Intel 'Kaby Lake'-CPUs für High-End-Laptops & Desktop starten zur CES

Intel hat zwar bereits die Core-Prozessoren der "Kaby Lake"-Familie für besonders stromsparende Tablets und 2-in-1 sowie die Modelle für Ultra-Thin-Notebooks und Ultrabooks auf den Markt gebracht, doch wer mehr Leistung in einem Laptop oder einem ... mehr... Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core M, Intel Core, Intel Core i3, Kaby Lake, Intel Core 7th Gen Bildquelle: Intel Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core M, Intel Core, Intel Core i3, Kaby Lake, Intel Core 7th Gen Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core M, Intel Core, Intel Core i3, Kaby Lake, Intel Core 7th Gen Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Macbook Pro wird dann auch auf den neuen CPU-Stand gebracht. Wers vorher gekauft hat, konnte das allerdings schon wissen, wenn er wollte.
 
@Ezechiel: Deinen Kommentar hab ich nicht verstanden. o.O
Ich deute ihn mal so: 1. Satz: Das (nächste) Macbook Pro wird auf diese Prozessoren setzen.
2. Satz: Wer jetzt schon ein Macbook Pro gekauft hat, konnte das (Satz 1) schon wissen.?
Nee, ich verstehe es immer noch nicht.
 
@Plattenossi: Das atuelle Modell. Bekommt den Kaby Lake. Anfang nächsten Jahres. War bereits bei Einführung vor paar Wochen. Zu lesen.
 
@Ezechiel: So einen Schwachsinn kann auch nur Apple fabrizieren! Hauptsache das Weihnachtsgeschäft ist noch mit neuer Hardware abgedeckt. Anstatt sie einfach warten und das MacBook im Januar raus bringen.
 
@Ezechiel: Das wäre zwar prinzipiell möglich, kann ich mir jedoch nicht vorstellen.

1. Kaby Lake bietet zu wenig Vorteile gegenüber Skylake, um es mit großem Aufwand zu integrieren. Manche bezeichnen es als Skylake 2.0.
2. Insbesondere bei den hochintegrierten Laptops wie MS Surface Book / Pro oder dem Macbook dauert es eine durchaus lange Zeit, um neue Chipsätze oder Prozessoren "custom" zu integrieren. Wenn Intel Anfang nächsten Jahres Kaby Lake in den passenden Versionen (Nachfolger zu dem Quadcore i7-6700HQ, der im 15" MBP 2016 und aktuellen Razer Blade seinen Dienst tut) bringt, dann läuft die Uhr für die Systemintegratoren eigentlich erst los. D.h. es werden / würden Monate vergehen, bis Updates kommen, womöglich wäre Herbst nächsten Jahres realistisch, wenn KL nicht sogar gleich direkt übersprungen wird.
3. Es ist jedoch möglich, dass das 12" Macbook mit KL aufgewertet wird. Zum einen ist die derzeitige Version schon seit Frühjahr auf dem Markt, da wäre Frühjahr 2017 ein sinnvoller Upgradezeitraum, zum anderen gibt es die CPUs, die hierfür in Frage kommen nun schon einige Monate, d.h. 1/2 Jahr Vorlaufzeit zur Systemintegration wäre drin.
 
@Ezechiel: das weiß jeder Apple-User, dass er selbst schuld ist! Hat unser Steve schon immer gesagt :)
 
Ich hoffe immer noch auf die Classic-Thinkpads mit Kaby-Lake! Dann hoffentlich mit TB3, IPS-Bildschirm, DDR4 und PCIe 3.0 SSD, verpackt in einem klassisch schwarzen Thinkpad-Gehäuse. Da fängt man grad an zu träumen :-)
 
die sollm mal langsam machen, ich sehe nicht mal nen grund auf skylake zu wechseln.
 
@cs1005: wiedersprichst du dir da nicht selbst??? wenn du keinen Grund siehst auf Skylake zu wechseln muss intel eben schauen, dass sie was liefern wo sichs für dich rentiert... also z.B. Coffee Lake... Alternativ brauchst du einfach nicht mehr!? Aber auch dann ist es doch egal... kenne viele Leute die mit nen 10 Jahre alten Auto zufrieden sind... klar gibt es neuere und effizientere... aber das "vorwärts kommen" Zählt... und auch vielen Straßen (viele Programme) darf man / kann man eh nich schneller!
=> Andere wiederum kaufen sich was neues!
 
@baeri: er meint wohl, dass der Vorsprung den Preis nicht rechtfertigt. Wenn man bisher 300-400? für eine 30% Leistungssteigerung und 40% Effizienzverbeseeung gezahlt hat und nun das selbe für 0-5% mehr Leistung bei 10-20% weniger Verbrauch zahlen muss, dann kann man durchaus "keinen Grund für einen Kauf sehen"
 
@mil0: versteh ich ja... wenn ich nen 6er Golf besitze, brauch ich mir n Jahr Später den 7ner Golf auch nicht kaufen... <- der KAUF WÜRDE SICH NIEEEEE Lohnen... aber würde VW nicht irgendwann mal den 10ner Golf bringen kommt man vom 6er nicht weg... aber der lebt ja auch nicht ewig...

*und ja, VW ist jetzt nur ein Beispiel und man kann die Abgas-Interpretationen einfach mal Ignorieren! <3 danke <3
 
@cs1005: Ach, und weil Du keinen Grund siehst, sollen jetzt alle anderen Leute, die einen neuen Rechner brauchen, den alten Schund von Annodazumal kaufen? Wie wär es mal, etwas Weitsicht zu erhaschen... Die Welt dreht sich nicht nur um Dich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links