iCloud Kalendar Spam: Apple arbeitet an Fix; Workaround möglich

Seit einigen Wochen erhalten Nutzer von Apples iCloud-Kalender massenhaft Einladungen, hinter denen sich lediglich Spam-Nachrichten verstecken. Nach Wochen hat jetzt Apple das Problem eingestanden und Besserung zugesagt. Bis dahin gibt es einen Workaround. mehr... Apple, iCloud, Kalender, Apple iCloud Bildquelle: Apple Apple, iCloud, Kalender, Apple iCloud Apple, iCloud, Kalender, Apple iCloud Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DANKE! Die Lösung ist natürlich nicht ideal, hilft mir als Opfer aber sehr.
 
aslo doch spam. ich wunder mich die ganze zeit wieso ich immer wieder nen eintrag finde wegen cby monday irgendwas chinesisches und was sich über wochen hinzieht. einmal löschen brachte nix, kam jeden tag wieder...
 
@scary674: durch das löschen hast du dem Absender mitgeteilt, dass deine icloud-Mailadresse gültig ist, er kann also weiter seinem SPAM-Handwerk nachgehen...
 
@MaikEF_: Nun, wenn's löschen wäre, dann würde das eben genau nicht passieren. Nur finde ich keine Funktion "Löschen". Nur ablehnen, was eben nicht sinnvoll ist. Danke an WF für den Workaround. Hoffen wir dann, dass der SPAM-Filter gut genug funktioniert. Sonst wäre das nur eine Problemverlagerung :o)
 
@Saiba: Sorry, meinte nicht löschen sondern ablehnen bzw. annehmen.
 
@MaikEF_: ich hab mein icloud kalender unter windows 10 in der dortigen kalender app drin. wenn ich da auf entsprechenden eintrag gehe gibts annehmen ablehnen (mit oder ohne nahrich) oder eben auch löschen
 
Bekomme ich eine SPAM-Einladung, verschiebe ich die Einladung OHNE VORHER ANZUNEHMEN ODER ABZULEHNEN in einen eigens angelegten SPAM-Kalender, den ich dann gleich lösche. Damit teilt man dem SPAMER nicht mit, ob die Email-Adresse gültig ist oder nicht, denn ganz gleich, ob man annimmt oder ablehnt, der Absender erhält ein Feedback.
Anschließend wird vorausschauend gleich ein neuer SPAM-Kalender angelegt.

http://www.appgefahren.de/spam-ueber-kalender-einladungen-in-der-icloud-so-geht-ihr-das-problem-an-187140.html
 
@MaikEF_: wenn das denn funktionieren würde,...
 
@Binog: tut es doch
 
ich habe einfach die iCloud verbindung von der Kalender APP gekappt, hat auch funktioniert
 
@Vash91: naja wenn du auch Geräte jenseits der iDevices hast, dann wirst du vermutlich den Kalender auch nutzen. Finde es nützlich mal eben einen Eintrag auf dem Book zu erstellen, den dann fast in Echtzeit auf meinen mobilen Geräten zu sehen.
 
Die Lösung kann doch ganz einfach sein liebe Träumer bei Apple:
- Option einführen einen Kalenereintrag abzulehnen ohne ein Feedback an den Absender zu senden.

so schwer ist das doch nicht....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!