Samsung Galaxy Note 7: Design ließ wohl zu wenig Platz für Akku

Laut einem Spezialausrüster für Smartphone-Reparaturwerkzeuge könnte eine wagnisreiche Design-Entscheidung die Ursache für die reihenweise erfolgten "Explosionen" des Samsung Galaxy Note 7 gewesen sein, die letztlich mehrfache Rückrufaktionen und ... mehr... Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Feuer, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Bildquelle: Instrumental.ai Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Feuer, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Samsung, Samsung Galaxy, Akku, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Feuer, Galaxy Note 7, Explosion, Samsung Galaxy Note7, Brandgefahr Instrumental.ai

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[OT]Die Toleranz bezeichnet im technischen Kontext den "Spielraum" für ein Maß, also wie groß die Abweichung vom Sollwert sein darf (um innerhalb der Toleranzen zu liegen). Solche zulässigen Abweichungen können in jede Richtung gleichmäßig sein, aber sie können auch nach oben und unten unterschiedlich sein, bespielsweise beim Tachometer.

Im vorliegenden Fall war entweder die Toleranz zu groß (also zu große Abweichung erlaubt) , sie war überschritten oder der Sollwert (für den Mindestabstand) war bereits zu gering und die Toleranz daher bereits irrelevant.

Aber ganz sicher war die Toleranz nicht zu klein, wie fälschlicherweise gegen Ende des zweiten und noch einmal zu Beginn des fünften Absatzes behauptet wird. Sehr geringe Toleranzen würden nämlich bedeuten, dass so gut wie keine Abweichung vom Sollwert erlaubt wäre - und das ist ein komplett anderer Sachverhalt als die beschriebenen zu geringen Abstände über, neben und unter dem Akku (siehe hier noch einmal mein eigener zweiter Absatz ca. 7 Zeilen weiter oben :-))
Ich wünsche mir deutlich mehr technisches Verständnis seitens der Redakteure hier statt irgendwelchen nachgeplapperten oder falsch übersetzten unzutreffenden Behauptungen.[/OT]

Zum S7Note: macht den Mist nicht so arg dünn, 1 Millimeter mehr schadet ausschließlich den Marketingfuzzis und vielleicht dem Ego der Ingenieure, aber nicht dem Gerät, seiner Stabilität oder dem Gros der Anwender.
 
@Drachen: Klugscheißer! Hast aber vollkommen Recht, war auch mein Gedanke beim lesen :)
 
@Drachen: So weit richtig, aber beim Tachometer gibt es aber nur eine Richtung der Toleranz und zwar nach oben! Entweder der Tacho ist geeicht oder er darf zu viel anzeigen. Niemals zu wenig, wenn jemand geblitzt wird, dieser behauptet 55 gefahren zu sein, aber mit 65 geblitzt wird, das darf es so nicht geben. Wer hat da die A-Karte, wenn die Kiste aufm Prüfstand kommt? Richtig, der Hersteller!
 
@Roger_Tuff: ich verstehe dein "aber" nicht, denn du wiederholst ja lediglich ausführlicher einen Punkt meines Kommentars. Nur eine Richtung ist schließlich nur das Extrembeispiel von unterschiedlichen Toleranzen nach oben und unten ....
 
@Drachen: Seinen Text nicht richtig gelesen? Hier mal den Satz den ich meinte: "Solche zulässigen Abweichungen können in jede Richtung gleichmäßig sein, aber sie können auch nach oben und unten unterschiedlich sein, bespielsweise beim Tachometer." Beim Tachometer gibt es kein "nach unten"!
 
@Roger_Tuff: genau das schrieb ich doch, unterschiedlich nach oben und unten. Und was ist unterschiedlicher als >0 in einer Richtung und =0 in der anderen? Lies _meinen_Text ruhig nochmal ;-)
 
@Drachen: So gesehen, ja. =0 hatte ich jetzt nicht aufm Schirm mit dem "nach unten"!
 
@Roger_Tuff: manchmal verrennt man sich halt ein wenig, kein Drama. Nur wer nichts tut, macht keine Fehler :-)
Alles prima, wünsche noch eine angenehme Nacht.
 
@Drachen: Jau, dir auch! :-)
 
Hätten einfach den Klinkenanschluss weglassen müssen ;)
 
@iPeople: oder das gerät ein paar mm dicker machen
 
@cs1005: Noch dicker ?
 
@iPeople: Sarkasmus ist keine Amtssprache auf WF :D
 
Ich konnte mit dem Immer-Dünner-Trend noch nie etwas anfangen.
 
@Surtalnar: Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass ich ein Gerät mit den Abmessungen eines Note 7 auch nicht in Nokia 3720-Dicke haben will.

Aber ja, 1-2mm dicker (und dadurch mutmaßlich genug Platz für den Akku) hätten Optik und Handling des Geräts sicherlich nicht geschadet.
 
@Surtalnar: Doch früher mal. Da waren viele Geräte wirklich zu Dick und daher oftmals nicht so gut zu halten. Aber die Grenze der notwendigen Abspeckung ist längst weit überschritten.
 
Dann hätte man den Akku aber einfach nur kleiner machen müssen, anstatt gleich alles ein zu stampfen
 
Kommt davon wenn man auf Designer hört.
 
@Menschenhasser: Für die korrekte Berücksichtigung der technischen Notwendigkeiten ist der KONSTRUKTEUR verantwortlich. Scheinst 'n echter Teamplayer zu sein...
 
@Zumsl: Eben. Und auf den wurde nicht gehört, sondern auf den Designer.
Das ist ja das Problem!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Full HD mit NachtsichtFull HD mit Nachtsicht
Original Amazon-Preis
78,98
Im Preisvergleich ab
78,99
Blitzangebot-Preis
67,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,84
Im WinFuture Preisvergleich