AirPods ausverkauft, eBay-Verkäufer verlangen astronomische Preise

Nachdem es zunächst zu ungeplanten Verzögerungen bei der Markteinführung der kabellosen Apple-Kopfhörer AirPods gekommen ist, sind diese seit gestern endlich bestellbar. Ein Aber gibt es dabei jedoch, denn die Stückzahlen sind offenbar stark ... mehr... iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods Bildquelle: Apple iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich warte erstmal ganz in Ruhe mehrere Wochen oder Monate ab, wie die Dinger sich in der Praxis bei anderen Usern machen bevor ich darüber nachdenke ob ich mir solche Teile zulege oder nicht.
Mir sind die ganzen neuen Geräte einfach zu teuer um dafür die Testperson zu spielen.
 
@BigTHK: Von der Soundqualität her werden sie den VK schon mal nicht gerecht, soviel kann ich vorwegnehmen, ohne sie getestet zu haben.
 
@FuzzyLogic: Wow, Du bist schon ein Hecht. Kannst Soundqualität und Preise beurteilen, "ohne sie getestet zu haben". Zum Preis: in dieser Klasse der wirklich kabelfreien Kopfhörer, von denen es schon mal gar nicht so viele gibt, gehören die AirPods mit zu den günstigsten. Die Bragi Dash kosten fast das doppelte.
 
Das ist echt zu lustig... da würde ich mir eher noch ein zweites iPhone (mit Klinkestecker) kaufen, da ist die Wertstabilität wenigstens relativ hoch...
 
Apple hat mal schnell die funktionierende Vorserie auf den Markt geworfen, um das Gesicht zu wahren und sich Zeit zu kaufen. ;) :P
 
@Knarzi81: nun ja, ist ja nicht anders als bei den Surfaces... ;-)
 
Niemand, der bei Verstand ist, kann doch ernsthaft erwägen, knapp 1600 Euro für Handy-Kopfhörer bezahlen!
 
@regulator: Wenn du das Geld hast, also sprich die $1600 für dich einfach Peanuts sind, dann machst du das. Einfach weil du dann einer der wenigen, exklusiven Leute weltweit bist die die AirPods JETZT schon haben. Und ich denke das auch nur solche Leute diesen Preis zahlen werden. Aber zahlen wird ihn in jedem Fall jemand.
 
@kazesama: Die einzigen Menschen, denen ich zutrauen würde, sowas zu kaufen, sind diese Rich Kids Of Instagram. Vielleicht sehe ich das aber unter dem falschen Blickwinkel.
 
@regulator: Jo, aber genau die kaufen es. Wie gesagt: Irgendwer kauft es am Ende eben. Auch zu dem Preis.
 
@kazesama: Eben. Genauso wie bei der "I am Rich-App", die nix konnte XD
 
@wertzuiop123: Aber dennoch von ca. 20 Leuten gekauft wurde. Bei einem App Preis von $999 und 70% die an die Entwickler gehen sind das bei quasi keinem Aufwand und ca. $699 / Verkauf = $13.998... lohnt sich ;)
 
@regulator: Ich find sogar schon die 179 Dollar für (Handy) Kopfhörer für unterwegs viel zu viel^^
 
@regulator: Sind Apple-Fanboys bei Verstand? :)
 
@regulator: Es steigt jedenTag ein Dummer auf. Musst ihn nur finden.
 
@LastFrontier: Ein dummer Drache?
 
"... unverschämten Preisen angeboten."
Kommt mir sehr bekannt vor
 
@wertzuiop123: Wahrscheinlich ist das Apple selbst, die die Hälfte der Produktion für diese Preise bei ebay verkaufen :D
 
@wertzuiop123: mir auch. ZB beim Surface Studio.
 
@wingrill9: Da ist der Preis noch gerechtfertigt...ähnliche Produkte sind im gleichen Preissegment. Sind eben keine Spielzeuge für den Heimanwender.
 
@wingrill9: Sag mal fällt dir nichts besseres als "Argument" ein, jedes Mal wen jemand Apple kritisiert schnell mit dem Finger auf Surface zu zeigen?
Hier geht es nun mal gerade um Airpods, also versuch mal zur Abwechslung beim Thema zu bleiben, anstatt abzulenken.
http://www.theeuropean.de/heinrich-schmitz/9215-wie-mit-gegenfragen-diskussionen-vermieden-werden
 
Wahnsinn dieser Hype! Man kann die Dinger mögen oder nicht, aber schon der normale Preis wäre mir viel zu hoch für ein paar Kopfhörer die man dann auch noch leicht verlieren kann. Tja... Kohle machen können die bei Apple!
 
@Roland_RS4: Ehrlich gesagt, wären mir diese Ohrstecker auch zu teuer - zumal ich auf kabelgebundene Hörer stehe.
 
Diese Dinger wird kein Mensch für den Preis kaufen. Winfuture macht hier wohl wieder Werbung. Nicht mal für 50.-€ würde ich mir die Dinger kaufen. Geht´s noch? Wenn Apple das iPhone 200€ Billiger bietet, dann vielleicht ja. Aber erst über 1000€ für iPhone ausgeben und dann noch 200.-€ für Kopfhörer. Da kann man nur den Kopf schütteln. Ein Monatsgehalt??? Sorry, aber die Leute kann ich nicht verstehen, die diese Summe für iPhone und Co. ausgeben.
 
@emrah: Wieso Monatsgehalt? Ne knappe Woche.
 
@ElGonzales: du musst wirklich 1 woche dafür arbeiten ? da wäre wohl ein berufswechsel angesagt :)
 
@Greengoose: Eure Armut kotzt mich an, ich kaufe jeden zweiten Tag neue AirPods. Halt immer dann, wenn der Akku leer ist ;-)
 
@emrah: Das werden wohl Leute sein, die wohl mehr als ein Monatsgehalt von 1200 Euro haben.
 
@emrah: nu Rechne bitte mal nach. Ein Großteil alle Kunden kaufen sich das iPhone über einen Handy-Vertrag auf Raten. Also bleiben noch ~200 Euro für Kopfhörer. Nun schau dich mal auf dem Markt um, ob nun Böse, Teufel oder auch die verrufenen "Beats" -> im Premium Bereich zahlst Du gut und gerne zwischen 200 und 500 Euro für Kopfhörer. Das soll an der Stelle aber kein Qualitätsvergleich, nur ein Preisvergleich sein.
 
@Rumpelzahn:
Wäre mir neu, dass Ratenzahlung irgendwa sbilliger macht. Ein Produkt wird nicht billiger, weil ich es über einen langen Zeitraum hinweg bezahle ;)

Abgesehen davon, gemäß einigen Tests können schon In Ear Kopfhörer für 11€ von der Soundqualität her mit einigen wesentlich teureren In Ears für nen Hunderter locker mithalten bzw. sind sogar besser.
 
@TomW: bei einer 0 % Finanzierung spielt es keine Rolle :) Unabhängig davon "kaufen" nunmal viele über eine Vertragsverlängerung ihre Handys. Es geht auch nicht um Billiger, es geht ja nur um die Aufteilung der Gesamtsumme auf mehrere Monate, damit ist die Begründung "1 Monatsgehalt für ein Handy" hinfällig.
 
@Rumpelzahn: Es lebe das amerikanische Prinzip: alles auf Pump kaufen, damit man es im Hier und Jetzt hat! Nur wehe es folgen dann irgendwelche Konsequenzen^^

Aber zu deinem Kommentar: seh ich genauso :)
 
wenn es normal läuft kauft sich keiner mit einem Monatsgehalt von 1200€ ein iphone.
 
@tetam: Warum nicht? 1200 Euro einkommen sagt nichts darüber aus, was derjenige an Ausgaben hat? Wohnt derjenige bei Mutti im haus und muss nichts abgeben, kann er sich locker ein iPhone kaufen.
 
@New_world_disorder: stimmt
 
@tetam: Wieso nicht? Wer etwas für die gesegnete allerhabene Marktwirtschaft tun möchte lebt doch eh schon seit Jahren auf Pump. Dann wird das iPhone halt bei 24 Monaten Tariflaufzeit abbezahlt.
 
@dpazra: In der letzten ZEIT erklärt ein Berliner Mercedes-Händler, wie 20jährige 1500,-€ netto-Gockel zu ihren CLA 45 AMG kommen:
Omi least, 15% Rentner-Rabatt, Sonderaktion, wenig Kilometer im Vertrag und schwups von 1700,-€ auf 700,-€ im Monat. Wohnen bei und leben von Mutti, aber fahren 'standesgemäß' vor der Shisha-Bar vor. Der Rest reicht dann noch für Sprit, Reifen und Chicks klarmachen.
 
Was ist wohl größer: Die Gier oder die Dummheit der Menschen?
 
Ich finde das toll. So funktioniert Umverteilung von oben nach unten. Man nimmt etwas mit begrenzter Verfügbarkeit und schröpft damit jene, die zu viel Kohle haben. Das ist wie mit Konzerttickets. Wenn ich sehe, was die Leute bereit sind, für Phil Collins zu bezahlen, bin ich echt am Überlegen, auf das Konzert zu verzichten, die Karten zu verhökern und mir mit der Kohle was Schöneres zu gönnen.
 
@New_world_disorder: Collins ist ein Klang-Orgasmus, welche die KH nie wiedergeben könnten. ;-)
 
@Candlebox: Sicherlich.
 
@New_world_disorder: Der ist eigentlich, auch offiziellen Medienberichten entgegen zufolge, fast taub, sollte der sich wirklich nochmal bei "In The Air tonight" ans Schlagzeug setzen wie in Montreux und Du warst dabei ist das ungefähr so, wie wenn Du bei Beatles'/Elvis' letztes Konzert oder Pink Floyds warst ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=jw1-1Mc2qD0
 
@Candlebox: Ja, aber dann kam alles nach ... But Seriously und der Wurm zog sich auf nimmerwiedersehen in seine Höhle zurück
 
@ElGonzales: Wie meinst Du? Klang oder seine Stücke selbst?
http://dr.loudness-war.info/album/view/7599

"-" nicht von mir
 
@New_world_disorder: Stimmt schon aber dann lieber doppelt Kaufen das nicht benötigte weiterverkaufen und Quasi umsonst ins Konzert mit eventuell Gewinn.
Aber hast recht jeden Tag steht ein dummer auf man muss ihn nur finden.
 
@Freddy2712: Warum muss dieser dumm sein? Ein anderes Konsumverhalten als Deines ist also automatisch dumm?
 
@New_world_disorder: Ist doch nur so eine Redewendung.
Im Prinzip kann jeder egal wie Schlau oder Dumm als dieser Sprichwörtliche dumme gelten kommt nur auf die Sichtweise an.

Ich sehe so etwas allerdings mehr wie Einstein der da sagte:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
 
Und die I....n zahlen.lol
 
Will mir selbst jetzt nicht richtig verständlich werden wozu sich die jemand kaufen sollte.
Es gibt für Maximal 30 bis 40 Euro Adapter die aus einem Kabel Headset ein Funk Headset machen.
Wenn man jetzt sogar noch etwas Geschick hat Standard Headset genommen Kabel kürzen und schon hat man das selbe ein Grün.
Oder man Kauft sich direkt ein anständiges Stereo Bluetooth von Teufel was die grottenschlechten Apple Teile selbst mit gebrochenen Beinen schlagen wird.
Nebenbei kosten die nur 119,99 € können Bluetooth 4 halten 20 Stunden durch und sind in 2 Stunden wieder geladen, und es werden sogar noch 4 paar Silikon Adapter mitgeliefert damit die auch jedem passen.
Apple ist zwar Apple aber Teufel ist und bleibt Teufel da kann Apple nicht gegen ankommen in Qualität.
 
@Freddy2712: Es geht hier um BT Kopfhörer, die kein Verbindungskabel zwischen den Ohrteilen haben. Keine Ahnung was Du da selbst zusammenschustern willst, aber was sinnvolles kommt da sicher nicht raus.
 
@Thunderbyte: Lieber ein Verbindungskabel wie alle 2 Tage zu Apple rennen und neue Air Pods Kaufen weil mal wieder einer oder beide weg sind.
Werden ja nicht umsonst dafür schon Silikon bänder verkauft um die nicht dauernd zu verlieren.
Wird wie sooft nicht jedem zu 100% Passen und entsprechend locker bei vielen im Ohr sitzen.
Innovation ist dieses nur für den Umsatz und die Marge von Apple.
 
@Freddy2712: Nun, keine Ahnung wie Du mit Deinen Kopfhörern umgehst, entweder würde ich mit AirPods etwas hören, dann habe ich sie in den Ohren, oder ich würde sie ins Gehäuse stecken, dort sind sie verräumt und werden aufgeladen.

Wem die bisherigen Kopfhörer, die mit jedem iPhone geliefert werden/wurden, passen, dem werden wohl auch die AirPods passen. Mit passen die iPhone Kopfhörer gut, ich begrüße, dass die AirPods nicht InEar sind, da ich mich damit überhaupt nicht anfreunden kann. Wohl fast jeder wird irgend eine Möglichkeit haben, die iPhone Kopfhörer mal irgendwo zu probieren, daher weiß jeder auch vor einer Anprobe der AirPods, ob sie passen werden, oder nicht.
 
Das kann doch nicht ernst gemeint sein.. allein der normale Preis.. wie verschwenderisch kann man sein. Ich wünsche den ganzen Leuten die sich die Dinger kaufen nur das schlechteste.
 
@Feii: neider
 
@Feii: Oh man, du hast wohl das Internet nicht verstanden. Wenn du etwas siehst, das dir nicht gefällt, musst du es nicht kaufen! Jemand anderem, der anderer Meinung ist, etwas schlechtes deswegen zu wünschen, ist ein schwacher Charakter.
 
@bigspid: Da ich von verschwenderisch geschrieben habe, hättest du feststellen sollen das man mit dem Geld einiges Gutes tun kann. Wenn du es so siehst das ein Bedürftiger Mensch weniger Wert ist als die - Krassen neuen AirPods - von Apple!!1 - Dann ist das für mich ein schwacher Charakter.
 
@Feii: Nicht falsch verstehen, für mich kommen die Teile nicht in Frage, aber dieses ständige Gutmenschengetue find ich noch schlimmer als "verschwenderisch" zu sein. Jemandem nicht zu gönnen, sich ein teures Spielzeug zu kaufen und dann mit bedürftigen Menschen zu argumentieren, ist nicht nur ein schwacher Charakter, sondern regelrecht erbärmlich. Jeder der möchte kann sich für Bedürftige mit seiner Zeit und/oder seinem Geld engagieren...aber das jemandem aufzwingen wollen, nur weil sich derjenige etwas Luxus leisten möchte, halte ich für anmaßend. (Ja, nach meiner Definition ist ein teurer Kopfhörer ein Luxusartikel, da man es nicht braucht, damit es nur seinen Zweck erfüllt)
 
Einmal nicht richtig eingesteckt und dann kommt eine Erschütterung- Schwupps- 1 Hörer weg und im schlimmsten Fall fährt entweder ein Auto drüber oder das Ding landet im Gully.
Oder sind die so perfektioniert, dass die nicht aus einem Ohr rausfallen können? Kaum zu glauben.
Apple Watch genau so ein Unfug. Für was braucht man sowas?
Ich mag das iPhone wirklich, aber AirPods? Würde mich damit echt nicht aufs Rad wagen oder gar laufen wollen.
Rotz
 
Also ich bin ja auch der Meinung das sich jeder kaufen soll was er will aber ganz ehrlich bevor jemand für knapp 200 Euro und mehr sich Kopfhörer kauft. Soll er doch lieber welche für 50 Euro nehmen und den Rest spenden. Ja ich weiß das kommt vielen absurd vor aber wenn man Zuviel Geld hat, muss man es nicht Apple und irgendwelchen Halsabschneidern in den Rachen schmeißen. Es gibt genug Menschen auf der Welt die Hilfe brauchen
 
Höchster Preis auf eBay sind 375?.. woher der Autor die Zahlen ist ein Rätsel...
 
@Ex!Li: -> um bis zu <- ... an

-> zwischenzeitlich <- ...
 
@wertzuiop123: wow machen wir jetzt auch News darüber, wenn irgendwelche Händler für irgend ein Produkt irgendwo auf der Welt kurzfristig aberwitzige Preise verlangen? Wenns zumindest in Deutschland wäre...
 
@Ex!Li: http://www.ebay.com/itm/Apple-Airpods-Earphones-Guaranteed-XMas-Eve-Delivery-FREE-SHIPPING-/132033397978?hash=item1ebdcdc4da:g:OxMAAOSwnHZYUCq1
 
@Ex!Li: Vielleicht meint er damit ja auch 160Euro was der Apple Preis wäre und selbst dafür sind die zu Teuer mehr wie 20 Euro Stück sind die nicht Wert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles