Zweites Leben für das Nokia Lumia 520/525 dank Android 7.1 "Nougat"

Microsoft hat sein lange Zeit am weitesten verbreitetes Windows-Smartphone schon lange aufgegeben - das Nokia Lumia 520. Was macht ein findiger Entwickler mit einem nicht mehr aktualisierten Gerät, das einst mit Windows Phone 8.1 auf den Markt ... mehr... Android, Nokia, Nougat, Android 7.1, Nokia Lumia 520 Bildquelle: Nguyen Thinh Android, Nokia, Nougat, Android 7.1, Nokia Lumia 520 Android, Nokia, Nougat, Android 7.1, Nokia Lumia 520 Nguyen Thinh

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So wie damals das HTC HD2, auf dem letztlich Android besser lief, als das ursprünglich bei der Auslieferung installierte Windows Mobile 6.5. Ich würde mir für mein im Schrank langsam vor sich hin schimmelndes Lumia 640 DS eine ähnliches Chance des zweiten Lebens wünschen.
 
@New_world_disorder: also Windows 10 Mobile läuft auf dem 640 prima...
 
@b.marco: Ich will es aber auch nutzen können, was mir durch das Fehlen diverser Apps (und nein, ich zähle die Apps jetzt nicht auf, es gibt sie einfach nicht und ich will sie aber nutzen, basta) massiv erschwert wird.
 
@New_world_disorder: dann würde ich behaupten, selber schuld, wenn man sich ein Gerät kauft, von dem man von vorneherein weiss, dass es die Apps nicht hat, die man unbedingt braucht. Naja, schade um das Gerät jedenfalls...
 
@b.marco: Anwendungsszenarien können sich ändern. menschen neigen durchaus dazu, etwas tun zu wollen, was nicht vorhersehbar war. Will sagen, zum Zeitpunkt des Kaufes erfüllte es durchaus seinen Zweck. Sowas verstehen aber nur Menschen, die ihr Leben nicht im Keller fristen. Danke fürs Gespräch.
 
@New_world_disorder: Du willst mir jetzt also sagen, dass das Anwendungsszenario eines Smartphones sich ändert? Kann ich so nicht ganz nachvollziehen... Wenn dann ändert sich vielleicht das Angebot und dadurch deine Bedürfnisse. Das Anwendungsszenario eines Smartphone bleibt immer das Gleiche. Kommunizieren, Office, Multimedia, Spiele und Sonstiges (Taschenlampe, Datenspeicher, etc).

Unsere Mitarbeiter wollten unbedingt iPhones oder Android Geräte als Firmen Smartphones haben und ich habe ihnen die einfache Frage gestellt, was ein iPhone oder Android Smartphone könne, was ein Microsoft Smartphone nicht könnte. Von 21 Mitarbeitern konnten mir 3 triftige Gründe nennen, alle anderen suchen noch heute danach. (ich habe das ganze natürlich auf die Business Bedürfnisse eingeschränkt, private Bedürfnisse gäbe es vermutlich unzählige mehr)
 
@b.marco: Nicht des Smartphones, sondern das des Users. Hat man neuerdings ein Hobby, zu deren Ausübung es zwar unter Android oder iOS diverse Apps gibt, welche unter Windows 10 gänzlich fehlen, ist das Smartphone mit Windows für dieses Hobby nicht einsetzbar. Folglich hat man 2 Möglichkeiten, man richtet sein leben nach den Möglichkeiten des Smartphones oder man nimmt das Teil außer Betrieb und kauft sich eines, welches den (neuen) Ansprüchen genügt.

Ja, tolle Geschichte mit Deinen Mitarbeitern.
 
@New_world_disorder: Wenn dein Smartphone dein Hobby ist, dann ist das so...
Ich richte mein Leben mit Sicherheit nicht nach den Möglichkeiten irgendeines Smartphones, ganz egal von welchem Hersteller auch immer.
 
@b.marco: Mein Smartphone ist mein Hobby? Wo habe ich das denn geschrieben?

Richtig, ich auch nicht. Deswegen habe ich das Windows-Handy stillgelegt und nutze ein Android, das schränkt mich nämlich nicht ein.
 
@New_world_disorder: Mich würde das Android aber glaube ich aggressiv machen. Das einzige das ich je hatte (Galaxy Ace) ist mehrfach fast an die Wand geflogen.
 
@Bautz: Und, wurds dadurch besser? ^^
 
@Bautz: Das Galaxy Ace ist jetzt aber auch nicht gerade das beste Beispiel, wenn man über Android reden möchte. Das wäre ja fast so, als würde man von Alcatel Geräten sprechen. ;)
 
@New_world_disorder: Wenn du ein Hobby hast, zu dem du ein Smartphone mit seinen Apps benötigst, ist in gewisser Weise auch das Smartphone dein Hobby. Ich benötige kein Smartphone für meine Hobbys... evtl. einfach auch mal das Handy zu Hause lassen... ;)
 
@raedwulf76: Im finalen Test: Ja. Die einzeltele waren brauchbarer als das kombinierte.
 
@Stefan1200: Das Lumia 820 das es nach 4 Monaten ersetzt hat hatte den gleichen Preis. Nur das dsa dann eben funktioniert hat.
 
@Bautz: Du hast es 4 Monate mit einem Ace ausgehalten? :D :D :D :D :D
Respekt
 
@wertzuiop123: Man war jung und brauchte das Geld ...
 
@Bautz: Das Lumia 820 kostete zu Beginn (Dezember 2012) 450€. Wie konnte das auf den Preis eines Ace fallen nach 4 Monaten O.o Das Ace kostete im März 2011 ~220€ (wenn man bedenkt - viel Geld für das gaga-Gerät ^^)

Oder hab ich einen Denkfehler?
 
@wertzuiop123: Das 820 kostete 280€, das Ace ebenfalls, dürfte irgendwann frühjahr 2013 gewesen sein.
 
@Bautz: Das kann nicht sein.

Im Frühjahr 2013 gab es das Ace (Release ~März 2011) und das Ace 2 (Release ~September 2012)

Ace Start UVP: 220€
Ace 2 Start UVP: 230€
 
@Bautz: Wenn Du mit einem Tretauto von Berlin nach München fährst, sagst Du dann auch hinterher "Autofahren ist blöd"?
 
@b.marco: Ich muss nicht zwingend ein Smartphone für dieses Hobby haben, es macht die Sache nur preiswerter, als wenn ich mir zusätzlich noch ein GPS-Gerät kaufe.
 
@New_world_disorder: Wenn ich danach mit einem anderen Tretauto die strecke bequem zurücklege, sage ich "Tretauto ohne Sitzkissen ist blöd".
 
@Bautz: Nur schneller bist Du mit dem anderen Tretauto eben auch nicht.
 
@New_world_disorder: Nein, aber mein Hintern ist noch einsatzfähig.
 
@Bautz: Ich frag jetzt nicht, wofür :D
 
@New_world_disorder: wo wir allmählich bei der Sache wären... Ich nutze mein Lumia 950 jeden Tag um mit dem Rad 30km auf Arbeit und zurück zu fahren. Jetzt erklär mir mal bitte was für GPS Aktivitäten beim Windows 10 Mobile nicht funktionieren soll?! Navi, geht... Fitnesstracken mit Runtastic, Garmin, Microsoft Band (gehen, laufen, radfahren, schwimmen, wander), geht ebenfalls... Ich vermute aber mal, dass es sich bei dem von dir genannten Hobby um Geocaching handelt... Dort gibt es auch Apps, aber die könnten in der Tat nicht so gut sein wie bei den anderen beiden. Dazu kann ich aber nichts sagen, da ich das noch nie gemacht habe.
 
@b.marco: Du brauchst Dir keine Mühe zu machen, zu missionieren. Ich habe genug getestet (sogar mit Bezahl-Apps), um dann frustriert Windows den Rücken zu kehren, obwohl das System ansich gut ist. Ich bin Dir auch keine Rechenschaft schuldig, daher führt es jetzt zu weit, hier einen Nebenkriegsschauplatz zu eröffnen. Akzeptiere bitte, dass es so ist, genau wie ich akzeptiere, dass Dir das ausreicht, was Windows auf dem Handy bietet.
 
@New_world_disorder: Ich missioniere doch nicht :) genauso wie ich meine Hobbys ohne Handy ausführen kann, ist es mir auch egal, was andere für Systeme nutzen. Ich finde es nur immer wieder witzig, wenn mir jemand erzählt, warum er unbedingt ein anderes Handy braucht. Da hört man dann immer die abstrusesten Sachen was nicht funktionieren würde und wenn man sie dann bittet es einem zu zeigen, funktioniert es halt dann doch. Selbst du hast noch nicht wirklich herausgerückt was bei dir nicht funktioniert... Irgendwas mit GPS und Hobby...
 
Da sieht mal den krassen Performance Unterschied WM8.1/WM10 läuft 1A und Android ist ein ruckelfest. Schon cool wieviel mehr performace MS aus der Hardware kitzelt.
 
@Clawhammer: "Noch hapert es natürlich in vielerlei Hinsicht, schließlich fehlt es an Treiberunterstützung und vor allem ist wohl die mangelnde Hardware-Leistung der Telefone ein Problem." ist dann natürlich auch eine gute referenz wie gut android im vergleich zu windows läuft...
 
@Mezo: Kauf dir doch nen Android mit Qualcomm Snapdragon S4 Plus, glaube kaum das es schneller läuft. Denke mal mit Treiber ist eher gemeint das die Audiowiedergabe geht, die Kamera erkannt wird etc. Wenn die Grundhardware nicht unterstüzt werden würde, würde das Gerät ja nicht booten. Im Artikel wird ja explizit erwähnt das die Hardware nicht schnell genug ist. Da kann man mit anderen besseren Treibern vermutlich eh nicht mehr viel reißen.
 
@Clawhammer: Du bist da leider etwas auf dem Holzweg. Ein bootendes System zeugt lediglich davon, dass irgendwelche Generictreiber es schaffen, die Hardware anzusprechen. Optimierte Treiber lösen nicht selten Performanceprobleme.
 
@New_world_disorder: Ist jetzt die frage, arbeiten da nichtstaugende Generictreiber?
 
@Clawhammer: Durch komplettes Lesen und Verstehen des obigen Beitrages sollte sich Deine Frage quasi von selbst beantworten.
 
@New_world_disorder: "und vor allem ist wohl die mangelnde Hardware-Leistung der Telefone ein Problem. Überraschend ist dies nicht, schließlich besitzt das Lumia 520 lediglich einen Qualcomm Snapdragon S4 Plus Prozessor mit mageren zwei Rechenkernen und einem Gigahertz Taktrate, der zusammen mit spärlichen 512 Megabyte Arbeitsspeicher verbaut ist. "

In der Tat
 
@Clawhammer: Bravo, den relevanten Teil einfach weggelassen.
 
@New_world_disorder: "und vor allem" Ich kanns leider nicht dick für dich markieren.
 
@Clawhammer: Es ging um Deine Frage "arbeiten da nichtstaugende Generictreiber?" Da ist natürlich der relevante Teil des Beitrages die Aussage zur Hardware. Macht durchaus Sinn.
 
@New_world_disorder: Axo, das wird aber nur sehr allgemein gehalten. Zumindest wird nicht explizit erwähnt das ausschließlich die Komponenten die für die Geschwindigkeit da sind generic laufen. Deswegen wird als Hauptgrund auch die "schlechte" Hardware im Artikel aufgeführt als Ursache.
 
@New_world_disorder: Du willst jetzt aber nicht ernsthaft behaupten, das Android 7.1 keinen konkreten Treibersupport für einen Snapdragon S4Plus mitbringt!? Bei der mangelnden Treiunterstützung wird es hauptsächlich um die Kamera gehen. Für die eigentliche Recheneinheit wird Android den Treiber mitbringen, schließlich gabs genug andere Droiden mit eben diesem SoC.
 
@bLu3t0oth: Qualcomm hat für Android 7.1 keine Treiber für Snapdragon S4 Plus veröffentlicht. Ergo gibt es keine Qualcomm Treiber für die CPU/GPU.
 
@bLu3t0oth: Ich behaupte gar nichts, ich gebe nur die Tatsachen wider. Und welche Androiden mit eben jener CPU/GPU haben denn Android 7.1 offiziell bekommen?
 
@New_world_disorder: Habe nicht behauptet, dass es Droiden mit diesem Chipsatz und 7.1 gibt
 
@bLu3t0oth: Ändert nichts daran, dass eine keine Treiber für Nougat dafür gibt. Also ist es eben nicht ganz so einfach, wie Du Dir das in der Kinderstube auszumalen versuchst.
 
@Clawhammer: Die Sache ist halt die: Man kauft sich allgemein kein Gerät mehr mit nem S4 Plus. Es gibt mittlerweile deutlich performantere und günstigere SOCs von Qualcomm auf denen Android (gute Optimierung vorausgesetzt) sehr gut läuft.
 
@Mezo: Läst sich dennoch gut vergleichen.
Ich kann da recht gut bei den Android 4 Geräten die ich hatte den vergleich ziehen da waren und sind grundlose App Abstürze bis zum Kompletten Geräte Absturz die Tagesordnung.
Und nein das sind eigentlich Apps von Namen haften Entwicklern.
Auch die Smartphones sind Namenhaft mit Sony, Samsung und dem Tablet von Motorola.
Ich muss da klar sagen so viele Probleme wie unter Android habe ich mit Windows nicht.

Hatte mal Spaßeshalber mit meinem alten Samsung Galaxy mini Android 2.3 Experimentiert und dort zwar auch Android 4 zum laufen bekommen, via Cyanogenmod aber ein Spaß war das auch nicht dann.
Der Start dauerte lange klar als es erst einmal da war lief es aber wenn ich dann mal schnell etwas machen wollte war es das auch warten war angesagt.
Und genau da liegt es auch hier zu schwache Hardware für zu viel Anforderung.
Nebenbei war die Akkuleistung damit auch eher Unterirdisch da immer alles auf 100% lief.
 
@Clawhammer: Also da muss sogar ich als Windows Verfechter ein Minus klicken, sorry.
 
@nokiaexperte: Als Windowsverfechter muss ich für diesen Inhaltslosen Kommentar auch ein Minus geben, sry :-/
 
@Clawhammer: Auf den Geräten läuft W10m bestimmt nicht.
Auf meinem L625 mit ähnlichen Speisen lief weder 8.0 noch 8.1 ruckelfrei.
 
@Orka: Mein L520 läuft mit WM10. Nicht ganz so schnell wie mein L930 aber man kann damit arbeiten.
 
@Clawhammer: Pfff...gleiche Hardware und Android mit einem Launcher der ähnlich wenig anspruchsvoll ist wie WP (Also Launcher7 oder ähnliche WP Launcher) und es läuft geschmeidig.
 
@Clawhammer: Microsoft hatte damals mit Windows Phone eine andere Philosophie: Das Betriebssystem wurde mit Fokus auf der schwächsten Hardware entwickelt. Die Idee dahinter war es, dass wenn WP auf schwachen Smartphones lief, dann automatisch auch auf potenterer Hardware. Für mich war das damals ein Hauptgrund für Windows Phone 7 und gegen Android.

Leider, so scheint es, haben sie dieses Vorgehen für Windows 10 Mobile aufgegeben. Und auch Android hat nachgeholt beim Feintuning der UX.
 
Android? Das ist doch kein Leben! :-P
 
hätte ein Lumia 925er herumliegen... wäre fein wenn das dort auch funktionieren würde
 
Diese Bildqualität der Aufnahmen.. der hatte wieder nur den Toaster dabei den er sonst für UFO-Sichtungen nimmt.
 
na wäre nur zu hoffen. tut mir ja echt leid hatte auch gehofft es würde besser werden aber windows mobile ist sogut wie tot wenn nicht zufälligerweise irgendein killer feature kommt wie.... kp teleportation ? XD ach das ding ist gelaufen. hätten sie die synchronisation zwischen pc und telefon viel besser und vorallem früher hinbekommen wäre das sicher gut geworden.
 
@Tea-Shirt: Killerfeature unter Win mobile: "Android 7.1 "Nougat", einfach als App zu starten und wenn ich diese "App" beende, bin ich zurück im Windows. OK, mit einem Windows- Neustart könnte ich leben. (Thematik: Dualboot)
Wenn dann das Management mit one- drive, Dropbox, eigener Musik, Bildern usw. noch funktionieren würde... (OK, ich bräuchte das Android ausschließlich für Pockmon- Go ...)
 
@AWolf: hab nie kapiert warum sie nicht mehr versucht haben die architektur vom desktop zu übernehmen. halt finger freundlich. aber halt eben doch mit x86 anwendungen. bei meinem tablet gehts ja auch und wenn ich bedenke wenn cih das auf 640x480 stelle und ich riesen hände hätte wäre es ein klasse handy haha
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles