Samsung legt sich auf Quan­tum Dot als Strategie gegen OLED-TVs fest

Der südkoreanische Elektronikkonzerns Samsung Electronics will sich die führende Rolle bei Fernsehern und anderen Displays zukünftig wohl durch so genannte Quan­tum Dot-Technologien sichern. Einen Spezialisten dafür hat man in der vergangenen Woche ... mehr... Samsung Display, Samsung SDI, Samsung Fernseher Bildquelle: Samsung Samsung Display, Samsung SDI, Samsung Fernseher Samsung Display, Samsung SDI, Samsung Fernseher Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Quan­tum Dot-Displays bieten hier aber sogar noch bessere Ergebnisse und sind auch noch wesentlich heller als OLEDs" Stimmt das wirklich? Quelle? Helligkeit wäre mir egal
Ich habe vor mir demnächst einen OLED zu kaufen, der meinen Plasma ablöst
 
@JasonLA: Wenn ich diese Fernseher im Laden so vergleiche, OLED bringt schon das realere Bild. Die LEDs sind mir einfach zu grell und da ich meist am Abend schaue, würde mir das schon fast Augenschmerzen verursachen. Ein bisschen dunkler/mehr Kontrast hat noch nie geschadet.

Momentan ist eh ein Wettrennen, SUHD vs OLED im gange
 
@AlexKeller: Was genau glaubst du ist SUHD, wenn du schon eine solche Behauptung mit dem Wettrennen aufstellst?
 
@FuttBuck5: "Eigentlich" ist SUHD ein Marketingbegriff, Samsung definiert darüber daher eher das High End Segment mit besseren Panels sowie der HDR Funktion. Und ja, das sieht nach meiner Meinung schon ein wenig knackiger aus als die UHD angeschriebenen Fernseher.
 
@AlexKeller: Musst nur aufpassen: "SUHD" heißt nicht gleich QuantumDots ;)
 
@FuttBuck5: also im saturn in europacenter stehen lg oleds und samsungs suhds in unmittelbarer naehe, man kann also schoen direkt vergleichen. samsung kackt so dermassen ab, wenn es um dunkle szenen geht. wie alex schrieb: die sind zwar superhell aber eben nicht auch schoen superdunkel...
 
@AlexKeller: bei mir würde es ein UHD OLED werden
 
@AlexKeller: Die sind deshalb so hell, weil die alle im Store-Mode sind aka "Torch-Mode". So sollte man die daheim nie betreiben.
 
@JasonLA: Alleine, das die Quamtum Dots quasi alles selbsst könnten, was in einem LCD/OLED noch einzeln zusammengeklöpplelt ist, würde bedeuten, dein zukünftiger TV kommt als "Tapetenrolle" ins Wohnzimmer. Musst Dir mal ein paar Vergleichsberichte ergooglen, ist interessant.
 
@JasonLA: Sorry das ist Blödsinn. Quantum Dots helfen bei der Erhöhung des Farbumfangs und sind vor allem bei günstigen Geräten eine Möglichkeit präzisere Farben darzustellen ohne eine aufwändige Hintergrundbeleuchtung zu verwenden. Am Kontrast - und hier vor allem dem Schwarzwert - ändern sie systembedingt NICHTS.
Der Artikel ist inhaltlich leider falsch und dürfte der Samsung-Werbeabteilung entstammen. Quantum Dots sind zwar ein "Trend" bei LCD-Fertigern aber nichts Neues. LG, JDI etc verwenden das auch schon lange, bei Sony nennt sich das "Triluminous Display" und wird auch schon seit Jahren in Fernsehern, Smartphones und Tablets angeboten.
 
@JasonLA: Ja die aktuellen Top-LCDs sind heller als OLEDs. In den Märkten findest du auf den OLEDs nur Bilder mit schwarzen Hintergründen, weil die ein vollflächiges Weiß nicht hell darstellen können. Da greift dann ABL.
Leider haben sogar die Premium-LCDs von Sony oder Samsung zu kämpfen mit DSE, Banding und bei Samsung mit Clouding.
 
Du müßtest auch auf die bei Dir "zulässigen" Abmessungen schauen! LG's OLED's gibt's erst ab 55'', Samsungs SUHD's der K-Serie (also 2016) schon ab 49'' (und 1 Modell mit 43'').
Ich verfolge die Diskussion und die Tests schon einige Zeit und stelle fest, irgendwie ist die Situation "unentschieden" ... OLED macht Schwarz schwärzer, dafür kann Quantum Dot heller leuchten (ohne auf Dauer kaputt zu gehen). Ansonsten wird das wohl auf Dauer eine "Philosophiefrage" bleiben.
Ich habe mich für SUHD entschieden (und meine Bekannten und Kunden folgen mir da gern), weil Samsung einfach bei TV's insgesamt Marktführer ist, auch die Ausstattung der Geräte "in der Spitze" einen Tick besser ist, als LG.
Was mir nicht gefällt, ist, daß Tizen doch "relativ gemächlich" reagiert (nicht immer, aber man merkt es schon von Zeit zu Zeit). Es gibt aber auch Leute, die schimpfen, daß webOS träge sein kann ... Und leider hat die K-Serie auch kein 3D mehr an Board. Allerdings war 3D von LG aber auch bisher immer merklich schlechter als Samsung's 3D (auch wegen der aktiven Shutter-Technik).
 
@ciesla: WebOS Version 1/2 waren wirklich träge, aber nicht wegen dem System, sondern weil der CPU grausam langsam war. erst mit den neuen CPUs und der neu ausgelieferten Version 3.0 läuft es super.
 
@ciesla: die oleds setzen allesamt auf polarisationstechniken was 3d angeht. mein samsung hier nutzt shutter technik. hast du das was verwechselt?
 
Wenn ich mir die Oled Preise ansehe, kann ich wohl noch lange warten..

Als Monitor wäre Oled geil. Mein Tn Acer 144hz ist von Farben echt blass.

Aber über Oled Minitore hört man nix mehr, u wenn kriegt man dutzend Oled Tv Geräte für fen Preis.

Was war damals mit Laser, weil man davon nix mehr hört, weiß das jemand??
 
@Amiland2002: Ne mir ist OLED noch zu kurzlebig. Bieten dank Quantum Dots auch keine vorteile mehr. Einzig LG ist noch kräftig bei den OLED dabei.
 
@Amiland2002: OLED ist für Monitore mit statischen Bestandteilen ungeeignet weil einbrennen systembedingt möglich ist. Wenn es um die Farben geht - kauf Dir einen guten Monitor. Sogar die Asusdinger mit über 100Hz und IPS-Display sind halbwegs brauchbar, auch wenn sie enorme qualitative Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung haben.
 
@Stamfy: Wenn ich Das lese, enorme qualitative Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung.. Wird mir schlecht..
Gibt nix gescheites entweder 144hz oder bessere Farben,
4k ips plus 144 Hz unmöglich.. oder tausende Euro.
 
@Amiland2002: http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=106_1~6492_144

4k wird bestimmt auch bald kommen, erwarte die Vorstellungen für die CES. Wenn Du nicht auf Gsync festgelegt bist - der Eizo Foris ist so ziemlich der beste Allround- und Spielemonitor derzeit. Da muss man schon CS:GO in der Weltspitze spielen um durch TN-panels mit 240Hz+ einen echten Vorteil zu erzielen.
 
@Stamfy: Wollte damals 24" als ips mit 144hz gabs glaub ich noch keine, oder extrem teuer..
 
Wie sieht es mit FF Os aus, gibt es das noch oder wurde das eingestellt, hat jemand erfahrungen damit?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check