die andere weniger (LG G Watch). Der einzige Unterschied zur Analogen Uhr ist schließlich dass das Ziffernblatt ein Display ist und hinter dem "Ziffernblatt" keine Mechanik sondern Technik steckt. Ansonsten ist auch eine Smartwatch eine stinknormale Uhr mit Zusatzfunktionen.
Der einzige Nachteil einer Smartwatch der mir einfällt ist eben die verdammt kurze Haltbarkeit verglichen mit einer Analogen Uhr. Mehr als max. 10 Jahre (wenn überhaupt) sind wohl nicht drinn.
 
@iLeaf: Das ist nur ein Symbolbild.
Die Google Smartwatches sehen wahrscheinlich eher so aus:

https://www.googlewatchblog.de/2016/12/offiziell-google-anfang2017-android/

und sind IMO richtig schick.Da könnte sogar ich schwach werden und meine
LG G Watch R gegen eine von den neuen Uhren austauschen....wenn der
Preis stimmt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Intelligente WLAN Steckdose, Swiftrans Smart Plug für IOS und Android mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot] und Google Home Fernbedienung SteckdoseIntelligente WLAN Steckdose, Swiftrans Smart Plug für IOS und Android mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot] und Google Home Fernbedienung Steckdose
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
21,99
Blitzangebot-Preis
17,91
Ersparnis zu Amazon 19% oder 4,08
Im WinFuture Preisvergleich