Medion Erazer P7648: Gaming-Laptop ab 8. Dez für 900 € bei Aldi

Wie schon im letzten Jahr wird Aldi zum Weihnachtsgeschäft wieder ein 17 Zoll Notebook ins Multimedia-Angebot mit aufnehmen, das dank mobiler Mittelklasse-Grafikkarte auch fürs Gaming geeignet sein soll. Für das Medion Erazer P7648 werden 900 Euro ... mehr... Medion, Aldi, Aldi Notebook, ALDI-Notebook, Medion Erazer P7648, Erazer P7648 Bildquelle: Medion Medion, Aldi, Aldi Notebook, ALDI-Notebook, Medion Erazer P7648, Erazer P7648 Medion, Aldi, Aldi Notebook, ALDI-Notebook, Medion Erazer P7648, Erazer P7648 Medion

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm. Naja, also wenn das nun in Richtung "Gaming" gehen soll, dann wäre eine bessere GraKa besser als das Upgrade der CPU.
Auch 16GB RAM bringen doch dann nicht viel.
 
Hab vor 4 Monaten mir nen neuen Lappi geholt für 799€. Zwar nen altes Model aber Neuware. 8GB Ram, 128GB SSD+1TB HDD GTX960M und i7 4720HQ von Asus. Ich denke damit fahr ich trotz 4gen CPU besser. Was meint ihr?
 
@DanielG1: Du hast 'ne Quadcore-CPU (4720 HQ), der Medion nur einen Zweikerner (6700U). Fürs Gaming vermutlich die bessere Wahl.
 
@Der Lord: Ich habe den Laptop nicht unbedingt fürs Gaming gekauft aber von den Daten und der Ausstattung war ich ganz angetan. OK. Für ein paar Games reicht er. Aber dennoch benutze ich lieber nen Desktop oder muss richtig investieren und mir nen Notebook um die 1600-2000 holen. Sowas wie oben ist aber bestimmt kein Gamingbook.Das ist mehr Marketing um den ahnungslosen Leuten die Kohle aus der Tasche zu holen.
 
Bezieht sich auf die Gamingleistung..
 
@DanielG1: Es gibt sicher potentere GPUs als die GTX960M. Da Du aber mit ziemlicher Sicherheit kein 4k-Display in Deinem Notebook hast, reicht selbst die GPU noch für manches Spiel.

Gaming ist in der Regel leistungshungrig. Insofern beziehe meine Äußerung eher auf den Leistungshunger. Natürlich ist für echtes Zocken der Desktop mit 'ner 980 (oder aktueller 1080) die bessere Wahl. Dein 4720HQ dürfte aber auf jeden Fall mehr Dampf haben als der 6700U im Medion. Letzterer hat dafür eine geringere Leistungsaufnahme (15W im Vergleich zu 45W bei Dir). Wenn Du gut rankommst, gönne Dir vielleicht 16GB RAM, solange die Preise noch stimmen. Macht bei der Arbeit mit großen Datenmengen (Videoschnitt, Bildbearbeitung mit hohen Auflösungen) einen kleinen Unterschied.
 
Gaming Laptop mit einer 950M. Vergiss es.
 
Für den Preis kommt mit gleicher Ausstattung zumindest nicht günstiger. Allerdings ist die 950M eher keine Gamingkarte. Dafür müsste es schon mind. ein 970M sein. Allerdings wäre das NB dann auch mind. 300€ teurer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen