Weihnachts-Aktion: Europol legt tausende Shops mit Fake-Waren still

Pünktlich zum anlaufenden Weihnachtsgeschäft haben europäische Polizeibehörden tausende Webseiten unzugänglich gemacht, über die gefälschte Produkte vertrieben wurden. Der Europol-Aktion hatten sich 27 Länder angeschlossen, die meisten aus Europa, ... mehr... Polizei, Kriminalität, Cybercrime Bildquelle: puamelia / Flickr Polizei, Kriminalität, Cybercrime Polizei, Kriminalität, Cybercrime puamelia / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht sollte Europol auch mal bei Amazon nachhaken. So viele Fake-Shops wie dort fast täglich eröffnet werden, ist das schon heftig. Ich frag mich allerdings auch wie dumm man sein muss, um ein iPhone 7 (Neu) für 299 EUR zu kaufen?
 
@BartHD: Aber mit Mobilefunk-Vertrag gibts die doch sogar umsonst /s
 
@BartHD: Geiz frist Hirn mitsamt Verstand - sag ich immer!

Vor einigen Monaten hat mich jemand ausgelacht als er mein Chinaphone (damals 220,- Euro, LTE, 3GB/32GB 2SIMS, 8-Core usw.) sah und den Preis hörte: "Daür bekomme ich doch fast ein Galaxy(????)"

Jetzt lache ich, denn auf die Lieferung aus dem Amazon (Fake) Shop ist natürlich noch nicht angekommen!
 
@PsydeliS: Ist ein Chinaphone nicht auch schon geiz?^^
Keine garantie,wer weiß wie hoch die strahlenbelastung ist,ausdünstungen vom plastik da auch hier keine standarts sind und wennde pech hast auch noch zoll gebühr.
Und zu Guter letzt vl noch Malware über betriebssystem ebene.
 
@PsydeliS: Kannste so nicht sagen wenn die Shops nicht zu unterscheiden sind von den richtigen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen