Selbst Pixel, Vive & Co. bringen HTC nicht mehr auf Erfolgskurs

Der Smartphone-Hersteller HTC hofft zwar auf positive Impulse durch den Pixel-Großauftrag von Google und auch sein VR-System "Vive" - doch deutet nichts darauf hin, dass diese tatsächlich zu besseren Geschäftsergebnissen führen werden. ... mehr... Htc, HTC One, HTC One M9, HTC One M9 Plus Bildquelle: Weibo Htc, HTC One M9, HTC One M9 Plus Htc, HTC One M9, HTC One M9 Plus Weibo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier bei Winfuture wird HTC schon seit Jahren tot geredet und sie sind immer noch da. Achja, habt ihr auch eine Quelle für diesen Unfug?
 
@starbase64: gleiches gilt für nintendo :)
 
@Mezo: Und windows phone
 
@phips85: Faktisch sind aber sowohl HTC als auch Windows Phone tot. Der Marktanteil ist einfach ein Witz. Wahrscheinlich ist mittlerweile selbst die Verbreitung von Android 7 höher als die von Windows Phone. Wer das nicht einsieht, hält wohl auch noch Röhrenfernseher und Kassettenrekorder für blühende Produktgruppen...
 
@terminated: Jo, bald gibt es nurnoch Samsung und Iphone. Dann ist die Welt endlich gut :-)
 
@Clawhammer: Das hab ich nie gesagt, würde ich auch nicht gut finden.
 
@terminated: Das war auch nur weitergesponnen, wir nähern uns der Applekalypsung :-o
 
@starbase64: alles was nicht Apple, Samsung oder Google ist...

Stimmt, man kann mit Millionen verkauften Produkten mehr Geld machen... ich kenne aber viele Firmen die auch gut mit weniger als Hundert verkauften Produkten mehr als gut leben können!

=> klar ging es HTC schon mal "Brillianter" ... dennoch sind sie nicht dem Tod geweiht!
 
@baeri: Diese Firmen werden aber a) eher wenig Mitarbeiter haben oder b) das Geld über andere Leistungen (Wartungsverträge, Individualisierungen etc.) verdienen. Das funktioniert auch bei einigen Nischen ganz gut, in einem Massenmarkt wie bei Smartphones dürfte es aber langfristig schwierig sein. Wenig Verkäufe -> geringere Einkäufe von Ressourcen -> schlechtere Konditionen / teurere Produktion weil die Kosten auf eine geringere Zahl umgelegt werden müssen -> teurerer Preis -> ggf. noch weniger Verkäufe
 
@terminated: a) passt sich in jeder Firma der wirtschaftslage an... b) kann ich nicht nachvollziehen was du da schreibst... was glaubst du was für verträge htc mit anderen hat!? glaubst du nicht das google für die nächsten Jahre zumindest für Hardware Support zahlt??

was ich sagen wollte, mag sein, das mag für den mainstream massenmarkt nicht "so weiter machen kann"... aber das macht htc schon n paar jahr nicht mehr!
 
@starbase64: Habe ich was übersehen oder wird da wirklich etwas Tot geredet? Ich lese immer nur; Jaa läuft nicht so gut und große Einnahmen sind nicht zu erwarten; sie kommen nicht mehr so richtig auf Erfolgskurs ect... Das stimmt doch auch. Heißt aber doch nicht gleich Pleite /"Tot". Das ist ggf. nur eine normale Phase.
 
@Driv3r: "Selbst Pixel, Vive & Co. bringen HTC nicht mehr auf Erfolgskurs" -> also Mißerfolg

Was soll eine "normale" Phase sein? Eine Firma hat Erfolg, wenn sie genug Gewinn macht. Macht sie besonders viel Gewinn ist sie sehr erfolgreich.

Und WinFuture schreibt nicht "nicht mehr so richtig auf Erfolgskurs" sondern ganz klar "nicht mehr auf"
 
@DailyLama: in unserer Marktwirtschaft wird erfolg vor allem damit gemessen ob eine Firma steigende gewinne und umsätze hat

"Nur" gewinn machen ist nicht zwingend erfolgreich
 
@0711: Das heißt, jede Firma ist laut dieser Definition irgendwann "nicht mehr Erfolgskurs", da Gewinne naturgemäß nicht jedes Jahr steigen können.
 
@DailyLama: unser gesamtes system vom geld (zins und Zinseszins) bis zur wirtschaft baut eben auf dieses ständige Wachstum auf, stagnation oder auf der stelle treten führt innerhalb des systems ganz klar zur Abwertung (wächst du nicht, verlierst du durch inflation quasi an wert auch wenn du das gleiche, gleich gut wie gestern machst)
deshalb ist, was nicht wächst = nicht erfolgreich

Und ja, irgendwann gibt es keine Steigerung/Wachstum mehr und unser system wird kollabieren.
http://www.stern.de/wirtschaft/news/wirtschaftskrise-zum-wachstum-verdammt-3435120.html
 
@Driv3r: Nicht gleich aber ggf. kurz/mittelfristig. Kaum eine Firma kann es sich leisten über einen langen Zeitraum nur Verluste zu machen. Erst recht auf einem hart umkämpften Markt wie bei den Smartphones, wo es ja auch quasi keine großen Revolutionen mehr gibt (mit denen man von jetzt auf gleich einen wirklichen Vorsprung gegenüber seine Konkurrenten haben könnte).
 
@starbase64: hast du eine News als Beispiel, wo HTC hier als tot erklärt wurde?
Ich lese immer nur, dass es denen schlecht geht, nicht mehr und nicht weniger.

Womit hat denn HTC in den letzten Jahren gepunktet? Besonders Preis-Leistungsverhältnis? Updatepolitik?

Es gibt doch eh schon mehr als genug Smartphone Hersteller im Androidbereich mit Geräten, die sich kaum unterscheiden.
 
@Skidrow: Ich kann mich über Updates nicht beklagen, habe schon Android 7 auf dem HTC 10. Womit hat den Samsung gepunktet? Mit spezial Akkus? Mit abgerundetem Display? Mit dem Preis?
 
@starbase64: Wie lange beliefert denn HTC seine Smartphones mit Updates?? Den Zustand beschreibst du als "man kann sich nicht beschweren"?? Nicht dein Ernst oder?!

Was hat mein Kommentar mit Samsung zu tun? Zeigst du mir bitte die Stelle, wo ich HTC mit Samsung vergleiche?!
Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass ich keinen Grund sehe, über die schlechten Zahlen von HTC traurig zu sein, da es sich im Grunde um einen Hersteller wie jeden anderen handelt.

Bitte immer richtig lesen! Zum Hinzudichten nimm doch bitte dein Poesiealbum o.ä.
 
@Skidrow: Bei HTC werden die Gerät zwei Jahre mit Updates versorgt, wie bei anderen Herstellern auch. Das mit Samsung habe ich geschrieben weil du ja nach dem besonderen bei HTC gefragt hast. Samsung war nur ein Beispiel, aber gibt es den bei einem anderen Hersteller was besonderes? Also denk daran wenn du wieder was schreibst, ich nannte nur ein Beispiel.
 
@starbase64: Es gibt bei anderen Herstellern teilweise Besonderheiten. Zwar selten, aber es gibt sie. Zb hat das Oneplus 3 ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis, bietet traumhaft viel RAM und arbeitet vorbildlich mit der Cyanogenmod-Community zusammen.

Aber sicher gibt es noch mehr Hersteller, ich weiß es nicht genau. Aber bei HTC sehe ich keine besonderen Vorteile.

Würde morgen eine Meldung über die schlechten Zahlen Samsungs Smartphonesparte erscheinen, und es kommen die ersten Fanboys aus der Ecke, die die Firma dann verteidigen, würde ich exakt das gleiche schreiben.
 
@Skidrow: Oh ja der Cyanogen Mod, der wieder Mitarbeiter entlässt und sogar seinen Hauptsitz schließen muss. Ja da lässt sich die Zukunft planen.
 
@starbase64: Ich muss dir leider absolute Unkenntnis diagnostizieren. Cyanogen Inc hat mit Cyanogenmod absolut GAR NICHTS zu tun! Cyanogenmod sind eine Community aus Hobbyentwicklern, die für ältere Geräte modifizierte und angepasste Androidversionen erstellen. Diese Community lebt stärker denn je. Ich nutze seit 4 Jahren ausschließlich Smartphones mit Cyanogenmod.

Das hat wie gesagt mit dem Unternehmen Cyanogen nichts zu tun. Bitte besser informieren!
 
@Skidrow: Ich bekomme jedes Jahr ein neues Gerät, sorry bei älteren kann ich nicht mitreden.
 
Die Effekthascherei bei Winfuture wird auch von Woche zu Woche schlimmer. Klicks generieren
 
@Anrek: "Das Kerngeschäft der Klägerin ist die Vermarktung von Werbung. Journalistische Inhalte sind das Vehikel, um die Aufmerksamkeit des Publikums für die werblichen Inhalte zu erreichen."
 
@Anrek: Wo ist die Effekthascherei? Die Überschrift ist doch eigentlich ziemlich "gut" formuliert und auch der Artikel selbst geht in Ordnung. Effekthascherei wäre es, wenn man groß in die Überschrift schreiben würde "HTC IST AM ENDE! Pixel und Co. können den Ruin nicht aufhalten" oder ähnliches.
 
Und was unterschiedet nun die HTC Handy-Sparte von anderen anbietern. Nach Samsung's Desaster dürfte nur noch Apple in der Gewinnzone operieren. Ich habe hier schon vor Jahren in Kommentaren gewarnt, daß der Handy-Markt kaputt geht, weil keiner mit den Geräten Gewinn generiert, sondern es nur noch um Absatzzahlen und Marktanteile geht. Und ich sage auch, daß Android mit seiner nicht vorhandenen Sicherheit, und unzureichender Updatesituation daran mit Schuld ist. Hauptsache man kann viele Geräte absetzen, weil man für eine neue OS-Generation auch ein neues Gerät braucht.
 
@Chris Sedlmair: Andere Hersteller unterscheiden sich von HTC durch ihre Produktvielfalt. Soweit ich mich erinnere, hat LG selbst gesagt dass Smartphones für die eher "nice to have sind" und Werbung für die anderen Bereiche machen sollen. Bei Xiaomi waren die letzten Tage ähnliche Töne zu hören. Samsung kann es sich auch leisten. HTC hat (soweit ich informiert bin) aber kein wirkliches Standbein außer die Smartphones und wenn dieser Bereich nicht läuft, sieht es halt für das gesamte Unternehmen nicht gut aus.
 
@Chris Sedlmair: Und die Hersteller haben nicht auf deine Warnung gehört? Höchst fahrlässig.
 
@FuzzyLogic: Wenn ein kleines Lichtlein wie ich das schon vor Jahren erkannt hatte und die großen Konzerne das nicht kommen sehen oder ignorieren und einfach so weitermachen, dann haben sie einfach scheiß Analysten... Ich gehe nicht davon aus, daß Konzerne auf mich hören. Dann sähe die Welt nämlich anders aus und es gäbe kein Android mehr. :)
 
@Chris Sedlmair: Du greifst ständig ins Klo. Vor allem, wenn es um Windows geht. Aber wie lautet das Sprichwort: Auch ein blindes Huhn... also Glückwunsch.
 
deren aktienkurs hat sich grade erst seit langem malwieder stabilisiert und ihr redet von derem tod :/
 
ich würde sagen.... selbst schuld! HTC gehört auch zu den firmen, die leider vergessen haben das sie uns kunden auch zu ihrem erfolg brauchen und irgendwann fällt das jeden auf die füsse! deswegen gibts da von kein mitleid von meiner seite aus.
 
@derfriedel: Richtig HTC hat die Wegwerfprodukte, was Handys nun einmal sind, in den letzten Jahren viel zu hochwertig gebaut. Von Samsungs Margen mit deren billigplaste konnte HTC nur träumen. Klar hat HTC zu Anfangszeiten viele enttäuscht, aber zu der Zeit hatte selbst ein Nexus kaum Updates bekommen, weil der Markt sich rasend schnell entwickelt hatte.
 
@derfriedel: Was meinst du damit? Ich nutze seit vielen Jahren HTC Handys. Erst das M8, jetzt das 10. Beide laufen problemlos, sind perfekt verarbeitet und schnell.
Was genau hat HTC dabei nicht bedacht, was dem Kunden schaden sollte?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.