AirPods: Tim Cook stellt Auslieferung in den nächsten Wochen in Aussicht

Nachdem der Verkaufsstart der drahtlosen Apple-Kopfhörer AirPods auf unbestimmte Zeit verschoben worden war, hat sich jetzt der Konzernchef Tim Cook persönlich zu Wort gemeldet. Mit einem Release sei "in den nächsten Wochen" zu rechnen. mehr... iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods Bildquelle: Apple iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods iPhone 7, Kopfhörer, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7, AirPods Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kommt zu spät. die klinke im iphone ist weg, ich will nicht mit dem adapter wqhn leben. dabei war ich echt heiss auf ein neues iphone.
 
@cs1005: Fast jeder Anbieter hat Bluetooth Kopfhörer im Angebot. Die neuen von Bragi sind laut Tests auch richtig gut, allerdings werden letztere jetzt auch erst im Dezember ausgeliefert. Kein iPhone zu wollen ist total in Ordnung. Aber die Begründungen sind teilweise für mich nicht nachvollziehbar. Und vor allem - warum warst du heiss auf eine Lösung die dir 8 Wochen später dann "zu spät" ist? Das erinnert mich an die ganzen Leute die keine EA Spiele mehr kaufen - aus Prinzip - es dann aber doch tun weil Battlefield cool ist. Oder Fifa.
 
@Matico: Bluetooth? Bei wie vielen Geräten soll ich noch den Ladezustand überwachen?
 
@fazeless: Häh? cs1005 war interessiert und bemängelt, dass die Airpods zu spät kommen. Da schreibe ich, dass es Alternativen mit der gleichen Verbindungsart gibt und dann schreibst Du, dass dir Bluetooth nicht gefällt. Manchmal komme ich hier bei Winfuture in der Argumentationskette nicht mehr mit. Dann kauf dir halt welche mit Kabel?
 
@Matico: Entschuldigung angenommen... ;)
 
@fazeless: brauchst net, kaufst dir die jabra sport wireless die sagen dir in % den stromstatus an ;) also nix mit überwachen ;)
 
Phuu, zum Glück kommt das Zeug bald!!

Ich sah schon hysterische Apple-Fanatiker mit den Ersatzköpfen ihrer elektrischen Zahnbürsten im Ohr rumlaufen! Ersatzdrogen müssen sein.

Man kann es kaum erwarten bis dieses unglaubliche Produkt endlich auf die Menschheit losgelassen wird.
 
@barnetta: jo, die pösen plöden apple fanatiker. aber echt ... was stört dich daran das es leute gibt die das kaufen wollen? wenn der zasta net reicht wünsch sie dir von oma zum cristkindl.
 
eigentlich hätten die Dinger dem iPhone beiliegen müssen um den Leuten die drahtlose Zukunft schmackhafter zu machen.
 
"Nach aktuellem Stand erfolgt fast die gesamte Interaktion mit den AirPods über Sprachbefehle - das gilt unter anderem auch für das Regeln der Lautstärke - was sich im Alltag schnell komplizierter gestaltet kann, als das bei Kopfhörern mit Kabel der Fall wäre. "

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Leute dann in der Bahn sitzen und ihren Kopfhörern Sprachbefehle geben werden.
 
@bumabuma: Genau daran musste ich beim Lesen auch direkt denken. Ich jedenfalls könnte sowas nicht benutzen, weil ich mir wie ein Vollidiot vorkäme, wenn ich irgendwo in der Öffentlichkeit "iPhone, nächster Song!", "iPhone, leiser!" oder so sagen würde. Da hat man wohl auf jeden Fall die schiefen Blicke der Mitmenschen auf seiner Seite... ;)
 
Na irgendwie überzeugt mich dieser Drahtlosquatsch überhaupt nicht, wenn im Jahre 2016 bei ausreichend entwickelter Technologie das dämliche iPhone noch nicht drahtlos geladen werden kann... Das könnte Apple mal so langsam nachziehen, immerhin konnte das schon mein uralt Palm Pre!
 
@bigspid: Dazu müssten sie aber die notwendige Induktionsspule verbauen, wodurch das Heiligtum bestimmt 0,001 µm "dicker" würde, und das geht ja nun mal gar nicht!
 
@bigspid: geht doch:

https://www.amazon.de/Empf%C3%A4nger-CHOETECH-Wireless-Charger-Receiver-Empf%C3%A4nger-f%C3%BCr/dp/B01L1WOKD8/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1480624477&sr=8-2&keywords=qi+empf%C3%A4nger+iphone

da die meisten eh ne Hülle drum haben fällts noch nicht mal auf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich